Sind alle wellis vom züchter zahm?

Diskutiere Sind alle wellis vom züchter zahm? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Gregor ich verstehe glaube ich ganz gut, was Du meinst. Die Frage die sich mir stellt ist natürlich: Wieso sollte man Zahmheit, die ja...

  1. #21 DeichShaf, 10. Mai 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Gregor ich verstehe glaube ich ganz gut, was Du meinst. Die Frage die sich mir stellt ist natürlich: Wieso sollte man Zahmheit, die ja weitergegeben wird, aber die die Fortpflanzung nicht negativ beeinflusst, mit Zuchtunfähigkeit beziehungsweise mit "ungeeignet für die Zucht" gleichsetzen?

    Dein Einganssatz des Postings bezieht sich auf Zuchtziele - wenn eine Steiegerung der Zahmheit Ziel der Zucht ist, wie sieht es dann aus?

    Und dann muss man sich fragen: Wie wahrscheinlich ist es, dass einem Wellensittich sein Fluchtinstinkt per Zuchtwahl entzogen wird, wenn das schon bei den Pferden so gut wie überhaupt nicht geklappt hat? Leben Fohlen mit Wildpferden zusammen, obwohl die Stute domestiziert ist, werden sie genau so scheu wie die Herde, in der sie aufwachsen. Die Analogie ist hoffentlich offensichtlich genug :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 gregor443, 10. Mai 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Einen extremen Fall des Verlustes von arttypischen Eigenschaften, kann man bei den von Dir erwähnten Handaufzuchten sehen.
    Dort sind die arttypischen Meme von einer Generation zur nächsten meist soweit verloren gegangen, daß solche Vögel nicht mehr in der Lage sind, selbst Junge aufzuziehen.

    Das ist ein Extremfall zugegeben, aber das Züchten mit zahmen Vögeln geht in die gleiche Richtung.

    Die Zukunft wird es an's Licht bringen. Mal sehen wie viele Generationen es in den jeweiligen Zuchten braucht.
     
  4. #23 Stephanie, 10. Mai 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moment mal!

    Bei Handaufzuchten handelt es sich doch um erworbene und nicht vererbte Eigenschaften.:?
    Also eher um fehlende Sozialisation?
    Kinder, die nach der Geburt lange keinen Körperkontakt hatte, sind auch möglicherweise beziehungsgestört, aber sie würden das nicht unbedingt an ihre Nachkommen vererben, v. a. wenn die Nachkommen in einer "gesunden" Gruppe aufwachsen.

    __________________________________________________
    (Fast?) Alle Nachzuchten, die seit einigen Generationen in Menschenhand gezüchtet werden sind doch zahmer als ihre wolden Artgenossen (k. A. woe das bei Reptilien u. Ä. ist).
    Bspw. katzen können ja schnell wieder verwildern (Instinkte noch da) sind aber in Menschenobhut meines Wissens schon als "Welpen" (?)n recht zutrualich was sicher AUCH an der Sozailisation" (Menschenkontakt bei der Aufzucht) leigt, aber vielleicht auch (mit?) heruas gezüchtet wurde.
    Trotzdem können sich diese Katzen doch, wenn sie verwildern, prima allein vermehren, haben also die wichtigesten ÜBerlebens-(Zucht-?)eigenschaften und -instinkte noch.

    ______________________________________________________

    Zahmheit ist doch im Prinzip im Groben nur Gewöhnug, also ein ganz normaler Prozess, oder?
    Warum soll der sich denn negativ auswirken?
    (Bspw.Wilde Tieraffen, die in Stadtnähe leben,sind doch auch in gewesser Weise "zahm", = weniger ängstlich vor Menschen, weil sie gemerkt haben, dass ihnen die Menschen nichts tun (können) und sie in deren Nähe prima Essen finden, dito für alle anderen Kulturfolger: Wären die dann auch alle irgendwie geschädigt; weniger zuchttauglich?
    Haben die nicht in der Regel mehr Nachkommen, d. h. sind erfolgreicher als ihre Artgenossen, die sich selbst durch schlagen müssen?
     
Thema:

Sind alle wellis vom züchter zahm?

Die Seite wird geladen...

Sind alle wellis vom züchter zahm? - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  5. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...