Sind neu hier und haben viele fragen :-D

Diskutiere Sind neu hier und haben viele fragen :-D im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, wir sind eben beim goggeln über dieses Forum gestoplert und da wir zwei Schwarzköpfchen haben und grade aktuell jeeeeeder menge...

  1. #1 Bene&Kadi, 27. Mai 2014
    Bene&Kadi

    Bene&Kadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78713 Schramberg
    Hallo zusammen,
    wir sind eben beim goggeln über dieses Forum gestoplert und da wir zwei Schwarzköpfchen haben und grade aktuell jeeeeeder menge fragen haben wir uns gedacht wir melden uns mal an.
    Also erstmal das wesentliche wir haben uns im April dieses Jahr also vor wenigen Wochen zwei Schwarzköpfchen gekauft, mit schönem grossen Käfig, Schauekl, Naturholsitzstangen und Schlafhäuschen...
    Mein Mann war immer sehr besorgt das die beiden doch was weiches zum polstern ihres Häuschens brauchen.. Wir haben ganz viel Versucht, Kokusfaser, Hanffaser, Wiesenheu, Hamsterwatte ect.. aber das einzigste was die zwei nehmen ist Leder 0l
    Nun eben sind wir von der Arbeit gekommen und naja da liegen 3 Eier im Häuschen zwischen den Lederbändchen :beifall::beifall:
    Frage 1 werden das nochmehr??? bzw können es noch mehr werden.?
    Frage 2 wie lange dauert das bis die kleinen schlüpfen und was müssen wir jetzt beachten???
    Wir sind zwar totale neulinge aber die Eier wegnehmen kommt für uns überhauptnicht in frage :nene:
    Frage 3 brauchen wir einen 2. Käfig????
    Wir danken für jeden gut gemeinten ratschlag und sind gespannt was da wohl noch alles passiert.
    Aber bei einem sind wir uns schon mal sicher die beiden fühlen sich bei uns sehr wohl :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 27. Mai 2014
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Na ja, Du hast Deinen Agas eine Bruthöhle statt einer Schlafhöhle angeboten und dann noch Nistmaterial reingelegt.:D

    Eier können durchaus noch mehr Eier werden.

    Was Du machen kannst:
    1. Auf jeden Fall brüten lassen, d.h. Kasten nicht wegnehmen, solange sie noch Eier legen könnten.
    Wenn Du keine Jungvögel willst, kannst Du die Eier durch Plastikeier ersetzen, wenn alle gelegt sind, also ein paar Tage nichts gelegt wurde.
    Die Henne wird dann entweder einige Zeit lang darauf sitzen und das Gelege aufgeben oder Du nimmst ihr nach angemessener Brutzeit (ca. 30 Tagen) den Kasten samt Eiern raus.

    2. Es dauert so ca. 22 bis 25 Tage oder auch etwas länger, je nachdem, wann sie mit dem Brüten angefangen hat (erstes Ei oder später).

    3. Für mehr Vögel wäre ein größerer Käfig sicher gut, Du könntest aber auch die Jungen vermitteln. Zwei Käfige nebeneinander sind sicher etwas unpraktisch.

    Du solltest auf jeden Fall die Vögel jetzt abwechslungsreich ernähren mit viel Gemüse.

    Für später:
    Es gibt verschiedene Arten Schlafhäuschen, z.B. Stangen mit Holzwänden links und rechts - also ohne Dach und Boden - oder ein vorne offener Kasten. So sehen die aus.


    Die Frage ist auch, wie alt die Vögel sind.
    Ganz junge Vögel sollten man eigentlich noch nicht brüten lassen.

    Übrigens: Die meisten Vögel schlafen bequem auf einer Stange.
    Wenn sie sich hinlegen müssen, weil sie behindert sind oder krank etc., kann man ihnen ein großes Sitzbrett anbieten.
    Oder eben die offenen Schlafhäuschen.
    Auspolstern ist aber für viele Vögel etwas, das mit Brutvorbereitung zu tun hat.
    Sie schlafen normalerweise nicht gepolstert.

    Für viele Papageien ist es am wichtigsten, wo der Schlafplatz steht, nämlich möglichst weit oben im Käfig oder Raum.

    PS
    Meines Wissens wird ein Ei pro Tag gelegt mit einem Tag Pause dazwischen.
    Kann es sein, dass sie also schon seit einer guten Woche dabei sind?
     
  4. #3 Bene&Kadi, 27. Mai 2014
    Bene&Kadi

    Bene&Kadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78713 Schramberg
    Hallo stephanie,
    danke erstmal für deine Antwort!
    Habe die beiden vor ein paar tagen gesehen und noch so gedacht was TREIBEN die denn da... das war dann wohl genau das treiben :roll:
    Ok dann kann das noch ein paar tage so gehen werden es jetzt immer mal kontrolieren ob es was neues gibt von der Eierfront..
    Habe schon gesagt wenn die kleinen da sind und Flügge fliegt das Haus raus und die bekommen was zum schlafen... einmal Nachwuchs reicht fürs erste.
    Bin ganz gespannt! :)
    Hätten doch die nr grösser nehmen sollen wo man abtrennen kann. aber jetzt ist es so warten wir mal ab wie es weiter geht.
    Soweit wir wissen sind die beiden ca 2 jahre alt sind auch beringt!
    LG Kadi
     
  5. #4 Bene&Kadi, 27. Mai 2014
    Bene&Kadi

    Bene&Kadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78713 Schramberg
    Mir ist grade noch eine frage eingefallen!
    Ab wann kann ich die beiden eigentlich frei fliegen lassen???? zarm sind sie nicht aber es ist schon besser als zu anfang aber sie flattern immer noch wild rum wenn ich wasser oder futter auswechsel . Kann aber schon ohne rumflattern am käfig vorbeigehen oder stehen.
     
  6. #5 watzmann279, 29. Mai 2014
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Da würde ich noch etwas warten,
    wenn sie jetzt noch sehr unruhig sind, finden sie eventuell nicht immer gleich zurück
    bei AGAS dauert es öfter mal eine Weile, bis sie von allein wieder in Ihre Unterkunft zurückfliegen, da kann es schon passieren
    das sie einige Nächte heraußen schlafen
    wie das ist wenn sie auf den Eiern sitzen kann ich nun nicht sagen
    im ungünstigsten Fall brüten sie halt dann nicht weiter, wenn das andere intressanter erscheint
    das wär halt dann der sichere Tod für die befruchteten Eier, aber wie gesagt das kann ich nicht beurteilen,
    ich habe bei meinen AGAS immer die Eier geg. Plastikeier ausgetauscht u. habe keine Jungvögel bekommen
     
Thema:

Sind neu hier und haben viele fragen :-D

Die Seite wird geladen...

Sind neu hier und haben viele fragen :-D - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...