Sind sie gar nicht neugierig oder einfach nur faul

Diskutiere Sind sie gar nicht neugierig oder einfach nur faul im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich hab da mal ne Frage, zu unseren Wellis. Ich finde es etwas sonderbar, dass die zwei einen bestimmten Radius nicht verlassen. Sie landen auch...

  1. #1 huepfkaese, 6. April 2005
    huepfkaese

    huepfkaese Guest

    Ich hab da mal ne Frage, zu unseren Wellis. Ich finde es etwas sonderbar, dass die zwei einen bestimmten Radius nicht verlassen. Sie landen auch immer nur auf ihrem Käfig oder dem Spielgezeugs, was da extra für sie drüber hängt. Aber Sie landen zum Beispiel nicht auf dem Tisch, der nicht mal einen Meter von ihrem Käfig weg steht, oder auf den Schränken. Auf den Boden gehen sie auch nicht.

    Kennt ihr das auch?

    Vielleicht noch zur Info: Wir haben die zwei jetzt seit 1 Jahr bzw. 3/4 Jahr. Sind letztes Jahr im Sept. umgezogen.

    Ich fänd es so schön, wenn sie Abends zu uns in den Wohnzimmerbereic kommen würden, wenn wir fernsehen. Aber sie bleiben echt immer im Essbereich (dabei ist beides in einem Zimmer).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    der mensch ist ein gewohnheitstier - der welli ist ein gewohnheitsmensch :D
    ich habe im wohnzimmer den käfig und im arbeitszimmer den wellispielplatz - keine tür dazwischen.
    wellis sind von natur aus neugierig. und irgendwann kommen sie einem hinterher. gib ihnen zeit.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    nutz doch einfach die Hirsesucht der Geier aus.
    Gib ihnen keine Hirse mehr im Käfig, sondern nur noch draußen.
    Leg einfach ein paar Leckereien z.B. auf dem Tisch aus. Irgendwann kommen sie schon schauen. Und so nach und nach erweiterst Du ihren Leckereien-Radius. :D
     
  5. #4 huepfkaese, 6. April 2005
    huepfkaese

    huepfkaese Guest

    Na wenn Ihr die gleichen Erfahrungen gemacht habt, dann bin ich ja beruhigt.

    Ich kann ja mal versuchen, so ein wenig Kolbenhirse auf dem Esstisch liegen zu lassen, vielleicht können sie ja wirklich nicht wiederstehen :D

    Und wir hatten vor dem Umzug Angst, dass die Pieper sich gleich auf die Dachbalken setzten und alles zerschreddern :+schimpf Mal abgesehen davon, dass wir dann auch nicht mehr rangekommen wären, weil viel zu hoch :D

    Habt dank für Eure Antworten und Tipps
     
  6. #5 Blindfisch, 6. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... pssssst - denk das nicht zu laut! Denk an die Fähigkeiten der Wellies, Gedanken zu lesen ... :)

    :0-
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    meine pieper gehen sehr selten auf dem Wohnzimmer Tisch, und ich find das ok. ;)
    Auf dem Füßboden gehen sie, kann aber gefährlich sein 8o also aufpassen wenn da ein kleiner spatziergänger unterwegs ist :D

    Bei uns wird gerufen,*federfieh auf dem Teppich*

    Geduld ;) die kommen schon, und bestimmt grad dann wenn du es nicht erwartet hast, sind halt welligeier :D
     
  8. #7 little_devil, 6. April 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    *grins*

    ich denke Deine vögel sind einfach vorsichtig..

    meine gehen auch nur selten auf den tisch....

    und auf den Boden wagen sie es nur nachm Absturz,meine Hunde sind denen wohl net geheuer :+klugsche

    dabei haben die fast mehr Angst vor den Flugmonstern,als mein hase :D
     
  9. Pebblewy

    Pebblewy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74189 Weinsberg
    Hallo Huepfkaese,

    meine 2 wellis sind jetzt 3 JAhre alt und gehen auch nie auf Entdeckungstour. Sie bewegen sich auf ihrem Käfig und einem Vogelbaum, der neben dem Käfig steht. Unser Tisch steht ca 1 m entfernt und wird nur von Pebbles manchmal aufgesucht, um katzengras zu futtern. Wir sind auch vor einem JAhr umgezogen, aber in der alten wohnung war es genauso.
    Pebbles kommt häufig auf meine Schulter und beguckt sich so das Zimmer, manchmal kommt er auch zu mir aufs Sofa (ist sehr groß).Er ist zwar echt neugierig, aber doch ein kleiner Angsthase. Chewy fühlt sich in der Nähe vom Käfig am wohlsten. Aber ist doch voll ok.
    Aber das kann auch Vorteile haben. Ich hatte noch nie angenabberte Tapeten und Kotbällchen sind nur beim Käfig und Vogelbaum (habe ein großes Stück PVC druntergelegt). Und noch etwas witziges. Meine Wellis sind sozusagen stubenrein. Sie koten nur in ihrem Bereich. Wenn Pebbles bei mir sitzt, fliegt er zum koten immer zum Käfig und kommt dann wieder. Witzig, oder? :D Aber nicht die schlechteste Angewohnheit? MAchen eure das auch??? :?
    viele Grüße von Pebblewy und denstubenreinen Wellis
     
  10. #9 huepfkaese, 7. April 2005
    huepfkaese

    huepfkaese Guest

    Hihi stubenreine Wellis. Also das machen unsere nicht. aber dadurch, dass sie ihr Territorium kaum verlassen, sind die Häufchen auch auf diesen Platz beschränkt.

    Wir haben Laminat und unter dem Vogelkäfig eine Lufthansadecke liegen. Die können wir alle 2-3 Tage einfach wechseln und in die Maschine schmeißen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    der Welli ist ein Schwarmvogel, 2 Wellis, ja das ist noch nicht mal ein Minischwarm. Das ist die Mindeshaltung, damit sie nicht einzeln, langzeitlich einen Knacks bekommen.
    Dem Zufoge leben sie das was sie könnten, nur teilweise aus.
    Die Wellihaltung wird erst ab 4 oder 6 natürlich. Das verhalten zur 2er Haltung ist garantiert 100 %ig anders, besser.
     
  13. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Huhu!

    Ich bin letztes Jahr auch mit meinen 7 Wellis umgezogen, sie brauchten schon eine Weile, um sich in ihrer neuen Umgebung richtig sicher zu fühlen. Gib die Hoffnung nicht auf, ermuntere deine Piepmätze mit einem neuen Spielplatz, den du an einen Ort stellst, wo sie ihn sehen können, tuh Hirse drauf und nach einiger Zeit wird ihre Neugier siegen.
    Bei mir haben damals Sammy und Oskar angefangen, meinen Schreibtisch zu erkunden, weil ich da glänzende Sachen rumliegen hatte. :zwinker: (muss das Elster-Gen sein) :p
    Danach folgten ziemlich schnell mein PC, meine Pinnwand, eine kleine Leiter, die im Raum steht und mein Bürostuhl. Jetzt muss ich immer aufpassen, wo ich wichtige Unterlagen hinlege, sonst sind Häufchen drauf. :D
    Sammy fliegt sogar ab und zu auf den Boden, um sich dann in meinem Kleiderschrank-Spiegel zu bewundern. :dance:
     

    Anhänge:

Thema: Sind sie gar nicht neugierig oder einfach nur faul
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich nicht neugierig

    ,
  2. Wellensittich neugierig machen

    ,
  3. wellensittich ist nicht neugierig

    ,
  4. wellensittiche faul,
  5. mein welli ist nicht neugierig,
  6. wellensittich wenig neugierig,
  7. welli ist gar nivht neugierig,
  8. welli ist überhaupt nicht neugierig,
  9. junge wellensittiche nicht neugierig,
  10. wellensittiche nicht neugierig,
  11. wellensittich neugierig