So ein armes Kerlchen :-(

Diskutiere So ein armes Kerlchen :-( im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Da-hammwa-den-salat ... Der Nymphensittich wird wohl dort bleiben, wo er ist. Ich hatte ja meinen Bekannten versucht, zu bequatschen, hatte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Da-hammwa-den-salat ...

    Der Nymphensittich wird wohl dort bleiben, wo er ist.

    Ich hatte ja meinen Bekannten versucht, zu bequatschen, hatte aber nicht an den Rest der Familie gedacht :s
    Jetzt habe eine mail bekommen ...
    Über den Inhalt möchte ich hier jetzt nichts sagen, nur soviel:

    Ich nehme an, die Frau meines Chat-Bekannten war hier auf der Seite, hat den Threat gelesen. Auf jeden Fall ist sie total sauer, fühlt sich verletzt und mißverstanden und wohl auch überrumpelt. Einige haben ja auch gleich mit Tierschutz um sich geschossen, das kam gar nicht gut.

    Möglicherweise ist es falsch rüber gekommen:
    Sie hat den Vogel erst kürzlich geerbt und ihn nicht selbst die ganzen Jahre so schlecht gehalten (hatte ich allerdings in meinem ersten posting auch erwähnt).


    Ich hoffe für den Nymphensittich, das man sich jetzt besser über die Haltung informiert und - vielleicht durch das Forum - eine Menge hinzulernt.
    Einen kleinen Wellensittich oder Nymphensittich als Gesellschaft aus dem Tierheim, einen größeren Käfig, jeden Tag Obst und Gemüse und viel, viel Spielzeug und Knabberäste, Grünzeug aus dem Garten und ein paar Srunden Freiflug - das wäre doch schon optimal!

    Große Sittichkäfige, sehr gutes Futter und viiieelll tolles Spielzeug bekommt ihr bei: Ricos Futterkiste

    Ich würde es toll finden, wenn sie sich selbst mal meldet, falls sie diese Zeilen liest. Wir wollten nur das Beste für den Nymphen!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Re: @RainerS

    Hallo *denSittichenzuliebe*,

    Da haben sich unsere Beiträge überschnitten, ich schrieb auch gerade, was man denn ändern kann/sollte, wenn eine Abgabe nicht in Frage kommt.
    Aber nichtsdestotrotz könntest du uns mal deinen Namen oder Nickname verraten, finde ich sonst blöd so, wenn ich nicht weiß, wie ich jemanden ansprechen soll :~

    Grüße von
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Mist, da haen wir ja das Gegenteil von dem erreicht, was wir eigentlich wollten :( !

    Hoffentlich schaut die Dame mal öfter hier im Forum rein und informiert sich über die Haltung eines (oder besser zweier) Nymphensittiche!
    Der armr Kerl hat es echt verdient, daß sich in den letzten Monaten oder Jahren seines Lebens endlich mal jemand ausgiebig um ihn kümmert! :( :( :( :(
     
  5. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Tja, Rainer, so sieht es aus.

    Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben?

    Es heißt, ich hätte maßlos übertrieben.
    Er hätte nicht nur Plastikstangen, sondern auch einen Ast im Käfig, der Käfig sei der Größte, den es für Sittiche auf dem Markt gäbe, außerdem würde man sich genug um ihn kümmern, er hätte also Sozialkontakt und Obst bekäme er auch ab und zu.

    Habe ich es jetzt richtig gestellt? Ich hoffe es. Puuuhhhh!
    Das Foto habe ich besser wieder rausgenommen, sonst bekomme ich rechtl. Probleme.

    Mehr fällt mir jetzt nicht ein :( :( :(
     
  6. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Mona

    NEIN, do solltest kein schlechtes gewissen haben. Du hast ja nur versucht eine lösung zu finden wie es dem Vogel besser gehen könnte!

    Ich finde auch nicht das du maßlos übertrieben hast!
    Ich kenne zwar nicht die wirklichen verhältnisse (wie der vogel gehalten wird usw.)
    aber ich denke du hast auf jeden fall NICHT übertrieben
    MfG

    Sandy
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Mensch Mona, im Gegenteil, du mußt bestimmt kein schlechtes Gewissen haben...du hast so gehandelt, wie ich bestimmt auch handeln würde, wenn ich von sowas erfahre....wie warscheinlich jeder von uns "Vogelverrückten" ;) :) handeln würde!

    Sag mal, kannst du den Leuten noch schreiben, daß sie sich hier im Forum ein bisserl informieren sollen, bzw. das sie sich mal im Nymphenforum melden sollen? Oder ist da jetzt eine verhärtete Front?

    Du hast alles, nein mehr als alles, getan....bitte hab kein schlechtes Gewissen!!
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Überfall!!

    ohh jee da waren wir wohl etwas zu heftig ?? * hoffe nich *..

    aujedenfall trifft hier keinen schult ..dasv tier ist eh der leidtragende ..

    ich bleibe natürlich als * aufnahme stelle* bestehen kein problem ..

    werde aber auch gerne helfen um dem nymph ein angenehmes leben bereiten zu können

    ich kannte auch einen alten nymph der immer alleine war er saß am liebsten im den geöffenteten käfig und schaute seiner familie zu ....

    er war froh * da* zu sein ... und zu schmusen wann ER wollte ;)

    liebe grüsse lanzelot :-)
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Hallo Mona,

    nun kannst Du mich direkt ansprechen :).

    Wenn es auch nun blöd klingt, aber ich habe mir schon gedacht, daß die jetzigen Halter des Nymphen eher sauer auf diesen Thread reagieren ...
    Mal Hand auf´s Herz. Würden wir nicht alle eher ungehalten reagieren, wenn man uns auf diese Art und Weise auf einen Mißstand hinweisen würde zumal sie im Grunde für die letzten 20 Jahre des Nymphen weniger verantwortlich waren ?

    Ich hoffe nur, daß sie sich trotz allem doch noch melden und ein wenig Kontakt halten, um sich Tips und Info´s zu holen, denn man lernt schon sehr viel in diesen Foren nur durch´s Fragen und lesen.

    Dem alten "Herrn" wünsche ich auf jeden Fall nur das Beste !

    *denSittichenzuliebe*
     
  10. achim001

    achim001 Guest

    So ein armes Kerlchen

    Ist ja ganz toll, wie Mona sich um geschundene Tiere kümmert.
    In ihrem grenzenlosem Mitgefühl hat sie Halbwahrheiten in herzaufrührender Art maßlos übertrieben.

    Ich werde jetzt von meiner Frau verdächtigt diese Halbwahrheiten hinter ihrem Rücken verbreitet zu haben. Dieser vermeintliche Vertrauensmissbrauch hat meine Ehe dauerhaft ruiniert.

    Diese Aktion im Vogelforum war außerdem auch total überflüssig, weil ich Mona versichert hatte, Ihre Ratschläge zu beherzigen. Daran hatte sie mir gegenüber keine Zweifel.

    Menschen sind auch Lebewesen! Aus vermeintlicher Tierliebe eine zwei Menschen zu ruinieren, ist brutal.

    Gruß Achim
     
  11. Bell

    Bell Guest

    Hallo Achim,

    Moment !
    Es hat sicher niemand beabsichtigt Eure Ehe zu ruinieren und ich kann gar nicht glauben, daß Deine Frau glaubt Du hättest hinter ihrem Rücken "gelästert". Das kann doch keine gut funktionierende Ehe belasten, oder sehe ich das so verkehrt ?
    Vielleicht ist Deine Frau im Moment auch nur gestreßt und traurig, denn sooo lange scheint der Tod ihrer Mutter ja noch nicht her zu sein. Ich kann verstehen, daß sie nun sauer ist, denn eigentlich wurde hier ihre verstorbene Mutter angegriffen. Leider ist es aber so, daß vor 20 Jahren die Vogelhaltung eine andere war, als heute und ältere Menschen daran nie was geändert haben in ihren eigenen 4 Wänden. Doch jetzt kann man es ja tun :)


    Wenn es auch manchmal nicht die feine Art war, in der hier "geredet" wurde, so ging es sicher allen nur um das Wohl des Nymphen und nicht darum Euch "fertig" zu machen.
    Leider werden oft Sachen "überlesen" oder falsch interpretiert, so daß dann überzogene Äußerungen kommen. Ich denke, das tut den Leuten aber hinterher eher leid.

    Aber ich finde es gut, daß Du Dich gemeldet hast und würde mich freuen, wenn wir das aus der Welt schaffen könnten :)

    *denSittichenzuliebe*
     
  12. #31 Sittichmama, 16. Januar 2002
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo Achim,

    wenn Deine Frau so heftig reagiert, steckt bei Euch beiden wohl schon länger der Wurm drin.
    Das ist kein Grund für eine Szene oder Trennung, höchstens für ein bißchen Zoff.
    Von uns will bestimmt niemand Deine Ehe zerstören oder so.
    Es ging hier allein um den Vogel.
    Du regst, daß Du Dich hintergangen fühlst von Mona, aber was ist dem Vogel, hat nicht schon genug mitgemacht?
    Deine Ehe ist Deine Sache, aber der Vogel kann sich nicht wehren, Du schon!

    Claudia
     
  13. #32 bendosi, 16. Januar 2002
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2002
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Angriffe sin echt Mist

    Also Leute
    ich bitte hier echt um Mässigung.
    Ich finde es sowieso nicht gut Leuten die man nicht kennt mit Tierschutz, Amtstierarzt und ähnlichem zu drohen .
    Diese ganze Sache um den Nymphen von Achim und seiner Frau ist mal wieder ein Beispiel wie wir hier NICHT reagieren sollten. 1. kennen wir hier nicht die realen Umstände und 2. kennen wir auch nicht die Leute mit denen wir hier umgehen.
    Wir kennen nur das Geschriebene hier im Forum.
    Nun sicher ist es jetzt wo das Kind im Brunnen liegt leicht so zu schreiben.
    Hallo Achims Frau :
    Bitte nehmen Sie das nicht ganz so ernst was hier passiert ist
    1. Kennen wir Sie nicht persöhnlich und 2. sehen geschriebene Worte immer ganz anders aus, als wenn man ein Gespräch persönlich führt.
    Das vergessen viele hier recht oft.
    Deshalb möchte ich mich hier im Namen aller (so weit ich das kann ) entschuldigen.
    Ich glaube Ihnen schon, daß Sie jetzt von Ihrem Mann etwas enttäuscht sind aber ich denke das es garnicht so gemeint war wie es sich jetzt für Sie darstellt.
    Sicher wollte er Sie nicht irgend wie hintergehen und madig machen.
    Letzt endlich ging es hier um einen Nymphen der wenn man das Bild sieht doch recht arm dran war.
    Und eins hat die Sache ja immerhin gebracht -- Sie sind hier im Forum gelandet. Hier kann man echt sehr viele Infos in Sachen Vogelhaltung bekommen . Das sollten Sie nutzen und nicht länger sauer sein, auf einige von uns vielleicht, aber nicht auf Ihren Mann.
    Der kann auch nichts für die Überreaktion von so manchem in diesem Thema.
    Also gucken Sie ab und an mal wieder hier vorbei und Sie werden sehen , daß die hier garnicht so sind wie es jetzt für Sie scheint.
    Und lassen mal was von sich und ihrem Nymphen (wie heist der überhaupt) hören.
    Danke für das lesen;)
     
  14. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Achim,

    also, so schlimm finde ich das jetzt aber auch nicht, was hier im Thread geschrieben wurde!
    Sicher, ein Mensch ist immer noch "höherwertiger" als ein Tier (zumindest aus der Sicht des Menschen). Aber wir sind eben hier ein Vogelforum und machen uns Gedanken über die Haltung und das Wohlergehen der gleichen. Manchmal sind die Antworten etwas hart, o.k., mag ja sein, aber sooo schlimm, daß da gleich eine Ehe auseinander geht...ich weiß ja nicht.

    Du mußt halt deiner Frau genau erklären, was du "erzählt" has und was nicht, das weiß du ja selber am besten!
    Aber jetzt hier Mona die Schuld für einen Ehekrach bei dir in die Schuhe zu schieben...naja, das ist auch nicht Gentlemen- like!! Schließlich hast du ja die Sache erzählt, sie wird dich ja nicht danach gefragrt haben. Und einem Vogel- oder allgemein Tierfreund, geht sowas eben unter die Haut! Insofern sehe ich nichts schlechtes oder schlimmes dran, daß sich Mona mit uns beraten hat!
    Und für mich ist ein Nymph auch ein Lebewesen, daß Gefühle, Schmerzen usw. verspührt und er ist es allemal wert, daß man sich für sein Wohlergehen einsetzt!

    Ich hoffe, daß sich das mit deiner Frau wieder einrenkt.....aber man sollte über alldem das Wohlergehen der Tier nicht vergessen, denn sie können sich nicht wehren und können ganz bestimmt am allerwenigsten für die Situation, in der sie sich befinden!
    Und wenn man jetzt wirklich 1000% überlegen muß, ob man etwas schreibt oder nicht, dann habe ich bald gar keine Lust mehr was zu schreiben...immer nur vorsicht, vorsicht, daß sich niemand verletzt fühlt......und wer denkt an die Tiere und deren "Verletzungen"....sorry, aber ich bin jetzt schon ziemlich enttäuscht!! :(
     
  15. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Ich danke Dir, Rainer :) :)

    Abschließend eine letzte Äußerung von mir zur Sache.
    Joachim, wir haben gestern gerade miteinander nett und ruhig über die Sache gesprochen, warum redest Du hier so sarkastisch von grenzenlosem Mitgefühl und total überzogenen Halbwahrheiten? Ich kann es mir nur so erklären, das Du unter großem Druck stehst.

    Das hier teilweise im Eifer mit Kanonen geschossen wurde, wurde bereits entschuldigt. Das Deine Ehe jetzt dauerhaft ruiniert sein soll, erschüttert mich ebenfalls zutiefst und ich frage mich auch, auf was für einem Fundament sie stand. Aber das geht mich nichts an.
    Wohl aber habe ich deiner Bitte entsprochen und eine Email an Deine Frau geschrieben, in der ich ihr versicherte, das Du nie böse über sie gesprochen hast oder über sie hergezogen hast - im Gegenteil! Und das ich vielleicht in meinem Eifer etwas zu voreilig war. Sie könnte also eher auf mich sauer sein, als auf Dich. Ich weiß nicht, ob Du sie sie gelesen hat, gemeldet hat sie sich nicht.

    Halbwahrheiten:
    Ich habe nicht gelogen. Es ist nur so, das plötzlich alles anders ist, als zu dem Zeitpunkt, als wir miteinader chatteten. Und das kann und will ich so nicht stehenlassen. Du hast mir zugestimmt, als ich sagte das der Nymph unter Seinesgleichen besser aufgehoben wäre, weil er - auch aufgrund des jetzigen Käfigstandortes - keinen großen Kontakt zu Menschen hat Und ich mich in meinem Bekanntenkreis schon mal umhören würde. Dein Kommentar war, das Du noch mal mit deiner Frau reden wolltest.
    Was ist falsch daran, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen? Ich habe doch niemandem den Vogel versprochen. Es war mir klar, das es nicht einfach sein würde, einen alten, möglicherweise kranken Nymph gut unter zu bringen. Da möglicherweise hohe Kosten durch Tierarztbesuche entstehen könnten, war klar, das es nur ein tierlieber Vogelfreak sein konnte. Und deshalb habe ich mich hier an das Forum gewandt, denn hier finde ich solche Menschen. Als ich dir erzählte, das ein Vogel auch Obst, Gemüse und Mineralien braucht, bist du aus allen Wolken gefallen. Beim Thema Freiflug fühltest Du dich gar nicht mehr wohl. Und willst mir jetzt erzählen, das der Käfig der größte ist, den es gibt. (Den Link zu großen Sittich-Käfigen habe ich dir geschickt!) Das zum Thema Halbwahrheiten.

    Grenzenloses Mitgefühl:
    Beim Lesen der verschiedenen Kommentare müsstest Du gemerkt haben, das nicht nur ich eines Mitgefühls fähig bin. So manchem wurde das Herz schwer, auch wenn es NUR um ein Tier geht!

    Bitte laß uns das Kriegsbeil begraben! Deine Reaktion war doch nicht falsch: Ein Tier in der Familie (richtig) zu halten, sollte alle angehen. Und du hast den ersten Schritt getan! Ich hoffe, Deine Frau sieht es auch bald so.

    Ich werde mich zur Sache nicht mehr äußern - es wurde alles gesagt.
     
  16. #35 Thomas_V_2000, 16. Januar 2002
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo an alle!

    Ich habe mir diesen thread gerade von Anfang bis ende durchgelesen.
    Nun wollte ich mal meine Meinung schreiben.

    Sicherlich ist es doch überflüssig, dass sich jetzt jemand rechtfertigen muss! Schliesslich haben doch alle nur im Glauben das richtige zu tun, hierhin gepostet.

    Mona wollte nur einem Tier(dem es lt Angaben recht schlecht geht) helfen. Und alle anderen haben versucht zu helfen, Tipps zu geben oder einfach nur Ihr Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen.

    Ein Dozent sagte immer wenn er uns veralbert hat: "Das Gesagte ist selten das Gemeinte."
    Und genau das ist bestimmt hier passiert.

    Bei mir hat der Favorit mit dem Link auf diese Seite den Namen "Vogelforum". Das bedeutet schliesslich, dass ich (genau wie alle anderen bestimmt auch) hierher komme, um Informationen für meine Geier zu erhalten. Kaum einer wird hier her kommen, um jemanden einfach so schlecht zu machen!

    Ok, vielleicht ist das eine oder andere Posting nicht besonders einfuehlend gegenüber den derzeitigen Besitzern, aber auch diese sollten sich doch da nicht gleich persönlich angegriffen fühlen.

    Hoffentlich startet jetzt keine Diskussion ueber die Qualitaet der Ehe von Achim. (ich glaube die Tendenz zu erkennen.)
    Auch wenn man sich hier nicht gegenüber sitzt, ist halt eben die Wahl des richtigen Tones und der richtigen Worte wichtig.

    Jemanden einen Ehekrach in die Schuhe zu schieben ist da meiner Meinung nach genauso verkehrt, wie eine Ehe nach einem thread zu beurteilen.

    Wichtig ist doch, dass die Besitzer jetzt sicherlich wissen, was dem Vogel zum Leben fehlt, und sie haben eine Internetadresse, über die sie stets an erfahrene Vogelbesitzer kommen. Somit ist doch das Ziel von Mona erreicht.


    Streitet euch hier nicht rum, denn es gibt schon jetzt keine Grundlage mehr. Ausser vielleicht die von ganz früher schon: "Der hat 'dasunddas' zu mir gesagt......"


    Ich hoffe, ich bin niemanden auf den Schlips getreten.
    Denkt dran, die meisten sind nur der Vögel wegen hier.

    Tschüß
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Bell

    Bell Guest

    .
     
  19. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Leute,

    ich erlaube mir mal das Thema zu schließen, ich habe nur noch gewartet, bis mona sich noch geäusert hat!
    Falls jemand noch sachlich dazu beitragen möchte, schreibt mir ne kurze PN oder Mail, dann können wir es nochmal öffnen, o.k.?

    Und Achim, ich hoffe das du uns erhalten bleibst und mal wieder reinschaust um dir Tipps für die Vogelhaltung geben zu lassen, wir würden es sehr gerne tun, glaub mir!

    Ich wünsche dir und deiner Frau und auch dem Nymphen alles, alles gute....vertragt euch bitte wieder!
     
Thema:

So ein armes Kerlchen :-(

Die Seite wird geladen...

So ein armes Kerlchen :-( - Ähnliche Themen

  1. 4 arme kleine Hochzeitstauben

    4 arme kleine Hochzeitstauben: Standort 74078 Heilbronn Die Tiere wurden am Boden kauernd gefunden und aufgepäppelt. Ausser Federlingen ( wird behandelt ) sind die Tiere...
  2. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...
  3. Arme Panamaamazone

    Arme Panamaamazone: Hallo, an einigen Stellen ist hier ja bereits von Herrn Lora zu lesen gewesen. (ist hier nachzulesen) Jetzt auch mal hier die Vorstellung. Lora...
  4. Armer Graupapagei?

    Armer Graupapagei?: Schaut mal, diese Meldung habe ich grad bei Welli.net gelesen....
  5. Armer kleiner Zebrafink

    Armer kleiner Zebrafink: Hi, ich bin neu in diesem Forum und weiß auch nicht genau ob ich hir richtig bin und ich habe folgendes Problem: Ich Habe unteranderm Zwei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.