so geht es nicht mehr

Diskutiere so geht es nicht mehr im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Mir geht es ähnlich, vielleicht werden wir mit einem „Hormon“ zugeschüttet beim Anblick eines süßen Babys? Katzen- und Hundebabys sind ja weiss...

  1. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mir geht es ähnlich, vielleicht werden wir mit einem „Hormon“ zugeschüttet beim Anblick eines süßen Babys?
    Katzen- und Hundebabys sind ja weiss Gott etwas herziges.
    Eine Katze haben wir auch, vor ca. 2 Jahren schlich sie halb verhungert ums Haus herum, stierte im Gartenabfall nach Fressen, wir haben dann Katzenfutter hingestellt, bis sie sich dann irgendwann traute näher zu kommen, ab und zu kommt sie auch ins Haus vor allem wenn sie vor den Katern Ruhe haben will. Denke sie ist wild aufgewachsen, sie ist heute noch scheu, aber wir haben garantiert keine Mäuse!

    fällt weil mir manchmal einfach die nerven dafür fehlen wenn ihr versteht was ich meine ....und ich hoffe ihr könnt verstehen wie sehr sowas nerven kann ..

    Wenn Paul seine 5 Minuten hat, gibt er auch manchmal Laute von sich, die meine Ohren zum Wackeln bringen, so richtige schrille hohe Töne, dann natürlich auch meinen Wecker macht er nach und ich sage Euch mein Wecker ist ja echt was grausames, ich schlafe nämlich wie ein Murmeltier, und verwende mein Handy zum Wecken mit dem schlimmsten Ton.
    Ich mach es so, ich beachte es gar nicht, klappe meine Ohren zu, vielleicht macht er es deshalb nicht so oft. Wie Elke schon bemerkte, bei unseren Papa's ist das einfach normal.
    "Was hält man nicht alles aus wenn man liebt?"
    Viele Grüßle
    Siegrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen nochmal sorry wegen den schleichend langsamen antworten aber im mom geht bei mir alles etwas hektisch zu .....also ich versuchs wirklich .....oh mann und wie aber wenn ich doch nur mal ein klienes erfolgserlenbniss hätte das es halt immer nur laut ist ist dann halt auch auch frustrierend wenn man echt konsequent bleibt und keine erfolge kommen....und manno ich bi echt am a......
    so halt mit den nerven und hoffe es bessert sich klar hab ich auch schon dran gedacht üüber ne eventuelle abgabe wenn es nicht besser wird aber ich weiss nicht ob ihr mich verstehen könnt aber ich weiss nicht ob ich auf dauer mit dem gekreische leben kann aber hergeben hmm dann weiss ich nicht wohin und gehts ihnen gut und so weiter ich hätte da ein voll schlechtes gewissen und ich würde sie auch vermissen so sehr sie auch nerven das is das verzwickte daran...aber falls es nicht besser wird werd ich irgendwann mal handeln müssen ,,,ich will da gra nicht dran denken ehrlich gesagt ......ich bin da echt hin und hergerissen ...na jetzt hoffen wir m,al das beste im moment sitze ich vor dem pc und hoffe das es bald etwas leiser wird sie schreit seit 13 uhr!!!!!!!! jetzt bin ich gleich reif für die klapse ....und der grosse ? der findet die geräusche gut und macht mal aus sympathie gleich mit......so ich geh mal spaszieren das ja irre hier .....8o
     
  4. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja aber hallo liebe Bärbel,
    Du übst Dich doch erst seit 4 Tagen mit der konsequenten Erziehung. Wir Schwaben würden sagen:
    So schnell schießen die Preußen nicht!
    Du darfst da bestimmt noch ziemlich viel Geduld mitbringen.
    Also unser Paul hat halt mal so ca. 3 Mal am Tag seine 5 Minuten, da kann er ziemlich lautstark sein, wie schon beschrieben, aber sonst brabbelt, plappert mit uns oder vor sich hin.
    Schreien Deine Lieblinge auch so wenn Dein Mann zu Hause ist?
    Möchte Dein Mann auch evtl. die Grauen abgeben?
    Wenn ihr beide die Tiere abgeben wollt, bitte ich Dich auch sie nur zusammen abzugeben.:(:(
    Viele Grüßle
    Siegrid
     
  5. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    also wenn ich mir das so überlege, wenn mein Paul voll in Fahrt ist und er würde das ein paar Stunden durchziehen, na ja, ich stell mir dann vor, dass mich sämtliche Nachbarn heimsuchen würden, obwohl wir ein eigenes Haus haben.
    Aus Deinen vorherigen Berichten habe ich herausgelesen, dass Du mit den Nachbarn keine Probleme hast.
    Viele liebe Grüßle
    Siegrid
     
  6. Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    neeee das geht ja nicht erst seit 4 tagen das problem hab ich doch schon länger.....bin schon kreisch profi (heul) ich meinte ich werde mich weiter in geduld üben hoffe das es bald mal klappt mit kleinem erfolg
     
  7. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nein, ich habe gemeint 4 Tage sich bemühen ist einfach viel zu wenig, da kannst Du noch gar nichts erwarten, in 4 Wochen oder Monaten dürfte man, wenn Du dabei bleibst bestimmt einen Erfolg sehen.
    Wie lange braucht der Mensch um etwas zu lernen? Was erwartest Du von einem Grauen-Baby?
    Viele Grüßle
    Siegrid
     
  8. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallole,
    unser Paul beim durchstarten.
    Viele Grüßle
    Siegrid
     

    Anhänge:

  9. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Bärbel,
    habe gehofft Du erzählst noch ein bisschen von Deinen Grauen?
    Wie geht es Dir und Deinen Grauchen?

    Ein Frohes Neues Jahr einen Guten Rutsch (nicht ausrutschen)
    und viele Grüßle
    Siegrid
     
  10. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallole Bärbel,
    wie Du anhand dem Bildle sehen kannst, ist unsere Paula eingetroffen.
    Würde mich freuen, wenn Du Dich mal wieder meldest!
    Wir könnten ein bissle "Erfahrungsaustausch" machen?
    Unsere Erlebnisse erzählen?
    Interesse? :D
    Viele Grüßle
    Siegrid
     
  11. Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hallo siegrid und auch hallo dem rest ....gutes neues allen übrigens nachträglich ..könnte die letzte zeit leider nicht so ins internet wie ich gerne wollte von daher verzeiht mir wenn mal wieder ein bischen länger dauert ...aber naja ich hab auch versucht bei meinen zwei stinkerne konseqent zu bleiben und nicht zu reagieren ......und es gibt neuigkeiten das gekreische hat sich in gefinze verwandalt ..ich versuch mal gefinze zu erklären also wenn si ehunde wären ürde ich sagen sie jault ...also ein ganz hohes geräusch ganz konstant und schon regelämmässig und es nervt total und das echt wenn wir oder mein partnetr nicht da sind oder nicht zusammen in dem raum in dem die beiden stehen.....und leute so gehts nicht mehr ich kann auch nicht mehr ruge bewahren ...ich habs versucht aber dieses gejaule geht mir echt auf die nerven und ich gestehe ich habs auch schon and en nerven .....wenn ich freunde da hab wird gejault ( ich nenns einfach mal so ) also nix mal nett nen kaffe trinken und quatschen ich kann kein fernesehn gucken und auch kein radio hören und so weiter und wenn wir weg sind und die beiden alleine lassen gehts auch weiter ...weiss ich von meinen nachbarn ......ich bruauch jetzt tipps und zwar andere wie dieses ignorieren denn das funzt nicht und ich will und kann so nicht mehr
     
  12. #71 kleiner-kongo, 20. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo bärbel,

    nachdem ich den ganzen thread hier durch gelesen habe, würde ich dir raten, trenne dich von deinen grauen, du hast dich ja damit schon auseinander gesetzt. ich denke du bist mit der situation überfordert, denke an die tiere, sie haben ein recht darauf glücklich zu sein und du auch.

    setze dich mit seriösen vermittlern zusammen und suche nach einem neuen zuhause für deine grauen, bevor sie tatal verhaltens gestört sind. bist du bereit dich zu trennen wird es hier bestimmt anlauf stellen für dich geben.

    die entscheidung kannst nur du treffen. es ist keine schande mit etwas nicht fertig zu werden , man muss es nur erkennen und handeln.

    lg. kleiner-kongo
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Bärbel,

    ist es vielleicht möglich uns hier mal ein kleines Video von ihrem Schreien und ihrem Verhalten währenddessen einzustellen ?

    Vielleicht können wir dann genauer sagen, ob es sich hier um eine Verhaltensauffälligkeit oder nur um normales Papageiengeschrei handelt :zwinker:.
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal :zwinker:.

    Hm, vielleicht hat sie dieses neue Geräusch/Gejaule irgendwo aufgeschnappt und gibt es nun dauernd zum Besten, weil sie es einfach so faszinierend findet :~.
     
  15. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Hast du mal ausprobiert neue Spielsachen reinzutun? So Shredder oder welche mit bunten Holzstuecken wo sie ganz viel zu tun haben? Ich habe etwas gelesen dass dir vielleicht weiter helfen koennte. Wenn sie schreien, leuchte mit einer Taschenlampe irgendwo an die Wand, dann hoeren sie meistens auf. Dann wenn sie ruhig sind, kannst du sie loben und ihnen etwas zum spielen in die Hand geben, z. B. Papier zum zerschreddern oder ein Fussspielzeug, oder setze sie zu einem Shredderspielzeug usw. Lenke sie ab von dem Schreien. Wenn du mit der Taschenlampe leuchtest, mach es so dass sie es nicht mit dir in verbindung bringen. Wenn das nicht mehr hilft musst du etwas anderes finden was sie "verstummen" laesst, z. b. du machst ein bestimmtes Geraeusch oder so.

    Ignoriere es wenn sie schreien, also sag nichts zu ihnen. Nur wenn sie ruhig sind, spiele mit ihnen und rede mit ihnen. Wenn sie vor sich hin reden gib Leckerli und lobe sie, genauso wenn sie von sich aus mit ihren Spielsachen spielen. Kaufe einen Spielplatz (birdstand) wenn du noch keinen hast und lasse sie so oft wie moeglich raus. Dusche sie und mache verschiedene Spiele mit ihnen. Denke positiv und versuche nicht sauer zu werden wenn sie schreien. Sie machen das nicht absichtlich um dich zu nerven, sie haben einfach Spass daran. Sei froh dass sie gesund sind und nicht federrupfen oder so, das ist naemlich meiner Meinung nach viel schlimmer.

    Du schaffst das schon! :zustimm:

    LG
    Regina
     
  16. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Oh je, ganz schön vertrackte Situation,
    in der du da steckst! :(
    Ich hoffe für euch, daß ihr die Situation bestmöglich für alle lösen könnt!

    Meine Grauen winseln und jaulen übrigens auch!
    Allerdings weiß ich aber auch, woher das kommt :D
     
  17. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zusammenfassung Tipps:

    Hallole Bärbel,
    in Zusammenarbeit haben wir, glaube ich, ein paar wirklich brauchbare Tipps "ergattert", vielleicht, wir hoffen es, kannst Du mit diesen etwas anfangen.

    Tierfreak-Tipp:
    ist es vielleicht möglich uns hier mal ein kleines Video von ihrem Schreien und ihrem Verhalten währenddessen einzustellen ?

    Teamwork-Tipp
    als Test würde ich z.B. beide Vögel mal in "Urlaubspflege" geben, einfach um zu schauen, wie die beiden miteinander umgehen, wenn Bärbel ausser Reichweite ist und die Umgebung eine andere. Für mich wäre dies mal ein Ansatzpunkt.

    Teamwork-Tipp
    Der Kleinen eine Höhle bauen mit viel Schredder Material, manchmal hilft es. Noch schöner wäre wenn sie sich in ihrer Gegend einem Papageienstammtisch anschließt meistens sitzen ein zwei Leute dabei die wirklich Ahnung haben.

    Regina1983-Tipp: ein paar Auszüge:
    neue Spielsachen, Taschenlampe irgendwo an die Wand, wenn sie ruhig sind, kannst du sie loben, Ignoriere es wenn sie schreien, also sag nichts zu ihnen, Wenn sie vor sich hin reden gib Leckerli und lobe sie, Dusche sie, mache verschiedene Spiele, Denke positiv und versuche nicht sauer zu werden, usw.

    LinaLotti: weiss warum ihre Grauen winseln und jaulen
    Siegrid-Tipp: Vielleicht mal Erfahrungen austauschen?

    Viele Grüßle und viel Erfolg :trost:
    Siegrid
     
  18. Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich muss erst mal wieder sorry sagen denn ich brauch ja immer ne weile bis ich antwort geben kann
    und vielen dank ich finde es toll wenn ihr trotz weiterer schwierigkeiten an einem thema dranbleibt und versucht weiterzuhelfen ....
    ich fand die antwort von kleiner kongo ehrlich gesagt schon etwas derb und danach wollte ich eigentlich schon gar nicht merh herkommen denn wenn ich um hilfe bitte dann bitte ich um hilfe und nicht um den tipp die tiere abzugeben dazu brauch ich keinen rat sowas könnte ich dann alleine .....

    spdele das mit dem video gestaltet sich recht schwierig da ich mich weder mit der passenden technik auskenne nich besitze ....

    ich danke euch für alle tipps und ich werds weiter probieren die nerven zu behalten aber so langsam seh ich schwarz ...es fällt mir echt auf die dauer schwer vll werde ich sie doch in ein anderes zimmer quartieren denn es passiert nur wenn der raum verlassen wird wie so in etwa ohje lass mich nich alleine .....
    und spielzeug ja das mach ich dann gibts mal 5 minuten ruhe und das wars sie kann sich nich lange mit einem spielzeug beschäftigen

    das mit der tacshenlampe kannte ich noch nicht gleich mal testen

    also danke nochmal fü r die geduld und drückt mir die dauemn bitte
     
  19. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Bärbel,
    hatte Dir eine PIN geschrieben, mit Tel. Nr. die Du dann auch gleich am nächsten Tag beantwortet hast. Hatte Dir angeboten, Deine Geier, sollten sie tierärztlich einwandfrei sein für ein paar Wochen mal in meine Gruppe zu stecken, telefonische Hilfe angeboten. Du hast ja auch geantwortet das Du anrufst....Wenn Du denn nun wirklich Hilfe brauchst, warum unternimmst Du dann nichts???:nene:
    Wieso läßt Du Dich und die Tiere leiden? Warum nimmst Du Hilfe nicht an?
    lg
    Anita
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 kleiner-kongo, 25. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    zitat

    den zweck hat es aber doch erfüllt, nicht alles wird so heiss gegessen wie es gekocht wird und schau mal es wurde sogar teamwork für dich gestartet.
    und deine reaktion darauf lässt darauf schliessen, das du es schaffst,.

    lg. kleiner-kongo
     
  22. Siegrid

    Siegrid Kongogeier

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zitat: ich sie doch in ein anderes zimmer quartieren denn es passiert nur wenn der raum verlassen wird wie so in etwa ohje lass mich nich alleine .....

    Hallole Bärbel,
    Geschrei ist nur wenn der Raum verlassen wird?

    Viele Grüßle
    Siegrid
     
Thema:

so geht es nicht mehr

Die Seite wird geladen...

so geht es nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...