Sonnensittich - Legenot?

Diskutiere Sonnensittich - Legenot? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, meine Sonnensittich-Henne hat mal wieder beschlossen Eier zu legen und das obwohl es draussen so kalt ist (Aussenvoliere mit...

  1. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen,

    meine Sonnensittich-Henne hat mal wieder beschlossen Eier zu legen und das obwohl es draussen so kalt ist (Aussenvoliere mit Schutzraum) und sie aufgrund ihres Krankheitszustandes keine Eier mehr legen sollte (Herzschwäche, Aspergillose, Knochen entcalcifiziert).

    So ging es ihr am Mittwoch abend sehr schlecht, sehr schwer geatmet. Zum vk TA gefahren, geröngt, Calciumspritze, Schmerzmittel und was für den Kreislauf bekommen. Die Röntgenaufnahme zeigte dass das Ei noch quer liegt (mit Spitze zur Wirbelsäule) aber das Ei auch noch Entwicklung bräuchte.

    Am Donnerstag mittag zusätzlich noch Pulsatilla Globuli gegeben. Dann viel Wärme und Ruhe.

    Abends sollte ich mit ihr eigentlich zum TA fahren zwecks nochmaliger Kontrolle und ggfs. OP was ja aufgrund der Herzschwäche riskant gewesen wäre.

    Doch glücklicherweise lag das Ei um 4 uhr abends draussen. Große Freude!

    Gestern merkte ich aber dass sie zur Seite fällt, ein Zeichen wohl für Calcium-Mangel? Habe ihr Calcium frubiase gegeben. Und heute finde ich sieht sie besser aus. Habe beim vk TA angerufen, noch kein Arzt da.

    Ich denke ich sollte ihr Ruhe geben und weiter Calcium frubiase. Aber müsste das zweite Ei nicht bald kommen? Das erste kam am Donnerstag, heute ist Samstag. Deshalb mache ich mir Sorgen.

    Da beim vk TA mir gesagt wurde ohne Termin könnte ich eh nicht kommen, soll ich zu einem anderen vk TA fahren? Hätte die Taubenklinik oder Dr. Weber in der Nähe. Eine Calciumspritze können die wohl auch geben oder.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 17. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    was hast Du nun gemacht, wie geht es Deiner Sonnensittichhenne? Ist das zweite Ei schon da?
     
  4. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Susanne,

    ich bin mit ihr nicht zu einem anderen vk TA gefahren weil ich denke dass der Stress garnicht gut ist. Sie ist heute auch nicht mehr wackelig zu Fuss. Sie kommt raus zum Fressen. Kropf ist schön gefüllt. Sie ist auch ganz wach und sieht nicht schwach aus. Ich gebe auch schön regelmäßig Calcium Frubiase und die Globuli Pulsatilla und Caullophyllum im Wechsel.

    Sie hat aber das Ei immer noch nicht gelegt. Das ist das Aussergewöhnliche. Ich hoffe aber sie legt es heute nacht bzw. ganz früh morgens.

    Ich muss mir aber für die Zukunft Gedanken machen. Das geht nicht mehr so weiter. Sie muss mit dem Eierlegen aufhören. Da werde ich den vk TA fragen was man machen kann denn ungern würde ich die Beiden trennen.
     
  5. #4 charly18blue, 17. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das Trennen wird Dir wahrscheinlich nicht helfen, Eier legt die Henne auch ohne den Hahn. Sind dann eben nicht befruchtet. Ich denke mal, dass es auf ein Hormon Implantat oder Hormonspritzen hinausläuft. Immer vorausgesetzt ihre anderen Erkrankungen lassen das zu. Und ich hoffe sie legt das zweite Ei.
     
  6. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Susanne

    Bevor ich den Sancho geholt hatte hat sie das nie gemacht. Sie fing erst mit 9 Jahren damit an! Kann aber sein dass es auch nach einer Trennung weiter geht.

    Ich hoffe sie legt das zweite Ei heute Nacht. Dann sehen wir weiter, ich erwarte aber noch ein drittes. Trennen waere wirklich schlimm da die beiden wirklich gut harmonieren wenn vielleicht auch nicht perfekt.
     
  7. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Mein Welliweibchen hatte auch ganz viele Eier gelegt, aber immer nur wenn ihr Partner dabei war und sie ständig begattet hat, was sie auch sichtlich genoss und ständig wollte, fast häufiger als er. Nur als ich die beiden getrennt habe, hörte sie auf Eier zu legen. Leider machte ich den Fehler sie doch wieder zusammenzulassen (sie waren ja traurig ohne einander) und sie legte wieder so viele Eier dass sie letztendlich an den Folgen von Legenot bzw. Kloakenvorfall starb...
     
  8. #7 Birdslover, 2. Januar 2013
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ich muss das Thema wieder hochholen, denn Lord legt wieder Eier!

    Zur Vorgeschichte. Lord hatte das 2. und 3. Ei am 5. und 6. Dezember gelegt! Also über zwei Wochen nach dem 1. Ei!

    Ich habe mit dem Tierarzt kurz danach gesprochen wegen Hormonbehandlung. Doch wer dachte denn dass Sie schon wieder Eier legt! Sie war doch so ausgelaugt! Und endlich ging es ihr eine Woche lang super gut fängt sie wieder damit an!

    Das 1. Ei hat sie heute gelegt. Anzeichen von Legenot hat sie nicht gezeigt. Aber sie ist total schwach mal wieder.

    Ich hatte eigentlich für morgen früh einen Termin für Not-OP Legenot. Das ist nun überflüssig geworden.

    Aber ich denke ich fahr trotzdem hin, was meint ihr? Um eine Clacium-Aufbauspritze zu geben. Ich gebe ihr mehrmals am Tag Calsium frubiase. Oder meint ihr das sollte reichen und ich sollte ihr die Ruhe lassen? Oder könnte man morgen mit der Hormonbehandlung schon anfangen? Oder müssen jetzt erst das 2. und 3. Ei raus?

    Würde mich über Eure Erfahrungen und Meinungen freuen.
     
  9. #8 Munia maja, 9. Januar 2013
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Bayern
    Hallo Birdslover,

    nicht immer ist Calciummangel die primäre Ursache von Legenot - der ist meist nur sekundär. Unter anderem sind auch Hormonimbalanzen, Calciumüberversorgung (!), Vitaminmangelzustände, Unruhe im Nistbereich, anatomische Fehlbildungen usw. für die Legenot verantwortlich.
    Am besten "fährst" Du den Vogel hormonell runter: Tageslichtlänge verringern, Futterangebot stark einschränken, keine Nistmöglichkeiten anbieten. Alles andere wird wohl auf die Dauer keinen Zweck haben...

    MfG,
    Steffi
     
  10. #9 Birdslover, 9. Januar 2013
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Steffi
    ich habe die Avian Sun Glühlampe ausgetauscht gegen eine normale (ohne Tageslicht) Ich habe die Zeit bis 19 Uhr eingestellt da ich abends immer eine Herztblette geben muss. Tagsüber geht es nicht da ich arbeiten bin. Versuche aber diese Zeit nochmal zu kürzen auf 18.30 Uhr.
    Nistmaterial gibt es nicht. Futter ist wie immer normal.

    Calcium gebe ich im Moment auch nicht aber wenn ich sehe dass der Bauch wieder dick wird werde ich es wohl geben.
     
  11. #10 Jessica0788, 10. Januar 2013
    Jessica0788

    Jessica0788 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hi!!

    Und wie ist der Stand der Dinge? Wie sieht's mit der Eiablage aus?

    Das ist ja interessant, dass deine Henne auch erst so spät mit Eierlegen angefangen hat!

    Meine Lara hat 2012 mit 8 Jahren erstmals Eier gelegt, sich allerdings auch nicht dafür interessiert.
    Hatte beim 4. Ei auch ein Legenotproblem.
    Habe sie in eine Transportbox (so eine KAtzenbox, die vorne offen ist) gesetzt und von der einen Seite mit Wärme bestrahlt und auf die andere Seite den Ventaluftwäscher gestellt, damit die Luftfeuchte erhöht wird. Dann hat sie innerhalb von 12 Stunden das Ei gelegt.
    Nur so als Tipp nebenbei.

    Mit dem Abschalten der UV Beleuchtung stimm ich nur zu, und das Futter sollte nicht allzu proteinreich sein...

    Was mich aber jetzt brennend interessiert: Seit wann hat deine Henne das HErzproblem? Ist das ein vergrößertes HErz bei ihr? Weil nämlich meine Lara auch erst vor kurzem diese Diagnose bekommen hat, NACHDEM sie ihre Eier gelegt hat...

    Drück euch die Daumen, dass alles reibungslos verläuft!!
    GLG
     
  12. #11 Birdslover, 22. März 2013
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Lord ist gestern gestorben.

    Sie hatte alle 2 Wochen ein Ei gelegt. Ich habe mit ihr eine Hormontherapie gemacht. Sie hat 3x eine Spritze bekommen. Obwohl die Hormontherapie exakt nach Vorschrift durchgeführt wurde hat sie trotzdem während der Therapie 2 Eier gelegt. Das letzte Ei hat sie am Montag gelegt.

    Nach jedem Ei konnte sie sich nicht mehr bewegen. Ich musste sie immer aufpäppeln. Diesmal habe ich gemerkt dass sie wieder schwächer war als sonst.

    Ich bin so traurig dass die Hormontherapie nicht angeschlagen hat. Der nächste Schritt wäre eventuell ein Hormonchip gewesen. Aber ob dies geholfen hätte?

    Das Richtige wäre eine OP im November/Dezember gewesen. Denn da war sie noch stark. Sie hätte es trotz ihrer Herzschwäche geschafft. Da bin ich mir heute sicher. Für eine OP war sie zuletzt einfach nur noch zu schwach gewesen.

    Ich bin total fertig. Habe die Maus 12 Jahre gehabt. Sie war wirklich eine ganz liebe Seele. Vor allem was mache ich mit Sancho. Er ist sehr nervös. Ich bin wirklich fertig mit den Nerven.
     
  13. #12 charly18blue, 23. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Das tut mir sehr, sehr leid :trost:. Die Mutter meiner Nymphenhenne Sarah Kay war genauso drauf, ihre Geschichte liest sich ähnlich. Eines Tages saß sie dann tot in ihrer Nisthöhle.

    Für Deinen Sancho würde ich versuchen eine neue geschlechtstreife Henne zu bekommen.
     
  14. #13 Munia maja, 23. März 2013
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Bayern
    Hallo Birdslover,

    Herzschwäche und Legenot sind als Kombination natürlich mächtig schlimm (Hypocalcämie verschlimmert die Herzschwäche...). Ein Wunder, dass sie das solange ausgehalten hat. Schade um Deine Vogeldame - behalte sie als liebenswerte (und vermutlich sehr hübsche) Henne in Erinnerung :trost:

    Jetzt braucht Sancho Deine ganze Aufmerksamkeit. Vielleicht findest Du ja eine etwas ältere Henne für ihn, die er auch mag...

    Mitfühlende Grüße,
    Steffi
     
  15. #14 Birdslover, 23. März 2013
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen

    Vielen lieben Dank für Eure Worte. Ich bin sehr traurig. Kann es kaum aushalten. Sie war wirklich eine ganz liebe gutmütige Seele.

    Die Tierärzte haben sich auch gewundert dass sie so lange durchhält. Ich habe sie alle zwei Wochen drei bis vier Tage füttern müssen. Sie konnte sich wegen dem enormen Kalziummangel nicht mehr bewegen. Hatte ihr, wenn ich arbeiten musste, genügend Futter in ihre Schlafhöhle gelegt. Es ging immer gut. Bis auf den Donnerstag. Da war es irgendwie anders. Sie wollte nicht richtig fressen.
    Am Dienstag hatte ich auch ein komisches Gefühl. Sie war schwächer als sonst. Dachte auch daran zum TA zu fahren. Irgendwie sagte mir mein Gefühl dass sie schwächer ist. Aber in dem Schwächen Zustand zum TA? Vielleicht wäre sie dann beim TA gestorben. Dann hätte ich mir auch Vorwürfe gemacht.
    Sie war ja immer sehr schwach nach einem Ei legen. Also bin ich dann doch nicht Gefahren.
    Ich hatte halt gehofft dass die Hormontherapie doch noch anschlägt. Die letzte Spritze hatte sie am 12. März bekommen. Manchmal denke ich dass vielleicht die Hormone auch nicht so gut waren. Was weiß ich.
    Sáncho ist auch anders. Er war zwar zahm und menschenbezogen so dass er immer auf die Schulter kommt aber handzahm nie. Heute morgen hat er sich an meinen Bauch gekuschelt und ich bin ganz vorsichtig mit der Hand auf ihn zu. Erst erschrak er etwas und dann stelle er seine Federn auf und ich streichelte und kraulte ihn. Das bewies mir dass er sehr Leiden muss unter der neuen Situation. Werde mal im Forum für südamerikanische Sittiche nachfragen was wohl besser ist, eine ältere oder jüngere Henne.
     
  16. #15 IvanTheTerrible, 24. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun denke ich, das das Einbringen einer Nisthöhle bei einem Vogel, der ja zu Legenot neigt, recht kontraproduktiv ist, da ja eine Bruthöhle bei Höhlenbrütern brutstimuliernd wirkt. Auf der einen Seite also brutfördernde Maßnahmen und auf der anderen Seite Hormone um eben dies zu unterdrücken...
    Also..
    Ivan
     
  17. #16 Birdslover, 24. März 2013
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Die schlafhöhle kam erst später hinzu damit Lord darin liegen konnte. Da war das Provlem schon existent.
    Dass Ivan hierzu wieder seinen Senf abgeben musste wusste ich schon beim schreiben.
     
  18. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wirklich sehr traurig.

    @Ivan

    Manchmal legen die Vögel Eier auch wenn kein Kasten da ist, in irgendwelche Ecken, Schränke oder wer weiß wo.
    Ich hätte vielleicht versucht, neben den richtigen Vogelei noch 3 Plastikeier mit reinzulegen.
    Isst es nicht so, das sie aufhören Eier zu legen, wenn sie meinen da wären genug drin. Hätte man die Henne so austricksen können?
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 24. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun ist es unbestritten das eine Nisthöhle brutstimulierend wirkt...wer will das in Abrede stellen?

    Bei mir hätte es unter den gegebenen Bedingungen keine gegeben!!

    Mehr möchte ich dazu nicht sagen!!!
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da hast Du recht. Ein Nistkasten ist stimulierend.
    Was hällst Du von der Idee mit den zusätzlichen Eiern.?
     
  22. #20 IvanTheTerrible, 24. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Eizahl ist beim Eisprung vorgegeben. Bei gehandicapten Vögeln weniger, bei fitten Vögeln die Normalzahl.
    Die werden erst einmal gelegt, dann folgt das sogenannte "Brutfieber". Oder bei Sittichen oft schon beim 2. Ei.
    Dann kommt eine Pause...wenn nicht gebrütet wird...je nach beabsichtigter oder unbeabsichtlicher zusätzlicher Brutstimulierung durch Vitamingaben und Proteinfütterung nach einer gewissen Zeit der nächste Eisprung und Fortsetzung folgt.
    Ist also alles vorgegeben..die Vögel reagieren so, wie es der Halter vorgibt.
    Das machen sich schließlich die Züchter zu Nutze, bei ihren Zuchten.
    Ivan
     
Thema: Sonnensittich - Legenot?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich geht nicht zum ei

    ,
  2. Nagerrolle auch für Vögel

    ,
  3. legezwang sonnensittich

    ,
  4. legenot beim Sonnensittich
Die Seite wird geladen...

Sonnensittich - Legenot? - Ähnliche Themen

  1. Sonnensittiche

    Sonnensittiche: Hallo... Ich bin sehr daran interresiert mir einen Sonnensittich zuzulegen, nur da das mein erster Vogel sein würde hätte ich dazu ein paar...
  2. Sonnensittich muss zum arzt

    Sonnensittich muss zum arzt: Hallo zusammen Ich habe eine dringende frage an euch. Und zwar steht in den kommenden tagen ein tierarzt besuch für mein sonnensittich Männchen...
  3. Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?

    Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?: Hallo zusammen, mein Sonnensittichpärchen hat vor einiger Zeit drei Eier gelegt. Am 18.06. ist das erste Küken geschlüpft.Leider ist bei einem...
  4. Ist Legenot vererbbar

    Ist Legenot vererbbar: Hallo. Ich habe binnen einem Jahr zwei Hennen durch Legenot verloren (Mutter und Tochter). Daher frage ich mich nun ob diese Legenot erblich ist....
  5. Zustand nach Legenot

    Zustand nach Legenot: Hallo, ich war am Freitag mit meiner Ziegensittichhenne wegen Legenot beim TA. Das Röntgenbild zeigte ein querliegendes Ei. Sie bekam ein...