Sorge mit dem Spiegel

Diskutiere Sorge mit dem Spiegel im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin. Ich habe da mal ein Problem mit meinem Oskar. Er wntwickelt sich prächtig, ruft, wenn man den Raum verlässt und der TA meinte es sei...

  1. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Moin.
    Ich habe da mal ein Problem mit meinem Oskar. Er wntwickelt sich prächtig, ruft, wenn man den Raum verlässt und der TA meinte es sei sowohl physisch und soweit er das beurteilen konnte auch psychisch 1A.
    Dennoch ist da dieses blöde Eigenschaft von ihm, die mir sorgen macht: Er hat einen Metallspiegel mit Glöckchen dran, hatte er auch bei den alten Besitzern. Gelgentlich schaut er in den Spiegel, ignoriert den "Anderen" der da im Spiegel ist.
    Der Spiegel hängt so, dass er auf der Stange, über den Spiegel schaut. Und jetzt er hat die Angewohnheit mir Schmackes in den Spiegel zu beissen und wie ein irrer daran herumzuziehen. Und das wirlich über Stunden.
    Mangelerscheinungen oder so schliesse ich aus. Habt ihr ne Idee?:idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Ian

    Bitte nimm den Spiegel samt Glöckchen raus . Dein Oskar sieht einen vermeidlichen Partner .
    Nicht nur eine Verhaltenänderung,auch gesundheitliche Probleme treten durch Spiegelbilder auf . Egal ob Hahn oder Henne - ein Spiegelbild wird auch gefüttert , es entsteht ein übertriebener Futterreiz/Würgereiz . Dieser endet in einer Kropfentzündung .
    Durch diese Glöckchen sind leider auch schon Unfälle passiert .... abgerissene Krallen .
    Ich weiss nicht mehr , ob Dein Oskar eine Partnerin hatte ? ;)
     
  4. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Moin Pine.
    Die Geschichte mit dem Füttern hat mich am Anfang auch skeptisch gemacht, aber die "andere" Vogel wird einfach ignoriert. Die Glöckchen hängen so, dass er da nicht ran kann. WIr hatten schon mal einen Unfall damit (nicht mir Oskar). Partnerin ist in Planung.
    Es ist nur dieses verückte schütteln der Metallplatte. Ich habe ihn jetzt erstmal die matte Seite gegeben. Keine Veränderung. Wir sehen uns schon nach einem neuen Spielzeug um.
    Zum Benagen hat er genug und nutzt es auch. Selbst beim Freiflug. alles was irgenwie schmal ist und man schütteln kann ist sofort Oskar Freund...
     
  5. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    P.s. Oskar war leider bisher immer Single.
     
  6. AnjaR

    AnjaR Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42105 Wuppertal
    Wenn der Spiegel so hängt, dass er darin nichts sehen kann und nicht an das Glöckchen kommt, warum hängst er dann überhaupt da? :?
    Nimm ihn doch einfach weg dann ist keine Verletzungsgefahr da! Und Quatsch ist so ein Spiegel sowieso!
     
  7. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Also Spiegel ist weg. Dafür ist die Gittertrommel sein bester Freund
     
  8. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Das der Spiegel schonmal weg ist ist:zustimm:
    Leidr muß ich Dir aber sagen das die Gitterbällchen auch nicht ideal sind-wenn er den aufknackt und die kleine Glocke darin zu fassen bekommt kann es zu schweren Verletzungen am Schnabel usw.kommen.Viele bekomen die Glocke nämlich nicht mehr selber vom Schnabel runter weil die sich so richtiog festklemmt.
    Tut mir ja leid Dir das zu sagen aber es ist wirklich so.Hol doch ein scjönes Holzspielzeug da kann er auch gleich noch dran rumknabbern!Kriegst du auch in verschiedenen Größen-sollst mal sehen wie er sich darüber freut!
    Also KEIN Plastik sondern HOLZspielzeug!
     
  9. #8 schraegervogel, 23. September 2007
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Für kleinere Sittiche ist meiner Meinung nach Holzspielzeug immer noch das beste! :+klugsche. Du kannst dir dein Spielzeug beliebig selbst basteln. Kennst du diese Kokosfaser-Seile? Ich bau' immer daraus eine Schaukel etc. da kann man auch die Kolbenhirsen festmachen und dann haben sie ne freude wenn sie klettern können. Am Kokosseil können sie sich ja gut festhalten. Kannst ihnen ja auch alle anderen Sachen daran befestige. sie werden eine Freude daran haben :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    sgfdfdfgsfdfsd
     
  12. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Also das ist kein Gitterball sondern eine Trommel, die keine Glocke enthält, sondern Erdnüsse oder Basilikum. Also eine zum Selberfüllen. Und damit hat mein Oskar auch gut 15 min zu tun. ODer er wirft es einfach irgendwo runter, aber dann muss er auf den Boden, und das mag er so überhaupt nicht.
    Er natürlich NUR Holzspielzeug. Mit Plastik halte ich das bei Vögeln wie mit kleinen kinder. Es sollt nichts verschluckt werden.
    Allerdings hat mein Großer zwei Eigenarten entwickelt: Er ist der totale Baedemuffel geworden. Die ersten Tage, wie für Pennanten normal, 2-3 am Tag. Dann nur noch einmal. Und nun gar nicht mehr! Mein Alter Pennant ( Admiral, leider vor 2 Jahren verstorben) liebte Baden.
    Das zweite ist Oskars verhalten Menschen gegenüber. Komme ich, sofort rauf den höchsten Ort, bzw, die höchste Stange, klar Fluchttrieb, soweit normal. Komt mein Partner rast Oskar an wie nichts gutes. Obwohl ich öfter Leckerli habe. Aber der andere sagt halt nicht "NEin Oskar". Und der besitzt ja auch nicht die Frechheit den Käfig sauber zu machen...
    Wenn ich dann aber den Raum verlassen, obwohl ich so ignoriert werde, pfeift Oskar so herzzereissend, das man weinen könnte. Dann ist auch mein Partner egal. Komme ich dann, werde ich wieder konsequent ignoriert?
     
Thema:

Sorge mit dem Spiegel

Die Seite wird geladen...

Sorge mit dem Spiegel - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  3. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  4. Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?

    Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?: Hallo, ich päppel seit ca. einer Woche eine kleine Kohlmeise auf. Die Kleine hat sich prächtig entwickelt und kann auch schon fliegen. Nun...
  5. Sorge um Waldohreulenästlinge

    Sorge um Waldohreulenästlinge: Hallo zusammen, meine Freude war groß, als ich vor ungefähr zwei Wochen in unserem Gemeinschaftsgarten ein Waldohreulenpärchen mit Ästlingen...