Sonnensittich - Angriffshaltung?

Diskutiere Sonnensittich - Angriffshaltung? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle, ich habe 2 Sonnensittiche. Seit ein paar Wochen verhält sich mein Männchen etwas merkwürdig. es scheint wie eine angriffshaltung....

  1. karenina

    karenina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    ich habe 2 Sonnensittiche. Seit ein paar Wochen verhält sich mein Männchen etwas merkwürdig. es scheint wie eine angriffshaltung. Flügel leicht abstellen schnabel weit geöffnet und dabei am hin und her bewegen. wie ein sumoringer veon links nach rechts. auch hat er im flug unsere tocher angegriffen ohne das diese ihn geärgert hat oder sonstiges. was ist das wür ein verhalten? er macht es auch hin und wieder am bzw. im käfig. bei meinem mann und mir nicht. das pääarchen ist jetzt 1 1/2 jahre. hat das schon was mit balz oder beschützung zu tun? würde das im käfig dann verstehen aber außerhalb? wie sollte man reagieren? bzw. kann man ihm das abgewöhnen?

    ich danke für eure mitteilungen und wünsche schöne weihnachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    klingt so als käme der Hahn in Brutstimmung ... das Alter würde passen, nur ist die Jahreszeit etwas ungewöhnlich, wenn auch nicht unmöglich.

    Hab' ich das richtig verstanden, dass er das aggressive Verhalten vornehmlich Eurer Tochter gegenüber zeigt? Wie alt ist sie? Sind die Sonnies Handaufzuchten oder Naturbruten?

    Tja, was kann man dagegen tun? Schwierig zu beurteilen, ohne mehr Details zu kennen. Clicker-Training könnte vielleicht helfen, aber dazu muss man sich mit dem Thema gut auskennen, damit der Schuss nicht nach hinten losgeht. Schildere den Fall vielleicht auch mal im Clicker-Unterforum.
     
  4. karenina

    karenina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    naja ich würde eher sgane bei allen weiblichen Personen. Auch welche die regelmäßig kommen und die sie somit auch kennen. Mich allerdings ausgenommen. Meine Tochter ist 5. Wobei Pedro es auch schon bei unserem Sohn ein oder zweimal verscuht hat. er ist 16.
    Das es mit der Brutstimmung zu tun hat abe ich auch schon vermutet, denn er versucht Luna auch wann und wo er kann zu "besteigen". Was ihr nicht recht zu sein scheint. Clickertraining sind wir dabei. es macht auch beiden spaß. Beide Sonnies sind Naturbruten. Mai und Juni 2014 und seit Sept, 2014 bei uns. Täglich mehrere Stunden Freiflug und im Sommer auch draußen im Garten.mich wundert nur das er unserer Topchter auch angegriffen hat ohne das was vorher war, also r geärgert sondern stand nur im Wohnzimmer. es hatte den Anschein als wenn er sie sich speiziel rausgesucht hätte.
    Danke für deine Hilfe
    LG Ramona
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Ramona,

    da es sich nicht um Handaufzuchten handelt, brauchen wir schon mal Themen wie Eifersucht nicht zu berücksichtigen und können von zwei Dingen ausgehen:

    1. Brutstimmung
    2. Anscheinend eine Antipathie des Hahns gegen Frauen.

    Zu 1.: Kann es sein, dass Hanfsamen im Körnerfutter sind? Diese fördern nämlich in hohem Maße Aggressivität bei Hähnen. Das habe ich selbst schon bei meinen Aymaras erlebt und konnte durch drastische Reduzierung von Hanf im Futter ein ähnlich gelagertes Problem in den Griff bekommen.

    Zu 2.: Es ist nicht ungewöhnlich, dass Papageienvögel eins der Menschengeschlechter bevorzugen, wobei sie offenbar besonders auf die Stimmlage reagieren. Und dass der Hahn vor einer kleinen 5-jährigen weniger Respekt hat als vor einer erwachsenen Frau, sollte auch nicht überraschen, Stichwort: Körpergröße.

    Ich würde also zunächst mal die obige Hanf-Frage klären.
     
  6. #5 papugi, 22. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Es ist ganz normales territoriales verhalten...territoruim oder revier hat keine festen grenzen in einem haus...ist sowieso zu klein. Je mehr es sich uberall bewegt, umso grosser wird es "seins". J
    je weniger platz er hat umso intensiver verteidigt er sein "taschentuch=platzchen"...umso mehr stress bis zur "folie"...erlebt er.



    Es gibt dieses verhalten, das uns menschen nicht gefallt, bei allen papageienarten.

    Ich wurde besser akzeptieren von einem sittich angegriffen zu werden als von einem kakadus oder grauen..:D


    Also kafig ist bestimmt minimal als territorium. Wenn der vogel freiflug hat,seine umgebung kennt, ist es normal das von seiner hinsicht, er das territorium vergrossern muss und seine susse schutzen muss...

    Eine wahre voliere ware schon eine losung...damit die vogel richtig fliegen konnen...

    Ja, und der nachste schritt wird wohl "bruten wollen " sein...

    Hast du schon resultate mit klickern?
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hier ein video ...zwar in franzosisch aver schau auf die bilder, die sprechen fur sich.

    Der anfang fur den kleinen jungen ist total sicher ohne bisse fur ihn....bis der vogel ihn mit leckerlis verbindet und versteht was er machen soll um die belohnung zu bekommen..

    Der junge wurde immer von dem papagei gebissen wenn er sich dem kafig naherte egal ob er die finger in den kafig tat oder/ und der vogel frei .

    Seine mutter hat einen plan fur ihn gemacht wie man das benehmen andern konnte.
    Es waren zwar keine attacken aus der luft aber vielleicht hilft es dir doch zu verstehen wie man benehmen andern kann...
    .https://vimeo.com/87878257

    p.s. viele papas werden vom benehmen der kinder verunsichert ...kinder benehmen und bewegen sich anders, strahlen eine andere energie aus. Sie sind den papas punkto emotionneller energie naher.

    Das ist oft ein "declencheur" =trigger.
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Guter Hinweis!
     
  9. karenina

    karenina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    danke Christian.

    ja es sind hanfsamen im futter. ist ne idee mit dem samen. wo kaufst du dein futter? ich hole meins bei rico´s futterkiste. ohne sonnenblumenkerne. die gibt es als leckerlie nebenbei bzw. ab und zu.
    es ist aber gut zu wissen, dass das was man im bauchgefühl hatte hier auch bestätigt bekommt. :-)
    zu 2. nochmal: er lässt sich aber von ihr füttern und nimmt auch körner aus ihrer hand bzw. fliegt auf ihren arm. merkwürdiges verhalten... :-)

    Trotzdem ganz liebes danke Christian
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und gerade diese Merkwürdigkeit veranlaßt mich, als erstes das Thema Hanf zu klären.

    Seit mein lokaler Händler pleite gemacht hat, bestelle ich bei der Bird-Box, dem Gründer der Vogelforen ... nette Leute, gute Qualität. Wir hatten zuletzt die Großsittich Premium-Mischung ohne SBK, die mit zusätzlich Wildsamen. Da ist gar kein Hanf drin.

    PS: Schau Dir aber auch mal an, was unsere kanadische Freundin oben zu sagen hat.
     
  11. lint

    lint Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49525 Lengerich
    Moin,
    ja die Jahreszeit ist wirklich ungewöhnlich. Aber die Witterung auch. Meine Henne sitzt seit 2 Wochen auf ihren Eiern und ich darf ihn jetzt beschäftigen... :-)


    Viele Grüße
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja, der Winter setzt halt immer später ein ... womöglich erst im Februar.
     
  13. Lausan

    Lausan Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    Hallo alle zusammen,

    jetzt erst komme ich auf die Idee, mal das Problem, das wir mit unseren, im Dezember erworbenen Sonensittichen haben, hier darzustellen.
    Sie schreien nur, obwohl sie in der Voliere sind. Verteidigen auch ruckzuck jedes Terrain so, dass die Bergpapageien ständig auf der Flucht sind!
    Sind Sonnensittiche tatsächlich so?
    Mein Mann meint, die müssen Schlimmes erlebt haben, wenn sie ständig so schreien, sobald ein Mensch sichtbar ist.
    Angeblich kommen sie aus Wohnungshaltung, der Typ der sie abgegeben hat, erschien etwas suspekt.
    Jetzt ist auf seinem Profilbild ein Welpe zu sehen...

    Hat jemand eine Idee, wie man die Vögel wieder "zur Ruhe" bekommt? - sprich, dass sie selber nicht immer so einen Stress haben.

    Aggressiv uns gegenüber sind sie bislang nicht.
    Anpacken würde ich sie aber auch nicht unbedingt.
    Liebe Grüße
    Andrea Singer
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Andrea,

    wenn Du vor der Anschaffung über Sonnensittiche recherchiert hättest, wären Dir zwei Dinge klar gewesen:

    1. Sonnies sind laut und schreien auch gerne. Allerdings i.d.R. nicht non-stop und auch nicht unbedingt beim Anblick eines Menschen ... da müssen wir noch mal ins Detail gehen.

    2. Man vergesellschaftet Sonnensittiche NIEMALS mit anderen Arten !!! Das endet schneller blutig oder gar tödlich als einem lieb ist. Also schnellstens trennen !!!

    PS: Sind es Handaufzuchten oder Naturbruten?
     
  16. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Andrea,

    hier kann ich Christian nur zustimmen. Allerdings sind meine Goldstirns, die den Sonnis sehr ähnlich sind, auch recht schreckhaft und schreien schon mal länger, wenn ein Fremder in unmittelbarer Nähe ist (z.B. jedes Mal, wenn Besuch da ist und in das Vogelzimmer reinguckt...).

    Der letzte Vogel, den ich holte, ist eine Naturbrut, und er hat mindestens 3 Tage gebraucht, um mich im Vogelzimmer zu akzeptieren. Es waren ohrenbetäubende 3 Tage... Und er schreit heute noch mal für ein paar Minuten gerne, wenn etwas nicht in Ordnung ist.

    Das kann ich ebenfalls bestätigen. Ich habe 2 Jahre lang meine Goldstirns zeitweise mit den Nymphensittichen meiner Schwester gehalten (das erste Jahr haben sie komplett zusammen verbracht, danach nur wochen- oder monateweise). Das funktionierte bis zur Geschlechtsreife der Hennen erstaunlich gut, aber dann wollten sie -wie die Nymphies- auch mal ein Nest bauen und gerieten mit den Nymphies in Konflikt. Ein mutiger Nymphie-Hahn zog den Kürzeren und musste seine Haube einbüßen - erfreulicherweise ist nichts Schlimmeres passiert...
     
Thema: Sonnensittich - Angriffshaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich verhalten

    ,
  2. sonnensittich haltung

    ,
  3. sonnensittich männchen größer als weibchen

Die Seite wird geladen...

Sonnensittich - Angriffshaltung? - Ähnliche Themen

  1. Sonnensittiche

    Sonnensittiche: Hallo... Ich bin sehr daran interresiert mir einen Sonnensittich zuzulegen, nur da das mein erster Vogel sein würde hätte ich dazu ein paar...
  2. Sonnensittich muss zum arzt

    Sonnensittich muss zum arzt: Hallo zusammen Ich habe eine dringende frage an euch. Und zwar steht in den kommenden tagen ein tierarzt besuch für mein sonnensittich Männchen...
  3. Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?

    Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?: Hallo zusammen, mein Sonnensittichpärchen hat vor einiger Zeit drei Eier gelegt. Am 18.06. ist das erste Küken geschlüpft.Leider ist bei einem...
  4. Verhalten Sonnensittich

    Verhalten Sonnensittich: Hallo. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Sonnensittiche. Der Hahn ist eine Naturbrut (nicht zutraulich) und das Weibchen ist eine Handaufzucht und...
  5. Sonnensittiche schreien, warum?

    Sonnensittiche schreien, warum?: Hallo zusammen:) Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein päarchen Sonnensittiche gekauft (m/w) Das problem ist,das jedesmal, wenn man ihnen zu...