Sitzstangen

Diskutiere Sitzstangen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, es wird auch immer schwerer Naturholzsitzstangen zu finden! Und wenn dann total teuer! Mal schnell welche schneiden gehen.. da wird...

  1. #1 Spaßvogel, 22. März 2004
    Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hallo,

    es wird auch immer schwerer Naturholzsitzstangen zu finden!
    Und wenn dann total teuer!

    Mal schnell welche schneiden gehen.. da wird man sofort angesprochen.
    Alternative 1: Bei Gärtnereien fragen.

    Alternative 2: Gummi-Sitzstangen von Trixie (Futternapf) :D
    Die Dinger sind flexibel, dunkellila, gaanz weich und leicht genoppt.
    Länge etwa 60 cm. Sie werden eingeschraubt und passen in jedes Käfigmodell mit senkrechten und waagrechten Stäben bis Wellensittichverdrahtung.
    Außerdem wippen sie mehr als die Sisalseile und sind leicht zu reinigen. Und die Sisalseile fuseeln auch. Kleine Singvögel können mit den Krallen hängen bleiben.

    Ich habe die Dinger in allen Volis mit Spitzschnäbeln installiert. Je 1 - 2. Bei den Krummschnäbeln habe ich mich noch nicht getraut, weil ie ja nagen.

    Kosten tun dieEuro 6,50. Die Natur-Holzsitzstangen ersetzen die natürlich nur bedingt, da der Krallenabrieb fehlt. Aber 1 bis 2 sind einfach eine Wohltat für die Vogelfüße und Gelenke.

    Hintergrund war, daß ich meine Vögel jetzt zur Brut angesetzt habe. Davor und danach gibt es immer Krallen- und Beinchenpflege. Und so mancher kleine Vogelfuß ab 4 Jahren ist da etwas "plattgesessen" und neigt auch mal zum Sohlengeschwür.

    Meine "Alten" haben da mal gleich eine Extra-Voli bekommen und neben den Kunststoffsitzstangen auch gleich ein Sitzbrettchen bekommen. Nun dürfen sie tgl. fliegen und ihre Rente genießen :D

    Gruß Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    ???
    Einfach in den Wald gehen und welche holen...;)
    Wenn ich da blöd angesprochen werde...toll...lass ich einfach labern. Andere stellen sich Äste in die Wohnung, dann darf ich mir auch welche für die Vögel holen.:0-
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Also meine Geier haben Schiss vor den bunten künstlichen Sitzstangen. Sobald so ne Stange ne ausgefallene Farbe hat, hauen sie ab. Die wollen nur Naturstangen. Aber ich finde es auch nicht gerade so einfach, gescheite einigermassen gerechte Stangen zu finden :~ Ich tue mir da auch irgendwie sehr schwer.

    Dann kommt immer wieder bissl die Ungewissheit, ob dieser Ast doch schädlich sein könnte, wenn sie mal an der Rinde nagen. Oder ob Viecher drin sein könnten oder sonstwas....:~
     
  5. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    einfach mal Sonntags einen langen Spaziergang durch den Wald machen....alles was auf dem Boden liegt, darf mitgenommen werden.

    Vorsicht, wer beim absägen erwischt wird, könnte u.U. mit einer Strafe belegt werden, oder aus dem Wald verwiesen werden (Waldverbot)

    Einfacher ist es den Förster vorher zu fragen, in den Bereichen wo Bäume demnächst gefällt werden darf man sicherlich vorher was *mitgehen lassen* :)

    Oder mal Nachfragen bei einem ortsansässigen Kleingartenverein.

    Oder Bekannte und Verwandte ansprechen, die Obstbäume im Garten haben.

    Wenn ihr schöne Äste gefunden oder bekommen habt, einfach unter heißem Wasser mit einer festen Bürste abschrubben und abtrocknen.
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Da sind die Leute hier anscheinend verkappter wie bei euch :D

    Ich hab schon bei ner Baumschule nachgefragt, die sagten aber, dass ich sowas bei ihnen nicht haben könne. Ich war bei 2 Gärtnereien, die hatten auch nichts für mich und ich hab bei ner Nummer für "Baumfällung" angerufen und nachgefragt, welche auch angeblich nichts für mich machen können und mir den Tip gaben, ich solle doch mal bei ner Kompostierungsanlage nachschauen....

    Gaaaaanz tollll.....wer weiss was da alles liegt und wie doll das gespritzt ist :~

    Aber ich werd schon was finden am Wochenende im Wald :D
     
  7. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    Wahrscheinlichhast du keine Vogelhalter erwischt;)

    Die denken sicher, was will die denn, es gibt doch sie schönen gedrechselten Stangen zu kaufen:k

    Daher die Anregung mit dem Kleingartenvereinen, die dürfen nicht spritzen ;)

    Viel Spass beim Sammeln....und immer ein Auge auf den Förster haben:D;):D
     
  8. #7 Saugschmerle, 23. März 2004
    Saugschmerle

    Saugschmerle Guest

    Kleingartenverein

    Moin Moin Ihr Lieben!

    Also ich bin stolze Besitzerin eines Gartens in einer Kleingartenanlage. Und das dort nichts gespritzt wird, ist leider ein Irrtum. Gifte gegen Läuse, Fliegen, Mehltau und andere nette Pflanzenkrankheiten. Kaum noch jemand versucht es mit pflanzlichen Brühen, Tees oder ähnlichem. Leider!

    Ich nehm auch kaum Äste mit. Ich hab den Garten noch nicht sooo lange, und wer weiß, was mein Vorgänger dort gemacht hat.
     
  9. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Ohhh Ihr armen,

    hab soviel Garten und Wald um mich könnte täglich
    Äste holen ohne in Schwierigkeiten zu kommen.:D

    Gespritzt wird bei mir natürlich nicht.:k

    Wenn das Porto nicht so teuer wär würd ich euch
    allen was schicken :0- :0- :0-
     
  10. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    Also wir hatten bis vor einem Jahr auch einen Kleingarten und da durfte nicht gespritzt werden, haben wir auch nicht gemacht. Daher bin ich auch davon ausgegangen, dass das in allen Kleingärten der Fall ist.

    Sorry für die falsche Information meinerseits!

    Portokosten gingen natürlich zu Lasten des Empfängers :) wäre doch das Mindeste, wenn du dir die Mühe machen willst, Äste für die Leute zu sammeln und sie zu verschicken.
     
  11. #10 Mr.Knister, 26. März 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Stadt

    Moin moin,


    also, ich bin gärtnerazubi bei der stadt....hastes da ma versucht??? wir sind immer froh, wenn das ganze Strauchwerk und auch das Dickholz "geklaut" wird, was beim fällen so anfällt.......das dickholz wird hängerweise abgeholt.....mit dem Schwachholz dürfen wir uns dann an Schredder stellen....sind also froh, über jeden fehlenden Ast:D
     
  12. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Re: Stadt


    Hallo,

    genauso kenn ich das vom hiesigen Grünflächenamt. Keine Schwieigkeiten gibt es natürlich nur, wenn man die fleisigen Angestellten (wärend der normalen Arbeitszeit) in den Grünanlagen !vorher! fragt. Denn nicht alle Gehölze dürfen ausgeästet werden. In den Parks der Stadt wird auch nicht gespritzt! Eine Buchenart wächst hier wie Unkraut und gibt prima Knabberäste.

    Viele Grüße aus Dresden

    PS.: es gibt auch viele Kleingärtner, die ihre Gärten schon über zig Jahre haben und keine agressiven Pflanzenschutzmittel spritzen.
     
  13. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    wenn ich ehrlich sein darf ich gehe auch einfach in den walt und hole mir wallnus äste.
    Wenn mich einer anspicht lasse ich ihn auch einfach reden.
    Zu hause schrube ich die äste gut ab und lasse sie ein paar tage trocknen.



    Mfg sebi 1982
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr.Knister, 26. März 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin


    uiui, sowas hört man ja auch nur selten, das leute ausm Öffentlichen dienst als fleissig bezeichnet werden *looool*....ich kenn bis jetzt fast nur das gegenteil....:D ....was natürlich nich wahr is *hihi*

    allerdings ist es bei uns so, dass nur Holz vergeben wird, welches von uns geschnitten wurde....in deinem Satz (zitat) liessst es sich so, als wenn derjenige ders braucht es selber schneiden darf.....??????????




    Mister
     
  16. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1


    Hallo,

    ja nach Absprache kann ich mir mehr oder weniger Starke Äste selbst schneiden ( es geht ja nicht nur um totes Holz, sondern um Äste mit frischem Grün zum beknabbern).

    Muß mich leider korrigieren, da es sich nicht um Buchenäste,
    sondern um eine kanadische Ahorn-Art handelt, die wirklich wie Unkraut in die Höhe geht und hier die Parkanlagen überwuchert (wenn nicht regelmäßig entfernt wird).

    Alles andere ist natürlich tabu und wird auch bestraft, deshalb der Hinweis: unbedingt vorher die Arbeiter fragen (sonst verwechselt ihr vielleicht wie ich grade Buche mit Ahorn).

    Viele Grüße aus Dresden


    PS.: mit fleisig meint ich natürlich nich die nörgelnden Sessel..pu..
    aus unserem Rathaus, die arbeiten nicht in den Grünanlagen.... tztzt
     
Thema:

Sitzstangen

Die Seite wird geladen...

Sitzstangen - Ähnliche Themen

  1. Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.

    Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.: Hey. Hab mir 2 Mohrenkopfpapageien gekauft und habe eine riesen Voliere. Die Vögel nutzen aber nur die ganz oberige Sitzstange aus Naturholz,...
  2. Sitzstangen im Taubenschlag ?

    Sitzstangen im Taubenschlag ?: Hallo an alle hier ich bin gerade babei mir einen kleinen Taubenschlag zu bauen bzw bin ich aufm Endsport Ich möchte gerne Feldflüchter / also...
  3. Äste als Sitzstangen

    Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich bin etwas verunsichert. Ich habe im Garten eine Süsskirsche und eine Feige (brown turkey) stehen....
  4. welche Äste als Sitzstangen

    welche Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, ich möchte in Paula's Heim neue Äste machen und überlege, wo ich diese am besten herbekomme. Im Grten hätte ich einen...
  5. Kanarienvogel - plötzliche Schnabelatmung + beugt sich stark über die Sitzstange

    Kanarienvogel - plötzliche Schnabelatmung + beugt sich stark über die Sitzstange: Guten Abend Zusammen, eines meiner Kanarien (Hahn) atmet seit 2 STd. plötzlich ständig durch den Schnabel (Geräuche sind keine zu vernehmen)...