Sonntags-spaziergang

Diskutiere Sonntags-spaziergang im Aras Forum im Bereich Papageien; heute nachmittag ging ich wie immer mit meinem hund gassi. wir wohnen in einem kleinen staedtchen und in 4 jahren kennt man seine wege wo man am...

  1. Raymond

    Raymond Guest

    heute nachmittag ging ich wie immer mit meinem hund gassi. wir wohnen in einem kleinen staedtchen und in 4 jahren kennt man seine wege wo man am liebsten laeuft.
    so ging es mal wieder in den wald, auf dem weg dorthin liegt ein weit abgelegenes grundstueck, das ich im stillen immer bewundert habe. falls wir mal sowas finden wuerden koennte ich soooooo viele tiere halten. :D
    als wir und diesesmal dem haus naeherten hoerte ich einen schrei der mir sehr bekannt vorkam, ihn aber noch nie von dort habe kommen hoern.
    und wie der zufall so spielt kam eine junge frau (vermute die tochter) zum tor mit einer dogge. als ich sie ansprach ob sie hier aras habe antwortete sie: "aras?? wir haben papageien einen roten und einen blauen die sind 3 oder 4 jahre alt und bei diesem wetter kommen sie samt kaefig auf den balkon, abends holen wir sie wieder rein." auf meine frage ob sie von dem weg aus zusehen sein, meinte sie:" laufen sie am zaun lang an den hundezwingern vorbei, dort koennen sie auf den balkon schauen."
    tatsaechlich fand ich einen gelbbrust und einen dunkelroten ara in einem fuer 2 viel zu kleinen kaefig 0l doch was mich am meisten schockte die beiden fangen an sich zu rupfen an der brust. es war trotz der entfernung gut zu sehen :heul:
    am tor wieder angekommen war natuerlich keiner mehr dem ich ein paar fragen stellen konnte. und nun bin ich ziemlich ratlos was ich machen soll.
    die familie zuechtet hunde, das muesste doch heissen das ein amtstierarzt in unregelmaessigen abstaenden dort nach dem rechten sieht, oder???
    wenn ja, wieso aendert er nichts an der unterbringung der aras??
    diese 2 gehen mir nicht aus dem sinn, ich werde morgen mal versuchen den namen der familie rauszubekommen und mich als ara besitzer der kontakt sucht vorstellen. oder wisst ihr was besseres?????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frau Köhler, 24. Mai 2004
    Frau Köhler

    Frau Köhler Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2002
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sächsische Schweiz/Osterzgebirge
    Hi Doris,

    erste Kontaktaufnahme war doch schon gut und nun nur Mut,ich bin sicher es wird Dir gelingen.Wenn die Leute so ein großes Grundstück haben,dann haben sie doch viel Platz für eine Außenvoliere - also mal reden kann doch nicht sooo... schwer sein.
    Sprich über Deine Aras,dann fällt es den Leuten bestimmt leichter Dir zuzuhören.Nicht gleich mit einer Klage ins Haus fallen - Taktgefühl - wir wollen doch das die Aras bei Ihren Haltern bleiben können,oder?


    Viel Erfolg wünscht Dir
     
  4. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo Doris

    also bei uns kommt keine kontrolle wegen hundehaltung oder zucht vom amtsta, weiß nicht ob es bei euch so ist ?
    würde auch erst mal versuchen mit ihnen wegen der aras zu reden und nicht gleich mit der obrigkeit drohen, wenn sie hundezüchter sind und wie du sagst auf deine frage " ob sie aras haben antworteten - wir haben papageien einen roten und einen blauen " . da kennen sie sich bestimmt nicht aus und halten sie aus unwissenheit verkehrt, da muß man halt ein bissel aufklären. man weiß ja auch nicht unter welchen umständen sie zu den vögeln gekommen sind, wenn sie nicht einmal das genaue alter wissen.
    wenn sie wirklich tierlieb sind und nicht aufs geld aus sind ( also massenzucht betreiben ) usw. werden sie bestimmt auch die haltuungsbedingungen der aras verändern oder eventuell auch ein neues heim für die tiere suchen.
    ich wünsche dir viel glück beim nächsten gespräch. :0-
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Marlis und Joerg,

    mittlerweile bin ich nicht mehr so ein hitzkopf wie in jungen jahre, da lag mein herz oft auf der zunge. ;)

    ich kenne mich halt mit zucht nicht aus, und vermutete das es dabei auch mal zur kontrolle kommt.
    den namen habe ich schon rausgefunden und nun muss nur mal jemand ans telefon gehn damit ich mit ihnen in ein nettes gespraech komme.
    keine angst ich werde nicht mit der tuer ins haus fallen :D :D

    falls ich was genaueres weiss melde ich mich :0-
     
  6. #5 BoeserENGEL, 25. Mai 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ich wünsche viel glück, dass d jemanden erreichst und dass diese menschen einsehen haben.
    ich verstehe nicht, wie man so mit papageien umgehen kann wenn man gleichzeitig hunde züchten. es sieht so aus, als wären die aras nur eine last, da sie mit den hunden genug arbeit haben.

    hoffenltich hast du erfolg bei dem gespräch. *daumen drück*
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Sarah,

    leider habe ich immer noch niemand erreichen koennen.
    diese familie haette schon vielen nicht gewolten tieren ein heim gegeben, vielleicht ist es einfach nur zu viiiel geworden um jedem ein artgerechtes zu hause zu geben. (laut meiner nachbarschaft)
    ich werde mal am wochenende versuchen bei ihnen vorbei zu gehn, da ist die chance groesser jemanden anzutreffen.
     
  8. #7 BoeserENGEL, 26. Mai 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ich hoffe, dass jemand da ist. :0-
    viel glück
     
  9. #8 tweety1212, 26. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo Raymond

    Toll das du weiter dran bleibst! Drücke dir und den beiden Geiern alle Daumen das sie eine schöne außenvolie bekommen.
     
  10. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo Doris,

    echt klasse, dass du dich für die Aras einsetzt. Gibt es denn schon was Neues?
     
  11. #10 Frau Köhler, 23. Juni 2004
    Frau Köhler

    Frau Köhler Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2002
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sächsische Schweiz/Osterzgebirge
    Hallo Doris,

    was gibt es denn Neues zu berichten ?Haben die Leute Dich abgewiesen ?oder hast Du kein Gespräch unter Nachbarn erreichen können ,das wäre echt schade,wenn man als quasi Nachbar nicht mit einander reden kann,und für die Aras kommt so auch keine Besserung der Haltungsbedingungen in Frage.
    Oft ist es richtig schwierig anderen "Ihre" Vorstellung von einer guten Haltung auszureden,meist hilft nur ein direkter Vergleich,das setzt aber das Vertrauen zueinander voraus.Viele Leute sind sehr skeptisch sobald sich ein anderer aufdrängt,die denken dann misstrauisch über dessen Kompetenz laut nach.Aber genau hier kannst Du doch Deine Stärke beweisen,weil Du Deine Arahaltung vorzeigen kannst.
    Ich würde nicht auf Leute hören,die nicht auch über die Besonderheiten der Arahaltung bescheidwissen und es auch praktizieren.Wenn aber einer kommt der selber Aras hält, kann ich mich mit ihm ganz anders austauschen - da bin ich auch immer offen für neue Ideen in der Haltung und Pflege.
    Da sind die Züchter dem Halter gleich.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir ein gutes Gespräch
    und Mut,Du schaffst es bestimmt
    LG
    Marlis
     
  12. Maquise

    Maquise Guest

    Hallo @
    also ich finde es auch toll das Du ein Gespräch mit ihnen suchst und wenn sie schon vielen Lebewesen ein Zuhause gegeben haben werden sie auch Einsicht haben, in Bezug auf Mindestmasse und artgerechter Haltung.Was mich nur wundert ist die Tatsache das sie nicht wußten was für Vögel es sind, denn in einer Cites steht es doch drinnen. Viel Erfolg auch von mir
     
  13. Raymond

    Raymond Guest

    wenn es nur so einfach waere an die leute ran zu kommen.
    sie wohnen ausserhalb des ortes mitten im wald "herrlich" es ist ein sehr grosses grundstueck, total eingezaeunt. nur auf mein klingeln macht keiner auf, ich vermute das sie noch nicht mal funktioniert da keine hunde anschlagen. nur wenn ich naeher am zaun lentang ans haus gelange bellen die doggen. auf meine anrufe reagiert keiner, was soll ich da machen??
    nachfragen im ort haben nichts gebracht, die leute koennen oder wollen mir keine auskunft ueber die familie geben. "was die machen geht uns nichts an" oder " da sind so viel tiere, da kommt es nicht auf 2 an" so fallen fast alle nachfragen wie ich mal in kontakt kommen koennte aus.
    das tor alleine aufzumachen werde ich mich hueten bei 10 hunden. ;)

    ich werde es weiter hin verfolgen und nicht aufgeben, eine nachbarin meinte wenn ich vorgaebe einen welpen haben zu wollen, wuerde ich bestimmt zurueck gerufen werden. nur moechte ich nicht unter diesen vorraussetzungen in erscheinung treten.
    hoffentlich zpielt der zufall noch mal mit und ich treffe jemanden am tor.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Maquise

    Maquise Guest

    Hallo Doris
    Du hättest aber noch Zwei andere Möglichkeiten. Du könntest ein Schreiben an Sie aufsetzen mit Informationen rund um die Haltung und Mindestmasse für Aras oder Du könntest bei dem zuständigen Amtsvet. nachfragen, mit der Bitte zu vermitteln. Da Du dies gesehen hättest, aber keine Anzeige machen möchtest, nur eine Verbesserung der Lebensumstände der Aras erzielen möchtest ;-) Auch dafür ist ein Amtsvet. da...Viel Erfolg auch wieterhin
     
  16. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Mal wieder nachgefragt

    Hallo,
    hat sich denn etwas neues zu dem Fall der beiden Aras ergeben. Konnte mit dem Halter gesprochen werden?
     
Thema:

Sonntags-spaziergang