So ein Gekloppe

Diskutiere So ein Gekloppe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ach manno, ich war doch so froh, daß Lars als potentieller Mann für Gizminchen bei mir eingezogen ist. Nun hat er sich unglücklicherweise in...

  1. Lindi

    Lindi Guest

    Ach manno, ich war doch so froh, daß Lars als potentieller Mann für Gizminchen bei mir eingezogen ist.

    Nun hat er sich unglücklicherweise in Luisa verguckt, die aber mit Max zusammen ist (Ergebnis= Küki Malte).

    Max und Lars kloppen sich, sobald es hell wird, fliegen frontal gegeneinander, hauptsache, der andere quietscht. Luisa hat gerade zwei Schwanzfedern verloren, weil Max über ihren Rücken hinweg Lars einen Hieb verpassen mußte :(

    Ich hoffe, das legt sich, aber manchmal bin ich mir nicht mehr sicher ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linda,

    klingt ja nicht so erfreulich :(. Machen sie das nur im Käfig ? Wie verhalten sie sich denn beim Freiflug, da können sie sich ja eher aus dem Weg gehen ?
    Vielleicht müssen sie aber auch nur die Rangfolge neu ausmachen, denn auf das Verhalten der Henne können sie ja keinen Einfluss ausüben, die entscheidet ja selber, wen sie "erhört" *gg. Musst halt noch einige Tage abwarten, denke ich. Drücke dir die Daumen, dass sich dieses Kampfverhalten dann legt.
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Maja :)

    Das geht schon so, seit Lars hier ist, drinnen wie draußen :(
    Wenn sie ausgekämpft haben, ist auch meist Ruhe den Tag über, aber richtig friedlich ist es auch nicht.

    Lars darf auch ganz dicht neben Luisa sitzen, das mag sie sonst gar nicht, außer natürlich bei Max. Zwar hackt sie ihn auch irgendwann weg, aber sehr viel weniger heftig als die anderen Vogis.

    Naja, kommt Zeit, kommt Frieden ;)
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Linda :0-

    Im Frühjahr haben meine Hähne auch Luftangriffe geflogen. Das sich aber bald wieder gelegt hat.

    Probiere doch mal Lars und Gizminchen in einen Extrakäfig zu sperren, vielleicht kommen sie sich ja da näher :?
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Habe ich auch schon drüber nachgedacht, aber Lars hackt Gizminchen immer weg. Sie wäre - glaube ich - nicht ganz abgeneigt, macht immer ihre Fledermaus (diesmal richtig geschrieben :D) in seiner Nähe. Aber er scheint sie nicht so zu mögen...

    Aber vielleicht wäre es ein Versuch wert...

    Gerade geht´s bei den beiden Herren wieder richtig rund :s
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linda :0-,

    da kannst du allerdings nur abwarten. Anscheinend sind sich die Herren nicht sehr grün :~.
    Dann müssen sie halt austragen, wer der Stärkste ist. Gott sei Dank kommt es ja bei den Nymphen selten zu gravierenden Verletzungen, hoffe doch, dass es beim Verlust von ein paar Federn bleibt.
    Sollte es sich aber über Wochen hinziehen, dass sich die beiden Hähne einfach nicht einig werden, bzw. sich nach wie vor nicht riechen können- dann musst du dir wohl was überlegen :?. Denn sonst wird es auf Dauer für alle Tiere recht stressig, könnte ich mir vorstellen. Auch keine leichte Entscheidung.
    Mensch, Linda, bei dir könnte auch ruhig mal was glatt gehen, gell ?
     
  8. Lindi

    Lindi Guest

    Lars ist jetzt seit dem 11. September bei mir, also sieben Wochen.

    Die Trennung zu Hause wird nicht funktionieren, da mir der Raum fehlt, ihn mit Gizminchen zusammen unterzubringen, zudem habe ich nur einen kleinen Käfig, was ohne Freiflug nicht geht.
    Zumal würde er vermutlich die Rufe von Luisa (und auch der anderen) hören und unruhig werden... Bei Gizminchen mache ich mir da weniger Sorgen, sie ist viel gelassener.

    Ob es eine Möglichkeit wäre, die beiden bei einer Freundin kurzzeitig unterzubringen, damit sie sich besser kennenlernen können :?

    Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Lars Giziminchen mögen wird, wenn Luisa nicht mehr in Sichtweite ist. Zumal wird er sie ja dann irgendwann wiedersehen...

    Hach, nicht einfach...
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    So, jetzt wird es immer schlimmer :(

    Aus 15 Minuten Gekloppe am Vormittag ist jetzt Gekloppe morgens, mittags und abends geworden. Luisa wird von beiden Seiten angebalzt, und sobald Max sie treten will, geht Lars dazwischen 0l

    Ich glaube nicht, daß das noch besser wird, so daß ich zu dem Schluß gekommen bin, Lars zu "tauschen"...

    Meine Freundin Steffi würde ihn sogar nehmen, sobald sie ihre neue Wohnung Anfang Dezember bezogen hat. So bräuchten wir nur noch eine dunkelgraue Henne für Lars und einen Scheckenhahn für Gizmichen.

    Gut wäre es, wenn man vorher "testen" könnte, ob sich die beiden jeweils verstehen.

    Falls ihr also mal was hören solltet...
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ach mensch, das sind ja keine guten Neuigkeiten, Linda.
    Die Entscheidung ist aber richtig, ich musste meine beiden damals auch trennen, irgendwann gehts nicht mehr.

    Manchmal passiert es, wenn zwei Hähne gleichstark sind, dass sie partout die Rangfolge nicht klären können. :(

    Aber wenn er bei Deiner Bekannten unter kommen kann, dann wäre das ja super, dann ist er auch nicht so weit weg, quasi "in der Familie".
     
  11. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Linda :0-

    Schicke Dir 'ne PN :0-
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lindi

    Lindi Guest

    Möglicherweise habe ich ein schönes Zuhause für Lars gefunden, da Steffi jetzt doch abgesprungen ist...

    Wenn alles klappt, kommt Lars Mitte Dezember zu einer Weißkopfhenne, hübsches Mädel :)

    Ist noch nicht abschließend geklärt, aber die Dame ist auch sehr dunkel, deswegen könnte ich mir vorstellen, daß er sie mag.

    Und ich suche dann einen Schecken für mein Gizminchen..-
     
  14. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Linda,

    das wird wohl das Beste sein.:?
    Aber warum soll es bei Tieren anders sein als beim Menschen? Wir hauen uns schon seit tausenden von Jahren wegen euch die Köpfe ein.:D :?
    Ich habe übrigens seit gestern Nymphenzuwachs. Dazu mache ich aber ein eigenes Thema.



    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

So ein Gekloppe