Sittich vs. Papagei

Diskutiere Sittich vs. Papagei im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen. Ich hab mal ne reine Frage aus Neugier, und hoffe das passt hier ein. Wenn nicht bitte verschieben. Also ich hab hier im Forum...

  1. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallöchen.

    Ich hab mal ne reine Frage aus Neugier, und hoffe das passt hier ein. Wenn nicht bitte verschieben.

    Also ich hab hier im Forum schon gelesen, das Sittiche (zum Beispiel Wellis) ja auch zu den Papageien gehören. Der Unterschied zwischen den beiden sei einfach nur die Schwanzlänge. Also Sittiche haben nen längeren Schwanz als Papageien. Soweit richtig?

    Jetzt ist mir mal aufgefallen, das Papageien (zum Beispiel Graupapageien) Fressen mit einem Fuß festhalten können um das dann mit dem Schnabel zu bearbeiten. Bei Sittichen hab ich das noch nie gesehen. Ist das auch nen Unterschied? Und gibts noch andere Unterschiede?

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also meine Wellis stehen ab und an, wenn ich KoHi aus der Hand füttere auch bei mir auf dem Oberschenkel und halten mit einem Fuß die KoHi fest, damit ich nicht zu weit von ihnen wegwackle. Dieses mit dem Fuß festhalten, haben also auch Wellis, aber bei weitem nicht so ausgeprägt, wie die großen Papas.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Du hast das schon richtig beobachtet. Sittiche sind eine Unterart der Papageien. Großpapageien haben als Erkennungsmerkmal kurze Schwanzfedern (Ausnahme: Ara).
    Es gibt jedoch einige Sitticharten, die Ihr Futter mit dem Fuß halten.
    Das ist also kein Unterscheidungsmerkmal.

    Saskia: Wellensittiche halten ihr Futter nicht zum Fressen in der Kralle.

    Das zufällige Festhalten zählt nicht ;)
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wieso Ausnahme Ara? Das musst du mir jetzt schon erklären.....:?
     
  6. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Klar, dass sie ihr Futter sich nicht selbst mit Hilfe der Kralle in den Schnabel schieben.

    Ganz so zufällig sieht es bei meinen aber oftmals nicht aus, denn die Angeln teilweise ziemlich gezielt mit dem Fuß nach nem Hirsekolbenende oder nach Grashalmen oder so. Ganz nach dem Motto "Was ich schon mal in der Kralle hab, geb ich erst wenn ich satt bin wieder her".
    Ist zumindest meine Erfahrung, obwohl ich da auch bei meinen Wellis unterscheiden muß, denn z.B. mein Joey macht sowas regelmäßig. Sei es am Gitter, dass er mit der Kralle nachhilft oder wie gestern als er bei mir aufm Bein saß. Andere Pieper hüpfen dagegen wirklich hinter der rumwackenden Hirse (die Pieper oben auf, halten ja auch nicht still) her, während Joey sich einfach mit einem Füßchen einhakt und so nicht immer hinterher muß.
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hey Moni,

    kurze Schwanzfeder bei Großpapas z.B. Amazone, Graue, ... Ausnahme Ara - lange Schwanzfeder.
    Diese Variante der Unterscheidung von Sittich und Papa hab ich aber auch schon mal gelesen, wobei ich nicht mehr weiß wo.
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Der Ara gehört aber einteilungstechnisch zu den Sittichen und nicht zu den Papageien, daher die Frage......
     
  9. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Aha, wieder was gelernt.
    Das Einteilungstechnische bezieht sich dann auf die lang-/kurzschwänzigen Piepmätze? Also langschwänzig = Sittich und kurzschwänzig = Papa?

    Wenn nicht, dann bitte korrigieren. Möchte ja doch noch ein bisschen was dazu lernen.
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Das kommt darauf an, bes. bei uns ist das so schwierig, in manchen Ländern wird gar nicht unterschieden.....
    Nur wenn man eben streng einteilt dann ist es wohl so.
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wie der Ara gehört zu den Sittichen???! :?
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ja Anja, das ist so, auch wenn man es nicht glauben will, rein von der Einteilung her gehört der Ara zu den Sittichen.
    Aber auch nochmal für dich, speziell bei uns in Deutschland wird so streng eingeteilt, in anderen Ländern ist das oft nicht so, da gibt es gar keine Unterscheidung, daher ist es auch so schwierig.
    Manche sagen der Ara wäre ein Grenzfall, aber rein einteilungstechnisch ist er eben ein Sittich.
     
  13. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
  14. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Renate, so hab ich es auch gelernt.:?

    Moni, hast Du nen Link für mich, wo ich das nachlesen kann?
     
  15. #14 a.canus, 16. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Vielleicht wird das z.B. hier mit klarer :prima:
    Da sieht man klar, dass sie zu den Keilschwanzsittichen gehören, wobei z.B. Graue zu Stumpfschwanzpapageien gehören.....

    Ergo Aras sind Kleilschwanzsittiche und Graue sind Stumpfschwanzpapageien
    Gehst du in andere Länder findest du eine solche Trennung nicht.....
    (Anmerkung: vielleicht sollte man besser sagen, die Übersetzungen sind da anderes, da sind es einfach alles Papageien und den Begriff Sittich gibt es nicht.....)

    Sittiche werden dann wieder in verschiedenste unterteilt, aber das führt zu weit.

    Inder Zeitschrift Papageien 7/2005 war da auch ein recht interessanter Artikel drin zu diesem Thema....
     
  16. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Die beiden Systematiken widersprechen sich nicht, nur wird in Monis Systematik die Gattungsgruppe aus der von mir genannten Systematik mit Tribus bezeichnet.
    Bei beiden gehören sowohl Aras als auch Graupapageien zur Unterfamilie der echten Papageien. Dann wird weiter unterteilt in die Gattungsgruppe bzw. den Tribus.
    Dort gehört der Ara zu der Gattungsgruppe (Tribus) Keilschwanzsittiche und der Graupapagei zu der Gattungsgruppe (Tribus) der Stumpfschwanzpapageien.
    Die Systematik von Moni ist allerdings übersichtlicher:) .
     
  17. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ist das eine wissenschaftliche seite? wenn ja, dann wundere ich mich aber über die fehler die mir schon beim schnellen drübergucken aufgefallen sind.

    z.b. der große alexandersittich wird dort sowohl zur gattung polytelis als auch zur gattung psittacula gezählt. was solls denn werden?

    ein bereich, in dem ich mich besser auskenne, als bei den edelsittichen:
    amazona aestiva wird dort als rotbugamazone geführt. soweit nicht wirklich falsch, denn eigentlich heißt die blaustirnamazone wirklich rotbugamazone, die blaustirn hat sich nur eingebürgert. aber nun kommts: die blaustirnama steht dann weiter unten (wie gesagt eigentlich sind rotbug- und blaustirn synonyme), die blaustirnamazone hat dort aber die lat. bezeichnung amazona versicolor welche auf deutsch aber blaumaskenamazone heißt.

    weiter gehts mit der amazona ochrocephala, die dort unter den deutschen namen gelbscheitelama, panama ama und surinam ama geführt wird. gelbscheitelama ist schon richtig, das ist die art, die beiden bezeichnungen dahinter sind unterarten. allerdings frage ich mich warum nur die beiden unterarten aufgeführt werden, nicht aber die 7 anderen die auch dazu gehören. das heißt stopp, eine weitere unterart wird ja aufgeführt und zwar die oratix, die allerdings als eigenständige art, da läßt man das ochrocephala in der mitte einfach weg, dafür wird sie als große gelbkopf amazone auf deutsch geführt (richtig) und daneben steht dann gleich noch mal die bezeichnung surinam amazone (falsch)

    ich vermute, daß die bezeichnung "keilschwanzsittiche" hinter der familienbezeichnung "arini" ein versehen ist, denn sonst hätte man doch die gattung aratinga (und da bin ich mir völlig sicher daß das die keilschwanzsittiche sind) nicht genau so genannt. schließlich soll das der eindeutigen bestimmung dienen, nicht zur verwirrung.

    also für mich ist es eindeutig, daß an der liste das eine oder andere schlichtweg falsch ist. wer weiß, was man bei genauerer betrachtung noch alles für böcke finden würde:?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Kuni,

    mir ist die Rotspiegelamazone ins Auge gestochen und ich finde, dass sie wie eine Guatemalaamazone aussieht. Meine Frage: Gibt es wirklich diese Amazone oder ist der Name Rotspiegelamazone ein anderer Name für Guatemalaama???
    Ansonsten finde auch ich diese Seite sehr verwirrend!!!
     
  20. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ohne jetzt bei den wellis zu amazonisch werden zu wollen, habe ich aber dennoch noch mal gerade meinen hoppe bemüht.

    die rotspiegelamazone ist auf der liste ganz richtig als amazona agilis genannt. die guatemala ama ist aber die amazona farinosa guatemalae, also eine unterart der müller amazone. ich denke mal, das bild ist auch nicht falsch, denn sehr groß wirkt das tier auf dem bild nicht und die rotspiegel wird gerade mal 25cm groß, also eine der kleinsten amas, die guatemala, gehört aber mit mehr als 40cm zu den großen ama arten.

    dafür ist mir noch was bei der dufresniana aufgefallen, also eigentlich der granada amazone, die dort aber als goldmaskenamazone aufgeführt wird, was ich noch nie gehört habe und so steht es auch in keinem meiner bücher.

    was mir aber gestern abend noch so durch den kopf ging ist, daß der begriff keilschwanzsittiche ja besonders die form des schwanzes beschreibt. das passt aber überhaupt nicht zu allen gattungen, die unter dieser familie geführt werden. bei den aras selbst kann ich das ja noch nachvollziehen, aber bei den amazonen z.b., passt das überhaupt nicht, denn die haben einen kurzen, geraden schwanz.

    insgesamt hinterläßt diese liste bei mir mehr fragen als antworten.
     
Thema:

Sittich vs. Papagei

Die Seite wird geladen...

Sittich vs. Papagei - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...