So ein sturer Bock!

Diskutiere So ein sturer Bock! im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo, Duffy hat mir heute wieder ganz klar gezeigt, dass sie gar keinen Bock hat mitzumachen. Wie das dann aussieht seht ihr hier: *klick*...

  1. Pati

    Pati Guest

    Hallo,

    Duffy hat mir heute wieder ganz klar gezeigt, dass sie gar keinen Bock hat mitzumachen. Wie das dann aussieht seht ihr hier: *klick*

    Tja, wer ist sturer? *g* Die stemmt dann alle 4 Hufe in den Boden und guckt so "Nänänänänä, du bekommst mich net vorwärts *flöt* :D :D

    Aber, auch ich habe Geduld, also stehen wir da so, bis sie nur Ansatzweise zeigt, dass sie doch kommt, dann lass ich locker, und sie kommt auch - aber das kann dauern *gg*

    Achja, die Trense ist drunter, weil wir vor/nach dem reiten immer noch 'n bissi das anständige Führen üben (im Normallfall geht das auch wunderbar, manchmal tickt sie aber trotzdem aus *g* ), und sie mag's net so, wenn man an den Ohren rumfriemelt... also lass ich die dann solange drunter.... stört sie aber auch net...
     
  2. #2 Dunja27, 29.06.2004
    Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    :D :D :D :D

    Ja, ja - unsere "Hotties" :D :D :D

    Bara zeigt mir das immer auf eine andere Art - mal versucht sie einfach wegzurennen, mal reagiert sie einfach gar nicht auf mich und meine Anweisungen.

    Aber andererseits mochte ich schon immer gerade die Ponys, weil sie "charakterstärker" :D :D (nett ausgedrückt) sind. Aus dem Grund habe ich mich ja auch für die Isländer entschieden.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  3. Mary

    Mary Guest

    Lol :D
    Typisch Pony :D
    So sind sie halt.Da braucht man schon einen langen Atem und Ausdauer :s
     
  4. askur

    askur Guest

    hm, wenn man so zieht ist es aber auch kein Wunder wenn das Hotti noch mehr gegenzieht ;) Sicher gehen die meisten Pferde iiirgendwann dann doch mal nen Schritt vorwärts, aber optimaler ist beim Führtraining alleine eigentlich noch ne Gerte als Armverlängerung, schließlich soll ein Pferd ja auf feine Hilfen und nicht auf Zug reagieren
     
  5. Pati

    Pati Guest

    Die stand vorher schon stocksteif da - und als ICH den Gegendruck erzeugt hab, gings ganz flott vorwärts... So lernt sie dann eben auch, auf Druck zu weichen ;)

    Edit:// Außerdem ist's mit der Gerte bei ihr so 'ne Sache... sie wurde eigentlich ihr ganzes Leben lang misshandelt, auch mit der Gerte verdroschen. Nun, ich will sie nicht mit Angst erziehen... also lass ich die Gerte beim führtraining, reiten etc einfach erstmal weg, gewöhne sie aber in anderen Situationen dran (beispw. beim Putzen die Gerte mit mir rumschleppen, was sie mittlerweile duldet.. aber wehe ich berühre sie damit!)
     
  6. #6 MrSandman, 07.07.2004
    MrSandman

    MrSandman Guest

    Lass die Gerte einfach mal bei ihr in der Box stehen, das funktioniert überraschend gut damit sie sich dran gewöhnt. Die Erfahrung hab ich mal gemacht. Allerdings schön langsam bevor sie durchdreht.

    Liebe Grüße!

    Matthias
     
  7. Pati

    Pati Guest

    Die steht im Offenstall.. und wenn ich die Gerte da rumstehen lasse, kann ich ziemlich sicher die Gerte irgendwo auf der Weide suchen gehen, dank dem 3 jährigen Isi, der wirklich nur Müll im Kopf hat :D

    So wie ichs jetzt mit ihr mach, klappts gut... So langsam akzeptiert sie die Gerte auch, wenn ich die in der Hand habe... Außerdem fang ich gerade an, mit der Gerte mit ihr zu spielen, also ich spiel mit der Gerte an ihrem Maul rum, und sie spielt dann 'n bissi mit ;) Am rest ihres Körpers will sie das Ding noch nich haben - akzeptier ich, und gut ist... wir kriegen das schon hin ;) (Vor allem, wenn ich sehe was sie allgemein für Fortschritte macht und wovor sie schon die Angst verloren hat.... ;) )
     
  8. askur

    askur Guest

    dann ist Gerte natürlich nicht ganz das richtige. Finde sowas immer total schade, eine Gerte erleichtert einem die Bodenarbeit ungemein. Könnt es eigentlich was bringen, wenn du ne rote oder weiße erst mal benutzt? Gibt ja Pferde, bei denen reichen schon leichte Änderungen, damit sie was akzeptieren (oder eben auch gerade NICHT akzeptieren :D ).
     
  9. #9 Kalypso, 15.07.2004
    Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    324**, NRW
    *sich die bilder anguckt*
    wenn du das pferd anguckst wird es dir eh nicht folgen *g*
    dem hotti den rücken zu zuwenden klappt besser.
     
  10. askur

    askur Guest

    das doofe ist halt dann wieder, dass Pferde genau in dem Moment wo man sagt, "nicht ziehen, nicht in die Augen schauen, sonst kommt es nicht", doch kommt :D Ein Exfreund hat mal gemeint, er müsse da Führtraining ohne Strick und Gerte machen. Hand ans Halfter, hat sie zu bockig zurückgezogen, gabs nen Klaps 8o und was macht das Viech? Nachdem ich schon die ganze Zeit an ihn hingelabert hatte wie er es denn anders zu machen ist und warum das absoluter Schrott ist was er da macht, ist die Stute doch mitgegangen. Was mir einen "siehste, geht doch auch so"-Blick eintrug. 0l :s
     
  11. askur

    askur Guest

    äh ja, damals ganz überlesen: Auf Druck weichen hat nix mit auf Gegenzug weichen zu tun ;-)
     
  12. #12 Antje-25, 25.07.2004
    Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    hallo pati

    habe gelsen dein pferd will nicht vorwärts gehen???
    wenn duffy nicht vorwärts gehen will dann schick ihn rückwärts immer wenn er stehen bleibt und nicht weiter will schickst du ihn rückwärts es ist für pferde so ziemlich das unangenehmste wenn sie rückwärts gehen müssen
    .
    schick ihn ruhig mal ne strecke rückwärts dann lässt du ihn stehn und versuchst es vorwärts wenn er einen schritt oder auch nur ansatzweise dann vorwärts geht dann loben und stehenbleiben will er wieder nicht vorwärts rückwärts!!!
    Probier es aus wir machen das bei uns immer so auch bei den Hengsten wenn es zum decken geht oder wenn dich ein pferd überholen will rückwärts schicken ist das effektivste was ich kenne und tut nicht weh !!!
     
  13. Pati

    Pati Guest

    Duffy ist 'ne Stute - und wir haben das mit dem Stur stehen bleiben sehr gut in den Griff bekommen, was sich aber nun erledigt hat - siehe Thread "Tschüß Duffy..."
     
Thema:

So ein sturer Bock!

Die Seite wird geladen...

So ein sturer Bock! - Ähnliche Themen

  1. Amsel hat keinen Bock mehr auf'S Brüten (?)

    Amsel hat keinen Bock mehr auf'S Brüten (?): Voller Freude habe ich vor einigen Wochen beobachtet, wie eine Amsel in einem hohen Strauch vor meinem Balkon mit dem Nestbau begonnen hat. Es...
  2. Kein Bock mehr auf die Tiere.

    Kein Bock mehr auf die Tiere.: Ich kann nicht mehr. Andauernd fragen mich Leute ob ich den wohl ihre Meerschweinchen nehmen würde. Super ja wenn ich den platzt hätte ja und...
  3. kastrierter Bock

    kastrierter Bock: Morgen Eine Freundin von mir will die Meerli haltung aufgeben :vogel: Jetzt hat sie mich gefragt ob ich die Tiere nehmen könnte es handelt sich...
  4. 2 unkastrierte Böcke, geht das auf dauer gut?

    2 unkastrierte Böcke, geht das auf dauer gut?: hallo, ich bin neu in diesem Forum! Habe immer mal wieder Kaninchen gehalten, aber noch nie 2 Böcke! Habe am 23. 12 zwei zwergkaninchenböcke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden