Sitzbrettchen?

Diskutiere Sitzbrettchen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich lese bei euch immer was von Sitzbrettchen. Wie sehen die Dinger denn aus und wo kann man sie kaufen? Ich möchte unseren 4 Helden...

  1. Alex1

    Alex1 Guest

    Hallo,

    Ich lese bei euch immer was von Sitzbrettchen. Wie sehen die Dinger denn aus und wo kann man sie kaufen?
    Ich möchte unseren 4 Helden natürlich auch den Luxus von Sitzbrettchen bieten, hab aber keine wirkliche Ahnung was das ist.

    Fragende Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Alex,
    ein Sitzbrettchen ist ein Brettchen worauf ein Nymphensittich sitzt ,wenn er auf Beute lauert um sich dann blitzschnell auf sein Opfer zu stürzen,meistens kleine Säugetiere. Keine Angst war nicht ernst gemeint, ein S.b ist ein handgroßes Brett aus Holz oder Kork was Du mit Schrauben auf ein Sitzstange schraubst oder an der Wand befestigst.Viele Nymphen lieben es auf diesem S.b zu schlafen.RalfW
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex,

    hier mal ein Beispiel für ein Sitzbrettchen, die Vögel lieben sie, denn sie können darauf mal den ganzen Körper entlasten. In der Natur schlafen Vögel auch gerne in Astgabeln, mit der Möglichkeit, den Schwanz aufzustützen. Es scheint sie zu entlasten.
    Meine Sitzbrettchen habe ich bei Futterkonzept gekauft.
     

    Anhänge:

  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Sitzbrettchen

    Ich habe die Sitzbrettchen für den Käfig aus alten Holzstullenbrettern gebaut.
     
  6. Alex1

    Alex1 Guest

    Hallo,
    vielen Dank für die Tipps und Bilder.
    Zum Selberbauen bin leider (wahrscheinlich) zu dusselig.
    Ich hab mir jetzt erst mal eines bestellt. Dann kann ich mir richtig was drunter vorstellen und evtl. dann doch sebst basteln.
    Vielen Dank
    Alex
     

    Anhänge:

  7. #6 Federmaus, 28. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2002
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maja!


    Süß Deine beiden. Aber der Gesichtsausdruck!!!.

    Nicht einmal beim schlafen hat man seine Ruhe. Jetzt kommt schon wieder dieser sch... Knipselapparat mit dem hellen Licht und wir sind doch sooo müde ;) .
     
  8. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    das waren meine ersten beiden Nymphen, beides Hähne, der kleine Graue ist da noch im Jugendkleid. Heute habe ich ja sechs (3 Hähne, 3 Hennen) und sie leben nun – wenn sie nicht im Zimmer rumfliegen und alles vollkacken *gg, in einer Voliere :).

    @Bendosi: kannst du mir/uns bitte sagen, wie du diese Holzstullen-Sitzbrettchen befestigst :? ? Finde die Idee auch gut, man kann sie sich ja passend zurechtsägen.
     

    Anhänge:

    • n-4a.jpg
      Dateigröße:
      16,5 KB
      Aufrufe:
      258
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo!

    Das mit dem Befestigen habe ich auch schon zu meinem Mann gesagt.
    Denn meine Süßen haben sich zum Schlafen Anflugspiegel auserkoren, auf denen sie ja auch wie auf Brettern sitzen können.
    Nur wie ich die Bretter am Gitter (ca 1cm) befestigen soll, ist mir ein Rätsel :? :? .
     
  10. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Befestigen

    Hallo
    Na klar kann ich das. Ich habe dicht am Rand 3mm Löcher durchs Brettchen gebohrt und dann das Brett mit Draht festgerödelt .
    Dazu muss man noch die Stellen an denen das Brett an den senkrechten Gitterstäben anliegt etwas auskerben.
    Die Sitzbrettchen hatte ich immer in den Ecken des Käfigs montiert. So hat man dann auch den 3. Befestigungspunkt um das Ganze stabil zu bekommen.
     
  11. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Heidi,
    die Brettchen von innen an das Gitter gedrückt und von aussen eine große Unterlegscheibe vor das Gitter,Schraube durch die Unterlegscheibe in das Brettchen gedreht , zack fertig.Du mußt nur aufpassen das die Schraube nicht scharfkantig ist,sonst mit Schmiergelpapier schön glatt schmiergeln.RalfW
     
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Holzschraube

    @RalfW
    So geht es mit Brettern die dicker als 1,5 cm sind und aus Kiefernholz bestehen . Stullenbretter sind so dick nicht und sind meist aus Buche. Diese würde bei dieser Art der Befestigung platzen
     
  13. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Bendosi,
    ich hatte gedacht ,das Stullenbretter ein Schreibfehler ist.Ich ,aus dem Revier kann mit diesem Wort nichts anfangen.Kläre mich auf?
    Es geht aber auch mit dünnen Brettchen nur darf die Unterlegscheibe kein so ein großes Loch haben so dass die dünne Schraubenköpfe nicht durchrutschen.RalfW
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Vielen Dank für die Vorschläge!

    Hallo! :0-

    Ich habe mich aufklären lassen, dass ein Stullenbrett nichts anderes ist als ein Holzbrettchen, auf dem man z.B. Butterbrote (das sind nämlich Stullen) für das "Frühstück am Nachmittag" (so ein Schmarrn, diese Nutella-Werbung) schmiert.
    In Bayern nennt man das Ding einfach Brotzeitbrettl :D.

    @bendosi: Als ich meinem Mann Deine Antwort zu lesen gab hat er gelächelt und irgendetwas statisch korrekter 3-Punkt-Lagerung oder so gemurmelt. Ich denke, Deine Idee hat ihm gut gefallen, ich kann das leider nicht beurteilen :?.

    @RalfW: Vielen Dank für den Tipp mit den Schrauben und Unterlegscheiben.
    Das Problem laut meinem Mann ist nur, dass wir eine Voliere mit Drahtgitter haben und keinen Käfig mit Gitterstäben. Unser Gitter sei zu dünn und zu großflächig, so dass diese Art der Befestigung das Gitter einfach verbiegen würde und unsere Bande dann statt einer Schlafstätte eine Rutschbahn hätte - auch nicht schlecht, ich werde darüber nachdenken :).
    Wenn man die Unterlegscheibe durch ein größeres Stück Blech oder so ersetzt, müßte es aber auch bei uns funktionieren.
     
  15. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Heidi,
    danke für die Aufklärung,hier heißen die Dinger Frühstücksbrettchen.Zu dem anderen Thema,Ihr könnt die Bettchen doch auf eine Sitzstange oder an eine feste Wand schrauben so dass die Vögel nicht direkt am Gitter sind.Meine Vögel lieben es so hoch wie möglich zu sitzen und nach einer Seite geschützt zu schlafen.RalfW
     
  16. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hey Ralf W.
    Ich komme ja auch aus dem Rvier aber was Stullenbretchen sind weiss ich auch.*grins*
     
  17. iris

    iris Guest

    Hallo, mal wieder da, und gleich muß ich meinen Senf dazugeben, is wiklich schlimm mit mir:s
    Also, ich hab mir von einem bekannten einen "rest" eines unbehandelten Kirschholzbrettes geben lassen. Das haben wir über eine Ecke festgemacht, von aussen haben wir jewils eine Kleine Holzleiste angelegt, und dann einach mit dem Akkuschrauber zwei Schrauben durchgebohrt, bis ins Brett.
    (Also :Leiste-Gitter-Sitzbrett) müsste auch mit "Stullen-"Frühstücksbrettchen gehen, die Schrauben müssen nur Entsprechen klein sein, und die Bretter würde cih anbohren, weil sie so hart sind.
     
  18. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Andrea.
    bist Du sicher das Witten in NRW liegt,das Wort Stullen kenne ich natürlich aber in zusammenhang mit Brettchen nicht.Ach ja, jetzt fällt es mir ein,na klar Witten ist doch ein Vorort von Bochum.
    RalfW
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Um allen Missverständnissen

    vorzubeugen hänge ich mal ein Bild davon an .
    Das Sitz(Stullen)brettchen ist von unten Fotografiert .
    Vorne links erkennt man ganz gut wie es mit Kupferdraht festgerödelt ist.
    Sicher kann man auch an den entsprechenden Seiten Leisten anleimen und das Brettchen dann mittels U-Scheibe und Holzschraube befestigen.
    Buchenholz in der Stärke des Brettchens verträgt Schrauben aller Art nicht da Buche sehr zum platzen/reissen neigt.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Ralf W.
    Witten ist kein vorort von Bochum:D aber ich denke das weisst du auch so;) Gebürtig komme ich aber aus Essen.
    Wenn man weiss was Stullen sind ist doch Stullenbrettchen klar oder ?
    Wie du siehst komme ich sogar mitten aus dem ruhrpott:D :D :D
     
  22. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Andrea & Bendosi,
    nee,is klar jetzt weiß ich was S.b.sind und bin froh das ich hier so viel lernen kann.Vielleicht brauche ich es noch um bei meinen Freunden anzugeben über mein Allgemeinwissen oder um bei Günter Jauch mitzuspielen,aber ich hoffe das Bendosi die Brettchen schön abgeputzt hat, so dass die Vögel nicht auf alter Magarine ausrutschen und sich ein Beinchen brechen.:s ;)
     
Thema:

Sitzbrettchen?

Die Seite wird geladen...

Sitzbrettchen? - Ähnliche Themen

  1. welches Tape für gepolsterte Sitzbrettchen?

    welches Tape für gepolsterte Sitzbrettchen?: Ihr Lieben, ich habe vor kurzem eine behinderte Amazone aufgenommen, die zwei Fußstümpfe hat und leider auch Druckstellen. Auf Ästen oder Stangen...
  2. Sitzhocken/ Sitzbrettchen

    Sitzhocken/ Sitzbrettchen: Hallo, könnte ihr mir einen guten Tipp geben, wo ich gute Sitzhocken für Tauben kaufen kann? So ab 50 Stück aufwärts! Was bevorzugt ihr,...
  3. Sitzbrettchen oder Sitzregal ???

    Sitzbrettchen oder Sitzregal ???: Hallo zusammen, anbei mar ein paar Bilder meiner Taubenpension, in der 1o Sisaker Roller wohnen. Habe sie von einem Ausstellungszüchter bekommen,...
  4. Sitzbrettchen für Lahore ?

    Sitzbrettchen für Lahore ?: Hallo an Alle. Ich habe mir seit letzten Jahres 2 Pährchen Lahore rot zugelegt, die auch eine gute Nachzucht erbracht haben. Jedoch ziehen sie...
  5. Sitzbrettchen

    Sitzbrettchen: Ich überlege, meinem älteren Wellensittichweibchen ein Sitzbrettchen zum Ausruhen/Schlafen zur Verfügung zu stellen. Eigentlich sind die wohl...