Sollen sie oder sollen sie nicht...

Diskutiere Sollen sie oder sollen sie nicht... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ich hätte gern mal ein Problem … :~ In den letzten beiden Jahren haben unsere Amazonen ja im Vogelzimmer gebrütet und uns 2 schicke Jungs als...

  1. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Ich hätte gern mal ein Problem … :~

    In den letzten beiden Jahren haben unsere Amazonen ja im Vogelzimmer gebrütet
    und uns 2 schicke Jungs als Naturbrut großgezogen, die auch noch mit im Zimmer
    sitzen. (Leider haben wir bisher noch nicht das Zuhause unserer Träume für sie ge-
    funden.) Nun werden die Tage wieder länger, die Luft lauer und… Und Agathe und
    Loui bekommen wieder Frühlingsgefühle. :grin2:

    Das zeigt sich daran, dass sie das Vogelzimmer nach geeigneten Brutecken absuchen
    und zu ihrem Nachwuchs (und den Grauen) zunehmend ruppiger werden. Nun weiß
    ich nicht, lass ich sie einfach machen… (Eier wegnehmen ist völlig ausgeschlossen,
    weil Loui erst seit er seine Frau nebst Nachwuchs betüdeln darf nicht mehr rupft wie
    ein Irrer!) Oder verhindere ich das Ganze und erzeuge vermutlich ziemlichen Frust bei
    den beiden. Ich habe ja prinzipiell nichts gegen Nachwuchs (die beiden sind auch echt
    die „Übereltern“ und machen ihre Sache bravourös), ABER wir haben ja wie geschrieben
    noch nicht einmal die Jungen von 2009 gut unterbringen können – was machen wir also
    mit noch einem Set…. ?
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.838
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Groß-Gerau
    In Zweifelsfall Eier anpieksen aber die Dame zu Ende brüten lassen. Auch im Freiland sind nicht alle Bruten erfolgreich und wenn zumindest zu Ende gebrütet wurde, erfolgt meist kein Nachgelege.
     
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Aber dann fehlt Loui ja die Tüdelei rund um Frau und Kind... Er ist jetzt schon ganz
    nervös, weil er in den Startlöchern steht... :traurig:
     
  4. #4 Cosima † 2011, 07.02.2011
    Cosima † 2011

    Cosima † 2011 verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Sandra!

    Ehrlich? Ich würde die beiden keine Jungen ausbrüten lassen.
    Amazonen wirklich gut unterzubringen ist nicht einfach, wären es Graue sähe ich da weniger Probleme, weil die einfacher zu händeln und leiser sind.
    Ich habe den Eindruck, es werden immer mehr Amazonen angeboten und die Anzeigen werden sehr lange geschlaltet, ich glaube, es hat sich rumgesprochen, wie aggressiv Amazonen werden können und kaum einer (ausser Unwissende oder Amazonenliebhaber) ist bereit, sich einen kreischenden Pittbull ins Haus zu holen.

    Gruß Cosima
     
  5. #5 Helmine, 07.02.2011
    Helmine

    Helmine Guest

    Eine unglückliche Situation. Es ist zwar schön, wenn Loui das Rupfen währenddessen sein lässt, aber es ist ja offenbar nicht von Dauer. Und wenn die Kleinen nirgends ein vernünftiges Zuhause finden, dann sollte man die Brut vielleicht doch verhindern oder sie auf Kunststoffeiern brüten lassen. Leider fällt mir sonst nichts sinnvolleres ein. Betüddelt er seine Frau gar nicht, wenn sie auf den Eiern hockt bzw. rauskommt?
     
  6. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Mehr Platz zu schaffen für die Amazonen wär auch eine Alternative. Dann hättest mehr Zeit sie unterzubringen. Aber ansonsten stimme ich den andern zu. Nachzucht verhindern.
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Doch doch - solange die Kids da sind ist es von Dauer und er rupft nicht!
    Naja schon der zeitliche Unterschied zwischen: sie brütet auf Plastik bis
    sie merkt dass es nichts wird (1 Monat) und sie brütet - füttert und zieht
    Jungen groß (8 + x Monate) ist erheblich.

    Klar ist mehr Platz eine Alternative, aber auch dann habe irgendwann x
    Amazonen, die ein gutes Zuhause brauchen. Vielleicht sind wir auch zu
    anspruchsvoll, aber "Volieren"haltung und 1 x /Tag raus reicht uns nicht.
    Und auf Ratenzahlung habe ich auch keinen Bock...
     
  8. #8 Geierhirte, 07.02.2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Wieso ? Ist doch toll: Du kannst jeden Monat raten, ob du das Geld bekommst; bist somit auch beschäftigt :D

    Im Ernst: Du siehst ja selbst, das du im Prinzip nur die Möglichkeit des Nicht-ausschlüpfen-lassen hast. Ist zwar doof für das Amazonen-Männchen, aber wie du selbst sagst, wohin mit den Nachzuchten. Ob deine Ansprüche an ein neues zuhause zu groß sind, kann ich nicht beurteilen. Aber der Amazonenmarkt ist leider recht gesättigt und die HZ weiterhin gefragter als NB :k

    Ich drück´ dir auf jeden Fall die Daumen, das du doch noch DEN Platz für deine beiden Jungvögel findest und die Altvögel ungehindert ihrem Bruttrieb freien Lauf lassen können.

    Geierhirte
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Ich hatte auch angeboten, dass er Raten zahlen kann und wenn die letzte
    Rate da ist, bekommt er die Vögel :) Fand er irgenwie gar nicht soo lustig :D
     
  10. #10 --marco--, 07.02.2011
    --marco--

    --marco-- Guest

    Hallo an alle..

    Wieso?? eine Rate und alle sind zufrieden.....

    Spaß beiseite...
    Ich würde eine Nachzucht unter diesen Umständen nicht verhindern sondern höchstens verzögern. Die genannten Vorteile scheinen beträchtlich zu sein.
    Was die Abgabe der Nachzuchten angeht muss man es für sich selbst entscheiden ob und für welchen Preis man sich von den Geierkopien trennt.
    Wenn es meinen Amageiern nützt kann man sie auch "unter" Marktpreis verkaufen, bezahlen tut sich ein Hobby sowieso nicht.
    Und ein frustrierter gerupfter kreischender Pittbull ist auch nichts erstrebenswertes.

    Schöne Grüße Marco
     
  11. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Oh, Mißverständnis - es geht bei einem guten Zuhause nur sehr nachrangig um
    den Preis. Klar würden wir die Jungs auch sehr günstig abgeben, wenn das neue
    Zuhause dafür super wäre - ist es nur bisher nicht gewesen. Was ich während
    der Vermittlungsversuche schon an Haltungen gesehen habe, spottet echt jeder
    Beschreibung! 0l

    Mir würde ja eine große Voliere nebst viel Freiflug und idealerweise möglichem
    Aufenthalt an der frischen Luft schon reichen. Aber ein Miniknast - SBKs und
    1 x täglich ne Stunde raus ist eben nicht das was wir suchen. :nene:
     
  12. #12 --marco--, 08.02.2011
    --marco--

    --marco-- Guest

    Ach so

    da hab ich was falsch verstanden.....
    Da stimme ich auf jeden Fall zu!!
    Ich kann mir auch gut vorstellen das es nicht einfach ist solche Bedingungen heutzutage zu finden. Da braucht man schon einen Vollbluthobbyisten und die sind meistens gut versorgt.
    Wie sieht dann aber Plan B aus??
    oder kannst Du sie behalten?

    Viel Erfolg Marco
     
  13. #13 --marco--, 08.02.2011
    --marco--

    --marco-- Guest

    Hallo Azarel

    Kurze Frage...
    Was für eine Amazonenart hast Du?
     
  14. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Gelbwangenamazonen
     
  15. #15 --marco--, 09.02.2011
    --marco--

    --marco-- Guest

    ...schade
    bei einer Gelbnackenamazone hätten wir uns einig werden können, da ich noch eine Henne für meinen Verlust vom Dezember suche.
    Trotzdem viel Glück.
     
  16. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Wir wären uns wohl auch so nicht einig geworden ... ich hab nämlich 2 Hähne. :)
     
  17. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Tja, der Tenor war ja eher: Brut verhindern. :traurig:
    Agathe (Amazonenhenne) scheint das aber völlig am Bürzel vorbeizugehen.
    Sie ist im Moment emsig damit befaßt die Seile im Vogelzimmer zu bearbei-
    ten und die abgekauten Flusen auf dem Boden zu einem Nest zusammenzu-
    schieben. :hammer:

    Das will ich aber aus mehreren Gründen gleich gar nicht:
    1. Jeder kann ihr (und dem Ei von oben auf den Kopf sch***en.
    2. Sie ist komplett ungeschützt und
    3. der Boden ist durch den Sand sicher zu stauibig für den dauerhaften
    Aufenthalt.

    Tja, nun ist guter Rat teuer... :?
     
  18. #18 Amazon2, 28.03.2011
    Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kerpen
    Gib ihr ne Brutkiste und mach das Ei unfruchtbar(wenn du kannst:heul:)da ist sie zumindest erstmal gestillt der Bruttrieb

    Meine Nutzen diese Möglichkeit nicht sie kommen nicht in Stimmung zumindest im Moment und wenn lasse ich sie, da es meines Erachtens zum normalen Verhalten gehört,es muss ja nicht jedes Jahr sein aber hin und wieder sollte man es ihnen lassen

    Ich denke das da so eine art Hormon kurve Balzen,Eier legen und Nachwuchs großziehen das gehört zum leben dazu
     
  19. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Wir geben auf! :+keinplan

    Nachdem Agathe und Loui nun nach langem Suchen die winzige Korkröhre
    der Grauen okkupiert haben, bekommen sie heute nach dem Saubermachen
    ihren Stamm und können sich austoben. Es ist einfach nicht anzusehen,
    wie sie den ganzen Tag rumrennen und gucken ob sie nicht doch irgendwo
    eine schönes Plätzchen für ihre Eier findet und Louis Brustgefieder hat sich
    ob des Stresses schon wieder deutlich gelichtet.

    Also sollen sie erstmal bauen und wir gucken halt wie wir den Rest organisiern. :achja:
     
  20. #20 Helmine, 21.04.2011
    Helmine

    Helmine Guest

    Dein Thread reicht ja schon einige Zeit zurück. Schade, dass die beiden sich nicht wieder beruhigt haben. Einerseits ist es ja schön, dass sie so ein tolles Brutpaar sind, aber wenn man nicht weiß wohin mit den Kleinen... Berichte mal weiter.
     
Thema:

Sollen sie oder sollen sie nicht...

Die Seite wird geladen...

Sollen sie oder sollen sie nicht... - Ähnliche Themen

  1. ist es zuviel verlangt das sie sich ein bischen an der Hausarbeit beteiligen sollen?

    ist es zuviel verlangt das sie sich ein bischen an der Hausarbeit beteiligen sollen?: .....;D[video=youtube;1GsscOKaMV0]http://www.youtube.com/watch?v=1GsscOKaMV0[/video]
  2. Nymphe seit über 24 Std aus dem Käfig. Sollen wir ihr essen geben? Wie Fang ich sie e

    Nymphe seit über 24 Std aus dem Käfig. Sollen wir ihr essen geben? Wie Fang ich sie e: Hallo. Wir haben vor ca 2 Wochen von Oma und Opa ne Nymphe geschenkt bekommen. Haben sie gestern Vormittag das erste mal rausgelassen. Ohne ihr...
  3. Wieviel sollen sie wiegen?

    Wieviel sollen sie wiegen?: Hi, mich würde interessieren wieviel ein normaler standard Kanarienvogel wiegen sollte. Meine werden wöchentlich gewogen. Luna wiegt zur Zeit...
  4. Es hat nicht sollen sein....

    Es hat nicht sollen sein....: Mein kleiner Schatz Sir Cooper ( Chihuahua) ist im Juli letzten Jahres verstorben. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Ich hatte nie in meinem...
  5. Haie sollen für Corona sterben

    Haie sollen für Corona sterben: Wusste nicht so recht wohin mit dem Thema, scheint mir aber wichtig zu sein. Vielleicht also hier ? (Wenn nicht erwünscht, von mir aus auch wieder...