Sind Amazonen "Einsteigerpapageien"?

Diskutiere Sind Amazonen "Einsteigerpapageien"? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Eltern Hallo Papageienfreunde, jetzt melden wir Eltern uns mal und bedanken uns für die vielen Ratschläge und kritischen Einwände. Unsere...

  1. #41 Finkensittich, 12. September 2009
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    Eltern

    Hallo Papageienfreunde,

    jetzt melden wir Eltern uns mal und bedanken uns für die vielen Ratschläge und kritischen Einwände.
    Unsere Tochter beschäftigt sich intensiv seit ihrem 5. Lebensjahr mit Vögeln (sie hat zum Beispiel in Vogelbestimmungsbüchern das Lesen gelernt). Seit der Zeit hat sie auch Wellensittiche, die sich bei uns wohl fühlen und sogar mit Erfolg gebrütet habe. Nachdem sie sich lange Zeit mit einheimischen Vögeln beschäftigt hat, hat sich das Interesse dann auch auf exotische Vögel ausgedehnt.Ihr sehnlichster Wunsch (und auch mit dem bekannten Vorbehalten = die Familie) seit Jahren ist es, einmal Papageien zu besitzen. Wir sagten ihr zu, dass sie diese bekommt wenn sie gut in der Schule ist und das 13. Lebensjahr erreicht hat. Die Vögel (es sollten bekanntermaßen 2 sein) sollten handzahm sein, ca. max. 35 cm groß und einen ruhigen Charakter haben. Aus diesem Grunde versucht unsere Tochter seit geraumer Zeit mehr oder wenigerer geschickt Erkundigungen einzuholen. Den idealen Papageien für sie, bzw. für uns gibt es wohl nicht. Oder? :+klugsche :nene::? :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Dooooch! :D

    Einige Arten wurden ja schon genannt. So unkompliziert, wie es "Papageienfreak" darstellt, sind die Amazonen nicht, aber so fürchterlich schwierig zu halten, wie es den Anschein erweckt bei einigen Schreibern, ist es dann auch nicht. Die Verantwortung ist eben auch groß.
    Es ist wichtig, die Voraussetzungen zu erfüllen, um gesunde und auch friedfertige Papageien zu halten. Wenn die ganze Familie dahinter steht, ist es sehr gut.

    Die größte Hürde, die man bei Amazonen z.B. zu nehmen hat, ist eben ihr Temperament, was manchmal recht schmerzhaft sein kann und ihre Langlebigkeit. So manches im Leben eines Jugendlichen ändert sich ja. Als Schüler hat man vielleicht noch Zeit, dann kommt Lehre oder Studium, später der Job und schließlich die eigene Familie vielleicht, ein neues Heim, Nachbarn wechseln etc. Alles das müssen die gefiederten Hausgenossen mitmachen können, ohne Einbußen.

    Betont werden muss noch mal, dass man mit Papageien zwar gerne Kontakt aufnehmen kann, sie aber nicht als Streicheltiere taugen. Man kann sie auf die Hand nehmen und ihnen Futter mit den Fingern reichen. Man kann sie auch auf sich herum klettern lassen und herumtragen. Das finden die Vögel auch prima, wenn sie das Vertrauen zum Pfleger gewonnen haben. Wenn man sie krault und streichelt, betritt man eine Intimsphäre wo sie sehr empfindlich sind.
    Wenn es ein Paar sein soll, kann man es später auch mal mit der Vermehrung versuchen, sofern das Interesse dazu besteht. Dafür müssen sie seelisch in einwandfreier Verfassung sein, sonst können sie es nicht.

    Die ideale Unterbringung für solche Tiere ist aus deren Sicht die Außenvoliere mit Schutzraum. Dort können sie sich den ganzen Tag frei bewegen und "artgerecht" verhalten. In der Stube und im Käfig sind die Möglichkeiten für Papageien stark eingeschränkt. Eine größere Zimmervoliere tut es dann auch noch. Wenn sie dabei als Vogel respektiert werden, geht es ihnen gar nicht so schlecht, die richtige Versorgung vorausgesetzt. Einige Kriterien dazu hab' ich da schon geschrieben.

    Wenn es Amazonen sein sollen, dann rate ich von Blaustirn eher ab. Sie neigen zu Cholerik und sind, wenn in Balzstimmung, unberechenbar. Venezuelaamazonen sind da ruhiger und sanfter.

    Freundlichst, Al
     
  4. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    nun, da sich auch die Eltern zu Wort gemeldet haben, glaube ich auch wieder an die Ernsthaftigkeit der Fragen und entschuldige mich hiermit für meine bissigen Kommentare.
    Da ich öfter in einer Auffangstation arbeite, kenne ich halt auch die Problematik des "Haben-Wollens" sehr genau und betrachte mir die über 40 Papageien immer sehr nachdenklich.

    Wie Alex schon schrieb, würde auch ich nicht unbedingt zu Blaustirn-Amazonen raten, da diese schon sehr "bestimmend und cholerisch" sein können.
    Venezuela sind zwar sanfter vom Wesen her, allerdings finde ich persönlich die Stimmen sehr "gewöhnungsbedürftig". Sie sind schon recht schrill.

    Ich persönlich stehe unter der Fuchtel einer Gelbwange, verpaart mit einem Salvin-Hahn, beide sehr menschenbezogen.
    Die Zwei sind nicht unbedingt einfach, aber relativ gut zu handhaben.
    Die anderen Autumnalis-Unterarten dürften charakterlich ziemlich ähnlich sein.

    Die Gelbnacken habe ich generell als ziemlich umgänglich kennen gelernt. Vielleicht könnt ihr euch mit diesen mal näher befassen.

    Aber jeder Vogel hat selbstverständlich seinen eigenen Charakter, verallgemeinern kann man da nichts.
    Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Glück bei der Suche und hoffe, ihr findet die für euch richtigen Vögel!

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  5. #44 Monsun, 14. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2009
    Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Einen schönen Guten Tag an die Eltern :) !

    So wie ich gerade (leider erst jetzt) sehe, sind Sie aus Ulm! :)

    Ich bin aus Illertissen, wenn Ihnen das etwas sagt und Sie Lust auf einen Kaffee und einmal eine Voliere + AV (Außenvoliere) sehen möchten sind Sie herzlichst eingeladen. :trost:

    Wie gesagt wenn Sie möchten schreiben Sie mich jederzeit gerne über PN oder E-mail an und Sie können sich so etwas vor Ort mal ansehen.
    (Allerdings halte ich keine Amazonen, sondern 1 Ara, aber alleine das Haltungs + Futtersystem ist bestimmt eine kleine Reise wert :) und ich kann Ihnen bei Bedarf helfen Züchter oder Abgabetiere ausfindig zu machen, da ich als ersten Papageiengedanken auch "Amazonen" hatte und mich viel mit diesem Thema auseinandergesetzt habe )
     
  6. #45 Finkensittich, 23. September 2009
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    Noch eine Anmerkung

    Wir werden vielleicht von der Freundin meiner Musiklehrerin, wenn die verreist ihren Graupapagei übernehmen um ein bisschen Erfahrung mit dem Thema Papageien zu machen. :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
     
  7. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    du wirst Erfahrung sammeln mit einem Graupapagei. Jeder Graue ist anders. Und zwei zusammen sind wieder anders.

    Auch wenn dein *Eltern* sich hier gemeldet haben finde ich die ganze Geschichte doch etwas merkwürdig.

    hast du die Einladung von Monsum angenommen?
     
  8. #47 Finkensittich, 28. September 2009
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    Ja, das habe ich jetzt. :zustimm:
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey hey @ll, :)

    Finkensittich und ihre Eltern kommen mich am Samstag besuchen, freue mich schon rießig und hoffe ihnen weiterhelfen zu können. :)

    @ Divana, ich habe mit Finkensittich's Mutter telefoniert:prima:, der Account ist kein Fake:nene:, das Mäusschen ist 12 und etwas schüchtern. :zwinker: :D
     
  10. bonnie32

    bonnie32 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86489 Deisenhausen
    Hallo Finkensittich,

    du hast ne PN :dance:
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Monsun,

    wie war es am Samstag? Besuch bekommen?

    Ich denke, alle hier brennen auf einen Bericht

    Gruss
    Maggy
     
  12. #51 Benny-Lucca, 8. Oktober 2009
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Maggy,

    so wie ich Monsun verstanden habe, kommen sie doch erst am 10.10.09!
     
  13. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @ Benny-Lucca, riiichtigg!!! :D:D
     
  14. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ok - hab ich wohl was falsch mitbekommen - kann passieren - warte trotzdem auf den Bericht :prima:
     
  15. Catweazle

    Catweazle Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart Baden-Württemberg
    Hallo zusammen,

    bei den anderen Papageien steht, dass jetzt am Wochenende wohl EIN Maximilanpapagei dort einziehen soll.
     
  16. #55 Finkensittich, 13. Oktober 2009
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    Ja, es wird erst mal ein Maximilianpapagei. Aber wenn der zahm ist bekommt er einen Partner. Ich hasse dauerhafte Einzelhaltung von Vögeln.
     
  17. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    sorry das ich mich einmische- aber denkst du ernsthaft das ist gut so?:nene:
     
  18. #57 Finkensittich, 13. Oktober 2009
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    Ich nicht- meine Eltern denken so.
     
  19. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, auch zwei Maxis werden zahm.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Guten Morgen an alle :)

    die "Finkensittichs" :) waren am Samstag bei mir und Kerstin und haben unser Haltung + die Arten die wir halten gesehen. :prima:

    Ich kann nur so viel dazu sagen, das unsere Finkensittich als 12-jährige viel Ahnung hat (!).:)

    Allerdings war jetzt die neue Nachricht von einem Maximilianspapagei auch ein Schlag für uns8o Kerstin(bonnie83) + 8omich ins Gesicht.... :(

    Es war zwar dann am Abend klar, das sie keine Amazonen bzw. Großpapageien halten können, da sie einfach den Platz nicht bieten können und eigentlich noch warten wollten.....

    Nun gut, wir haben es probiert, aufgeklärt und uns die Zeit genommen, aber letztendlich bleibt jedem (leider) selbst die Entscheidung überlassen welche und wieviele Tiere man sich in die Wohnung holt. Wie gesagt schade.:(
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Man bekommt auch Papageien in Paarhaltung zahm.
    Ist kein Grund ihn deshalb -wenn auch vorübergehend- einzeln halten. ;)
     
Thema:

Sind Amazonen "Einsteigerpapageien"?