Singsittich attakiert Nymphensittich! Was tun?

Diskutiere Singsittich attakiert Nymphensittich! Was tun? im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle, ich habe in einer Voliere seit längerer Zeit ein paar Nymphensittiche, die sich sehr gut verstehen. Dann habe ich zwei...

  1. #1 Templeofkanari, 05.09.2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo an alle,

    ich habe in einer Voliere seit längerer Zeit ein paar Nymphensittiche, die sich sehr gut verstehen. Dann habe ich zwei Singsittiche dazu bekommen und die haben sich eigentlich auch alle gut verstanden. Heute habe ich mir einen weißen Nymphensittich (Jungvogel) geholt. Der Nymphi hang an der Volierenwand und das Singsittichweibchen hat ihn immer wieder attakiert.

    Ich habe die Singsittiche jetzt ertmal raus genommen. Wie soll ich weiter vorgehen? Kann es an der weißen Farbe liegen oder nur weil der Nymphi neu ist?

    Das Singsittichweibchen hat damals auch schon einen weißen Welli nicht gemocht. Der Welli war aber auch kein neuer Vogel - nach einiger Zeit haben sie sich verstanden.

    Bei meinem Nymphi waren die Attaken ein bisschen schlimmer (meiner Meinung nach)...

    Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen!!!

    LG Janine
     
  2. #2 steffi85, 05.09.2007
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu,

    du musst bedenken, du hast den neuen vogel einfach so in die voliere gesetzt. die vögel haben nichts anderes getan, als ihr revier zu verteidigen. zum anderen sind singsittiche äusserst aggressiv und nicht zur vergesellschaftung geeignet. es wäre auch kein wunder, wenn sie irgentwann die anderen nymphen angreifen.

    auch das sie den welli angegriffen haben ist normal. hast du dich im vorfeld nicht über singsittiche informiert? das die vögel aggressiv sind, steht in jedem haltungsbericht.

    ich würde die dringend empfehlen, die vögel in getrennten käfigen zu halten, sonst könnte blut fließen.

    wie groß ist der käfig eigentlich?
     
  3. #3 Templeofkanari, 05.09.2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hi

    Also so brutal sind die nun nicht.
    Meinen Infos nach ist das nur so innerhalb der Brutzeit.
    Aber das sind nun Nymphensittiche dann auch untereinander.


    Also ich hatte die schon 2 Jahre mit den Wellis zusammen gehabt und das hat wunderbar funktioniert.
    Und nun funktioniert das mit den Nymphen auch sehr gut ausser mit weissen Vögeln.


    """du musst bedenken, du hast den neuen vogel einfach so in die voliere gesetzt. die vögel haben nichts anderes getan, als ihr revier zu verteidigen."""

    Ich denke das trifft wohl eher zu.

    2,50 x 1,50 x 2 m ist die Voliere.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Singsittiche sind nicht zur Vergesellschaftung geeignet. ( Ausnahmen bestätigen die Regel ) Von daher ist so etwas immer nur eine Frage der Zeit... auch bis tatsächlich Blut fließt.
    Das hat auch nichts mit brutal zu tun, das ist das ganz natürlich Verhalten der Singsittiche.

    Ich würde sagen trennen und auch weiterhin getrennt halten wenn möglich.
     
  5. #5 steffi85, 06.09.2007
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu,

    singsittiche sind bedeutend aggressiver als nymphen. auch ausserhalb der brutzeit. auch wenn es "funktioniert" muss man es nicht schön reden.

    die voliere scheint mir für diese zusammstellung auch zu klein, denn die anderen vögel haben keine ausweichsmöglichkeit vor den singsittichen.

    laut mindestanforderungen muss die voliere für EIN paar nymphen/singsittiche mind. 3m lang sein (unterste grenze). für jedes weiter paar + 50% mehr platz, wenn ich mich nicht irre. d.h. deine voliere müsste mindestens 4.5m lang sein für 5 vögel.

    offensichtlich willst du aber nicht hören, das singsittiche aggressiv sind, denn du sprichst ja immer wieder dagegen. a la " es hat ja immer so gut funktioniert" . wenn die antworten nicht deinen vorstellungen entsprechen, warum fragst du dann?
     
  6. #6 gegnerS, 06.09.2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Moin,
    die Sings sind eigentlich bekannt für ihre Unverträglichkeit gegenüber anderen Arten.
    Selbst untereinander bringen sie sich bei mehr als 1 Paar -in der Brutzeit- gegenseitig um. Also immer nur 1 Paar für sich halten.
     
  7. #7 Templeofkanari, 06.09.2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    @ Steffi " wenn die antworten nicht deinen vorstellungen entsprechen, warum fragst du dann?"

    Also ich weiss ja nicht ob das sein muss. Aber naja vielleicht kannst du es einfach nicht besser ausdrücken.

    Danke für eure antworten @gegnerS & Sprit

    @Steffi ich habe es gefragt um es herauszufinden und meine situation zu beschreiben, damit ich vernüpftige antworten bekomme.
    Fakt ist einfach das die Sindsittiche super mit den WEllis klar kamen.
    Fakt ist auch das, dass singsittiche etwas aggressiv sind .
    Wobei bei mir nur die Henne immer " Anfangs " meinen weissen WElli verscheucht und der Ss Hahn nix macht.

    Gruß Andi
     
  8. #8 steffi85, 07.09.2007
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu,

    dann versteh ich deine frage nicht. du siehst, das der singsittich den nymph attackiert, und bist auch der meinung, das sie ihr revier verteidigen wollten.

    wenn du es weist, warum fragst du dann?

    auch der welli wurde erst nach einigen attacken toleriert. muss das sein?

    du wirst aber irgentwann merken, das singsittiche von natur aus aggressiv sind und irgentwann könnte dann auch blut fließen, vor allem in einer solch kleinen voliere.
    was machst wenn die vögel mal in brutstimmung kommen? glaub mir, dann fliegen die fetzen. ich hatte mal vielfarbensittiche, die eng verwandt mit den singern sind und diese haben durch das gitter königssittiche attackiert, obwohl die vielfarben etwas weniger aggressiv sein sollen.

    ich habe dir einfach nur meine meinung gesagt, wenn dir diese nicht gefällt, kann ich es nicht ändern. aber du musst es ja wissen, man sieht ja wie doll sich deine vögel "lieb haben" (müssen). :prima:
     
  9. #9 Templeofkanari, 07.09.2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Klar wenn die sich halt nicht verstehen müssen die getrennt bleiben.

    Also ich versuche es nochmal für dich.@ Steffi

    Also in einer Voliere waren 2 Wildfarbende Nymphensittiche und es kamen später dann mal 2 Singsittiche hinzu, die sich verstanden haben.
    Dann kam ein Weisser Nymphi hinzu. Und es könnte ja auch an der Farbe liegen, da es keine Natürliche Farbe ist.

    Es waren 8 Wellis und 2 Singsittiche.
    Der Welli wurde ja nicht direkt angegriffen wie auch immer.
    Er wurde halt anfangs verscheucht wenn er in ihrer nähe kam.
    Und komischer weise war es ein weisser.

    Es muss doch vielleicht was auf dem Bezug der weissen Farbe sein?"


    Und man kann doch auch Vögel integrieren.
    Das die Singsittiche etwas "aggressiv" sind mag ja sein.
    Mehrere Züchter hier haben auch viel erfahrung und sagten das
    man die zusammenhalten kann.( Muss aber auch nicht stimmen)

    Naja deswegen fragte ich ja hier.

    Hab dich lieb steffi :bier: :freude:
     
  10. #10 steffi85, 07.09.2007
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu,

    sobald die vögel in brutstimmung kommen, wird könnte es ärger geben. ausserhalb der brutzeit kann man viele sittiche vergesellschaften ( das meinten sicher auch die züchter). bei singern können die attacken auch einfach so passieren.
    solange du meinst, das es vertretbar ist, ok. aber ich persönlich würde die arten trennen, da die voliere auch mehr als gut besetzt ist. ;)
     
  11. #11 Templeofkanari, 07.09.2007
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Alles klar .
    Danke!

    Joa da kann natürlich Action sein.
    Muss mal sehen wie ich das Regel.
    Vielleicht nochmal eine Voliere bauen .

    Hab schonmal auf deine Page geschaut sieht nach sehr viel Platz aus, den du zu verfügung hast.

    Ich selber habe eigentlich nur eine Kanarienzucht.


    Andi
     
Thema: Singsittich attakiert Nymphensittich! Was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. singsittich aggressiv

    ,
  2. singsittich haltung

    ,
  3. nymphensittich mit Singsittich

    ,
  4. singsittich mit nymphensittich,
  5. singsittich aggressives verhalten,
  6. aggressive singsittich,
  7. singsittich und nymphensittich vergesellschaften,
  8. singsittich verhalten mit anderen vögeln,
  9. KAN MAN NYMPHENSITTICHE MIT SINGSITTICHE HALTEN,
  10. nympfensittich und singsitzich zusammen halten,
  11. singsittiche halten,
  12. singsittich und nymphensittich zusammen halten,
  13. singsittich und nymphensittich,
  14. singsittich nymphensittich,
  15. singsittiche mehrere halten
Die Seite wird geladen...

Singsittich attakiert Nymphensittich! Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Milben Behandlung bei meinen Nymphensittichen

    Milben Behandlung bei meinen Nymphensittichen: Hallo. Ich bin neu in diesem Forum und hoffe ich bin hier auch an der richtigen Stelle. Ich war heute beim TA mit meinem Nymphensittich da er...
  2. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  3. 10 Wochen Nymphensittich brummt

    10 Wochen Nymphensittich brummt: Hallo Ihr Lieben ich dachte ich frage euch mal hier in dem Forum. Und zwar mein Nymphensittich ist 10 Wochen alt und brummt mich ab und zu an....
  4. 48720 Rosendahl Nymphensittich-Hahn wegen Tod des Partners abzugeben

    48720 Rosendahl Nymphensittich-Hahn wegen Tod des Partners abzugeben: Hallo, unser 6-7 jähriger Grey hat vorgestern seine ein Jahr jüngere Tochter verloren und ruft seitdem ständig nach ihr. Er hat sein erstes...
  5. 2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?

    2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Tut mir leid, falls sich hier etwas wiederholt! Also: Seit circa...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden