Sittich wird krank!

Diskutiere Sittich wird krank! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich habe einen Nymphensittich. Seid gestern ist er total lustlos, sitz nur noch aufgeplustert (meist unten) im Käfig. Er frist zwar, aber...

  1. nagus

    nagus Guest

    Hallo

    Ich habe einen Nymphensittich. Seid gestern ist er total lustlos, sitz nur noch aufgeplustert (meist unten) im Käfig. Er frist zwar, aber spuckt das Futter meist sofort im großen Bogen wieder aus. Trinken will er gar nichts. Sonst ist er uns immer sofort hinterher geflogen, jetzt bleibt er immer auf der Couch sitzen.

    Was kann das sein? Und was mache ich dagegen?

    Danke für Antworten

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Daniel!

    Ich würde dir dringend(!!!!) raten schnell einen TA aufzusuchen.
    Wenn er nur noch aufgeplustert auf dem Boden sitzt und weder richtig frisst noch trinkt, ist das immer ein Alarmzeichen.

    Seit wann macht er das und hat er auch schon abgenommen, ist er schwach?

    Sonja
     
  4. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ach ja, wie sieht der Kot aus?
     
  5. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hallo Daniel,

    hier findest du Adressen von als vogelkundig geführten Tierärzten. http://www.vogeldoktor.de/

    Eine Ferndiagnose ist sehr schwer.
    Biete ihm an verschieden Stellen (Näpfe) z.B. seine liebsten Futtersachen an, insbesondere Obst ev. kleiner geschnitten als sonst und aufgeweichte Körner (Quellfutter) an. Der Vogel muss dringend Flüssigkeit zu sich nehmen!

    Alles Gute für den Geier!!!!!!!!
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Klingt nach einer Kropfentzündung. Zur Überbrückung würde ich, wenn Ihr das habt, ein Rotlicht vor den Käfig stellen und erstmal Kamillentee (nicht heiß) zu trinken geben.

    Ich rate auch dringend dazu, zum Tierarzt zu gehen, denn es können, Pilze, Bakterien oder sonstwas im Kropf sein. Auch eine Verletzung der Kropfschleimhaut ist möglich.

    Auf jeden Fall nicht länger warten, wenn er schon teilnahmslos ist. Vögel lassen erst, wenn es fast zu spät ist, erkennen, dass sie krank sind. 8o :(
     
  7. #6 Alfred Klein, 24. November 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ich denke auch an eine Kropfentzündung.

    Da muß allerschnellstens was gemacht werden.
    Ein Vogel kann nicht tagelang nichts fressen, der verhungert bei lebendigem Leib.
    Also gleich morgen zum Tierarzt mit ihm. Eine Kropfentzündung kann mit Antibiotikum behandelt werden, es muß aber schnell was gemacht werden.
     
  8. nagus

    nagus Guest

    Also erstmal danke für die schnellen Antworten.

    Das ist seid gestern so. Er fängt gerade wieder an in "seine" Ecken zu fliegen und setzt sich dann dort hin. Er schlingt das Futter geradezu runter. Aber es kommt meist Postwendend wieder raus. Un Flüssigkeit nimmt er gar nicht an.
    Der Kot ist fest und dunkelgrün!

    Kann jemand einen guten Vogeldoktor im Raum Hamm, Dortmund empfehlen?

    Bis dann
     
  9. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Zwar nicht in Hamm oder Dortmund
    aber ein top-vogelkundiger Tierarzt: http://www.docpieper.de/

    Ansonsten noch die Tierärztliche Klinik in Düsseldorf
    Die haben auch einen vogelkundigen Doc, Dr. Straub, mit dem ich persönlich auch sehr zufrieden bin.

    Die Vogelabteilung Tierklinik in Düsseldorf hat übrigens Mo - Do bis 21.00 Uhr geöffnet, Freitags bis 18.00 Uhr.
    Nähere Einzelheiten kann man unter Tel. 0211- 62 68 68 erfahren.

    Alles Gute für den Kleinen !
     
  10. nagus

    nagus Guest

    Achso, sollte er weiter die Körner fressen und sofort auswürgen, oder sollte ich ihm die besser nicht mehr geben?
     
  11. #10 Alfred Klein, 24. November 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn er leichtverdauliches nimmt dann gib ihm das.

    Es ist momentan ziemlich egal was es ist, es sollte nur nicht gesalzen sein. Salz ist Gift für die Vögel. Kolbenhirse ist zum Beispiel auch leichter verdaulich.
    Aber Du kannst ihm auch gekochte Nudel, Kartoffeln oder sonstwas geben. Hauptsache er behält es drin. Gekochtes ist meist einfacher zu verdauen, probier es einfach.
     
  12. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Aber bitte, wie üblich, nicht auf Verdacht! Es gibt auch Kropfentzündungen, die durch Candida oder andere Hefen hervorgerufen werden, und da sind AB absolut kontraindiziert!
    LG
    Thomas
     
  13. nagus

    nagus Guest

    So ich habe den Vogel jetzt zum Tierarzt gebracht. Sie hat ihn jetzt erstmal dabehalten. SIe will beobachten wie er sich verhält und dann evtl. den Kropf spülen heute Abend.
    Aber da mein Vogel schon 15 Jahre alt ist, könnte das gefährlich für ihn sein?!

    Was meint ihr dazu?
     
  14. nagus

    nagus Guest

    So ich habe den Vogel jetzt wieder da. Er ist völlig geschafft von der Spülung. DIe Tierärztin meint, es könnte auch eine Leberkrankheit sein, weil er etwas gelblichen Kot hat. Und daher würde das Würgen kommen, wodurch wiederum die Kropfentzündung kommt.
    Wir sollen im jetzt täglich ein Medikament ins Wasser geben. Zumindest frist er jetzt ganz langsam wieder, ohne das alles wieder rauskommt.

    Aber wie steht es wohl wirklich um ihn?
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Nagus,
    Weißt Du, was für ein Medikament? Wenn Kot/Harn gelb bleiben, muß man was unternehmen. Gib zur Stützung der Leber schon mal immer im täglichen Wechsel Flor di Piedra und Carduus marianus Globuli, jeweils Potenz D 4, je 5 Stück/Tag.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  16. nagus

    nagus Guest

    Also die Ärztin sagt das ist was Homöopathisches. So ähnlich wie "Boskupan". Wir sollen morgen nochmal da hin, weil er das Futter nicht drin behält :heul:
     
  17. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Es gibt ca. 2400 homöopathische Einzelpräparate und dazu unzählige Kombinationspräparate. "Was Homöopathisches" ist daher ungefähr so informativ wie "was Pflanzliches" oder "was Synthetisches" oder "was zum Einnehmen". Laß Dir bitte GENAU sagen, was es ist - so kommen wir nicht weiter. "Boskupan" kenne ich nicht. Ich kenne nur "Buscopan". Das ist aber nichts Homöopathisches, sondern ein schulmedizinisches Spasmolytikum mit dem Wirkstoff N-Butyl-Scopolaminiumbromid.
    LG
    Thomas
     
  18. Kari

    Kari Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nagus
    In Hamm giebt es eine Tierärtztin die sich auf Vögel spezaliesiert hat nur den Namen weis ich leider nicht.
    grus Kari
     
  19. nagus

    nagus Guest

    Also hier mal der aktuelle Stand:
    Er trink wieder vernünftig.
    Er ist wieder ein wenig aktiver, ist aber immer noch sehr geschafft.
    Wenn er frist, dann richtig gierig. Auf die Kolbenhirse stürzt er sich regelrecht. ABer nach 20-30 min würg er dann doch einiges wieder raus. NAchdem er gespuckt hat, frist er sehr viel vom Kalkstein und aus dem Sand.

    Zumindest kommt das Futter nciht sofort wieder raus.

    Kann das noch etwas anderes sein ausser eine Kropfentündung?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nagus

    nagus Guest

    Der Vogel hat gerade auf einmal so extrem gequitscht, als ob er erstickt. Er hat wohl versucht zu würgen, ging aber nicht. Jetzt sitzt er nur noch in einer Ecke und zittert am ganzen Körper!

    Da muss mann doch was machen können?????
     
  22. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Hallo Nagus,

    um Gottes Willen...das hört sich ja furchtbar an!!!! :traurig:

    Wie geht es deinem armen Vogel denn mittlerweile??



    _____________
    Liebe Grüsse
    Nancy :(
     
Thema: Sittich wird krank!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teflonvergiftung nympfensittich

    ,
  2. ricos vogelkiste

Die Seite wird geladen...

Sittich wird krank! - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  5. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...