Sind LIANEN giftig?

Diskutiere Sind LIANEN giftig? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Protoanemonin ist keine besonders stabile Substanz und wird beim Trocknen rasch inaktiviert. Deshalb oben auch mein Hinweis, dass gut...

  1. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Protoanemonin ist keine besonders stabile Substanz und wird beim Trocknen rasch inaktiviert.
    Deshalb oben auch mein Hinweis, dass gut durchgetrocknete tote Ranken harmlos sein sollten.
    Frisches Protoanemonin hat alkylierende Eigenschaften und sollte daher für alle Tiere toxisch bzw mutagen sein.
    Aber natürlich macht die Dosis das Gift und die kann artabhängig durchaus stark unterschiedlich sien, bis sie Schäden hervoruft.
    Wenn Papageien an Clematisranken fressen (habe ich bei den Halsbandsittichen allerdings noch nie gesehen) wäre es interessant zu prüfen, ob sie frische oder trockene Teile zu sich nehmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Na, folge meinem Link. Zum Fressen der Blüten dürften die Vögel auf frischen, belebten Ästen sitzen. Der Giftstoff ist in der ganzen Pflanze vorhanden. Ansonsten hab ich da auch was zum Gift geschrieben.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wäre ja nicht das erste mal, dass Vögel unerwartererweise mit als für andere Warmblüter giftig bekannter Nahrung klarkommen.
    Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
    Wer weiss, ob die Freigänger nicht auch irgendwo Kohle oder Lehm oder irgednwas anderes neutralisierendes fressen.
    Aber der Trend ist in der Tat zu erkennen. Vögel -und Echsen- können viel säugergiftigesd schadlos vertragen. Bei mir haben Echsen schon öfters als giftig geltendes gegessen, ohne jeden Schaden zu erleiden.
    Plumbago ceylanica war zb bei meinen Chamäleons so beleibt, dass sie auch lange wege gingen, um an eben diese Pflanze zu kommen und ein größerer Topf wurd eletztlich komplett abgefressen-ohne jegliche Früh- oder Spätfolgen.
    Ackerwinde ist als Uromastyxfutter bekannt und beliebt und wird ebenso wie Robinie auch in größeren Mengen problemlos vertragen.
    Und das Eibenbeispiel bringst Du ja selber.
    Will sagen: ich beharre keineswegs darauf, dass Clematis für Papageien giftig sein MUSS.
     
  5. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Und ich nicht darauf, dass sie ungiftig ist, ich hab sie aber auch schon in Schauvolieren gesehen.
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    wohnste im Urwald oder wie? :p

    Ne, keine Ahnung. Was ist das denn für eine Pflanze?
     
  7. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Divana!
    Die Augebiete an großen Flüssen (zB.: Salzach) sind oft noch richtig naturbelassen, dschungelmäßig - ja, Urwald.
    Schau dir mal einen alten Tarzanfilm an: wie Tarzan sich von Liane zu Liane zu seiner Jane schwingt, sich stolz auf die Brust klopft und sagt: " Ich Tarzan!"
    Grüße, Mari
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich wohne nahe dem Kühkopf und der trägt den Namen Deutsch Amazonien zu recht. Sowohl was Vegetation als auch was Mücken und Schwüle angeht, fühlt man sich sommers durchaus in tropische Regionen versetzt.
    Lianen gibts en Masse. Meist Clematis und bis über armdick.
     
  9. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ingo!
    (Hast du Lianen in deinem Voli hängen?)
    Gruß, Mari
     
  10. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Lianen sind ja Kletterpflanzen.
    Wenn du weisst welche Pflanze genau dahinter steckt kannst
    du auch erst dann wissen ob sie giftig ist oder nicht.
    Efeu ist ja giftig.
    Kannst du das irgendwie in Erfahrung bringen?
     
  11. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Divana!
    Das Thema ist fast schon ausdiskutiert. Lies dir mal die Seiten 1-3 durch!! Sieh dir auch die Links dazu an.(Wir haben nämlich studierte Biologen da. Die haben sich die Mühe gemacht, das alles super zu erklären.)
    Nix für ungut, Mari
     
  12. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Divana!
    Sehe, du bist gerade online. Würdest du (nachdem du jetzt alles nachgelesen hast) Lianen ins Voli hängen? Wie gesagt: 100% klar ist nicht ob für Graupapageien giftig oder nicht.(..... so ganz unter uns "unbewaffneten"?....)
     
  13. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln

    aha. Eine Frage noch.
    Hast du die Liane nun in die Voliere gehangen oder weg geschmissen?
     
  14. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hätte ich Affen würde ich es mir wirklich überlegen.
    Da aber meine Graupapageien fliegen und sich nicht von Liane zu Liane
    schwingen bevorzuge ich immer noch die Äste meines Apfelbaumes.

    ja nichts für ungut unter uns unbewaffneten.

    Gefällt wohl mehreren diese nette Signatur. :+schimpf
     
  15. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe sie zwischengelagert.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Div!
    Gute Antwort!
     
  18. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich hab eben noch mal Clematis in einem Buch über Tiervergiftungen nachgesehen, steht nicht drin. Wenn Clematis vogelgiftig ist, dürfte dieses vermutlich bei Nutzgeflügel beobachtet worden sein - spielt in der Praxis aber wohl eine dermaßen untergeordnete Rolle, dass Clematis in dem an Tierärzte und Landwirte gerichteten Buch nicht vorkommt.

    Wobei es offensichtlich einen Artikel über Vergiftung bei Wellensittichen gibt. Zu Grunde liegt ein Tierversuch. Wellensittiche bieten sich aufgrund ihrer leichten Verfügbarkeit, dem geringen Platzbedarf und geringen Kosten an. Außerdem sind sie in Gefangenschaft weit verbreitet, so dass solche Experimente auch einen größeren Nutzen haben.
     
Thema: Sind LIANEN giftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Papageien lianen

    ,
  2. waldrebe für voliere?

    ,
  3. liane giftig

    ,
  4. sind lianen giftig,
  5. liane für Wellensittiche
Die Seite wird geladen...

Sind LIANEN giftig? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  4. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  5. Giftige Pflanzen für Ratten?

    Giftige Pflanzen für Ratten?: Hey zusammen, hat hier zufällig jemand eine Liste von giftigen Pflanzen für Ratten? Ich habe im Freilauf einige Bartnelken stehen (hier steht was...