Sonnensittiche

Diskutiere Sonnensittiche im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Interresiere Mich für Sonnensittich könnt ihr mir infos geben. Lautstärke, Volierengröße, Futter, Verträglichkeit mit anderen Papapageien,...

  1. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Interresiere Mich für Sonnensittich könnt ihr mir infos geben.

    Lautstärke, Volierengröße, Futter, Verträglichkeit mit anderen Papapageien, Häufigkeit der Züchter, Preis, Haltungstemperaturen, Nagebedürfnis und was ihr sonst noch hat.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carola bettinge, 8. Januar 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hey Hallo,


    Erst mal: Willkommen im Südamrikaner-Forum!!

    ES gibt hier einige Sonnensittich-Halter, z.b. Reiner und Birdslover.
    Am Besten wäre du liest dir zunächst mal die schon vorhandenen Threads durch. gib einfach mal Sonnensittich in die Suchfunktion, da müsste mehreres kommen.

    Überlegst du eine Anschaffung von Sonnensittichen?

    Viel Spass beim Recherechieren, Gruß, Carola
     
  4. Reiner58

    Reiner58 Guest

  5. #4 Christian, 8. Januar 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi ... willkommen bei den Südami-Fans!


    Klar ... die Süssen erfreuen sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit. Einen grundlegenden Überblick findest Du schon mal hier und Reiner's Website ist definitiv auch einen Besuch wert.


    Laut, sehr laut ... kann ihre Stimme definitiv werden. Wie häufig sie davon im Tagesverlauf Gebrauch machen und ob man sie daher in der Wohnung halten kann, da scheiden sich die Geister bzw. gibt es da recht unterschiedliche Berichte hier im Forum. Wenn Du empfindliche Nachbarn hast, wären Sonnensittiche wohl für Dich nicht zu empfehlen.


    Mit anderen Aratinga-Arten könnte es vielleicht klappen, wenn die Voliere groß genug ist. Bei Vergesellschaftungsversuchen mit anderen Arten wäre ich mehr als vorsichtig.


    Einen Züchter "um die Ecke" würde ich nicht erwarten, aber es geht an sich. Preis pro Paar ... ich kann mich entsinnen, daß jemand letztens noch ca. 450 Euro für einen (!) Vogel bezahlt hat ... in einer sehr bekannten Zoo-Handlung :(
    Für merklich weniger wirst Du bei einem guten Züchter ein Pärchen bekommen.

    Hinsichtlich Züchtern schau mal hier in der Vogelzüchter-Datenbank nach. Ein Blick in die Kleinanzeigen kann aber auch nicht schaden.


    Bei Aussenvolierenhaltung ist ein beheiztes Schutzhaus Pflicht, finde ich ... ich würde 10°C nicht unterschreiten wollen. Sehr wichtig ist aber auch zu wissen, daß es bei solch tropischen Arten empfehlenswert ist, auch auf hinreichende Luftfeuchtigkeit zu achten ... ein Minimum von 60% würde ich nicht längere Zeit unterschreiten wollen.


    Nun, man sollte ihnen immer etwas zum Nagen parat legen, wenn man nicht auf "Designer-Möbel ála Sonnensittich" steht :D

    Tja, was sonst noch? ... wie schon gesagt ... wühl Dich mal durch's Forum, wie Carola schon sagte.
     
  6. Reiner58

    Reiner58 Guest

    Hallo Christian

    meine beiden sind ja Handaufzucht, da bin ich etwas teurer weggekommen 650€ pro Sittich :D

    Reiner
     

    Anhänge:

    • bild8.jpg
      Dateigröße:
      24,4 KB
      Aufrufe:
      144
  7. #6 Christian, 8. Januar 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mamamia, sch... Geschäftemacher! Der besagte Sonnie für 450 war nämlich auch eine Handaufzucht und da hatte sich hier ein Züchter ziemlich muckiert, daß der Preis extrem überzogen sei.
     
  8. #7 Birdslover, 8. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Also ich habe meinen Sonnensittich ja in 2. Hand. Habe aber auch 250 Euro bezahlt.

    Aber habe auch schon Anzeigen gelesen, in denen handaugezogene für 120 Euro angeboten wurden.

    Der Züchter war glaube ich bei Montabaur oder Limburg.

    Würde mir aber das alles sehr genau ansehen.
     
  9. #8 Birdslover, 8. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hier mal ein Bild von unserem Süssen.

    Huch......kann doch nix dafür wenn so was im Fernsehen läuft!! ;-)
     

    Anhänge:

  10. Reiner58

    Reiner58 Guest

    Hallo

    Ja da kann man mal sehen wie unterschiedlich die Preise sind :s
    Ich geh mal davon aus, das es keine Unterschiede in der Aufzucht gibt.
    Begründung zum Preis, hoher Arbeitsaufwand ....

    Reiner
     

    Anhänge:

  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Doch, die gibt es durchaus, nicht nur daß es Naturbrut versus Handaufzucht gibt, auch bei Handaufzuchten gibt es entscheidende Unterschiede.


    Ja, das ist genau das, was den Käufern suggeriert werden soll, um eben derartige Geschäftemachereien zu ermöglichen.

    Ich muß gestehen, ich kriege bei dem Thema Handaufzuchten mittlerweile echt Tobsuchtsanfälle, denn die meisten Züchter, die dies praktizieren, wollen anscheinend nicht begreifen, daß es bessere Möglichkeiten gibt. Denn wer sich mal mit dem Thema näher beschäftigt hat, wird wissen, daß HZ nicht hinreichend sozialisierte Vögel sind, was nicht selten später zu Problemen führt, auch wenn keine Einzelhaltung praktiziert wird.

    Was mich bei diesem Thema so aufregt, ist die Tatsache, daß es eben eine Methode gibt, die die Vorteile von Naturbrut und Handaufzucht kombiniert, ohne die Nachteile in Kauf nehmen zu müssen, sprich, die Nachzuchten sind zahm, aber gut sozialisiert ... vorausgesetzt, sie werden nicht zu früh von den Eltern getrennt, was leider selbst bei Naturbruten nicht selten gemacht wird. Bei besagter Alternativmethode wird zunächst die Aufzucht den Eltern überlassen und man nimmt ab dem Beringungsalter die Küken lediglich einmal täglich für wenige Minuten in die Hand.
    Was ich halt nicht begreifen kann ist, daß trotzdem eher die klassische HZ betrieben wird, obwohl die Alternativmethode weniger Aufwand bei der Zucht bedeutet und zu einem besseren Ergebnis führt.

    Aber wer weiß ... vielleicht praktizieren die Alternativmethode ja auch viele Züchter und geben es nur nicht zu, weil die klassische HZ höhere Preise ermöglicht ... und der Käufer weiß ja lediglich, daß der Vogel zahm ist, nicht aber, wie das erzielt wurde. Aber das ist natürlich nur ein Verdacht.
     
  12. #11 Birdslover, 9. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Und hier schmusig!

    Naja...die Kamera hat ihn abgelenkt
     

    Anhänge:

  13. Reiner58

    Reiner58 Guest

    Hallo

    Das es unterschiede in der Handaufzucht selber gibt weiß ich unterdessen, aber sie werden wohl nicht praktiziert.
    Die Züchter untereinander tauschen oder verkaufen sich die Vögel auch.
    Als ich meine beiden hatte fing ich auch an die Frage Handaufzucht zuhinterfragen. Damals hatte ich keine Ahnung was eine Handaufzucht ist und so werden die Kunden geködert.

    Reiner
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Doch, doch, es werden sehr wohl verschiedene Arten von Handaufzucht praktiziert ... selbst die Alternativmethode, die ich geschildert hatte ... aber leider nur sehr selten, wie's scheint.

    Was das untereinander verkaufen in Züchterkreisen angeht ... Gott sei Dank ist das so, da somit das Erbgut intakt gehalten wird. Aber bei Arten, wo unterschiedliche Farbschläge zu haben sind, wie z.B. bei Wellensittichen, wird z.T. sehr viel Schindluder bei der Zucht verzapft, was auf Dauer das Erbgut der heimischen Vögel schädigt.

    Aber lassen wir das ... daß man manche Züchter mal nach dem Puls fragen sollte, gehört eigentlich nicht in diese Diskussion ... wir weichen da einfach zu weit vom eigentlichen Thema ab.

    Deshalb möchte ich insbesondere was das Thema Handaufzucht angeht, abschließend nur noch mal auf www.vogelkauf.de verweisen.
     
  16. ClaudiaE

    ClaudiaE Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68549 Ilvesheim
    Hi,
    unsere beiden (1 Sonnensittich-Weibchen, jetzt 10 Monate + 1 Goldscheitelsittich-Männchen, jetzt 1 1/2 Jahre) haben wir Anfang 11/04 für 700,-- € in einer großen Zoohandlung gekauft. Sie kommen vom Loro Parque auf Teneriffa.
    Käfig: 1x0,70x1,50 m (LxBxH) zu klein, daher haben wir die Küche sittichsicher gemacht und sie können dort fliegen.
    Futter: Großsittich- bzw. Papageienfutter (waren sie bereits gewöhnt), täglich frisches Obst (Mango, Banane, Apfel, Birne, Orange, Mandarine, Weintrauben) + Rosinen, Hirse lieben sie. Gemüse habe ich probiert, kommt aber nicht so an.
    Lautstärke: laut, wirklich super laut. Bei empfindlichen Nachbarn bzw. hellhöriger Bausubstanz sollte man auf Sonnensittiche verzichten.
    Nagebedürfnis: nagen alles an, was ihnen unter den Schnabel kommt (z.B. auch Türrahmen, Bilderrahmen, Tischkanten, Schrankkanten, Spiegelrahmen, Tapeten - auch an der Decke.
    Temperatur: bei uns ca. 20 - 22 Grad, Luftfeuchtigkeit 45 - 55% (sollte eigentlich bei 60% liegen).
    Der Sonnensittich ist wirklich zutraulich, sie hängt regelmäßig an mir und will auch überall dabei sein. Der Goldscheitelsittich ist wesentlich scheuer und zurückhaltender.

    Viele Grüße, Claudia
     
Thema: Sonnensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich haltung temperatur

    ,
  2. sonnensittich temperatur

    ,
  3. sonnensittich handaufzucht

Die Seite wird geladen...

Sonnensittiche - Ähnliche Themen

  1. Sonnensittiche

    Sonnensittiche: Hallo... Ich bin sehr daran interresiert mir einen Sonnensittich zuzulegen, nur da das mein erster Vogel sein würde hätte ich dazu ein paar...
  2. Sonnensittich muss zum arzt

    Sonnensittich muss zum arzt: Hallo zusammen Ich habe eine dringende frage an euch. Und zwar steht in den kommenden tagen ein tierarzt besuch für mein sonnensittich Männchen...
  3. Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?

    Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?: Hallo zusammen, mein Sonnensittichpärchen hat vor einiger Zeit drei Eier gelegt. Am 18.06. ist das erste Küken geschlüpft.Leider ist bei einem...
  4. Verhalten Sonnensittich

    Verhalten Sonnensittich: Hallo. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Sonnensittiche. Der Hahn ist eine Naturbrut (nicht zutraulich) und das Weibchen ist eine Handaufzucht und...
  5. Sonnensittiche schreien, warum?

    Sonnensittiche schreien, warum?: Hallo zusammen:) Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein päarchen Sonnensittiche gekauft (m/w) Das problem ist,das jedesmal, wenn man ihnen zu...