Sitzstangen aus Naturholz herstellen

Diskutiere Sitzstangen aus Naturholz herstellen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir jemand für den Bau von Naturholsitzstangen weiterhelfen. Um genau zu sein möchte ich mir welche selber bauen, die dann wie die...

  1. Schnuffy

    Schnuffy Guest

    Hallo,

    kann mir jemand für den Bau von Naturholsitzstangen weiterhelfen. Um genau zu sein möchte ich mir welche selber bauen, die dann wie die aus den Märkten mit ner Mutter und einem Gewinde an den Käfig angebracht werden können. Die Preise dafür sind mämlich sehr unverschämt.

    Danke für eure Hilfe
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Alex,

    ich habe die Äste einfach mit einer Schraube festgeschraubt. Vor das Gitter eine (Baum-oder Unterleg)Scheibe-Gitter-Ast.
    Die Schraube geht dann durch die Scheibe und Gitter direkt in den Ast und fixiert ihn (ist blöd beschrieben, zugegeben :~ )
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wie dick sind denn deine Sitzstangen?

    Bei dünneren Ästen genügt es, einen Schlitz in die Enden zu sägen und sie zwischen die Käfigstangen zu klemmen, evtl. noch mit einem Bindfaden gegen Verrutschen zu sichern.
    Mittelgroße Äste kann man mit großer Unterlegscheibe und Schraube einfach am Gitter anschrauben.
    Soviel ich weiß, gibt es im Baumarkt auch Schrauben, die an einem Ende Holzgewinde und am anderen Ende Maschinengewinde, auf das dann die Mutter geschraubt werden kann, haben.
    Im Vogelzubehör gibt es auch Sitzstangenhalter
     
  5. Schnuffy

    Schnuffy Guest

    Habs aber verstanden :zwinker:
    Du meinst also es so wie aus dem Handel zu machen ist gar nicht nötig?

    1.Machst du im Käfig auch noch eine Scheibe vor, damit die Stange nicht nach unten rutscht oder besser runterbiegt.

    und 2. wenn ich von hinten einfach ne Schraube benutze platzt da nicht die Stange auf?
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Nachtrag:
    Es gibt auch "Doppel"schrauben, die auf einer Seite ein "Holzgewinde" haben und auf der anderen Seite ein Maschinengewinde (dafür passen die Muttern rauf).
    Diese Schrauben habe ich für die abnehmbare Dachkontruktion meiner Außenvoli genommen- guckst du hier
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Mußt du vorbohren, dann passiert nichts
     
  8. Schnuffy

    Schnuffy Guest

    Das wird sich noch zeigen. Die hole ich mir erst aus dem Garten. Ist nur schon mal vorab.

    Na ja das klappt aber auch nur, wenn die Stange/Äste gerade und bis zur anderen Seite reichen.
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Es kommt auf dein Gitter und den Ast an. Du kannst natürlich auch von innen eine Scheibe gegensetzen (Schaden tut es auf keinen Fall).
    Runterrutschen geht eigentlich nicht, da das Gitter das nicht zulässt ;)

    Den Ast musst du natürlich vorbohren - dann reißt das Holz nicht (Holz sollte man immer vorbohren).
     
  10. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Da kann man mal sehen wie kompliziert ich manchmal bin.

    Also ich habe dicke Äste mit einem Bohrer vorgebohrt.
    Anschließend habe ich Gesindestangen in das Loch eingeleimt.
    Somit habe ich dann eine Stange gehabt die an beiden Seiten ein Stück Gewindestange hatten.
    Die habe ich dann am Gitter mit großer Unterlegscheibe, Gewindestück, Unterlegscheibe und zu Schluß großer Flügelschraube befestigt.

    Auf die Idee nur eine Unterlegscheibe zu nehmen und das dann in die Stange zu bohren, bin ich mal wieder nicht gekommen.:achja:
     
  11. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    z.B. auch so:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    dieses Prinzip hat Sven schon weiter oben beschrieben. Dazu kannst die verschiedensten Schraubenvarianten verwenden. Hier zu sehen Schlüsselschrauben, einfache Holzschrauben gehen aber auch ...

    Dirk
     
  12. Schnuffy

    Schnuffy Guest

    Vielen Dank.

    Das sollte für ein paar neue Stangen im Käfig reichen. Mal sehen ob ichs am WE schaffe. Nehmt ihr dafür eigentlich eher trockene Äste oder frische mit Blättern??
     
  13. fisch

    fisch Guest

    Das kannst du machen wie du möchtest. Bei frischen Ästen musst du eventuell die Schrauben nachziehen, wenn das Holz trocknet.
     
  14. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Dafür haben die Geier aber einen Mordsspaß dabei, Dir beim abgezupfte-Blätter-Aufkehren zuzusehen!!! :+schimpf
     
  15. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    ... frag mich nur, wo willst Du am WE Äste mit Blättern herholen?
    Würde eher raten: mach den Schnee vorher ab!

    Ansonsten finden die Geier es bestimmt besser wenn wenigstens ein paar dran sind.

    Dirk
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das habe ich mich auch gerade gefragt!! :D
     
  18. Schnuffy

    Schnuffy Guest

    Das ist ne berechtigte Frage :) . Aber um mich da mal rauszureden....die Frage war mehr allgemein gehalten....mmmhhh...ok dann passt das Wochenende wieder nicht. Verdammt. OK ich war mit meinen Gedanken schon wieder im Sommer :zwinker:
    Ausserdem habe ich auch gelesen, dass man Tanne auch reinmachen kann und die haben ja bekanntlich immer grüne Blätter.
    Habe am WE aber auch keine Äste gesammelt. Warte lieber wieder bis sie "aufgetaut sind".
     
Thema:

Sitzstangen aus Naturholz herstellen