Smokey und die Mäuse

Diskutiere Smokey und die Mäuse im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, seit kurzem bin ich ja stolze Futterspenderin für drei süße Wüstenrennmäuse :). Wollte nur mal berichten, wie sich meine Geier...

  1. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    seit kurzem bin ich ja stolze Futterspenderin für drei süße Wüstenrennmäuse :). Wollte nur mal berichten, wie sich meine Geier dazu verhalten.
    Also die Vögel, besonders Smokey, sind ganz verrückt nach den Mäusen, hätte ich nie gedacht, dass die das überhaupt mitkriegen ! Die Vögel haben ja sehr scharfe Augen. Als sie feststellten, da wuselt was rum, drehten sie bald durch, mein Smokey vorneweg. Er startete immer wieder durch, landete beinahe auf mir, vielleicht ein Dutzendmal. Und endlich schaffte er es, er landete auf dem Aquarium. Und dort blieb er, beguckte die Mäuse, war völlig fasziniert :D.
    Da sieht man doch, wie unterschiedlich auch die Vögel sind, verschieden intelligent und mutig *gg. Der wollte da nicht mehr weg. Alle waren abends schon in der Voliere, Smokey blieb auf dem Aqua sitzen *lol*. Habe ihn schließlich weggescheucht. Als er dann sah, dass die anderen schon drinnen waren und fraßen, ist er endlich auch rein. Die Mäuse haben sich nur einmal blitzartig versteckt, als die Vögel das erste Mal über sie weg flogen. Dann aber machten sie mit ihrem Tun weiter, als ob sie gemerkt hätten, von diesen Vögeln geht keine Gefahr aus. Echt klasse !
    Nun hockt Smokey schon wieder oben drauf, ich will aber nicht, dass er da reinkackt, weiß nicht, ob das für die Mäuse so gut ist :k ? Die Mäuse haben gar keine Angst vor ihm, sie sitzen direkt unter ihm auf der zweiten Etage und machen Männchen - und Smokey klebt sozusagen mit dem Schnabel am Abdeckgitter, folgt ihnen auf Schritt und Tritt, wenn sie sich sehen lassen und flötet sie zärtlich an :D ? Der wird sich doch nicht umorientieren, das hätte mir noch gefehlt 8o ?
    Und mein scheuer Lucky versucht ständig, Smokey zu folgen, ist aber beim Landen zu ungeschickt. Die anderen versuchen bis jetzt nicht, dahin zu kommen.
    Musste ich euch einfach auch mal erzählen, das ist so süß :).
    Habe fast keine Zeit mehr für meinen Haushalt :D :~ ......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Glückwunsch

    Liebe Maja,

    Glückwunsch zu Deinen langersehnten Neuzugängen.
    Deine Mäuse sind hoffentlich nicht die Mäuse, die mir am Monatsende immer im Portemonnaie fehlen?:D

    "...Habe fast keine Zeit mehr für meinen Haushalt ..."

    Ach, alles halb so schlimm. Solange Du Zeit für uns hier im Forum hast....

    Liebe Grüsse und viel Spass mit Deinen Geiern, Mäusen und künftiges Getier:)

    Wolfram
     
  4. Gudrun

    Gudrun Guest

    Hallo Maja!

    Ich freu mich auch für Dich. Ich hatte auch mal Wüstenrennmäuse und sie sind wirklich niedlich und putzig. Aber ich mußte leider auch die traurige Erfahrung machen, daß sie sehr wehrhaft sind. Einmal ist ein Kanarienvogel von mir beim Freiflug in das damals oben offene Terrarium geraten. Als ich wieder kam, fand ich nur noch Reste! Nun ist ein Nymphensittich natürlich deutlich größer, aber auch mein Meerschweinchen konnte sie nicht beeindrucken, obwohl im eigenen Käfig und für die Maus fremdem Territorium!

    Darum zwei Tipps:

    Für die Mäuse: Mehlwürmer oder Jogurt oder anderes tierisches Eiweiß (Dann sind sie auch etwas friedlicher zu ihrem Nachwuchs, falls welcher kommt!)

    Und für Deine Vögel: Vorsicht, nicht alles was klein ist, ist harmlos.

    Vielleicht wußtest Du das ja auch schon. Ich wußte es leider nicht.

    Ich wünsche Dir viel Spaß und Freude mit den drolligen Nagern und Deinen Vögeln!

    Gudrun
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hallo Gudrun,
    danke für deine netten Worte und Ratschläge :) !
    Die drei Mäuse sind männlich. Habe mich natürlich über sie vor der Anschaffung genauso gut informiert wie über meine Nymphen ;). Tja, die Mehlwürmer werde ich auch ab und zu geben :k , weiß ja, dass sie eine gewisse Menge an tierischem Eiweiß brauchen. Die Geschmäcker sind halt verschieden :D .
    Das Aqua ist natürlich immer abgedeckt, damit die Mäuse nicht raus und meine neugierigen Nymphen nicht rein können. Weiß natürlich nicht, ob die Mäuse, wenn sie ausgewachsen sind, mal nach einem Nymphenzeh schnappen würden :? ? Aber dazu müssten sie hoch springen (sie können das) und sich festhalten. Denke doch, dass der Vogel dann vor Schreck gleich wegfliegen würde ? Meine Nymphen sind ja ab mittags bis abends draußen und ich bin nicht immer im Zimmer. Jetzt bin ich doch besorgt :( .
    @Wolfram: Auch dir danke für die Glückwünsche :) . Na klar, die Zeit fürs Forum nehme ich mir einfach, was sind dagegen ein paar Staubflocken :D .
     
  6. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Maja,

    erstmal Glückwunsch zu den neuen "Familien-Mitgliedern". Sie sind sehr putzig, ich hatte auch mal zwei davon, paß aber bitte auf, wenn sie etwas älter sind, ob die sich noch untereinander vertragen - ich hatte da mal ein ganz böses Erlebnis....

    Zum Thema Nymphie und Mäuse: Mein Flo steht unheimlich auf meinen Hamster, der sitzt am liebsten auf seinen Käfig, schreit "Hallo" und wartet bis der Hamster rauskommt. Allerdings hat dieser in bereits zweimal in den Fuß gebissen, danach ist das Geschrei groß, spätestens am nächsten Tag sitzt er aber wieder dort :(

    Noch was zum Thema Mäuse: Wie hoch hast Du die Einstreu im Aquarium??? Am besten so hoch wie möglich, nur oben ein bißchen freilassen (damit du sie auch siehst), denen ist es am liebsten, wenn sie unterirdisch buddeln können :D

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Beißende Nager

    Guten Morgen, Gaggi,
    siehste, vor so was habe ich auch Angst, in den Fuß beißen :( .
    Und klar habe ich die Einstreu ganz hoch, 30 cm :), das Aqua ist 1 m lang, 40 tief und 50 hoch. Bekomme sie trotzdem noch zu sehen, habe eine zweite Etage eingebaut. Sind schon tolle Gänge in der Streu, dauernd wird gebudddelt, deswegen ist ja mein Smokey auch wohl so fasziniert, der möchte wohl am liebsten mitmachen :D .
    Aber im Ernst, bin bestens informiert über die kleinen Viecher, mehrere Bücher gelesen, x - Webseiten gelesen, im Rennmausforum :D vertreten - halt genauso wie hier mit den Nymphen :) (das soll nun aber kein Thread über Wüstenrennmäuse werden :~).
    Aber wie konnte denn dein Hamster an die Füsse von deinem Flo kommen, ist der Käfig offen, oder hat er durch die Stäbe gebissen :? ? Wenn dein Nymph aber immer wieder hingeht, kann es ja soo schlimm nicht gewesen sein - blöd sind unsere Geier schließlich nicht ;) :D (oder manchmal doch ? ).
     
  8. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Maja,

    was ein Rennmaus-Forum gibts auch - is ja cool :D

    Mein Nymphie is anscheinend blöd. Denn wehgetan hats auf alle Fälle, erstens hat er geschrien wie am Spieß und dann hats natürlich auch dementsprechend geblutet :( Aber ich sags ja immer, wer nicht hören will,...

    Der hat ihn übrigens durchs Gitter gebissen, einmal so arg, daß da jetzt die Kralle nur noch ganz kurz vorhanden ist und auch nicht mehr nachwächst :(

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Schmackhafte Nymphenfüsse

    Hallo Gaggi,
    der arme Kerl :( ! Hoffentlich passiert bei mir sowas nicht, das wäre ja ätzend. Muss heute gleich Mehlwürmer holen *würg, damit die Kleinen erst garnicht auf die Idee kommen, dass so ein Nymphenzeh eventuell schmackhaft sein könnte. Werde mal im Rennmausforum anfragen, ob anderen sowas schon mal passiert ist - es gibt übrigens mehrere Rennmausforen :D ! Dort sind auch Vogelhalter dabei :) .
     
  10. Gaggi

    Gaggi Guest

    Blutrünstiger Hamster

    Hallo Maja,

    ich weiß auch noch nicht wie ich das regeln soll, ich kann ja auch nicht dauernd den Käfig beobachten und oben auf den Käfig was drauflegen oder machen hat auch keinen Sinn, der Hamster zieht alles rein und außerdem ist es bestimmt nicht schön, wenn von oben gar kein Licht mehr in den Käfig kommt.
     
  11. sabine

    sabine Guest

    hallo

    könnte man zum abdecken nicht plexiglas nehmen ? da kann keiner durchbeißen und licht kommt trotzdem rein. und der vogel landeplatz ist gewährleistet ;)

    @maja , ich hätte nie gedacht das nympfen sich für mäuse interessieren. viel spaß noch mit den kleinen ( und großen ) :)
    ich hatte mal dschungarische zwerghamster.
     
  12. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Sabine,

    hey, des is a gute Idee, ich hab eh noch a bissl Plexiglas von dem Vogelkäfig übrig, des könnte genau ausreichen. :)

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    die Mäuse lieben Mehlwürmer

    Wir hatten auch mal diese putzigen Wüstenrennmäuse. Es sah zu köstlich aus, wenn sie auf den Hinterbeinen sassen, einen Mehlwurm in den "Händen" und abbissen wie an einem Würstchen. :)

    Karin
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Abdeckung

    Hi Gaggi
    Bau doch noch ein 2. Gitter darüber an dann kommt der Hamster nicht mehr an die Nymphenfüße und die Lftung des Hamsterbehältnisses bleibt auch gewährleistet.:D
     
  16. #14 Snu, 15. November 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. November 2001
    Snu

    Snu Guest

    Hallo Maja!

    Glückwunsch zu Deinen Wüstenrennmäusen!

    Das glaub ich Dir, dass Du wenig Zeit für den Haushalt hast...

    Ist bestimmt lustig denen zu zu schauen... ;)

    Smokey, ist wohl seeeehr neugierieg?!
    Unserer aber auch...

    Na dann, hoffentlich werden sie keine Zehenbeisser... *g*

    Liebe Grüsse,
    Moni
     
Thema:

Smokey und die Mäuse

Die Seite wird geladen...

Smokey und die Mäuse - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  5. diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video

    diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video: der größte Teil ist mit mir nicht "befreundeten" Krähen gemacht (das sind die, die im Video direkt lieb in die Camera gucken), die aber in...