sollen Pepe und Piko nun zusammen bleiben ???

Diskutiere sollen Pepe und Piko nun zusammen bleiben ??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Amafreunde, ich habe dieses Forum in der letzten Zeit doch sehr schätzen gelernt.Seit ca.10 Tagen hat meine Amadame Pepe auch gern...

?

Sollen Pepe und Piko nun zusammen bleiben?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16. Juni 2005
  1. ja

    2 Stimme(n)
    100,0%
  2. nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. two p's

    two p's Guest

    Hallo liebe Amafreunde,

    ich habe dieses Forum in der letzten Zeit doch sehr schätzen gelernt.Seit ca.10 Tagen hat meine Amadame Pepe auch gern mal zuckersüßes "zickiges Miststück" genannt (9Jahre alt) besuch von einem statdlichen Amaherren namens Piko, auch gern mal von seiner Besitzerin als total verschmustes "Arschloch" bezeichnet.(ca.20 Jahre alt) Die Besitzerin von Piko und ich haben ausgemacht, dass ich mich bis Donnerstag entscheide, ob Piko nun bei uns bleibt oder nicht.Nun ist es also an mir die Entscheidung zu treffen, ob die beiden eine Zukunft haben oder nicht.Ich habe zwar eine Tendenz, was meine Entscheidung angeht, bin mir aber überhaupt nicht sicher und da wir Menschen natürlich nur das Beste für unsere Amas wollen, möchte ich hier noch einmal um Rat fragen. Ich will hier gar nicht so doll ausschweifen....ich denke viele der Verpaarungsregeln habe ich eingehalten. Liebe auf den ersten Blick gab es bei den beiden nicht. Damit ich hier keinen Roman verfasse werde ich nun stichpunktartig das Verhalten der beiden darlegen:
    Pepe
    ist eifersüchtig
    schreit nicht mehr ganz so häufig nach ihren Menschen
    greift Piko an
    macht das aber nicht mehr so häufig
    ist ziemlich dreist - setzt sich mit in seinen Käfig
    frist wie ein Scheunendrescher
    ist einfach mal wieder richtig zickig
    ich würde sie aber nicht als agressiv bezeichnen

    Piko
    hat keine Angst aber weicht zurück
    erkundet langsam seine Umgebung
    setzt sich auch in Pepes Käfig (aber nur wenn sie nicht drin ist)
    hat keine Angst vor mir ist neugierig - bleibt aber doch lieber auf Distanz
    frist auch wie ein Scheunendrescher
    macht ihr alles nach (frist wenn sie frist, will mit ihrem Spielzeug spielen, wenn sie damit spielt, putz sich, wenn sie anfängt sich zu putzen)
    ab und zu würgt er sogar Futter hoch. (ich weiß nur nicht,ob das mir oder Pepe gilt)
    er greift Pepe nicht an - verteidigt sich aber

    So ich hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen. Falls euch noch eine Frage einfällt stellt sie bitte. Leider sind meine Fotos von den beiden ein wenig zu groß und ich weiß gerade nicht so schnell wie ich sie kleiner bekomme. Falls jemand noch Fotos sehen möchte, kann ich diese gern per Mail zusenden. Ich denke aber man kann sich auch so ein Bild machen. Ich hoffe auf eure Hilfe bei der Entscheidungsfindung und sag schon mal "Merci"
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. two p's

    two p's Guest

    :? da ich keinerlei Anwort sehen kann bin ich ein wenig verunsichert und versuche jetzt mal selbst zu antworten
     
  4. Chilli

    Chilli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75172 Pforzheim
    ich finde einen Zeitraum von 10 Tage ist zu kurz um eine olche Entscheidung zu treffen. Vor allem da es bis jetzt nihct "gefunkt" hat ziwschen ihnen.
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Die Ansätze der beiden hören sich doch schon sehr gut an aber ich meine auch das man nach so kurzer Zeit noch nichts sagen kann.Ich würde aus deiner Beschreibung auf jeden Fall noch weiter versuchen die beiden zusammen zu lassen.Warum habt ihr euch so einen kurzen Zeitraum gewählt?
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. #5 two p's, 15. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2005
    two p's

    two p's Guest

    ich weiß auch nicht wie wir auf 14 Tg gekommen sind. Wahrscheinlich weil ja auch die Besitzerin an ihrem Tier hängt und vielleicht etwas unsicher ist, da sie sich ja immer auf meine Aussagen verlassen muss. Sie ist jetzt in einer sehr unangenehmen Warteposition. Ich kann ja auch nicht sagen, ob Pepe ihr Verhalten in vier Wochen ändern wird..ist zur Zeit nicht auch Brutzeit -->wie lange geht die den??
     
  7. #6 two p's, 15. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2005
    two p's

    two p's Guest

    oh man ich muss noch mal lernen mit diesem Forum umzugehen. Einmal zu viel geklickt und schwupp war der Eintrag doppelt :~ (technikfreak)
    Leider habe ich keine Löschfunktion gefunden - deshalb diese Umgestaltung
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    ich glaube, nach der kurzen Zeit, in der deine zwei jetzt zusammen sind, kann man wohl wirklich noch nicht allzuviel sagen. Aber ich würde mal meinen, es klingt doch schon recht gut. So lange sie sich nicht offen angreifen! Ich habe mein Pärchen seit letzten August, von einem Züchter gekauft, bei dem sie im Februar zusammengesetzt worden sind. So richtig rund läuft das bei uns auch noch nicht mit den beiden, aber so lange kein Blut fließt und die beiden beim gemeinsamen Freiflug sich vertragen, würde ich niemals einen der beiden wieder hergeben !

    Zur Brut/Balzzeit gibt es unterschiedliche Angaben, es soll sich aber von Januar bis Mai/Juni hinziehen können. Allerdings denke ich, würde das Männchen das Weibchen dann richtig "jagen". Das der "neue" bei dir noch nicht allzu zutraulich ist, würde ich aufgrund der doch relativ kurzen Zeit auch als normal ansehen.
     
  10. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    ich glaube, nach der kurzen Zeit, in der deine zwei jetzt zusammen sind, kann man wohl wirklich noch nicht allzuviel sagen. Aber ich würde mal meinen, es klingt doch schon recht gut. So lange sie sich nicht offen angreifen! Ich habe mein Pärchen seit letzten August, von einem Züchter gekauft, bei dem sie im Februar zusammengesetzt worden sind. So richtig rund läuft das bei uns auch noch nicht mit den beiden, aber so lange kein Blut fließt und die beiden beim gemeinsamen Freiflug sich vertragen, würde ich niemals einen der beiden wieder hergeben !

    Zur Brut/Balzzeit gibt es unterschiedliche Angaben, es soll sich aber von Januar bis Mai/Juni hinziehen können. Allerdings denke ich, würde das Männchen das Weibchen dann richtig "jagen". Das der "neue" bei dir noch nicht allzu zutraulich ist, würde ich aufgrund der doch relativ kurzen Zeit auch als normal ansehen.
     
Thema:

sollen Pepe und Piko nun zusammen bleiben ???