Sind unsere Pflanzen sehr gefährlich?

Diskutiere Sind unsere Pflanzen sehr gefährlich? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Miteinander, haben mal wieder ne Frage. seit unsere Marry das Wohnzimmer unsicher macht haben wir gesehn dass sie die Pflanzen total...

  1. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Miteinander,

    haben mal wieder ne Frage. seit unsere Marry das Wohnzimmer unsicher macht haben wir gesehn dass sie die Pflanzen total interessant findet. wir haben nen Benjamin nen Gummibaum und so nen Drachenbaum. wären diese pflanzen tödlich falls ich mal nicht schnell genug wäre?ist scho klar das die Pflanzen kein Futter sind.lach. Heute ist se sogar mal auf meiner schulter gelandet...ohne zutun.fand ich faszinierend.hatte ein wenig bammel,da se ja doch allerhand mit ihren schnabel machen kann.hehe

    danke schon im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    gibst Du mal bei google ein : Giftpflanzen für Papageien ...
     
  4. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Benjamin und Gummibaum sind Arten der Gattung Ficus, zu der auch unsere Europäische Feige gehört. Der Milchsaft ist nicht wirklich giftig, kann aber Übelkeit oder Allergien auslösen. Diverse Ficus-Arten sind auch in den Heimatwäldern der Amazonen vorhanden und werden auch intensiv genutzt. Ich glaube die Amazonen schaden Deinen Zimmerpflanzen mehr als umgekehrt. Falls es sich bei dem Drachenbaum um eine Yucca handelt, ist da auch Entwarnung. Dracaena solltest Du vor den Geiern besser in Sicherheit bringen.

    Grüße, Al
     
  5. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Das ist ein heikles Thema.
    Es wird sogar der Grünlilie nachgesagt, dass sie Giftstoffe enthält.

    Wer vorsichtig sein möchte lässt die Tiere nicht an die Pflanzen.
    Ganz besonders Pflanzen in einem Raucherhaushalt sollten für die Tiere nicht zugänglich sein.

    Meine Vögel fressen viel Grit und Kalk.
    Sie gehen auch ab und an an die Pflanzen.
    Vor den Volieren wachsen Clivien, Gummibäume,
    Yucca Palmen, Dracena, Grünlilien und Porzelanblumen.
    Die Grünlilien werden gerne abgefressen.


    Das soll aber nicht als Entwarnung dienen.
    Einige Zimmerblumen sind wirklich giftig.
     
  6. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ich denke, die Pflanzen leiden mehr als die Amazonen:D

    man sollte aufpassen, daß kein Dünger dran ist und daß man auf so Zeug wie "Blattglanzspray" ect. komplett verzichtet.

    Meine gehen gern an die Erde, da darf natürlich gar nichts dran sein. Mein Grünzeug steht in ungedüngter Erde.

    Ein Glück, daß meine 4 nicht an Zimmerpflanzen gehen. Allerdings hab ich so sachen wie Benjamini ect. einfach nicht im Haus.

    Außerdem kann man sie ablenken, indem man ihre Lieblingsplätze, Kletterbäume und Volieren so gut es geht mit frischen Ästen ect. bestückt. Das ist wesentlich interessanter und abwechslungsreiche Beschäftigung:zwinker:
     
Thema:

Sind unsere Pflanzen sehr gefährlich?

Die Seite wird geladen...

Sind unsere Pflanzen sehr gefährlich? - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Babyvogel gefunden!

    Babyvogel gefunden!: Hey Leute, ich bins eure Kathrin :D. Ich habe schon länger überlegt mich in diesem Forum anzumelden, da ich selber zwei Wellensittiche halte und...