sind das blattläuse? sind die schädlich für exoten?

Diskutiere sind das blattläuse? sind die schädlich für exoten? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich habe schon ein paar wochen korkenzieherweide-zweige in der vase stehen. ich habe sie länger nicht verfüttert, um smillas bruttrieb...

  1. #1 claudia k., 17. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo,

    ich habe schon ein paar wochen korkenzieherweide-zweige in der vase stehen. ich habe sie länger nicht verfüttert, um smillas bruttrieb nicht noch mehr zu reizen.

    heute fiel mir auf, dass auf den blättern vereinzelt winzig kleine weiße tierchen sind. max. 0,5 mm, schmal, und weiß.

    sind das blattläuse?

    sind die für exoten schädlich? kann ich die zweige einfach abbrausen, oder muss ich sie entsorgen? oder ist das vielleicht sogar ein zusätzlicher kleiner eweiß-snack für die vögel?

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Blattläuse sind das glaube ich nicht da die grün oder schwarz sind. Wenn es Blattläuse sind kannst du sie verfüttern da sie leicht süßlich schmecken sollen und auch viel Eiweiß und Proteine enthalten. Sie werden auch an stieglitze die brutig sind.
    Was das ist weiß ich nicht ich kenne sie aber vom hören/sehen.
    Vielleicht weiß noch jemand anderes.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
  5. #4 claudia k., 17. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo karin,

    ich bin zwar kurzsichtig, aber die tierchen auf meiner weide sehen schlanker aus. vielleicht kriege ich mal eine makro-aufnahme hin ...

    gruß,
    claudia
     
  6. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Hallo,
    habe gerade mal im Internet geschaut anscheinend gibt es weiße blattläuse :)
    aber ob die kleinen kerlchen welche sind kann ich nicht sagen die beschreibung würde passen

    Lg
    Sarah
     
  7. #6 claudia k., 17. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Den Anhang weisse_tierchen.jpg betrachten

    äh ... iiih ... inzwischen breiten sie sich aus. ich denke, ich schmeisse die weide einfach weg, und hole neue. :k

    aber blattläuse wären also nicht schädlich?

    gruß,
    claudia
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Uiiih....da hast ja was nettes, sie zu das du die schnell los wirst, ehe die deine anderen Pflanzen befallen.
    Wolläuse
     
  9. #8 die Mösch, 18. April 2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Claudia,

    warum die "Panik"? In der Natur wird auch gefressen, was vor den "Schnabel" kommt, und wenn da einmal ein Insekt dazwischen kommt. Einweiß in Maßen ist ja auch nicht sooo verkehrt...
    Gedanken würde ich mir nur machen, wenn ich nicht ausschließen kann, dass der Baum/Strauch, von dem die Äste/Zweige sind, vorher gespritzt wurde und die Krabbeltiere davon direkt oder indirekt etwas abbekommen haben könnten.
     
  10. #9 claudia k., 18. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ulrike,

    das denke ich ja auch, deswegen habe ich nicht gleich entsorgt, sondern erst mal hier gefragt.


    hallo tiffany,

    diese wollläuse sehen aber anders aus.


    gruß,
    claudia
     
  11. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Im Sommer ist der Sauerampfer oft mit Läusen voll. Wenn ich den in die Voli hänge, werden als erstes die Läuse abgezuselt.


    LG Silke
     
  12. #11 Fruchtschnitte, 18. April 2011
    Fruchtschnitte

    Fruchtschnitte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, es ist wirklich nicht leicht zu sagen um was es sich da handelt, normalerweise sind es meist einfache Blattläuse, und ja es gibt die auch in weiß ;) allerdings sehen die kleinen Viecher bei dem von dir geposteten Bild wieder etwas anders aus. Also entweder handelt es sich um Blattläuse oder sogar um Trauerfliegen. Beides kann man RELATIV einfach loswerden, dabei kann ich dir selbst am besten eine Bekämpfung mit Krabblern empfehlen wie mit Marienkäfer, die Fressen nur das Ungeziefer und hauen dann wieder von alleine ab wenn es nichts mehr zu Futtern gibt ... falls deine Vögel sich nicht sogar schon selbst um das Problem kümmern ;).

    Gruß
     
  13. #12 claudia k., 20. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    und wie überrede ich die marienkäfer in der umgebung auf meine weide zu kommen? :zwinker::D

    spass beiseite, ich wollte wissen, ob diese krabbler meinen agas schaden können, und das wurde beantwortet. wenn es ihnen sogar noch schmeckt, um so besser.

    danke!
    gruß,
    claudia
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 die Mösch, 21. April 2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

  16. #14 claudia k., 21. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    glaube ich nicht. so rund und haarig waren die viecher nicht. man konnte 6 beine sehen, und ich glaube auch flügel.
     
Thema: sind das blattläuse? sind die schädlich für exoten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wollläuse korkenzieherweide

Die Seite wird geladen...

sind das blattläuse? sind die schädlich für exoten? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Zebrafinken geschlecht erkennen

    Zebrafinken geschlecht erkennen: :gott:Hallo! Mir wurde heute ein angebliches zebrafinkenmännchen verkauft... anscheinend ändert er noch seine farbe weil er hellbraune flecken...
  3. Kieselgur eingeatmet, was nun?

    Kieselgur eingeatmet, was nun?: Hallo, Ich habe über die letzte Zeit mehrfach Insecto Sec(Kieselgur) eingeatmet, da die Milben im Stall die überhand genommen haben und ich somit...
  4. Seile für Wellensittiche schädlich?

    Seile für Wellensittiche schädlich?: Hallo zusammen, ich habe in meinem Käfig und auch ausserhalb Kletterseile aus Sisal, die meine beiden Wellis lieben und natürlich auch...
  5. Gelber Vogel in Brandenburg

    Gelber Vogel in Brandenburg: Hallo Forum, bitte entschuldigt, dass ich hier hereinplatze, ohne mich vorgestellt zu haben. Der Grund ist, dass ich gerade einen wunderbaren...