Soll ich die beiden wirklich wieder trennen???

Diskutiere Soll ich die beiden wirklich wieder trennen??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Liebe Papafreunde Wir stehen vor einer schweren Entscheidung und ich hoffem ir von hier ein paar Ratschläge. Kuckis Epilepsie Anfälle...

  1. dicky

    dicky Guest

    Hallo Liebe Papafreunde

    Wir stehen vor einer schweren Entscheidung und ich hoffem ir von hier ein paar Ratschläge.
    Kuckis Epilepsie Anfälle sind mehr geworden.
    Unser Tierarzt war nun da und hat beide Vögel mal beobachtet.
    Er meinte Kucki würde unter dauerstress stehen.
    Isa ist ja wie schon öfter berichtet ein sehr unruhiger Vogel.
    Sie schreit fliegt wie eine Wilde durch die Voliereu nd lässt Kucki auch nur nach Kampf ans Futter oder Wasser.Kucki hängt die meiste TZeit in der Ecke und guckt.Sein Geflieder ist von Ihrer Zupferei noch schlimmerals sonst.Unser Doc meint es wäre für Kucki besser beide zu trenne und nach Beh.(wir wollen eine Homöphatische beh.bei Thomas b versuchen)evtl. Ihn alleine lassen oder einen Zahmen Gegenvogel dabei holen der nicht ausflippt sobald sich einer Ihm nähert.
    Wir haben uns an Isas geschrei schon gewöhnt aber nun fängt sie sogar an zu beissen .Jedoch nur bei mir :traurig: .Ich wollte beide wieder in getrennte Käfige halten aber dan habe ich ja wieder zwei Einzellvögel.
    Meint jetzt bitte nicht ich will Isa nicht mehr um Gottes willen aber kann es wirklich sein das es unserem Kucki ohne Ihr wieder besser gehen würde????
    Ich bin hin und her gerissen.Es stimmt schon das die Anfälle seit Isa da sind vermehrt aufgetreten sind aber vieleicht ist das Zufall.
    Wie würdet Ihr entscheiden????Ich merke nur je mehr Isa sich aufregt desto schlimmer und öfter treten die Anfälle auf.
    Es steht nicht zur Debatte beide Vögel abzugeben.Auch würde Isa nur in einer Gesellschaft weg dürfen.Mich macht das alles furchtbar traurig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sonja,

    Stress ist für einen kranken Vogel nicht gut und wenn ein Partnervogel mehr Angst einflößt, als Geborgenheit, so sollte man wirklich eine Trennung und ggf. eine Umverpaarung in Betracht ziehen :trost:
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Oh je-das hört sich ja gar nicht gut an.Aber da ihr die Beobachtung gemacht habt das die Anfälle häufiger sind seit Isa da ist und auch der TA euch ans Herz gelegt hat sie zu trennen,nach deiner Beschreibung Kucki quasi im Dauerstress ist, finde ich es sehr wichtig das ihr Kucki mehr Ruhe gebt.Es nutzt die beste Behandlung nichts wenn euer Vogel psychisch nicht abschalten kann und er immer um alles kämpfen muß.Ich würde ihn sofort trennen!Liegt es wirklich auch zum Teil an Isa werdet ihr ziemlich schnell feststellen können ob das stimmt-die Anfälle müßten bei einem "ruhigeren" Leben weniger werden.Ich stehe auf dem Standpunkt das zu einem behinderten Vogel auch am besten ein behinderter Partner paßt.Vielleicht findet ihr ja irgendwo einen Vogel der auch eher ein ruhiger Vertreter ist?Ob ihr dann für beide Vögel einen passenden Partner sucht oder ein schönes Zuhause für Isa bleibt eure Entscheidung-keine leichte! :trost: Aber ich denke das die Bedürfnisse von Kucki nun wichtiger sind damit ihr seine Krankheit in den Griff bekommt.
    Liebe Grüße,BEA
     
  5. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Hallo.
    Isa wäre sicher in einer Voliere mit anderen Grauen gut untergebracht, wo sie sich Unterordnen muss.
    Ich denke dass sie es bei einem anderen Partnervogel genauso machen würde.
    Der andere müsste schon sehr dominant sein, damit das aufhört, aber dann ergeht ihr es vielleicht so. Das wäre ja auch keine Lösung.
    Auf alle Fälle müsst ihr sie schnellst möglich trennen und die Kleine gesund pflegen.
    Mein Koko is auch so dominat und würde meine Judy blutig hacken, weshalb wir auch 2 getrennt halten.
    Trotzdem sind sie nebeneinander und unterhalten sich durcu eine Plexiglasscheibe.
    In der Außenvoliere haben wir doppelten Zaun und Ausflug gibt es zusammen, denn er greift sie nur an, wenn sie in seine Nähe kommt.
    Tschaui.
     
  6. dicky

    dicky Guest

    Hallo

    Vielen Dank für Euere Antworten.
    Unsere Entscheidung steht fest.Wir werden uns von Isa trennen.
    Ich muss sagen es fällt mir unsagbar schwer aber leider ist das kein Dauerzustand.
    Sind sie auserhalb der Voliere hat Kucki ja genug ausweichmöglichkeiten.
    Sie ist ja nicht absichtlich böse sondern Ihm bedrängt das eher das Sie immer zu Ihm will.Geht er weg zupft Sie an seine Federn.Beim Essen gibt es rangelei obwohl 3 Näpfe mit Futter da sind.Jedoch muss immer der andere da essen wo der andere ist.
    Wir werden nach beh. versuchen Kucki mit einem auch gehandikaptem Partner vermitteln.
    Isa soll aber nur als Partervogel mit viel Familienaschluss und Freiflug weg gehen.
    Da sie nicht handzahm ist hoffe ich das es mir trozdem gelingt.
    Ich hoffe es ist die richtige Entscheidung und ich werde es nicht bereuen.
    Nur eines steht für uns fest Kucki werden wir nicht abgeben obwohl es ja die einfachste Lösung wäre.Nein der kleine Kerl bleibt bei uns er hat schon genug mitgemacht.
    Liebe Grüße Sonja heute zimlich :traurig:
     
  7. #6 rainbow2002, 26. August 2005
    rainbow2002

    rainbow2002 Guest

    hallo dicky,
    ich weiss nicht genau ob wir uns schonmal unterhalten haben,
    ich habe auch einen grauen mit epileptischen anfällen,tierärzte habe ich durch,keiner konnte helfen,jetzt ist pedro bei thomas braunsdorf in behandlung, mal schauen wie es weitergeht,vielleicht bekomme ich ja ein paar tipps von dir was du so machts wenn deiner einen anfall bekommt,ach so, habe 2 graue, brüten gerade,hat 2 eier gelegt.
    gruss aus moers
    heinz
     
  8. #7 Monika.Hamburg, 26. August 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Sonja,

    ich würde die Beiden auch trennen und Kucki erst einmal Ruhe gönnen.

    Wie Du weiter verfährst - Isa weggeben - ist natürlich eine schwierige Entscheidung, doch wie Bea bereits schrieb, macht es keinen Sinn, einen völlig gesunden und dominaten Vogel bei Kucki zu lassen.

    Nemo ist auch sehr dominat und hat Mausi sämtliche Schwungfedern abgebissen, doch im Gegensatz zu Kucki ist Mausi gesund und eine
    Trennung bei meinen Beiden wäre für Nemo und Mausi die Hölle !

    Versuche einen geeigneten Vogel - in der nächsten Monaten - nach Genesung von Kucki für ihn zu kaufen, damit er weiterhin Gesellschaft hat.

    Ist für Dich keine leichte Entscheidung, doch so ist der Schaden grösser - als der Erfolg.

    Lass Dich ganz dolle :trost: und Du machst schon das Richtige
     
  9. dicky

    dicky Guest

    Hallo

    Nun sitzen beide ja in Ihrer Voliere.
    Im Moment ist wirklich Ruhe Kucki kann sich ruhig bewegen ohne direckt von Isa attackiert zu werden.Sie hat nun auch genügen beschäftigung ausser Kucki zu ärgern.
    Wir haben ihr nun eine Frist gegeben von 2 Monaten.Entweder Sie beruhigt sich etwas und lässt unseren Kucki in Ruhe oder aber ich muss Sie leider abgeben.
    Das gröste Problem zur Zeit ist aber Sie mag mich überhaupt nicht.Immer wen ich nur in Ihrer Nähe komme wird geschrien und wild rumgeflogen.
    Mein Mann hat nun bedenken da ja beide immer draußen sind ,dass Sie irgendwan aufs kommende Baby fliegt weil Sie eine absolute antiphatie gegen mich hat.Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen das sowas passiert habe sowas auch noch nie gehört.Mein Mann kann ohne geschrei in die Voliere und ich muss wirklich bewaffnet mit Handtuch um Arm und Kopf in die Voliere gehen um sauber zu machen :traurig: Das ist ne blöde Situation für beide.Ich meine für Vogel und mich.Mal sehen vieleicht wird Sie wirklich etwas ruhiger obwohl ich nicht mehr dran glaube.Dan frage ich mich natürlich auch wer würde den einen Vogel kaufen der nicht Zahm ist :nene: .
    Ist schon ne ferflixte Situation so habe ich mir das alles nicht vorgestellt.
    Liebe Grüße Sonja
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Monika.Hamburg, 26. August 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Sonja,

    nun mach Dir mal nicht so viel Sorgen- entweder es wird mit Isa besser ( frage doch mal Thomas B. - vielleicht kann er Dir helfen !)

    Wenn es mit den Beiden nicht geht, dann geht es eben nicht. Frage doch den Züchter ob er Isa zurücknehmen würde ?

    Ich verstehe Deine Sorgen, nur musst Du auch ein wenig an Dich denken und
    Euer Baby ! Leichter gesagt - als getan ! :~

    Drücke Euch mal ganz feste die Daumen !
     
  12. dicky

    dicky Guest

    Guckguck

    Wir werden sowieso mit Thomas in Kontackt treten.Er hat mir schon Unterlagen zugeschickt.Wir werden Kucki von Ihm behandeln lassen da es medizinisch einfach nicht voran geht.Mein Mann ist im Moment immer so total ängstlich.Ich denke mal das hat auch mit den nun fast 7 Jährigen Kinderwunsch zu tuen.Er denkt die schreierei ist zuviel für mich das Gezeter zwichen Isa und Kucki und dan noch jedesmal das Gezeter wen Isa Kucki an den Federn hat.
    Mich stört es wirklich nicht sicher nervt es ab und an aber das war ja schon immer so.Ich hoffe es beruhigt sich nicht nur der Vogel sondern auch mein Mann.
    Na ja vieleicht sind Männer ja auch einfach so :D
    Ansonsten kann ich nur sagen :bier: und Ohren zu.
    Alles Liebe Sonja
     
Thema:

Soll ich die beiden wirklich wieder trennen???

Die Seite wird geladen...

Soll ich die beiden wirklich wieder trennen??? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]
  3. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  4. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  5. junge zu früh getrennt?

    junge zu früh getrennt?: Guten Tag, ich habe meine Zebras vor einigen Wochen brüten lassen und soweit ist auch alles gut gegangen. Habe 3 gesunde Küken (2 Hähne und 1...