Sind die Äste okay? ~> Fotos!

Diskutiere Sind die Äste okay? ~> Fotos! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, eben zurück von meiner nächtlichen Ästesäge- und -sammeltour, vollig k.o. versteht sich? EIgentlich wollte ich ja richtig frische,...

  1. #1 Queencheetah, 8. Juni 2007
    Queencheetah

    Queencheetah Guest

    Hallo,

    eben zurück von meiner nächtlichen Ästesäge- und -sammeltour, vollig k.o. versteht sich?

    EIgentlich wollte ich ja richtig frische, aber ich hatte dann irgendwie doch zuviel Schiss, erwischt zu werden. Habe an einem Wegrand dann viele dicke und lange Äste liegen sehn, scheinbar von einem Sturm runtergeweht, da dachte ich, na warum nicht?

    Bin mir trotzdem nicht sicher, ob die ok sind? Sollte man nicht immer frische nehmen?
    Die schienen schon so 2-3 Wochen da zu liegen, denn dei Blätter dran waren leicht verwelkt, so gerollt...
    Baum ist Ahorn. Die Rinde scheint ok zu sein, wasche und schrubbe ich natürlich noch alles ab.

    Ich hab mal auf die Schnelle gerade ein paar Fotos gemacht und wollte fragen, ob die Äste ok sind und ich sie nehmen kann ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Queencheetah, 8. Juni 2007
    Queencheetah

    Queencheetah Guest

    Hier die letzten...

    Achja, die Äste haben eine Dicke von 1-4cm.
     

    Anhänge:

  4. #3 Queencheetah, 8. Juni 2007
    Queencheetah

    Queencheetah Guest

    Achja, war ganz schön schwer, die in den 2. Stock zu tragen!
    Und das noch dieses enge Treppenhaus, die Stöcke sind ja roh erstmal ca. 2m lang... Wenn ich die Voli dann hab schneid ich die passend zu.

    Und das Wohnzimmer sah hinterher aus wie Sau als ich es durchqueren musste, um die Dinger auf den Balkon zu hieven.

    Bin auch gaaanz stolz, dass ich es geschafft habe alle auf einmal zu tragen. :freude:
     
  5. #4 Nordherr, 8. Juni 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    ich schmeiß mich weg :-)

    eben zurück von meiner nächtlichen Ästesäge- und -sammeltour, vollig k.o.

    gibt es in berlin den nicht genug bäume, wo man mal eben ein paar äste bei tageslicht abzwacken kann ? oder werden die schon bewacht?

    ansonsten empfehle ich in diesem mal mal folgende überlegung:

    1.--in die nächste baumschule fahren
    2. dort mal freundlichen nach abfallästen fragen von weiden,buchen usw.
    3. 2 euro oder so in die kaffeekasse werfen und mit nem bündel unterm arm gemütlich nach hause gehen oder fahren

    mit glück bekommst dann auch noch ein kaffee hingebracht ( passiert mir immer ), wenn du dich da über die äste "hermachst".

    ich lach immer noch, wenn ich nur daran denke, das da jemand nachts durch den wald schleicht und äste sammelt
     
  6. #5 Reginsche, 8. Juni 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich mußte aber auch eben schmunzeln.

    Mir ging es damals nicht anders.

    Damals hatte ich gerade die erste große Voliere und wußte gar nicht wo ich dafür so dicke Äste bekomme.

    Ich hab mich auch am späten Abend mit meiner kleinen Tochter in den Wald geschlichen und hab da Buchenäste geklaut.

    Heute würd mir das auch nicht mehr passieren.

    Unser Förster sagte mir dann, dass ich ruhig die heruntergefallenen Äste aufsammeln darf.

    Aber das mach ich alles nicht mehr da ich das Glück habe und meine Arbeitskollegen sich hier sogar in die hohen Weiden schwingen um mir schöne Äste abzuschneiden.

    Zum Anfang haben auch immer alle gelacht und mich wahrscheinlich für verrückt erklärt wenn ich hier auf dem Gelände mit meiner Astschere rumgetigert bin.

    Heute aber lacht keiner mehr sonder packt mit an.:D :D

    Hab mir hier meine Jungs schon gut erzogen.:p
     
  7. #6 Queencheetah, 8. Juni 2007
    Queencheetah

    Queencheetah Guest

    Naaa, ich wohn ja mitten in der Großstadt, hier ist weit und breit kein Wald!

    Die Idee mit der Baumschule ist ja nicht schnlecht, aber für Prachtrosellas brauch man schon ziemlich dicke Äste und da ist nix mit gemütlich mit einem Bündel gehen. :D

    Erstmal bin ich raus, ohne Taschenlampe, habe dann festgestellt, dass ich die Baumart nicht merh erkennen konnte. Also nochmal zurück, bevor ich eine falsche nehm, Taschenlampe gehoolt. ^^
    War ja zum Glück gleich bei mir um die Ecke.
    Ist auch gut so, denn ich hab ne blaue Plastiktüte (wie man auch auf einem Bild sehen kann) um alle Äste geschlungen und so getragen, das hat bestimtm komsich ausgesehen, ich hoffe, mich hat niemand gesehen. *pfeif*
    Wär peinlich. ^^

    Wuhuuu, du stellst dir das einfach vor ^^
    Am Tag ist 1. immer jemand unterwegs und 2. wenn mich jemand dabei sieht und das meldet, krieg ich ne Anzeige.

    Genau so gings mir auch. ;)
    Wusste nicht, wo ich die sonst herbekommen sollte. War grad drauf und dran grad nen 6cm dicken Ast von einem Baum abzusägen, da kommt aus einem Haus da im Block, ein Paar aus dem Balkon und fuchtelt mit den Händen so komisch rum. Ich dachte voller Panik die haben mich erwischt und wollen fotografieren und rühre mich erstmal nicht, 10min lang habe ich da ausgehalte, bis mir meine Beine vom Hocken wehtaten und ich gaaanz langsam und vorsichtig aufgestanden bin und gegangen, dabei habe ich noch einen Blick zurück geworfen und gesehen, dass die nur ne Zigarette geraucht haben. :k
    Klasse... :bier:

    Schön, die Äste scheinen jedenfalls ok zu sein. ;)
    Und da es runtergefallene waren, hab ich mich auch nicht strafbar gemacht. *weiße Weste trag* A´ls ich die aufgesammelt haeb und bissl zurechtgesägt, kam ein HUndehalter vorbei und hat mich angestarrt, als wäre ich vom Mars. :~

    Schade, dass sowas heute noch so ungewöhnlich ist, wenn man seinen Piepsern was Gutes tun will. :traurig:
     
  8. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Äste

    Hi Nadine,ich lach mich schlapp:p .Kann ich mir so richtig vorstellen wie Du da rumgeschlichen bist.Aber die Arbeit hast Du jetzt schonmal erledigt:beifall: .Wir quatschen heute Abend bei ..... weißt schon!
    Bis nachher:trost:
     
  9. #8 Nordherr, 8. Juni 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    soo, hab jetzt nach 12 std. schicht feierabend und muß immer noch darüber schmunzeln---danke dir

    und bei der nächsten anstehenden sammelaktion, schnappst dir einen freund,bekannten mit auto und ab in die walachei und dann sägen ,brechen,zwacken was der kofferaum hergibt.
     
  10. Kismet

    Kismet Guest

    Hehehe, ja als Großstadtkind hat man es nicht leicht - ich hab ja wenigstens noch das Glück, daß ich direkt an einem der größten Stadtwälder Europas wohne, wo das Forstamt auch schon sämtliche Sägearbeiten für einen erledigt hat...ist also nur noch spazieren gehen und einsammeln angesagt :D
    Aber Blicke erntet man - eben weil mitten inner Stadt - trotzdem. Manchmal wünschte ich mir da einen Hund, der die "Stöckchen" dann nach Hause trägt, daß finden die Leute wenigstens "niedlich" ;)

    Aber heut hab ich sicher auch ein nettes Bild abgegeben...da ich aller Voraussicht nach demnächst noch Binsenastrilde bekomme, hab ich mir von einer Arbeitskollegin schon mal Schilf mitbringen lassen, denn dieses wächst ja leider nicht so üppig im Wald. 2km Fußmarsch mit einem großen Eimer voll mit 1,5m hohem Schilf im Arm sah sicher auch etwas eigenartig aus ^^
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Jäger und Sammler

    Und ich warte auf den Bericht, wo der "Erste" vom Förster mit der Flinte niedergestreckt wurde.
    Uwe
     
  13. #11 Queencheetah, 10. Juni 2007
    Queencheetah

    Queencheetah Guest

    Weiß auch gar nicht, ob ich dann wirklich in eine Baumschule gehen werde. Vermutlich nur, wenn ich dann mobil bin.

    Denn mir ist das einfach zu peinlich, mit einem Haufen riesen Ästen U-Bahnen zu fahren und herumzulaufen udn dann womöglich noch ein paar Leuten den Kopf einzuschlagen. :p
     
Thema:

Sind die Äste okay? ~> Fotos!

Die Seite wird geladen...

Sind die Äste okay? ~> Fotos! - Ähnliche Themen

  1. Vogelnetzwerk.de Fotos

    Vogelnetzwerk.de Fotos: Hallo! Vielleicht ist es schon jemanden aufgefallen? Es wurden einige Bilder neu eingestellt, die falsch betitelt sind. Wer ist als Modi für die...
  2. Aga Fotos

    Aga Fotos: Hier könnt ihr alle Fotos die ihr wollt von euren agas rein stellen. Z.b. Pfirsichkoepfchen, Rosenköpfchen.......
  3. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  4. Wer hat Äste anzubieten?

    Wer hat Äste anzubieten?: Hallo, suche für meine Mopas 3 lange Äste (2-3m), um ihnen einen Kletterbaum zu basteln. Hat jemand vielleicht Äste aus dem Garten (natürlich...
  5. Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos)

    Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos): Hallo zusammen, ich konnte heute auf einem Feld in Baden-Württemberg ca. 20 Minuten lang eine Gruppe aus drei recht großen Greifvögeln beobachten...