So nun sind wir vollkommen

Diskutiere So nun sind wir vollkommen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben Sind nach einer Chaotischen Fahrt heil zu Hause angekommen!!! Bin immer noch ganz erschrocken von den Verhältnissen in der...

  1. #1 Engelchen77, 18. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo ihr Lieben
    Sind nach einer Chaotischen Fahrt heil zu Hause angekommen!!!
    Bin immer noch ganz erschrocken von den Verhältnissen in der unsere Kleine bei dem Züchter leben mußte. Der Züchter hatte meiner Meinung nach keine Ahnung von Vögeln. Er hält die Vögel in einem Schuppen den er durch Trenngitter abgetrennt hat. Die so genannten Volieren sind viel zu klein und sehr dunkel. Der Schuppen stinkt nach Abgasen da er mit einer alten Dieselheizung heizt. In dem Stück in dem die Kleine saß war kaum Licht es gab kein Spielzeug und ich fand es dreckig. Als wir in den Schuppen rein sind flog sie direkt in Panik mit lauten schreinen und Knurren in die letzte Ecke.:nene: Er fing sie dann sehr unsanft ein und steckte sie in unsere Box. Wassernapf wollte er nicht rein stellen da sie gerade gefressen hat grummel.:nene: Naja ich war wirklich bedient. Zumal er wollte das ich sie in den Kofferraum stelle. Das habe ich natürlich nicht gemacht. Sie war die ganze Zeil auf meinen Beinen. Ist mit der Zeit auch immer ruhiger gewurden.
    Wenn wir nicht 11 Stunden zu ihr gefahren wären und es so schwierig ist Hennen zu bekommen hätte ich sie wohl nicht mitgenommen.
    Zu Hause angekommen haben wir sie in ihre Voliere. Sie war ganz Lieb und hat kein bisschen geknurrt. Paul ist total begeistert:D!!! Wir haben ihn raus gelassen und er hat direkt versucht zu ihr zu kommen. Haben sich durchs Gitter schon beschnäbelt. Jetzt weiß ich nur nicht wie wir weiter machen sollen. Durch ihre Futterumstellung können wir sie nicht zusammensetzen. Rauslassen trauen wir uns nicht da sie wirklich große Angst vor Menschen hat und wir sie wohl nicht wieder rein bekommen würden.
    Ich bin trotz allem froh sie zu uns geholt zu haben. Alles ist besser als das was vorher war.
    LG Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 18. Dezember 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, freut mich das ihr endlich euer mädel habt.
    Aber vor lauter freude ..... habt ihr aktuelle gesundheitsunterlagen bezüglich PDBF, PDD, Polyoma ? ich frag nur weil keine Quarantäne eingehalten wurde...... nicht das es in ein paar Wochen ein böses erwachen gibt......

    lg und viel spaß mit der kleinen.....

    P.s. rauslassen würd ich noch mit warten, gönn ihr erstmal ein paar tage ruhe damit sie sich eingewöhnen kann....
     
  4. #3 Engelchen77, 18. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Rettschneck
    Papiere hatte ich schon, da ich den Züchter ja im Vorfeld schon gebeten hatte für mich alles zu testen. Sie ist gesund. Den Rest auch Geschlechtsbestimmung habe ich bekommen. Sie ist eine Henne.
    Ja ich werde auf jeden Fall noch warten mit rauslassen. Im Mom ist Ruhe eingekehrt beide knirschen mit den Schnäbeln.:freude:
    LG Sandra
     
  5. #4 rettschneck, 18. Dezember 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    dannn drück ich dir und vor allem den beiden das alles super läuft und sie bald mehr als schnabelknirschen gemeinsam machen !!!

    lg
     
  6. #5 Tanygnathus, 19. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Schön dass sie nun da ist:zustimm:
    Das hört sich echt schlimm an,wie der Züchter sie gehalten hat.
    Ich weiß ja nicht wie alt der Mann ist,aber manche sind halt einfach auf dem alten Stand von früher und ändern da nichts mehr...da kenne ich auch jemand.
    Jetzt gehts ihr aber ja gut und das ist das wichtigste.
    Ich würde ihr jetzt einfach zeigen dass ihr nicht böse seid,Paul nehmen ihm Leckerlie geben und dann durchs Gitter erst mal versuchen ob sie auch was nimmt.
    Wenn nicht auf den Ast legen..weglaufen warten ob sie es nimmt.
    Die wird bald verstehen dass Du was feines bringst.
    Sie muß erst mal langsam Vertrauen bekommen.
    Das wird schon:beifall:
    LG Bettina
     
  7. #6 Engelchen77, 19. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Bettina
    Ja deine Beschreibung des Züchters trifft schon zu. Er ist Mitte 60 würd ich sagen und hat so seine eigenen Vorstellungen vom züchten. Wir werden ihr alle Zeit lassen die sie braucht. Die zwei sind ganz verrückt nacheinander. Paul hängt die ganze Zeit am Gitter und will zu ihr. Das geht halt leider noch nicht. Grins der Geräuchpegel ist nicht zu verachten. Das werden noch aufregende Tage. Sie versucht ständig auszubrechen. Jede Ecke wurde schon getestet.
    Heute lassen wir sie ganz in Ruhe und hoffen das sie bald anfängt etwas zu fressen.
    LG Sandra
     
  8. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra,
    es freut mich, dass euer Mädel nun bei euch eingezogen ist.
    Aber ich war echt geschockt über die Verhältnisse, die bei diesem Züchter
    herrschen.
    Für solche Menschen zählt nur das Geld, das man mit der "Ware" Tier machen
    kann.:nene:

    Wenn die Kleine sieht, dass Paul seine Körner knabbert, wird sie ihm sicher
    nachahmen.
    Wie soll sie eigentlich heissen?
    Freue mich schon auf erste Fotos von der Süssen!:zwinker:

    Liebe Grüsse
    Anja
     
  9. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Sandra!

    ...schön, dass die`kleine Maus`nun bei euch angekommen ist!

    ...ich bin sicher...wenn sie zur Ruhe gekommen ist...wird sie ganz schnell merken...dass ihr es gut mit ihr meint...und sich in ihrem Leben nun einiges zum positiven hin verändern wird!

    Pauls`erste Reaktion ist doch schon mal super...und dass beide begonnen haben`mit den Schnäbeln zu knirschen`...ich liebe dieses Geräusch...ist doch auch ein gutes Zeichen!

    ..bin gespannt...wie es weiter geht!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  10. #9 Engelchen77, 19. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo ihr Lieben
    Die Kleine heißt Mini!! Obwohl sie größer ist als Paul:D. Bis jetzt hat sie noch nichts gefressen. War noch keine Minute ruhig. Ruft wirklich ohne Unterbrechung. Zum Glück hat Paul dazwischen mal Ruhe gegeben und kurze Zeit gespielt. Sie versucht dauerhaft auszubrechen. Ich hoffe die Gitter halten das aus und die Beschichtung schadet ihr nicht. Da sie nichts frißt sieht ihr Kot aus wie Wasser.:nene:
    Ich hoffe sehr morgen fängt sie an zu fressen. Einen Napf war sie bis jetzt nicht gewohnt, er hat das Futter so rein gewurfen. Das geht hier natürlich nicht. Na immerhin hat sie schon etwas getrunken.
    Drückt mir die Daumen.
    LG Sandra
     
  11. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sandra,

    Meinst Du damit er hat das Futter einfach auf den Boden geworfen?
    War es da wenigstens sauber oder ist sie da mit altem Obst und Kot in Berührung gekommen?
    Ich frag nach wegen dem wässrigen Kot,nicht dass man jetzt auf alles getestet hat und sie nun von der Hygiene her bei dem Züchter was eingefangen hat...??

    LG Bettina

    PS: Der Name ist schön
     
  12. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Bettina
    Sauber ist was anderes. Es war alles andere als das. Sie ist mit Sicherheit mit Dreck und Kot in Berührung gekommen. Aber jetzt möchte ich erstmal abwarten. Eine gute Nachricht gibt es aber! Sie hat gefressen:D Paul war richtig eifersüchtig da sie noch Körner zum Harrisen dazu bekommt. Die Futterumstellung wird paar Tage dauern. Er war drausen als sie anfing zu fressen und hat von außen versucht ans Futter zu kommen. Sein Gesicht hat Bände gesprochen lach:D. Jetzt ist sie auch etwas stiller. Hatte bestimmt Hunger.
    Ich bin optimistisch das alles gut wird.:freude:
    Lg Sandra
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Sandra,

    wie schön, dass MINI endlich bei euch ist!! :dance::bier:

    Als ich die Haltungsbedingungen deines Züchters las, musste ich ganz schön schlucken...Meine Güte, das ist wirklich heftig, wenn sich die armen Papageien ihr Futter zwischen Kot und Dreck suchen müssen...Das geht mal gar nicht 0l Wie ich über solche Züchter denke, verkneife ich mir hier!

    Darum welch ein Glück, das MINI nun bei euch ist. Das sie futtert ist doch schon prima. Wenn möglich, wiege sie in rgelmäßigen Abständen, um zu kontrollieren, ob sie auch wirklich genug zu sich nimmt. Kontrolliere auch ihren Kot nach Konsistenz und Geruch. Sollte der nämlich unangenehm riechen, musst Du zum TA mit ihr (Pilze). Bei solchen Bedingungen sollte man darauf vorbereitet sein.

    So, nun wünsche ich euch aber erstmal ein schönes Eingewöhnen und das sich Paul und Mini ganz schnell verlieben!! :D
     
  14. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das ist super,dass sie gefressen hat,manche brauchen da wesentlich länger.
    Das glaube ich dass Paul da neidisch war grins..
    Beobachte aber mal weiter den Kot ok?
    Kann aber auch durch den Stress kommen dass er so dünn war...

    LG Bettina
     
  15. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra,
    gerade hab ich gelesen, dass Mini gefressen hat und hab mich richtig gefreut.
    Übrigens ist Mini ein sehr süsser Name.
    Ich halte die Daumen, dass der Kot nun auch fest wird.

    Liebe Grüsse
    Anja
     
  16. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    Mini...was für ein süsser Name!:freude:

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  17. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo ihr Lieben
    Heute morgen war der Kot schon gut geformt und riecht auch nicht:freude:.
    Sie macht sich wirklich gut. Frisst sogar schon vom Gitter Leckerchen aus unserer Hand!!!!Paul war heute wieder an ihrem Gitter und sie haben miteinander geschäbelt. Er ist total verrückt nach ihr, hat für nichts anderes mehr Augen grins. Leider weiß sie überhaupt nichts mit Spielsachen anzufangen frisst die ganze Zeit nur am Käfig herum. Aber wenn die zwei mal zusammen sind wird er ihr schon zeigen was man mit Holz....alles machen kann. Wir sind guter Dinge und sehr stolz auf Mini.:D
    LG Sandra
     
  18. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra,
    das sind aber schöne Nachrichten. Das der Kot sich normalisiert hat, das Mini angefangen
    hat zu fressen. Also alles total unauffällig.
    Ich freu mich sehr.
    Sie wird sich im Laufe der Zeit vieles von Paul abgucken. Du wirst sehen...:zwinker:

    Liebe Grüsse
    Anja
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sandra,

    ich freu mich auch sehr für euch und für Mini, dass die Kleine nun bei euch ist.
    Unter den vorherigen Umständen wird sie sicher schnell ihr neues Zuhause bei euch zu schätzen wissen.
    Super, dass sie nun auch frisst und der Kot auch ok ist. Dann wünsch ich dir mal viel Spaß mit den beiden und drück die Daumen, dass sich die zwei schnell anfreunden :zwinker:.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Supi! Das hört sich doch sehr gut an!! Ich freue mich riesig für euch!! :freude::beifall:
     
  22. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo ihr Lieben
    Mini macht sich wirklich gut. Wir könnten brüllen wenn sie anfängt zu Pfeifen. Sie war ja allein und in der Nachbarvoliere waren Kakadus. Wenn wir die Augen zu machen könnte man glauben wir hätten selber welche.:D Es hört sich nicht nach Kongo an grins. Heute konnten wir ihr schon Leckerchen im Käfig anbieten. Sie ist recht Neugierig und nimmt es ohne Probleme an. Paul fliegt sofort wenn er frei ist von außen an ihren Napf und versucht an ihr Futter zu kommen. Wir haben ihren Käfig auch offen gelassen so das sie zu ihm kann wenn er draußen ist. Das hat er sofort gesehen und direkt versucht durch die Öffnung zu ihr rein zu kommen. Konnte ihn gerade noch abhalten. Sie sollten genug Platz haben wenn sie sich richtig kennen lernen. Bis jetzt möchte sie noch nicht raus, aber das ist ok. Wenn sie soweit ist wird sie von allein kommen.
    LG Sandra
     
Thema:

So nun sind wir vollkommen

Die Seite wird geladen...

So nun sind wir vollkommen - Ähnliche Themen

  1. Brütende Vögel an vollkommen unpassender Stelle - Hilfe!

    Brütende Vögel an vollkommen unpassender Stelle - Hilfe!: Hallo ihr Lieben, wir sind derzeit im Begriff unser Haus neu verputzen und streichen zu lassen. Eine Seite ist fertig, nun geht es nach vorne...
  2. Neu und inzwischen vollkommen verwirrt

    Neu und inzwischen vollkommen verwirrt: Hallo zusammen, nach einiger Vorlaufzeit sind gestern unsere beiden ersten Kanarien bei uns eingezogen. So ein Start gestaltet sich mal gar...