Sokkulenten / Gummibaum

Diskutiere Sokkulenten / Gummibaum im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, habe unsere Coco letztens erwischt, wie sie siche genussvoll an unseren Sokkulenten (gemeinhin auch als Gummibaum oder...

  1. Crook

    Crook Guest

    Hallo zusammen,

    habe unsere Coco letztens erwischt, wie sie siche genussvoll an unseren Sokkulenten (gemeinhin auch als Gummibaum oder Pfenningbaum bekannt) gelabt hat. Sind die eigentlich giftig ?

    Schöne Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vosd_franziska, 11. Juli 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    ja die sind für Papas nicht bekömmlich, meine Mutter hatte auch ganz viele Pflanzen bei uns im wohnzimmer stehen, aber weil wir uns nicht sicher waren haben wir die Tierärztin gefragt welche giftig sind. Dann hat sie ihre Tierarzthelferin zu uns geschickt und es mussten ALLE Planzen bis auf eine Sorte raus, weil sie alle giftig waren. Der Gummibaum war auch giftig, vor allem wegen der weißlichen Flüssigkeit in den Blättern. Also, ich würde dir raten (wie es meine TA bei uns gesagt hat) alle Blumen und Planzen raus aus der Wohnung, lieber eine zu viel weg als eine zu wenig, das mit den Pflanzen kann wirklich gefährlich sein. Wenn du dann schon am Entsorgen bist auch die Bleischnuren aus den Gardinen ziehen, denn die sind auch voll giftig.
     
  4. #3 Angelika K., 11. Juli 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Beim stöbern (#6) bin ich letztens über diesen Beitrag gestolpert. Ich war erstaunt, freue mich um so mehr, weil ich daon sooo viele habe.
    Unser Hahn hat danach zufällig auf der Fensterbank ein Blatt abgeknipst und 3 x geknabbert. Ist alles o.k.
    Unsere Beiden interessieren sich nicht weiter für Blumen.
     
  5. #4 vosd_franziska, 11. Juli 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    diese Grünlilien Pflanze haben wir auch (als so ziemlich einzige Pflanze im Wohnzimmer *g*), denn das hat meine TA uns auch damals gesagt, dass die nicht giftig ist. Aber der Gummibaum ist 100%ig giftig, so wie auch alle andere Wolfsmilchgewächse. Da bin ich mir wirklich ganz sicher, da wir den gleichen Fall bei uns hatten.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Crook,

    Franziska hat Recht, der Gummibaum ist tatsächlich nicht für unsere Gefiederten geeignet. Nachlesen kannst du das z.B. hier und in der Giftpflanzendatenbank , indem du den Begriff eingibst.
     
  7. Crook

    Crook Guest

    super, vielen dank. da wird sich unsere süße ja freuen, wenn ich ihr die pflanzen wegnehme.. sie ist völlig scharf drauf.

    habe auch seit wir die vögel haben, keine weihnachtssterne mehr.
     
  8. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    es gibt doch genügend Pflanzen, wo die Vögel völlig unbedenklich daran knabbern können. Dauert halt ein wenig, bis ein völliger Austausch (je nachdem wie viele Blumen du vorher in dem Zimmer hattest) geglückt ist ! :D

    Wenn das nicht hinhaut, wäre mir ein Zimmer, in dem das einzige Grüne die beiden Geier sind, immer noch lieber, als ein Vergiftungsfall. Ich hab aus meinem früheren Wohnzimmer alle Pflanzen wo ich mir nicht 100%ig sicher war, dass sie für die Vögel völlig unbedenklich sind (wie z.b. Elefantenbaum) nicht ins Vogelzimmer gestellt... Selbst in dem einrichtungstechnisch relativ leeren Vogel-Lesezimmer gibt es wahrscheinlich immer noch genügend Gefahrenquellen, ohne dass ich noch ein paar bedenkliche Pflanzen drin stehen hab.
     
  9. Andre`

    Andre` Guest

    Crook

    Hallo Crook'

    Also ich haben meinem Samson einen grossen Bambus zur Verfuegung gestellt. Schon beim Eintopfen wurde der Bambus ausgiebig ins Visier genommen. Also erbarmte ich mich und stellte nach getaner Arbeit sein Vogelbaum etwas nach links, gleich neben den Bambus. Sofort landete er ganz oben, zog mit seinem Schnabel einen Zweig auf seinen Baum und zerlegte ihn ordungsgemaess. Seitdem ist der Bambus sein Hoheitsgebiet, da darf auch mal gemeckert werden, wenn sein Mensch den Baum giesst. Also, der Bambus ist ein ungiftige Pflanze, sehr pflegeleicht und mit ein bisschen Phantasie ist sie auch sehr ansehnlich. Soweit mein Tipp an Dich. Viel Erfolg bei der Pflanzensuche.
     
  10. golf

    golf Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Langflügelfan, 13. September 2010
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Zitat: "Also ich haben meinem Samson einen grossen Bambus zur Verfuegung gestellt." In der Giftpflanzendatenbank wird aber auch Bambus als giftig aufgeführt. Setzt Blausäure frei...sehr gefährlich offensichtlich.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also was denn nun? Ich kenne keinen sukkulenten Gummibaum. Die Arten der Gattung Ficus (zu denen das meiste zählt, was man Gummibaum nennt) sind wegen ihres Milchsaftes für Säuger leicht giftig und für Vögel zumindest nicht als Nahrung ratsam. Der sogenannte Pfennigbaum, Crassula ovata, hat in der Tat sukkulente Blätter und sein Verzehr ist völlig unbedenklich.

    Sorry, aber da stehen einem ja die Haare zu Berge. Die Gummibaum (Ficus) Arten gehören natürlich in die Familie Moraceae (Maulbeergewächse) und nicht Euphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse). Ihr Milchsaft ist auch weitaus weniger gidftig als jener der W9lfsmilchgewächse und in realiter vertragen gerade viele Vögel diesen Milchsaft recht problemlos.
     
  14. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ich bin immer noch der Meinung, Amazonen schaden den Pflanzen mehr - als Pflanzen den Amazonen! :D

    ... ist das gleiche mit den Koniferen - die sind auch nicht giftig - und die kleinen Beeren dran - da sind meine 4 ganz wild drauf - die würden Purzelbäume dafür schlagen. ;)
     
Thema: Sokkulenten / Gummibaum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist crassula ovata giftig fur papageien

    ,
  2. pfenningbäumchen giftig

    ,
  3. sokkulenten

Die Seite wird geladen...

Sokkulenten / Gummibaum - Ähnliche Themen

  1. Gummibaum giftig?

    Gummibaum giftig?: Hallo Ist der Gummibaum (Ficus elastica) giftig für Wellensittiche? oder überhaupt Vögel? Ich habe den nicht in der Liste bei den FAQ gesehen...
  2. Gummibaum giftig?

    Gummibaum giftig?: Im neuen Nymphensittichzimmer habe ich einen Gummibaum stehen. Muß ich den entfernen? Ich konnte nicht herrausfinden ob er für diese Art von...