so viel Schnee: Tukan-World in Not

Diskutiere so viel Schnee: Tukan-World in Not im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Den Sturm Lothar hatten wir hier im hohenzollerischen auch. Einen grosse Tanne im Garten ist abgeknickt und hat unser frisch renoviertes...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Den Sturm Lothar hatten wir hier im hohenzollerischen auch. Einen grosse Tanne im Garten ist abgeknickt und hat unser frisch renoviertes Gerätehäuschen zerstört.
    Für mich ist das aber kein Grund, nun zynische Bemerkungen zu posten, während andere Menschen und Tiere in allergrösster Not sind.
    Gerade wenn man ähnliches schon selber erlebt hat..... gerade dann sollte man doch mehr Verständnis haben. Sollte das nicht gelingen, kann man sich auch zurückhalten. Taktgefühl, nennt man das
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Das ist meine Meinung und die kann ich wohl noch sagen,
    wie ihr darüber denkt ist eure Sache.
    Ich sage es nur so wie es ist.
    Bloß das schaden entsteht durch Baumbruch das kann man zu 75%
    selber verhindern.

    mfg glanzi
     
  4. Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Vorallem wenn man sich mit seinem Wald befassen tut und
    schaut welcher Baum Labil oder befallen ist (zb. Borkenkäfer der die meißte Schuld hat am Bruch) passiert sowas noch weniger.
    Denn sowas muß auch gleich entsorgt werden und nicht alles wild aufwachsen
    lassen.
    Und schon kommen noch weniger Schäden.
    Wie gesagt ein Wald muß genauso gepflegt werden wie die Tiere.

    mfg glanzi
     
  5. #24 Bianca Durek, 26. November 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Glanzi,

    ich denke, du hast in Unkenntnis der eigentlichen Sachlage gerade mal munter in die Tastatur gehauen. Nur hättest du bevor du dich zu so etwas von negativ äusserst erst einmal kundig machen sollen.

    Tukan-World liegt mitten in einem Landschaftsschutzgebiet und genau deshalb hatte er auch nie die Möglichkeit wirklich sichere Gebäude mit Volieren zu bauen.
    Selbst eine Wäschespinne darf er nicht ohne Genehmigung der Behörden in dem Garten aufstellen, geschweige denn Bäume fällen die gefährlich werden könnten.
     
  6. #25 Hexe Elstereule, 26. November 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    natürlich kannst du deine Meinung dazu sagen, dazu ist das Forum ja da. Aber mich irritiert einfach deine >Ätsch-bätsch-Pechgehabt> Mentalität, die in solch einem Fall, finde ich, recht fehl am Platz ist.
    Hast du schon mal solch einen Schneebruch erlebt? Mir hat ein Forstwirt letztes Jahr bestätigt, dass bei solchen nassen Schneemassen selbst gesunde Bäume und >aufgeräumte< Wälder und Gärten sehr großen Schaden davontragen(und die in der Nähe stehenden Gebäude dazu). Natürlich - ungepflegte und kranke Hölzer machen zuerst unter den Schneemassen schlapp. So wie ich das weiß, ist die Tukan-World Anlage recht gepflegt, es ist ein wunderschöner Park mit Gehegen und Volieren.
    Aber wie findest du die Idee: da du ja anscheinend so viel über die Pflege von Bäumen verstehst, solltest du beizeiten bei Tukanworld vorbeischauen und mit Rat und Tat zur Seite stehen! Dann wird solch eine Kathastrophe sicherlich nicht mehr geschehen.:D
    Angie
     
  7. #26 Ziegenfreund, 26. November 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    also glanzfasan, ich denke da muss ich dir wiedersprechen. alles was ich im hellen noch sehen konnte, sagt mir, das die bäume absolut gesund waren! soweit ich das als leihe beurteilen kann.

    morgen beim zersägen werde ich es dann sicher genau wissen.

    einen morschen baum habe ich heute allerdings nicht gesehen!
     
  8. Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    wie ich schon geschrieben habe, habe ich " Lothar" mitgemacht und das waren hektar weise und nicht ein paar Bäume.
    Dort mußte ich Wochen aufräumen.
    Und kranke Bäume siehst du nicht gleich wenn man davor steht, den
    besten beweis siehst du wenn du Rinde abhebst.

    mfg glanzi
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    ob kranke, morsche oder gesunde Bäume.....
    ... ich denke dass Biancas Posting hier viel Klarheit bringen sollte -> Landschaftsschutzgebiet !!!

    selbst wenn Roland hätte handeln/sägen wollen - er hätte womöglich mit harten Konsequenzen rechnen müssen
     
  10. #29 Bianca Durek, 26. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Glanzi, jetzt gibst du aber totalen Stuss von dir, Lothar war ein Orkan und hat selbst gesunde Bäume zu Fall gebracht. Das allerdings auch nur weil der Boden total durchnässt war.

    Da war nichts mit unter die Rinde schauen zu tun.

    Würde ich nicht knapp 800 km entfernt wohnen und wäre ein Mann, dann wäre ich vor Ort und würde helfen, es geht hier nicht darum wer schuld ist oder nicht, sondern das den Tieren geholfen wird.
     
  11. Raymond

    Raymond Guest

    selbst ich als frau wuerde ich helfen...nur leider kaempfe ich meinen eigenen kampf um eine warme wohnung zu bekommen...wo sind die notheizungsleute wenn man sie brauch ???:+schimpf
     
  12. #31 Bianca Durek, 26. November 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich auch machen, wenn ich 10 Jahre jünger wäre, komm du erst mal in mein Alter, dann weist du was ich damit meine.
     
  13. Rena

    Rena Guest

    wie trieft das wieder ab....

    hier wird hilfe benötigt.....und ich denke,das jeder der in der nähe von tukan-world wohnt,vielleicht helfen kann....stark genug müsst ihr sein...:zustimm:
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Stuss ist das sicherlich nicht, wer sein Haus/seine Volieren in unmittelbarer Nähe hoher Bäume baut, muss damit rechnen, dass Bäume darauf fallen können, sei es durch Sturm, sei es durch Schneelast. Das ist Natur. Eine schlimme Sache ist es in jedem Fall, was dort passiert ist.

    Ich hoffe nur, dass es nicht zu viele verletzte Tiere gegeben hat und sie alle bald wieder vernünftig untergebracht und versorgt werden können.
     
  15. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich hab gerade mit meinen eltern telefoniert, die in der nähe wohnen. da sind unter der schneelast sogar die strommasten umgekippt. da braucht man sich nicht den schuh anziehen, man hätte seinen wald nicht in schuß gehabt oder ähnliches. da ist momentan eine gewichtsbelastung durch feuchten schnee, die einfach über der norm liegt.

    (ja, und bei lothar fielen auch alle strommasten um, ich weiss... HEKTARWEISE!)

    allen helfern meinen respekt und der familie robuste nerven!

    viele grüße stefan
     
  16. #35 hamburglilly, 26. November 2005
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    @ glanzfasan:
    deine hämischen bemerkungen kannst du dir sparen.
    das soviele bäume ungeknickt unter der schneelast, liegt daran, dass sie noch laub tragen. auf den blättern liegt schnee, und diese last können gesunde bäume nicht ragen
    was roland braucht, ist konkrete helfende hände. und glaub mir ,wenn ich in der umgebung wohnen würde. ich wäre schon lange vor ort, auch ohne säge, aber um irgendwie schnee zu schippen etc.
     
  17. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    llein diese Aussage
    zeigt doch was Glanzfasans Problem ist; Der pure Neid 0l 0l 0l

    Wie kann man sich so an einer Katastrophe hochziehn? Pfui Teufel sag ich da nur. Wenn man nichts zu sagen hat, vielleicht besser mal die Klappe halten.

    Mir tun die Familie und die Tiere unendlich leid. Leider sind wir zu weit weg um helfen zu können:(
     
  18. Motte

    Motte Guest

    Hört doch auf zu streiten! Was soll das denn? Und ich finde es reichlich daneben jemandem Neid zu unterstellen. Sowas albernes. Alles was Glanzfasan sagen wollte war, das ein zu wenig gehegter Wald eine wahre Kettenreaktion auslösen kann. Stehen die Bäume zu dicht beieinander, tritt bei diesen Schneelasten ein Dominoeffekt ein. So ist es jetzt schwer gewisse Teile des Geländes zu begehen, da Einsturzgefahr besteht. Aber das kein einziger Baum fällt, da hätte auch die beste Hege nichts genutzt. Es ist einfach zu viel Schnee

    Das ist sein Kommentar dazu und seine Meinung und das steht ihm zu. Man muss seine Meinung nicht teilen, aber Schnute ziehen, jemanden als neidisch oder kindisch zu bezeichnen, ist nicht nötig!
     
  19. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Sorry, egal aus welchem Grund. Angesichts einer solchen Katastrophe so gefühllos zu sein, sagt doch sehr viel über den Menschen aus.

    Und das ist nunmal meine Meinung
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ich wüßte nicht warum ich neidisch sein sollte, die sowas schreiben
    ist doch klar das die keine Ahnung vom Wald haben.

    Und so wie es aussieht haben es Raven und Motte kapiert.

    mfg Glanzi
     
  22. Motte

    Motte Guest

    Ist ja auch in Ordnung, aber übertreibt es bitte nicht
     
Thema:

so viel Schnee: Tukan-World in Not

Die Seite wird geladen...

so viel Schnee: Tukan-World in Not - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  2. Handbook of the Birds of the World

    Handbook of the Birds of the World: Hallo! Hat jemand einen Zugang zu "Handbook of the Birds of the World Alive" (HBW Alive) hbw.com ? Hätte gerne die Seite über Gallicolumba...
  3. Krauskopf-arassari in Deutschland legal?

    Krauskopf-arassari in Deutschland legal?: Hey Leute ich hab mich komplett in diese tuaknart verliebt, bin aber nicht sicher ob mal sie überhaupt normal in deutschland kaufen und halten...
  4. Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht

    Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht: Hallo, unserer Sperli-Paar hat eins ihrer Küken verstoßen, deshalb muss ich es jetzt von Hand aufziehen. Ich habe einen Dunkelstrahler über dem...
  5. Versch. Tukane-welche sind das ??

    Versch. Tukane-welche sind das ??: Hallo :) Wisst Ihr vielleicht,welche Art Tukan dieser hier ist ?? [IMG] [IMG]
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.