Sind Guayaquil-Hähne derzeit rar?

Diskutiere Sind Guayaquil-Hähne derzeit rar? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich suche zu meiner Henne ein Guyaquil sittich (Aratiga erythogenys) Kennt jemand einen züchter? Wohne in der Schweiz Gruss Marc-Roland Fuss

  1. ROLLI

    ROLLI Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-70400 Courmont
    Ich suche zu meiner Henne ein Guyaquil sittich (Aratiga erythogenys)
    Kennt jemand einen züchter? Wohne in der Schweiz
    Gruss Marc-Roland Fuss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 23. März 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Rolli,

    ich habe den Thread-Titel mal geändert, damit man sofort sieht, worum es hier geht. Zudem frage ich mich, ob derzeit Hähne tatsächlich rarer sind als Hennen, denn auch Michelle sucht einen Hahn. Aber vielleicht ist das ja auch nur Zufall.

    Ich drücke jedenfalls die Daumen, daß die Züchter hier im Forum weiterhelfen können. Ich fürchte nur, daß wahrscheinlich kein Guayaquil-Züchter in der Schweiz bekannt ist. Wie weit könntest Du denn notfalls reisen? Oder würdest Du lieber einen professionellen Tiertransport in Anspruch nehmen?
     
  4. Marcel

    Marcel Guest

    Hallo,

    nur zum Thema Guayaquilsittiche !
    Bin der Meinung das die Henne sehr rar sind !
    Bin schon seit langem auf der Suche nach einer Henne !
    Hab einen Hahn und finde leider !!!!!! keine Henne dazu !
    Hab verschiedene Züchter angeschrieben die Guayaquilsittiche züchten, aber die geben nichts ab.
    Wäre über jeden Hinweis DANKBAR wenn mir jemand sagen könnte wo ich eine Henne herbekommen würde .

    liebe Grüße

    Marcel
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Alle Aratinga Arten sind zur Zeit sehr rar. Bei manchen gibt es seltsamerweise mehr Männchen und bei anderen mehr Weibchen. Wenn mal welche angeboten werden muß man meißtens sehr weit fahren um sie zu bekommen. Also ist Geduld gefragt.

    Gruß
     
  6. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in den Niederlanden oder Belgien ist die Lage etwas besser. Jedenfalls gab es da ab und an A, erythrogenys in Online-Anzeigenmärkten. Ich würde die Links ja hier einstellen, aber das ist nicht erlaubt, oder? Wer Interesse hat, kann ja eine PM schicken. In einem ist noch ein Angebot von einem Züchter aus 11/2006.

    Richtig ist aber, was Solcan feststellt, alle rotgrünen Aratingas sind selten geworden. Heute ist es sogar so, dass Perusittiche schon zu den häufigsten grünroten zählen. Das spricht Bände.

    Gruß

    Gert
     
  7. ROLLI

    ROLLI Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-70400 Courmont
    Guten Morgen.....


    Es ist so kurz vor meinem Unfall hatte ich ja ain paar gekauft, wo ich im komma olang ist meinen Eltern den Hahn gestorben.....
    Nun kann ich eben sehr laute vögeln brauchen (auch wenn es den Guayquilsittich gar nicht ist)
    Mit freundlichen grüssen aus der Schweiz Marc Roland Fuss
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sind Guayaquil-Hähne derzeit rar?