Sinnloser Vogeltod bei yout*be!

Diskutiere Sinnloser Vogeltod bei yout*be! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei youtube habe ich gerade entdeckt wie Judendliche eine Meise fangen und unter Qualen bis zum Tod qüälen und dann aufschneiden *würgs*,...

  1. #1 Hobbit, 12. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2008
    Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    bei youtube habe ich gerade entdeckt wie Judendliche eine Meise fangen und unter Qualen bis zum Tod qüälen und dann aufschneiden *würgs*, habe versucht das zu melden aber mein youtube sagt ich bin nicht angemeldet obwohl ich es bin, mein Freund versucht es gerade über seinen Account, was passiert denn nach dem Melden? Wird das direkt gesperrt? Kriegen die eine Verwarnung? Habe sowas noch nie gemacht, aber man kann ja "animal abuse" angeben und der Vogel hat ja am Anfang noch gelebt und somit ist das was die da machen laut dem deutschen Tierschutzgesetz verboten.

    Wer den Link haben will (falls es ihn dann noch gibt), kann sich ja per PN melden, ist seit einem Jahr da drin, habe ihn eben erst durch Zufall gesehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 12. Mai 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    Das ist ja schrecklich! 8(
    Wenn man bei Youtube etwas meldet, wird es für unregistrierte User unsichtbar, registrierte können es weiterhin anschauen 8(8(8(
     
  4. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Was ist das denn für ein Schwachsinn? Das bringt ja dann nicht viel.....Es sind 14 Videos, mein Freund hat sie alle gemeldet, ich habe nur die Kommentare gelesen das hat gereicht, habe die nicht alle geguckt, aber die schneiden da eine Meise auf und bei den Kommentaren stehen noch so "lustige" Kommentare wie "muss ich auch mal ausprobieren" und "was meinst du was im Biounterricht gemacht wird" oder "warum habt ihr zum Aufschneiden keinen Bohrer genommen"8( Soweit ich das sehen konnte wurde der Vogel erwürgt und dabei gelacht....Da wird einem echt schlecht bei. Faszination der Grausamkeit.....Von den Stimmen her waren das auch genau die Leute, die ich immer meide wenn ich spätabends Bahn fahren muss.....:(:(:(
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Grundsätzlich halte ich nichts davon es zu melden so dass diese Videos einfach verschwinden. Damit tut ihr den Videoersteller nämlich nur einen riesen gefallen! Er kann nicht mehr angezeigt werden da das Video als Beweismittel fehlt. Das ist so wie bei den Ebayauktionen mit lebenden Vögeln, da wird einfach gelöscht und dem Vogel damit nicht geholfen.
    Ihr solltet sowas bei der Polizei anzeigen da ja hier deutlich zwei Verstoße vorliegen nämlich gegen das Tierschutzgesetz und das Artenschutzgesetz.
    Wäre doch viel sinnvoller dieser Hohlköppe haben die Kripo wegen sowas vor ihrer Türe stehen als dass lediglich ihr Video gelöscht wird, daraus lernen sie ja nichts und drehen höchstens ein neues:k:k:k:k
     
  6. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Ich bin echt fassungslos.....8o

    Ich schaue auch gar nicht nach, ob das Video noch da ist, ich könnte das echt nicht sehen....

    Was ich da denke, schreibe ich hier mal lieber nicht, aber ähnliche Gedanken werden manche andere Vogelliebhaber da ja auch haben...

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  7. #6 LittleRickySon, 13. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    ... welches tier auch immer gezeigt wird ...
    ich schau mir das jetzt auch nicht an, oder suche danach !

    Utub* macht das dann wirklich nur für nicht user unzugänglich ?

    der erste schritt wäre doch den user auszusperren, funktioniert hier im VF doch ausgezeichnet !

    die ordnungshüter in grün werden sich auch nicht drum kümmern, die haben wirklich was besseres zu tun !

    also bleibt bei mir die frage noch offen ... kann man wirklich was dagegen tun ? ...
    auf jeden fall sollte man !!!

    MFG
    LRS
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Hier in den Vogelforen werden ja gern mal User anonym angezeigt weil man meint der Jenige würde seine Vögel nicht ganz artgerecht halten.Dann steht natürlich auch gleich das Ordnungsamt etc. auf der Matte. Wenn man sich um so einen Schrott kümmert dann ja wohl Recht in so einem Fall wo ja nun wirklich tierquälerei vorliegt oder? Zumindest will man das ja wohl hoffen.
     
  9. #8 LittleRickySon, 13. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    alles richtig von dir, aber hab ich irgendwo was falsches gesagt ?

    die frage bleibt dennoch offen, was kann man dagegen tun ?
    die grünen männchen haben wirklich was besseres zu tun, als sich um einen hilflosen vogel zu kümmern ( eigene erfahrung ! )
    & bevor was blödes geschrieben wird mich bitte mit PN anschreiben, weil das mit den faulen säcken nix mit dem thema zu tun hat !

    sagany hoffe du verstehst, das mir lediglich an der frage liegt, wer oder was unternimmt was !

    MFG
    LRS
     
  10. #9 Hobbit, 13. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2008
    Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    das Video ist noch drin8( und es stimmt, melden bringt nichts wenn es gelöscht wird, habe da gesten noch mal drüber nachgedacht, mir ist was anderes eingefallen- was ist mir dem Tierschutzbund?? Über die IP kann man den, der das Video eingestellt hat, ja rausfinden, zumindest yout*** kann das und dann gibt's ne Anzeige...

    Ordnungsamt nützt nix, der Vogel ist ja schon tot und das ganze ist ein Jahr her.

    Ich werde mal gucken was es im Netz vom Tierschutzbund gibt und denen das melden.
     
  11. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Habe das Ganze gerade via Mail an den Deuschen Tierschutzbund geschickt. Hoffentlich bringt das irgendwas. Noch sind die Videos ja drin.
     
  12. #11 all about eve, 15. Mai 2008
    all about eve

    all about eve birdbrain

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schweinfurt
    wenn ich wüsst wo die herkommen , würd ich mitm baseballschläger und ner flasche haarspray hinfahren,
    würd denen die fresse kaputtschlagen, bis se umkippen , noch drauftreten, und dann schön mein haarspray fein in die augen sprühen, und das is kein witz,
    lass mich mal rausfinden wer die w..xer sind, ey, ich koch grad8(
     
  13. #12 megaturtle, 15. Mai 2008
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Dann wärst du auch nicht besser als die Täter :nonono:


    Was mich interessiert, ist, WIE findet ihr solche Videos? Sucht ihr gezielt? Bin öfter mal bei Youtube oder MyVideo, aber mir ist sowas noch nicht über den Weg gelaufen :?
     
  14. Wilfried

    Wilfried Guest

    Du hättest reichlich vielen die Fresse kaputt zu schlagen, wenn Du alle Tierquäler so "bedienen" würdest. Soviel Haarspray gibet zudem nicht auf der Welt. Warum die Aufregung? Ist doch heute die neue Freizeitbeschäftigung gelangweilter Jugendlicher, die eine Plattform suchen und auch stets finden, ihre Perversitäten an den Mann zu bringen. Zudem zeugt der Nachahmeffekt davon, wie unglaublich verkommen und asozial manche Zeitgenossen die Technik zum Spielball ihrer abartigen Hobbys machen. Das geldgeile Betreiber öffentlicher Portale dies dulden, ist ebenso ungeheuerlich, wie die Filmchen selber. Damit werden wir weiterhin leben müssen, denn es kommt offensichtlich niemanden in den Sinn, dies zu unterbinden, obwohl es durchaus Möglichkeiten gäbe, dem munteren Treiben kranker Hirne einen Riegel vor zu schieben. Aber.- das kostet Klicks und User!! Je mehr man seinen Unmut öffentlich äußert, desto mehr Filmchen von Leuten kommen in Umlauf, die in der Regel zu dämlich sind ihren eigenen Namen zu schreiben. Bedenklich ist zudem die Tatsache, dass viele Menschen (?) sich diesen verabscheuungwürdigen Dreck zu Gemüte führen. Hier wäre der Gesetzgeber in die Pflicht zu nehmen, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.
    Zur Abwechslung mal was Sinnvolleres zu tun, als der Bevölkerung klarmachen zu müssen, warum man die Diäten (wieder mal) erhöhen muss.
    LG
    Wilfried
     
  15. #14 webgirl87, 15. Mai 2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    liebe vogelfreunde,

    bitte auf garkeinenfall das video bei youtube melden!
    wie sagany schon sagt wird dann das video blos bei youtube gelöscht und dann wars das schon. keine folgen für die tierquäler. und das wollt ihr doch nicht oder?
    bitte sowas GLEICH der polizei melden! die kümmert sich darum. im internet ist NIEMAND ANONYM.
    also bitte sowas gleich bei der polizei melden aber NICHT bei youtube


    traurige grüße, jasmin
     
  16. Wilfried

    Wilfried Guest

    Einen Dreck kümmert sich die Polizei dadrum- Du beliebst zu träumen.
     
  17. #16 megaturtle, 15. Mai 2008
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein

    Genau so ist es. Im Gegenteil, wenn du "Glück" hast, wirst du noch ausgelacht
     
  18. #17 Rabenfreund, 15. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Den kann ich nur zu8stimmen, die polizei will meist gar nichts davon wissen. die kümern sich lieber um andere Sachen und schicken einen gerne von A nach B und wieder zurück um mit solchen Dingen nicht ,,belästigt'' zu werden.
     
  19. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo,
    es gibt eine Stabsstelle für Umwelt Kriminalität in Düsseldorf, rufe mal bei dortigen Präsidium an und lasse Dich nach dem dort Verantwortlichen verbinden. Die kümmern sich darum. Wenn das in Schriftform geschieht, dann müssen die Behörden was machen! Das ist bestehendes Recht, aber bitte nicht anonym schreiben. Nach einer Woche fragst Du wieder nach, aber Du wirst garantiert Antwort bekommen.

    Zu Tierquälern habe ich eine ganz eigene Meinung, das Tier ist nur der Einstieg darin, wehrlose Opfer zu quälen, die Täter wagen sich nach und nach an alle wehrlosen schwächeren Lebewesen. Ich sehe darin keinen kranken Geist, sondern Abschaum, den es zu ermitteln und zu bekämmpfen gilt!

    Ich wüsste, was ich machen würde, wenn ich so jemanden in meine Gewalt bekäme. Schmerz und Demütigung sollten solche Individuen am eigenen Leibe erleben müssen, das fände ich gerecht!
    Traurige Grüsse
    Andra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das Problem wäre nur, Du bekämst eine immens höhere Strafe als die. Ob es das wert ist...?

    Melden würde ich sowas aber auf jeden Fall irgendwo.
     
  22. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    aaalso der Deutsche Teirschutzbund hat mir sehr schnell geantwortet und mir einen Link zu einem Forumlar geschickt über Internetmissbrauch oder so ähnlich.

    Wir haben das Video zwar bei youtube gemeldet (wie gesagt habe damals nicht drüber nachgedacht), aber es ist immer noch da- in diesem Fall gut, damit man es noch finden kann.

    Wie ich das Video gefunden habe? Habe mir ein ganz "normales" Video angeguckt, zu dem ich einen Link von wem hatte, es ging um einen Vogel mit einer vermeintlichen Verhaltensstörung....Rechts daneben sind ja immer andere Videos, da hab ich mir auch mal eins angeguckt, sprich ich war wieder auf einem neuen Video mit neuen anderen Links rechts daneben, und genau da war es dabei, der brutale Titel hat mich stutzig gemacht und da habe ich es mir angeguckt.

    Ich hoffe mal, dass ich schnelle Antowort von oben genannter Seite bekomme. Der Tierschutzbund war echt schnell mit der Anwort, hoffe sie sind es jetzt auch....
     
Thema:

Sinnloser Vogeltod bei yout*be!

Die Seite wird geladen...

Sinnloser Vogeltod bei yout*be! - Ähnliche Themen

  1. 10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015

    10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015: Der Eifeler Vogelfreunde e.V. Bitburg möchte nunmehr zum 10. Mal zu seiner Vogelausstellung im Dreiländereck DEUtschland-BElgien-LUXemburg am...
  2. 10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015

    10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015: Der Eifeler Vogelfreunde e.V. Bitburg möchte nunmehr zum 10. Mal zu seiner Vogelausstellung im Dreiländereck DEUtschland-BElgien-LUXemburg am...
  3. 9. DEU-BE-LUX Vogelausstellung am 2./3.11.2013 in Bitburg

    9. DEU-BE-LUX Vogelausstellung am 2./3.11.2013 in Bitburg: Am Wochenende 2./3. November 2013 präsentiert der Eifeler Vogelfreunde e.V. auf seiner 9. DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg im...
  4. Vogeltod im Stacheldraht

    Vogeltod im Stacheldraht: Hallo, aktuell gibt es Aufrufe zur Meldung von in Stacheldraht verendeten Vögeln. Gemeldet wurden bis jetzt Gänse, Enten, Schwäne. Aber auch...
  5. Plötzlicher Vogeltod

    Plötzlicher Vogeltod: Im Herbst 2008 kauften wir in einer Zoohandlung einen kleinen Kanarienhahn, der sich bald als Henne entpuppte. Friedel war unser einziger zahmer...