sitzen da und rührn sich nicht................

Diskutiere sitzen da und rührn sich nicht................ im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen, seit sonntag sind nun auch bei uns zwei kathis eingezogen. heute haben sie einzug in ihr neues heim (käfig) genommen. aber seit...

  1. caruso!!

    caruso!! Guest

    hallo zusammen,
    seit sonntag sind nun auch bei uns zwei kathis eingezogen.
    heute haben sie einzug in ihr neues heim (käfig) genommen. aber seit sonntag bewegen sie sich eigentlich gar nicht.........
    sitzen nebeneinander als wären sie aneinander getackert.
    außerdem sind sie noch nicht so fit im klettern und fliegen.
    uuunnnnnnnnnddddddd alles in zeitlupentempoooo,
    wie schnecken.
    müßen die beiden süßen erst noch auftauen und wenn ja wielange dauert es ungefähr???
    heute hatte ich das türchen vom käfig einige zeit offen aber sie hat es nicht interessiert.
    ab wieviel wochen müßten sie eigentlich fliegen können????
    sie halten sich immer an den stangen fest, schlagen mit den flügeln aber es geht nichts.
    gruß kerstin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Kerstin!

    Nanana, nu bleib ma locker! ;)
    Lass den beiden mal ein bißchen Zeit, die müssen sich erst eingewöhnen.
    Bei einigen geht das innerhalb von ein paar Tagen, bei anderen dauert es eben 1 oder 2 oder auch mal 4 Wochen. Also, bloß keinen Streß veranstalten :D und zurücklehnen :p

    Wenn se "ausgeflogen" sind, können se eigentlich fliegen :D , also so mit etwa 6 Wochen.
    Wie alt sind se denn?
    Futterfest sind se schon, oder?

    Dat is "normal", wollen halt überflüssige Energie loswerden.

    Also, wart nochmal nen Tacken, dann wird das schon :)

    Grüßle,
    Siggi
     
  4. Siri

    Siri Guest

    also das Festhalten und Flügelschlagen ist normal. Das machen viele Vögel, um sich zu bewegen. Vor allem Jungvögel machen sowas gerne bevor sie flügge sind, dadurch trainieren sie schon mal die Flugmuskeln, um später, wenn die Flügelfedern lang genug sind, die nötige Kraft zu haben.

    Fliegen sollten deine Vögel können, denn sie sind ja schon futterfest und somit einige Wochen 'flügge'. Höchstens das ihnen die Übung fehlt und sie noch ungeschickt sind.

    Was das sitzen und gucken und langsame Bewegen betrifft: Deine Vögel sind noch nicht 'zu Hause' und fühlen sich unsicher und ängstlich. Kathis sind 'heimliche' Vögel, sie versuchen, nicht aufzufallen, wenn sie Angst haben (statt zu flüchten). Daher bewegen sie sich nur im Notfall und dann so langsam, das sie sich durch ihre Bewegung nicht 'verraten'. Sie verhalten sich also wie ein Feldhase, der sich in die Vegetation drückt und hofft, übersehen zu werden. Meine erwische ich sogar dabei, das sie das regelrecht an mir 'üben'. Wenn ich sie aus dem Augenwinkel beobachte beim surfen, dann schleichen sie in einem unaufmerksamen Augenblick woandershin, und ich wette die grinsen sich eins, wenn ich zuerst in die falsche Ecke gucke *g

    Wie lange die Eingewöhnung dauert, kann sehr unterschiedlich sein. Das hängt sicherlich davon ab, ob deine Vögel aus einer Zuchtbox stammen und nun plötzlich mit einem Wohnzimmer voller neuer Sachen konfrontiert werden die sie noch nie gesehen haben, oder ob sie aus einer Wohnungshaltung kommen. Auch ist mitentscheidend, wie misstrauisch die Elterntiere Menschen gegenüber sind, denn sie lernen dies an ihre Jungen weiter. Wenn die Elterntiere immer warnen, wenn ein Mensch an den Käfig tritt, dann sind die Jungen scheuer als wenn die Eltern den Menschen vollkommen tolerieren.

    Bei meinen sechs Kathis stammen einige aus einer Zuchtvoliere, bei einigen kenne ich die Vorgeschichte nicht. Allerdings haben sie es zu sechst auch leichter, denn meist ist es so das zwei zur Erkundung vorgeschickt werden, während die anderen vier ihnen regelrecht den Rücken decken und alles mit Argusaugen beobachten. Zu zweit ist diese Taktik schon schwieriger und erfordert mutigere Tiere ;).

    Auf jeden Fall werden deine Kathis aber früher oder später auftauen, wenn du sie nicht bedrängst, vor allem nicht in ihrem Käfig. Wenn sie den als ihre Fluchtburg akzeptiert haben, werden sie schnell an Sicherheit gewinnen. Und im Zweifelsfall: Futter als Lockmittel erweicht früher oder später jedes Kathiherz ;)

    PS: Eines noch: Eines habe ich in 30 Jahren Vogelhaltung auch gelernt: die Käfiggröße ist absolut entscheidend über die Sicherheit, die Vögel empfinden. Alle Vögel haben eine bestimmte 'Fluchtdistanz'. Bei Heimvögeln, die nicht handzahm sind, ist das oft die Armlänge. Sobald sich Vögel mehr als diese Armlänge zurückziehen können, am besten nach oben, verlieren sie ihr Angstverhalten sehr schnell. Den besten Vergleich habe ich bei meinen Kanarienvögeln, die fast alle bei mir geboren und groß geworden sind. Ich habe mal mit dem Standard-Gesellschaftskäfig von 60x30x50 cm angefangen und über mehrere Stufen leben sie nun in einer 2x0,7x2,3 m großen Zimmervoliere. Bei jedem Größensprung wurden die Kanaris 'zutraulicher' und in der neuen ganz großen Voliere kann ich mit der Hand auf eine Handbreite an sie heran, ohne das sie Angst zeigen. Sie haben ja genug Platz zum abhauen.
     
Thema:

sitzen da und rührn sich nicht................

Die Seite wird geladen...

sitzen da und rührn sich nicht................ - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.

    Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.: Hey. Hab mir 2 Mohrenkopfpapageien gekauft und habe eine riesen Voliere. Die Vögel nutzen aber nur die ganz oberige Sitzstange aus Naturholz,...
  3. Sitzen nur auf dem Käfigboden

    Sitzen nur auf dem Käfigboden: Hallo, unser Grassittigpärchen sitzt überwiegend nur auf dem Boden. Ist das normal? Unsere Henne ist recht flugfaul. Sie bekommen täglich ihren...
  4. japanische Mövchen sitzen nicht bei den küken

    japanische Mövchen sitzen nicht bei den küken: Hallo anfallen, Meine japanische Mönchen sind jetzt 15 Tage alt. Eins von insgesamt 5 ist gestorben wegen kokosfasern . Habe das Nest von...
  5. Lachtauben sitzen nur auf dem Boden

    Lachtauben sitzen nur auf dem Boden: Hallo. Ich habe seit knapp einer Woche ein Pärchen Lachtauben von diesem Jahr. Sie leben bei uns in einer gemischten Außenvoliere. Allerdings...