Sinnloses Massenmorden von Zugvögeln, Hühnern usw.

Diskutiere Sinnloses Massenmorden von Zugvögeln, Hühnern usw. im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; So langsam artet das hier - wie nicht anders zu erwarten - ja wiedermal in persönliche Beleidigungen aus. Damit ist natürlich auch nur demjenigen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So langsam artet das hier - wie nicht anders zu erwarten - ja wiedermal in persönliche Beleidigungen aus. Damit ist natürlich auch nur demjenigen geholfen der glaubt, jemand anderen "niederdiskutiert" zu haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    1. Meggy : Ist dieses Zitat nicht von mir !!!

    2. Ihr habt die Menschen, die Geflügel lebendig verbrennen und ersticken nicht in Schutz genommen ?
    Ich muß Dir Deine eigenen Worte nicht nochmal zitieren, oder ?
    Du wirst nachlesen können, ebenso wie Du nachlesen kannst, welche Alternative ich aufzeigt, denn ihr habt selbiges von mir verlangt.
    Ihr könnt meinetwegen Eure Papageien dazu animieren, sich ständig zu wiederholen, aber nicht mich. Ich lass mich nicht mal mit clickern konditionieren.

    Nee, wozu auch. Sie werden einfach so und meistens völlig unschuldig zum Tode verurteilt, oft zu einem besonders grausamen.
    Gefängnisse für sie bauen ? Haben die Menschen doch schon getan und wahrscheinlich ist der Menschenknast in der Türkei noch richtig human dem gegenüber. Und sie sind alle zum Tode verurteilt !

    Wer bitte stellt denn hier Tiere über Menschen ? Ich persönlich habe nichts dergleichen gesagt, aber Du bist scheinbar schon dermaßen festgefahren in Deinen Vorurteilen, daß Du garnicht mehr anders kannst.

    Du willst in der Lage sein die Kultur anderer Völker zu begreifen und zu verstehen ? Du kannst doch noch nicht mal die Kultur des "Westens" begreifen, nicht mal die Deiner eigenen Landsleute, die nun mal eben von Begriffen wie Moral und Ethik geprägt sind - zumindestens einige *räusper*...

    Meine Kinderstube hat wenigstens zur Folge gehabt, daß ich mich nicht von der Menge leiten lasse, sondern mir ein eigenes Urteil bilde, daß ich Respekt vor jedem Leben habe, ob nun Mensch oder Tier. Man hat mir auch beigebracht Mitgefühl zu empfinden, auch egal ob für Mensch oder Tier.

    Und genau das ist der wunde Punkt ! Genau deswegen glauben soviele Menschen immer noch, daß Tiere empfindungslose Wesen sind.

    Es gibt wissenschaftliche Studien darüber, Meggy. Vielleicht solltest Du Dich auch mal dafür zur Verfügung stellen, damit die Wissenschaftler wissen, wann etwas keine Empfindungen hat :~
     
  4. tamborie

    tamborie Guest

    @Karin und dem animal fighter, was Ihr zwei hier abliefert ist ja zum grausen.


    Tam
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wir haben uns dagegen gewehrt, ihnen das Menschsein abzusprechen und sie als Monster zu bezeichnen. Wir haben uns Gedanken gemacht darüber, was wohl zu solchen schlimmen Taten führen kann. Hat sich jemals einer von euch Gedanken gemacht, warum diese Menschen so handelten? Wohl kaum, es ist ja auch viel einfacher, sie pauschal zu verurteilen.
    Sorry, ich habe gerade extra nochmal alle deine Beiträge in diesem Thema durchgesehen und habe nicht einen einzigen konstruktiven Gedanken dazu gefunden. Was unter diesem Link steht wirst du wohl nicht im Ernst als praktikabel ansehen!

    Jemand, der sich an diesem thread nicht beteiligt hat, schrieb mir "Wäre es nicht besser, sie und ihre Kommentare zu ignorieren?
    Das würde ihrer übersteigerten Profilierungssucht wirklich zu schaffen machen." Das sollte man wirklich tun, es würde treffen. Nur leider mag ich nicht tatenlos zugucken, wie hier Parolen gebetsmühlenartig wiederholt werden, anscheinend in der Hoffnung, ihr Inhalt würde doch bei einigen unkritischen Lesern hängen bleiben.
     
  6. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Dagmar, Du bist wirklich ulkig :D
    Nu kommen wieder die anonymen User, die sich negativ über Deine Widersacher äußern *welcheinNiveau* :bier:

    Du schließt von Dir auf andere, wie immer.

    Wer sich für Tiere und ihre Rechte einsetzt ist Profilierungssüchtig ?

    Ok, dann bin ich auch das gern ;)

    Kritische Leser ? Du diskustierst gerade mit einem, der nicht alles so hinnimmt, wie es dargestellt wird :D
    Mich zumindestens haben die Medien nicht zur Vogelgrippe beeinflussen können und für mich bleiben verabscheuungswürdige Taten solche, egal wer oder wie man sie rechtfertigt. Dazu bedarf es keines Verständnisses irgendeiner Kultur. Ich möchte nicht wiederholen, was Alfred dazu schrieb, doch er hat´s auf den Punkt gebracht.

    Kannst ja nochmal nachlesen.

    Zu meinem Link hatte ich noch was geschrieben. Aber ist ja besser für Dich und Deine Argumentation, wenn Du es einfach wegläßt, gelle ? ;)
     
  7. pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Woran sehen wir es? Mal ganz provokativ gesagt, Vögel z.B. haben keinen Gesichtsausdruck der sich verändern könnte...
     
  9. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Das ist keine ernsthafte Frage, oder ?

    Wenn doch, dann haben wir auch hierzulande noch viel Aufklärungsbedarf :~
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Doch, das war eine ernsthafte Frage. Auch nicht sinnloser als manches andere was hier steht. Also - bitte auch eine ernsthafte Antwort.
     
  11. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Körpersprache, Verhalten, Lautäußerungen
     
  12. animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    @Moni: Als meine Jorja (Vogel) zu mir kam, hatte sie ein gebrochenes Beinchen. Der Vogel hat vor Schmerzen kläglich "geschrien" - furchtbar!!!
    Und der TA konnte nicht sofort in den Notdienst kommen. DAS, liebe Leute, vergisst man nie! Und wie ein Vogel seine Schmerzen äußern kann!!!

    Ach so; ich wollte niemanden persönlich angreifen. Entschuldige mich hiermit mit einem dicken Kuss... ;-)
     

    Anhänge:

    • Kuss.jpg
      Dateigröße:
      22,5 KB
      Aufrufe:
      39
  13. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das hattest du dazu geschrieben: "Gibt´s auch schon für Geflügel, find´s nur grad nicht im Netz"
    Und nu? Willst du uns weismachen, man könne solche mobilen Einheiten mal eben irgendwo blitzschnell in ein asiatisches Dorf transportieren, komplett mit Bedienungspersonal? Wenn das ginge und wenn es irgendwer bezahlen würde, wären die Hersteller dieser Geräte die Letzten, an denen es scheitern würde.
    Warum es trotzdem nicht geht, kannst du irgendwo in diesem thread nachlesen.
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Was willst du damit sagen?
    Dass ich lüge und das Zitat gefälscht habe?
    Oder dass du es für ausgeschlossen hältst, dass man dich so einschätzt?
    Beides würde zu dir passen...
     
  15. animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Seid friedlich u. lächelt doch mal...
     

    Anhänge:

  16. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Richtig, und wenn du richtig gelesen hast, dann würdest du erkennen, dass ich es aus deinem Beitrag rauskopiert habe und auch deinen Namen eingefügt habe.

    Ja, wo sind sie?

    Ich hatte angenommen, du hast nun alles gelesen, dann hättest du dir die Frage auch selbst beantworten können.

    Des "Westens"? Von welcher Seite aus betrachtest du den "Westen"?
    Meinst du mit Landsleute dich und animal army, die von Moral und Ethik geprägt sind? Wo bleibt dann bitte die Moral und Ethik gegenüber solchen Menschen, die animal army als Monter bezeichnet?

    Willst du uns damit absprechen, uns kein eigenes Urteil zu bilden? Du hast Respekt vor jedem Leben? Wo bleibt er vor den Menschen, die hier verteufelt werden?

    Ich habe nichts anderes, als du geschrieben. sehen, es sich dabei denken und einbilden (damit meine ich verinnerlichen), vermuten

    Also weiß es hier keiner 100%. Die Betonung liegt auf wissen.
    Das ein Tier Schmerzen, Stress, Ängste, Panik haben kann, bestreitet ja keiner, aber wissen tun wir es nicht 100%. Auch keine Wissenschaftler.
    Wir erahnen es, wir empfinden es, wir denken es uns, wir meinen es sehen zu können, wir schließen es daraus, wie das Verhaltenmuster eines Tieres ist.
    Es wird versucht vom Mensch auf das Tier zu schließen. Es werden den Tieren unsere menschlichen Züge und Fähigkeiten übertragen bzw. in sein Verhalten hinein interpretiert.

    Viele Grüße Meggy
     
  17. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    .....

    :)
     
  18. Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    oh je es gibt anscheinend nen Haufen Leute die nichts besseres zutun haben als sich zu streiten oder über andere herzufallen-traurig!
     
  19. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Es gibt aber schon Untersuchungen, aus denen Wissenschaftler WISSEN, dass Tiere Schmerzen empfinden. Hier mal ein Link dazu http://www.bvet.admin.ch/tierschutz/00216/00217/00735/?lang=de&download=00273_de.pdf.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Der Mensch ist auch "nur" ein Tier. Wir sind Teil eines Ganzen. Und somit wird ein jedes Lebewesen Schmerz u.ä. empfinden!!! Gegenbehauptungen sind in meinen Augen "Typisch Mensch". Denkt ihr etwa, wir Menschen sind die einzigen, die das "Privileg" Schmerz empfinden?!

    Hallo!!! Guten Tag!!! Aufwachen bitte!!! ;-)
     
  22. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Rembrandt ? 150 Mark ?
    Warum fügst Du meinen Namen ein, wenn das Zitat von jemand anderem stammt ?

    Mann oh man, wie kann man nur so begriffsstutzig sein. Es interessiert mich nicht, wer das gesagt hat. Ich war es auf jeden Fall nicht, also unterstelle mir sowas auch nicht.


    Ich krieg die Krise :nene:

    Wer weiß, was sie darunter versteht. Weh tut es diesen Menschen aber snicht und sterben tun sie davon auch nicht.

    Verteufeln ? Darunter versteh ich etwas anderes. Außerdem : Egal, was Du darunter verstehst und egal wer was über diese Menschen sagt, sie leben noch, oder ?
    Was verstehst Du unter Respekt vor dem Leben ?


    Mir wird nun vieles klar 8o
     
Thema: Sinnloses Massenmorden von Zugvögeln, Hühnern usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

Die Seite wird geladen...

Sinnloses Massenmorden von Zugvögeln, Hühnern usw. - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Huhn

    Huhn: Mein Huhn kann nicht mehr aufstehen und laufen. Ihr Fuß zittert und sie kann ihn nicht mehr belasten. Sie frisst und trinkt normal. Weiß jemand...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.