Sittiche/Papagei die als ruhig(Stimme) & zutraulich gelten & man im Haus halten kann

Diskutiere Sittiche/Papagei die als ruhig(Stimme) & zutraulich gelten & man im Haus halten kann im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag, Wollte mal wissen welchen Vogel würdet ihr empfehlen, der sich für die Wohnungshaltung eignet von Der Stimme eher keine Probleme...

  1. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,


    Wollte mal wissen welchen Vogel würdet ihr empfehlen, der sich für die Wohnungshaltung eignet von Der Stimme eher keine Probleme mit den Nachbarn beschert, die sich nicht übelst untereinander fetzen und mit dem man viel Freude haben kann, naja und darunter versteh ich halt Vögel die nicht gleich alles in stücke Reisen wen man mal nicht hin schaut, die bekannt dafür sind das sie eher zum Menschen kontakt freudig sind.
    Versteht mich nicht falsch (vielleicht gibt es ja auch so was nicht) aber ich fände es halt auch mal schön wenn ich sie vielleicht auch mal kraulen dürfte, also nicht zu tote kuscheln :zwinker: aber mal am bauch oder im nacken.

    Vielleicht etwas viel auf einmal. Dacht hier haben doch viele schon Erfahrung gesammelt, kann ja schlecht jeden Vogel selbst testen :zwinker:

    Freue mich auf zahlreiche antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 4. Oktober 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Eine wichtige Frage ist, wie groß die Zimmervoliere sein kann und wie viel Freiflug die Vögel haben können.
    Die Zerstörungswut vieler Vögel kann man zügeln, in dem man Äste anbietet.
    Jeder Vogel hat einen anderen Charakter, so dass es auch keine Garantie für Zutraulichkeit gibt.
    Wenn man genug Platz für einen kleinen Schwarm von 2 bis 4 Paaren hat, dann ist sehr oft einer dabei, der neugierig und zutraulich ist. Oft gucken sich die anderen das ab, und merken , dass Menschen nicht so übel sind und werden auch zutraulich.
    Evtl hat man auch Erfolg mit Klickertraining.
    Bei einem kleinen Schwarm ist es auch schön, das Sozialverhalten zu beobachten.
    Ich habe in einem Zimmer von 13m² bis zu 10 Pflaumenkopfsittiche gleichzeitig gehabt.
    Guck einfach mal in die Threads und im Profil in die Alben der Userin Pflaume im Edelsittich-Unterforum. Dann kannst Du überlegen, was für Lebensbedingungen Du Vögeln geben kannst, und danach gezielter nach Arten suchen.
    Eine wichtige Frage ist auch, ob man Arten haben möchte, die durchaus 30, 40 oder 50 Jahre alt werden können, oder lieber welche möchte, die eher 10, 15 oder 20 Jahre alt werden.

    Meine ersten beiden, damals schon erwachsenen, Pflaumenköpfe habe ich mir 1987 (daher die 1987 im Nick) ziemlich naiv besorgt. Dass einer der beiden bis 2008 lebte hatte ich nicht im geringsten geahnt. Mein derzeit Ältester ist auch schon 20 Jahre alt und im IN habe ich schon gelesen, das einer 32 Jahre alt wurde.
     
  4. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Das Problem an der Frage ist neben den angesprochenen Punkten das es sehr schwierig ist dem allen gerecht zu werden allein schon Lautstärke ist bei den meisten Papageienvögeln nen Problem. Die wenigen leiseren Arten werden entweder nicht so schnell zahm (Grassittiche) oder machen wie meine Loris einfach zu viel Dreck.

    Ich würde sagen das was dem am nächsten kommt ist der Wellensittich. Kleiner, ruhig im Verhalten, relativ ruhig von der Stimme und lässt sich recht einfach zähmen. Einige werden sehr anhänglich und lernen sogar sprechen. Alternativ dazu der Nymphensittich schon etwas lauter (aber seltener) dafür in der Regel "verschmuster" wie die meisten Kakdus. Aber auch dazu gehört sehr viel Geduld!
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Bianca

    habe in einem früheren Thema gegraben...., also hast du derzeit anscheinend 2 Paare Ziegensittiche
    willst du denn "umsatteln"?
     
  6. #5 sittichmac, 4. Oktober 2014
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich kenn den perfekten vogel für dich.
    der erfüllt alle deine anforderungen - sehr leise, keine randale, sehr anspruchslos beim futter und in der haltung und vorallem er läst sich den ganzen tag kraulen.
    Den Anhang plüsch vogel.jpg betrachten

    ansonsten ist zu bedenken: es handelt sich bei ziervögeln nicht um kuscheltiere oder spielzeug sondern um lebewesen.
     
  7. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Lach kicher :D:) verdammt kein Smiley der sich vor lachen über den Boden kugelt.

    Ne mom. will ich nicht umsatteln eigentlich möchte ich meine Lieblinge behalten bis sie stein alt sind.Hab halt hin und wieder etwas Sehnsucht danach meine kleinen doch etwas näher zu kommen. Aber wenn ihr meint dass das bei anderen Vogel arten auch nicht anders ist. Dann hab ich wahrscheinlich schon die Richtige :D für mich.

    Dino lässt mich ja sein Bäuchlein kurz kraulen halt nur so 2 sek. vielleicht ja etwas Ausbau fähig.

    Und bin mir schon bewusst das es keine Kuscheltiere sind aber das ist ja in dem Sinn kein Tier und trotzdem genießen es ja andere Tiere auch wenn sie vom Menschen gestreichelt werden.
     
  8. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    .

    Hallo Bianca,

    ich hatte schon überlegt, ob ich antworten soll - bevor Cyano 1987 schrieb!

    Es stimmt schon, daß Pflaumenkopfsittiche zu den Anfänger Vögeln gehören die zu zweit oder zu viert gehalten relativ ruhige und unkomplizierte Vögel sind.
    Anspruchsvoll sind sie dagegen, was das Angebot an Naturmaterialien zum Fressen und zur Beschäftigung anbelangt.

    Meine Pflaumen nehmen fast alles, was sie von mir bekommen dankbar an und ihre Freude darüber sieht man ihnen an.
    So richtig handzahm werden sie allerdings nicht. Selbst Bingo, ein Hahn aus der diesjährigen Nachzucht, nimmt das Futter höchstens aus 20cm Entfernung aus meiner Hand, wie Kolbenhirse oder Süßgräser - obwohl er an mich gewöhnt ist.
    Anfassen ist gar nicht drin, höchsten berühren mit einer Feder wird zugelassen.

    Erst wohl fühlen, habe ich bemerkt, tun sie sich erst in einer Gruppe, so ab sechs Mitgliedern. Dann erst kommt Leben in die Bude, sei es durch Bewegung oder stimmlich, wenn sie sich unterhalten.
    Ganz wichtig ist Platz mit Freiflug.
    Je größer die Anzahl des Schwarmes.ist, desto lauter wird es, wenn sie loslegen.

    Wer das den Pflaumen nicht bieten kann, entscheidet sich lieber für eine andere Vogelart.

    LG. Pflaume
     
  9. Ahan

    Ahan Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    im scheene Schwobaländle
    Ich würde nach deiner "Beschreibung" Wellis empfehlen
     
  10. #9 Sittichfreund, 9. Oktober 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wellensittiche sind ja nun nicht wirklich als leise einzustufen, denn die haben dauernd "den Schnabel offen".

    Aus meiner Sicht und Erfahrung ist ein Schwarm eh leiser als Einzelvögel oder paarweise gehaltene Exemplare. Und da sind Nymphensittiche und manche Agapornidenarten deutlich leiser als eben die Wellensittiche. Sicher gibt es aber auch andere Arten die leise sind; das will ich nicht ausschließen.
     
  11. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kommt vielleicht auf das Paar an?

    Meine Wellensittiche waren zu zweit leiser als zu viert, zuletzt zu zweit so leise, dass mir das Sorgen bereitete und sie noch zwei Schnäbel dazu bekamen.
    Bei zweien quatschen halt beide oder einer oder beide sind ruhig, bei vieren ist die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens einer quatscht, schon mal höher.:zwinker:
    Die Lautstärke wenn vier gleichtzeitig quatschen ist natürlich auch höher als wenn es nur zwei sind.

    Bzgl. Geräusch würde ich mir die arteigenen Äußerungen immer vorher länger anhören, online (zu Hause bei verschiedenen Tätigkeiten) und auch vor Ort.
    Jeder empfindet etwas anderes als "laut" und "unangenehm".
    Was der eine lieblich findet, findet der andere schon nervtötend.

    Bei meinen Wellensittichen habe ich noch festgestellt, dass sie sehr beeinflussbar von außen sind. Wenn sie hier Krähen hören, was öfter der Fall ist, wird gerufen was das Zeug hält. In früheren Wohnungen, in denen die Krähen nicht so präsent/ hörbar waren, waren sie leiser.

    Aber wie gesagt: Am besten die arteigenen Lautäußerungen anhören, denn jeder empfindet diese anders!
     
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Das ist aber sehr, sehr individuell.
    Ich habe hier Wellensittiche, die eher gar nicht angefasst werden wollen und andere, die freiwillig zum Kraulen kommen.
    Wenn man "Pech" hat, bekommt man zwei "kraulscheue" und muss damit leben.
    Das würde ich nicht zwingend nur an der Art festmachen, sondern auch am Individuum.
    Mein Fiete, der sich ungern anfassen lässt, schüttelt immer das Gefieder, wenn wir das mal wieder üben: Jetzt isses überstanden.
    Ich übe halt immer mal wieder für den Fall, dass man ihn fangen/ in die Hand nehmen muss, da ich sonst von seiner Angst sehr angesteckt würde. Er macht auch mit, aber nicht mit großem Elan.
    Die anderen Vögel kommen halt auch schon mal zum Kraulen an.

    Wenn Du nun, egal von welcher Art, "zwei Fietes" bekämest, müsstest Du damit leben und würdest vermutlich allg. wenig Körperkontakt mit diesen Vögeln haben, es sei denn, er geht von den Vögeln selbst aus.

    Ein anderer Vogel von mir, Finn, ließ sich fast vom ersten Tag an anfassen, auch mal mehrfach hochheben, wenn er abgestürzt war oder "in die Hand nehmen" (wenn er auf der Hand sitzt, darf ich die Finger über seinem Rücken schließen). Der ist halt da ganz "cool" und kam schon so, ohne dass ich das groß beeinflusst habe.
    Solche Art Vogel kann man halt von jeder Art bekommen - bei einigen wahrscheinlicher als bei anderen - aber eben auch das Gegenteil.
     
  13. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    DAcht ja auch vielleicht bekomme ich von verschiedenen Leuten hier ein paar Arten vorgeschlagen dannn kann man mal schauen ^^

    Was ich aber jetzt festgestellt habe ich glaube was interessanter wäre zu wissen wo es sich lohnt auf ne Börse oder SChau zu gehen um sich das anzuhören^^
    War in Insheim auf der Börse und muss halt für mich sagen hat sich nicht gelohnt, schade.
     
  14. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Da kann ich dir zustimmen: Auf Vogelboersen hörst du nicht viel von den Vogelstimmen. Oft stehen die Ausstellungskaefige sehr eng nebeneinander und die Gänge, wo sich die Interessenten durchschieben sind viel zu schmal, sodass der Abstand zu den Käfigen viel zu gering ist. Entsprechend groß ist der Stress für die Vögel.
    Besser sind dagegen richtige Vogelausstellungen mit Gemeinschaftsvolieren und Volieren mit kleinen Schwärmen von einer Art - schön ausgeschmückt mit Natur Ästen und Beerenzweigen. Da hört man vielleicht etwas.

    Was du aber auch machen kannst, eingestellte Videos, von privaten Haltern aufgenommen, aufrufen und anhören.

    LG. Pflaume
     
  15. #14 Sittichfreund, 13. Oktober 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Tja, dann kenn Ihr die Börse des Rosenheimer Vogelzucht- und Vogelliebhabervereins noch nicht. Da ist viel Platz zwischen den Reihen und Absperrseile verhindern ein zu nahes Gedränge vor den Käfigen.

    Video- oder Audiodateien sind ja zwar ganz nett, aber da kann man auch nicht sicher sein, daß die Vögel in allen Lebenslagen gezeigt werden. Da wird nur das aufgenommen, was dem Halter interessant erscheint.

    Mehr bringen meiner Meinung nach Züchterbesuche. Wenn man vorher anruft und einen Termin ausmacht, dann kann man sicher sein, daß der Züchter oder die Züchterin sich Zeit nimmt und einen auch anständig berät.

    Auf Aussagen hier - oder anderswo - im Forum würde ich mich auch nicht verlassen, denn hier wird erfahrungsgemäß das Meiste viel zu hübsch oder zu negativ dargestellt.
     
  16. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Sittichfreund (So it is right) Gerd
     
  17. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    @Sittichfreund
    Schade, daß die Börsen in meiner Umgebung nicht so großzügig ausgelegt sind. Da Rosenheim in Bayern liegt, kenne ich die Vogelbörse des Vereins der Vogelfreunde nicht.

    Als ich das erste Paar Pflaumen von einem Züchter hohlte, zeigte er mir schon seine Volieren. Er hiehlt die Vögel nur paarweise - 1 Meter breit und 3 Meter lang in der Voli, mit zwei oder drei Querästen bestückt.
    So möchte ich meine Lieben nicht halten. Das Paar wurde zwar zusammengesetzt, aber letztendlich bei mir, nachdem eine freie Auswahl möglich war, hat sich der Hahn umorientiert.
    Eine breite Auswahl der Ernährung kannten sie auch nicht.
    Das haben beide erst bei mir gelernt.
    Also mit den Züchtern ist das so eine Sache.

    Videos anzuschauen, ist besser als nichts.

    Das was ich von meinen Pflaumen hier schreibe ist Tatsache und nicht beschönigt.

    LG Pflaume
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Sittichfreund, 14. Oktober 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Tja, eine Fahrt bei Eis und Schnee in das winterliche Oberbayern scheint es vielen wert zu sein unsere Börse zu besuchen. Ich fahre auch immer wieder zu anderen - entfernteren - Börsen und es stimmt, es ist nirgenwo so viel Platz wie bei uns.
     
  20. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Ich werd´s mir merken!!! :zustimm:
     
Thema: Sittiche/Papagei die als ruhig(Stimme) & zutraulich gelten & man im Haus halten kann
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leise Sittiche

    ,
  2. sittiche arten bilder

    ,
  3. zutrauliche sittiche

    ,
  4. leise sittiche papageien,
  5. Papagei kann sich nicht halten,
  6. papagei ruhig,
  7. plüsch papagei mit stimme
Die Seite wird geladen...

Sittiche/Papagei die als ruhig(Stimme) & zutraulich gelten & man im Haus halten kann - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...