So viele Nymphen in Zoohandlungen!!!!

Diskutiere So viele Nymphen in Zoohandlungen!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Logischerweise, oder? Es ist und bleibt nun mal ein Geschäftsbetrieb, da ist der Sinn und Zweck, Geld zu verdienen.

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Logischerweise, oder? Es ist und bleibt nun mal ein Geschäftsbetrieb, da ist der Sinn und Zweck, Geld zu verdienen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Jacky+Markus, 16. Januar 2011
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben!
    Nun möchte ich einmal auch was positives über die Zoohandlungen sagen. Die große Masse hält zu viele Tiere auf zu kleinem Raum. Wir sind Kunden bei einer großen Kette, die in der Regel vier Nymphensittiche (zur Eingewöhnung haben sie auch in der ersten Zeit Rollos unten, damit sich die Tier eingewöhnen können ohne gestört zu werden) haben, die Voliere für diese vier ist ca. 2m hoch, mind. 2 m breit und 1,40 m tief. Die Tiere fühlen sich derart wohl, dass sie sogar Beziehungen dort eingehen, sir kraulen sich gegenseitig. Und die Preise sind noch moderat mit € 50,- (wobei wir zwei unserer Tiere beim Züchter günstiger erstanden haben). Wir haben es bisher erst einmal erlebt, dass ein Nymph lange Zeit für den Verkauf frei war und wohl nicht an den Mann gebracht werden konnte. Nach einem Monat (und täglichen Besuchen) haben wir uns erbarmt und unseren Kleinen Snoopy aus der Zoohandlung geholt :-) Bilder könnt ihr von Snoopy im Bilderbuch sehen.

    Eine andere Zoohandlung bei uns in der Nähe hält auf 2 m² zig verschiedene Vogelarten auf engstem Raum (da stehen ganz viele Wellikäfige neben- und übereinander). Wir weigern uns auch dort nur Futter zu kaufen.

    Zoohandlung ja, Aber: es sollte eine tiergerechte Haltung sein für die Zeit des Überganges
     
  4. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Die sind aber leider sehr rar gesäht. Das liegt auch in der Sache an sich. Kleine Lden wie früher, wo sich der Besitzer noch wirklich um die Tiere gekümmert hat rentieren sich nicht. Selbst wenn man will, kann man damit kein Geld verdienen. Das große Geld wird sowieso mit Futtermitteln gemacht und da schlägt Fre.....pf in die Nische (der Erfinder von Fre.....pf stammt aus Erkelenz - etwa 10 km entfernt von mir). Hier gibt es auch schon eine Zoohandlung, die sich mit Fre.....pf verbunden hat. Vorne Futter, hinten Tiere.
     
Thema:

So viele Nymphen in Zoohandlungen!!!!