Sorgen um Heinzi ...

Diskutiere Sorgen um Heinzi ... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hai, zum TA zu gehen hätte keinen Sinn mehr. So lange er noch mag, bleibt er in Ruhe und in der Nähe seiner Kumpels. Auch frißt er noch aus...

  1. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    zum TA zu gehen hätte keinen Sinn mehr.
    So lange er noch mag, bleibt er in Ruhe und in der Nähe seiner Kumpels. Auch frißt er noch aus eigenem Antrieb, wenn auch nicht sehr viel, daher bekommt er, was er mag und soll seine Chance auf Besserung haben. Sei sie auch klein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... heute geht es ihm tatsächlich etwas besser, er hat von dem Vogelfutter, das ich mit Aufzuchtfutter "aufgewertet" habe und von seiner roten Hirse gefressen.
    Sogar mehr als nur ein paar Schnäbel voll. :)
    Heute Vormittag und vorhin hat er das erste mal seit langem wieder getschilpt und sitzt jetzt auf der oberen Käfigstange.

    [​IMG]

    Mal sehen, was weiter passiert ...
     
  4. #43 Federmaus, 9. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tom :0-


    Schön das zu hören :) .


    Bei meinen Mucki hat es damals auch mehr als 2 Wochen gedauert bis er wieder selber gefuttert hat. Und über 2 Monate bis er wieder der "Alte" war. Gib die Hoffnung nicht auf.
    3 TA`s wußten keinen Rat mehr, aber Mucki hat es geschafft :) :) .

    Das ist Mucki heute :p 8) .
     
  5. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ach Tom, ist das schön! Ich freue mich ganz doll! Es ist schlimm, einen Kleinen so leiden zu sehen. Ich drücke weiter die Daumen, daß es weiter bergauf geht und Dein Heinzi wieder mit seinen Freunden zusammensein kann. - Alles, alles Gute, auch für Dich!
     
  6. Addi

    Addi Guest

    das

    macht ne positive Aura super
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich freue mich

    und wie :D meien geier haben mein *freudenschrei* gehört und schreien gleich mit :D
    weiter so Heinzi :p es geht Bergauf :D
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Danke Euch,

    ich werde dem Heinz gute Besserung von Euch bestellen! :)
     
  9. #48 geier-004, 9. Juni 2003
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Auch daumendrück

    Hallo Tom,

    auch wir drücken die Daumen und die Krallen, daß es Heinz bald wieder besser geht. :0- :0-

    Meine Rosi hatte mit 1 Jahr auch eine sehr schwere Kropfentzündung (Vorteil war, man wußte was sie hatte) und die TÄ meinte, es gäbe fast keine Hoffnung mehr, aber sie hat sich sehr schnell erholt und ist heute die Chefin meiner Bande. :0-
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... gerade eben hat er herzhaft gefuttert und kletterte dann sogar ...

    [​IMG]

    ... im Käfig herum, um an seine Hirse zu kommen. :)
     
  11. Schmu

    Schmu Guest

    Heinzi gute Besserung

    Ich hoffe das dein Heinzi bald wieder wohl auf ist ........ gute Besserung für Heinzi
     
  12. Addi

    Addi Guest

    ich weis nicht warum

    aber gerade euch beiden wünsche ich es so sehr
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja einesuper Meldung,

    freut mich das es Heinzi besser geht.
     
  14. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Hallo Tom,

    schön zu hören daß dein Heinzi auf dem aufsteigenden Ast ist. Man steht ja immer 1000 Ängste aus. Erinnere mich gut an meine Nacht auf dem Sofa, als Möpschen Kropfseuche hatte. Mann, das stand auch so auf der Kippe. Am nächsten Morgen hat er dann wie wild sein Frühstück verlangt. Seitdem ist es der prächtigste Welli in der Voli
     
  15. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich danke Euch.

    Es ist immer so ein banges Warten auf den nächsten Tag, wie wird er wohl drauf sein? Letzte Nacht hat er sogar wieder auf der oberen Stange geschlafen, aber jetzt sitzt er wieder unten. Immerhin hat er schon ausgiebig gefressen.
    Is´ immer so ein auf und ab, aber in den letzten Tagen mit mehr Tendenz in Richtung "auf".
     
  16. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... auch heute ging es wieder etwas bergauf. :)
    Heute ist er doch glatt beim Füttern aus dem Käfig und hat sich zu seinen Kumpels gesellt. Danach hat er sich noch etwas auf seinem Lieblingsplatz gesonnt, bis ich ihn dann wieder in seinen Käfig verfrachtet habe. -Nicht gleich übertreiben ...
    Da sitzt er nun und frißt immer wieder an seiner Hirse. Nach Vogelmiere war er heute geradezu verrückt und sogar das Aufzuchtfutter schmeckt ihm. :)
     
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Das ist ja *SPITZE* :D ist er dir abgehaun? :D machst du prima Heinzi ;)
     
  18. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das macht er wirklich prima, der kleine Kerl. :)
    -Der frißt doch tatsächlich schon wieder! 8o
    Das ist im Moment echt die Freude zu sehen, wie es mit ihm bergauf geht. :)
     
  19. Annabell

    Annabell Guest

    super! Dass es deinem Kleinen wieder besser geht! *freu* *rumhüpf*

    Schöööön.

    liebe Grüße, Annabell :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Federmaus, 11. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tom :0-

    das freut mich für Euch beide :) :p .

    Gib ihm mal ein Leckerli von mir :D
     
  22. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hehe,

    ich habe Heinz natürlich dauernd erzählt, dass Ihr ihm alle die Daumen drückt, damit er wieder auf die Beine kommt.
    Das scheint gut gewirkt zu haben, er ist zwar noch nicht wieder voll auf der Höhe, aber wenn Ihr ihn in der letzten Woche gesehen hättet, dann würdet ihr nicht glauben, das er überhaupt noch lebt.

    In den nächsten Tagen werde ich ihn aber nur abends aus seinem Käfig lassen, damit er sich tagsüber noch etwas erholen und etwas Gewicht anfuttern kann. Er ist doch noch sehr leicht, aber Aufzuchtfutter und rote und gelbe Hirse scheinen zu wirken. :)
     
Thema:

Sorgen um Heinzi ...

Die Seite wird geladen...

Sorgen um Heinzi ... - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  3. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  4. Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?

    Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?: Hallo, ich päppel seit ca. einer Woche eine kleine Kohlmeise auf. Die Kleine hat sich prächtig entwickelt und kann auch schon fliegen. Nun...
  5. Sorge um Waldohreulenästlinge

    Sorge um Waldohreulenästlinge: Hallo zusammen, meine Freude war groß, als ich vor ungefähr zwei Wochen in unserem Gemeinschaftsgarten ein Waldohreulenpärchen mit Ästlingen...