Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) )

Diskutiere Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Cosima, naja, ich überlege schon die ganze Zeit, was wir falsch gemacht haben könnten, woher diese Bakterien nun kommen, wie wir das in...

  1. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    ihr habt gar nichts falsch gemacht und verhindern kann man es auch nicht schon gar nicht wenn das Immunsythem so wie bei Eurer Maus angeschlagen ist.

    Unser Hahn hatte zu der Aspergillose auch noch Bakterien zum Anfang waren es 3 verschiedene. Das Antibiotikum half nicht oder ich war zu doof es richtig zu geben.

    Im Januar waren es dann schon 4 verschiedene. Wir bekamen ein anderes Antibiotikum (Baytril) es war bitter und habe deshalb den Hahn gepackt, leichte Schräglage nach hinten damit er es auch nimmt. Immer noch keine Besserung obwohl das AB komplett genommen wurde.

    Anfang März hatten wir dann 5 Verschiedenen Bakterien und das Niesen und kratzen hörte nicht auf und er fing an sich die kleinen Daunen rauszuzupfen. Der arme Kerl tat mir so leid. Nun hat er 2 x eine AB Spritze bekommen und es wird langsam besser. Auch ich hatte gefragt wie man so etwas bekommt. Es fliegt eben durch die Luft und kann schon durch eine Erkältung übertragen werden. Die AB sind ja auch nicht so toll weil dann die Aspergillose gleich wieder mitbehandelt werden muß. Wir freuen uns auf wärmeres Wetter damit es endlich raus gehen kann und dann hoffen wir auf kein Niesen, Kratzen, Zupfen oder ähnliches. Einfach nur frische Luft, Sonne, Wind und Regen geniesen.

    Unser Hahn hat von Anfang an mit den Kopf geschüttelt und habe mir natülich keine Gedanken darüber gemacht. Leider wurde er von dem Vorbesitzer aus dem Mund gefüttert auch Speichel :(. Vielleicht hatte er die Bakterien auch schon mitgebracht. Wer weiß. Wir sind auch noch am kämpfen gegen die hartnäckigen Bakterien.

    Ich wünsche Euch gute Besserung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Clarissa,

    das klingt ja nicht so toll mit eurem kleinen Hahn. Seid ihr denn bei einem vk TA in Behandlung, dass ganze zieht sich ja doch sehr lange hin. Bei uns soll das nach 10 Tagen wieder weg sein und auch ein anderer vk TA mit dem ich gesprochen hatte ( siehe paar Beiträge weiter vorn ), meinte, dass es in wenigen Tagen wieder gut sein sollte...

    Wieviel Baytril musstet ihr denn geben?

    Sky bekommt zweimal täglich 0,2 ml von eine 2,5 % Lösung, diese werden mit der gleichen Menge Wasser verdünnt. Zusätzlich bekommt sie 1,5 ml Lamisil pro Tag, da sonst die Pilze wüten würden. Das AB macht ihnen den Weg ja leider frei...

    Wir haben Sky heute mal in ihrem Krankenkäfig gelassen und es scheint ihr gut zu tun, denn sie ist etwas fitter und frisst ein bisschen besser. Auch pfeift und spricht sie schon wieder, das hat sie vorher nicht mehr getan...

    Ich hoffe sehr, dass die 10 Tage bald um sind und sie zumindest das AB dann hinter sich hat. Lamisil werden wir dann wohl noch fortsetzen, dann hat sie die erste Kur wieder hinter sich und muss nicht nochmal damit anfangen...
     
  4. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Sarah,

    ja unser TA ist vk. Wir hatten Baytril 10% 1x am Tag 0,1 ml (10 Tage)gegeben. Unser TA war auch ganz schon ratlos aber es lag nicht an mir das AB falsch gegeben zu haben da wir ja beim 2. Mal ihn dafür in leichter Schräglage gehalten haben bei der Medikamenteneingabe. Er hat sich strikt geweigert dieses bittere Zeug zu nehmen. Ansonsten geht es ihm aber sehr gut. Mir tat es aber immer leid, daß er sich ständig schütteln und kratzen mußte.

    Aber wie gesagt es wird langsam und hoffe, daß es noch besser wird.
     
  5. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Clarissa,

    was bei uns oft hilft, ist wenn wir die Spritze noch mit warmem Wasser auffüllen, somit ist es nicht mehr so bitter und durch die Wärme wird die Medizin meist besser genommen.

    Die Dosierung ist aber stark unterschiedlich 8o Was meinen denn die anderen dazu???
     
  6. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Sarah,

    das mit dem warmes Wasser kannte ich noch gar nicht. Die Dosierung ist schon recht unterschiedlich leider hatte es aber bei uns nicht geholfen und bin froh, daß jetzt etwas Besserung eingetroffen ist. Jetzt gibt es erst mal kein weiteres AB nur noch das Pilzmittel.
     
  7. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sarah,

    wie geht es der kleinen Maus heute?

    Ich möchte mal zum Ausdruck bringen, wo bestimmt auch viele andere das selbe denken.
    Ihr braucht euch keine Vorwürfe machen, wie und wo Sky die Kolibakterien bekommen hat. Ihr gebt euch so viel Mühe und macht alles nur denkbare für die Kleene. Ihr seid nicht Schuld daran :trost: ok.

    Sky ist natürlich angeschlagen und empfänglich für viele Dinge, eben auch Bakterien. Ein gesunder Vogel steckt das locker weg. Sie kämpft hauptsächlich gegen andere Erkrankungen.
    Zumindest gibt es hier eine Diagnose und sie kann behandelt werden. Auch wenn das nun wieder Stress für die Kleine ist, ist es aber nicht auch gut, dass sie damit keine Anfälle bekommt?
    Also ist sie weiterhin auf dem Weg der Besserung und das zeigt, dass sie die besten Papaeltern bekommen hat :freude:
     
  8. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Sylvia,

    Sky geht es schon um einiges besser, sie ist gestern von ganz allein wieder auf ihr Hanfseil geklettert und saß darauf wie ein richtiger Graupi... hab sie ganz doll gelobt und gekrault :freude: Sie guckt dann immer so stolz :zwinker:

    Futtern tut sie noch nicht so gut, aber wir sind froh, dass sie wenigstens die Medis alle brav nimmt... wir haben da echt riesen Glück, denn Sky macht den Schnabel immer freiwillig auf, dann müssen wir nur aufpassen, dass sie sich nicht schüttelt :+schimpf

    Wir bekommen das alles schon irgendwie wieder hin, und wenn wir wieder auf dem alten Level sind, dann trainieren wir auch wieder fleissig mit ihr, in der Hoffnung noch ein wenig weiter zu kommen :jaaa: Wir haben ja Ziele...

    Egal wie aufwendig die Pflege der kleinen Maus ist, wir geben sie nie mehr her und hoffen, noch lange eine schöne Zeit mit ihr zu haben :trost:
     
  9. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    wir haben leider mal wieder nicht so gut Nachrichten :nene: Sky geht es gar nicht gut... Sie hatte heute Nacht den schlimmsten Anfall überhaupt :k Sie hat gewürgt, erbrochen, gekrampft, nach Luft geschnappt, geknöttert...

    Wir haben die ganze Nacht nach einem vk TA mit Notdienst gesucht, aber leider nichts gefunden, diejenigen die Notdienst hatten, waren Kleintierärzte, die uns in unserem Fall wieder an Doc Pieper verwiesen haben...

    Auch das Einflösen von Wasser und Calzium hat nichts gebracht, wir haben gekämpft bis heute morgen endlich der TA auf hatte :traurig:

    Dort hat sie dann erstmal Valium und noch etwas krampflösendes bekommen...nach dem ganzen Stress ist sie dann erstmal erschöpft eingeschlafen :traurig:

    Später bekamen wir die Info, dass das Blutbild leider ok war, wir haben zusammen gehofft, dass Calzium zu niedrig ist ( durch Koli und AB nicht resorbiert wurde )... dann hätten wir wenigstens nen Auslöser gehabt...

    Sky ist erstmal dort geblieben, wir wissen sie da in sehr guten und liebevollen Händen.

    Nun ist unsere einzige Chance, dass sie keine Krämpfe mehr hat, wenn das Valium und das andere Medikament nicht mehr wirken... :traurig:
     
  10. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sarah
    Nach unserem Telefonat habe ich mich garnicht getraut hier zu lesen .
    Meine Daumen für Sky sind gedrückt und ich hoffe soooooo sehr das die Maus es schafft.
    Denk an Euch :trost::trost::trost::trost::trost::trost::trost:
    Gruss Elke
     
  11. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    auch wir drücken die Daumen und Krallen.
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je Sarah :traurig:, das sind ja keine schönen Nachrichten von deiner Süßen.

    Ich bin auch in Gedanken bei euch und drück megafeste die Daumen, dass es Sky bald wieder besser geht :trost::trost::trost:.
     
  13. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Die Krämpfe hören nicht auf :heul:
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Och menno, die arme kleine Sky, wenn man euch doch nur irgendwie helfen könnte :traurig::heul::traurig:..schnief.
    Arme Sarah, ich kann mir gut vorstellen, wie es dir jetzt geht, lass dich mal ganz ganz doll knuddeln :trost::trost::trost:.

    Ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen, dass die Krämpfe doch noch aufhören und alles wieder gut wird :trost:.
     
  15. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    So, wir sind nun wieder zuhause...

    Wir haben Sky soeben erlösen lassen :heul:

    Wir hoffen, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Selbst unter Valium hatte sie noch Krämpfe. Sie war nicht mehr sie selbst... sie soll nicht leiden :heul:

    Danke euch allen für eure Unterstützung und Hilfe in der ganzen Zeit mit ihr :trost:
     
  16. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sarah und Carsten
    War die ganze Zeit im Gedanken bei euch und kann einfach nur noch weinen .
    Mir fehlen die Worte und ich hatte so sehr gehofft das dieser kleine Schatz diesen Kampf auch diesmal gewinnt:heul::heul::heul:
    Ich hatte vorhin nach unserem Telefonat immer noch Hoffnung
    Es tut mir unendlich Leid......
    Traurige Grüsse Elke
     
  17. #496 kleiner-kongo, 21. März 2009
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo sarah,
    es macht mich unendlich traurig, aber einmal wird auch der grösste kämpfer müde und möchte seine ruhe.
    es war bestimmt nicht leicht, aber du hast die richtige entscheidung getroffen, lass dich mal ganz feste drücken...

    ganz liebe grüsse Irmgard
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach nein..... :heul: Mein erster Blick ins Forum heute und gleich diese traurige Mitteilung ... :heul:
    Die tapfere kleine Kämpferin ... :heul: Sky war so unendlich tapfer und mutig ... :heul: :trost:
    Sarah und Carsten, ich bin in Gedanken bei euch... :trost: Ihr habt alles, was in euerer Macht stand, für das Schätzchen getan ... :trost::trost::trost:
     
  19. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Es tut mir SOO Leid!
    Nachdem es eine Weile so aufwärts ging ist der Schock umso größer!
    Ich bin in Gedanken bei euch
    Liebe Grüße
    Christiane
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sarah und Carsten ,
    lasst euch mal virtuell in den Arm nehmen :trost:
    das mit Sky tut mir echt unendlich leid :heul::heul:
    ....es war sicher eine sehr schwere Entscheidung für euch , aber für Sky die sicher einzig Richtige ,
    da wo Sky jetzt ist geht es ihr gut .....vielleicht trifft sie ja dort meinen Coco , den ich letzten Samstag leider auch erlösen lassen musste ....mensch , da kommen mir auch gleich wieder die Tränen :heul::heul:

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  22. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    das tut mir aber leid und habe bei den Zeilen einen Kloß im Hals.
    Ich habe die Geschichte von Anfang an verfolgt und Euch um Eure Geduld und Zuneigung bewundert. Sie hatte es auf jeden Fall verdient.
    Fühlt Euch gedrückt :trost:.
     
Thema: Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. qualen boracay

    ,
  3. enacard graupapagei

    ,
  4. vetmedin bei papageien
Die Seite wird geladen...

Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) ) - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...