SOS Graupapagei heiser

Diskutiere SOS Graupapagei heiser im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bin gerde vom joggen gekommen und mußte feststellen, das unser Hahn ganz heiser ist :traurig:. Leider hat der Tierarzt in Berlin erst...

  1. #1 Paul2212, 16. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2008
    Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    bin gerde vom joggen gekommen und mußte feststellen, das unser Hahn ganz heiser ist :traurig:. Leider hat der Tierarzt in Berlin erst Morgen auf. Die Tierklinik in unserer Nähe ist leider nicht Vogelkundig ebenso die anderen Ärzte. Falls jemanden einen weiß ich wohne in der Nähe vom Schönefelder Kreuz.

    Was kann ich tun? Ansonsten frist er Weintrauben, putzt sich, macht gerade blödsinn und ist auch nicht auffällig kann aber wie gesagt nicht sprechen oder pfeifen.

    Kann ich mit ihm inhallieren. Einen Pary Boy mit Vernebler habe ich da. F 10 wäre auch noch vorhanden da ich diesen immer im Venta mit hinein mache.

    Für Tips bis Morgen wäre ich danbar. Bin voll in Sorge.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Clarissa,

    beobachtest du das erst seit heute?
    Ich denke, du kannst noch bis morgen warten, um dann zu einem vogelkundigen TA zu gehen. So akut scheint es nicht zu sein, wenn er sonst noch normales Verhalten zeigt. Schläft/ruht er auch mehr als sonst?
    Kannst du ein Schwanzwippen beim Atmen beobachten?
    Du könntest ihn schon inhalieren lassen, aber ich weiß nicht, ob ich da F10 rein geben würde, ohne eine Diagnose...

    Hier findest du ein Thema, in dem es um einen heiseren Edelpapagei ging. Auch die dort von mir verlinkten Themen könnten dir für den TA-Besuch morgen hilfreich sein.

    Ich wünsche, dass dein Kleiner schnell wieder fit wird! :trost:
    Ich verschiebe dein Thema mal zu den Krankheiten.
     
  4. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Sybille,

    bis gestern war er noch völlig in Ordnung. Habe gestern am PC gesessen und er hat die ganze Zeit gequasselt ganz normal wie immer.

    Was mich stutzig gemacht hat, daß er in den letzten 2 Wochen hin und wieder mal geniest hat. Aber auch nicht sehr oft. Unsere Henne niest sogut wie nie. Dachte das es an der Luftfeuchte liegt.

    Mit den Schwanz wippt er nicht.

    Habe jetzt nur mit Wasser inhaliert. Er war ganz vorbildlich in der Box. Hat ganz vorne gesessen und den Dampf eingeatmet. Danach hat er sich erst einmal geputzt. Nun sitzt er ruhig auf der Lehne vom Sofa und kleckst es voll. Er ist nicht extrem ruhig oder schläfrig er beobachtet mich genau was ich mache und hüpft mir immer wieder auf die Schulter um knackt mit dem Schnabel, quieckt vor sich hin und schüttelt hin und wieder den Kopf (hat er sonst auch nicht gemacht).

    So nun bin ich wohl doch nicht mehr so interessant und er fliegt gerade in den Dachboden um seine Luna zu ärgern und hat dabei einen etwas besseren Pfiff herausbekommen. Hört sich komisch an aber besser als vorhin da war so gut wie nichts. Werde heute Abend noch einmal mit ihm inhalieren.

    Die Nacht werde ich wohl kaum ein Auge zu tun und Morgen die erste beim TA sein.
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Clarissa,

    anfangs dachte ich auch, dass er evtl. etwas nachahmen tut, weil evtl. jemand aus deiner Familie krank ist.

    Nachdem ich mir nun aber den Link von den Edelpapageien durchgelesen habe und ich mich auch immer wieder mal über die Krankheit "Aspergillose" schlau mache und es dort auch Anzeichen gibt, wo eben der Papagei diese Kopfbewegungen macht, auch das Niesen, was deiner jetzt immer wieder hat, deutet es schon ein klein wenig auf diese Krankheit hin.

    Aber wie gesagt, ist es nur eine Vermutung von mir.

    Könnte sich auch nach einem verschleppten Infekt anhören.

    Denke auch mal darüber nach, ob er neuerdings etwas anderes zum fressen bekommen hat. Sei es nun am Körnerfutter, Keimfutter, Leckerlies, Obst, .... Falls ja, könnte es sich auch um eine allergische Reaktion handeln.

    Beobachte ihn und morgen bist du ja ohnehin beim vogelkundigen Tierarzt und dann darf ich dich bitten, zu berichten, was gemacht wurde und falls schon eine Diagnose rauskommen sollte, um was es sich dabei handelt.

    In jedem Falle drücke ich dir und deinem Grauen alle Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
     
  6. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Monika,

    das Niesen was er nachmacht hört sich ganz anders an. Er niest wirklich richtig. Da er auch den Kopf hin und wieder schüttelt und ich auch bei den Krankheiten regelmäßig lese hatte ich den Verdacht, daß er evtl. Milben hat.

    Eigentlich wollte ich am 1. Dezember zum TA weil mein Sohn dort Schulfrei hat und unbedingt mitkommen wollte. Auch wenn er Morgen nicht heiser sein sollte werde ich pünktlich zum TA fahren.

    Andere Körner oder Leckerlies gab es nicht. Nach dem Inhalieren (30 Min.) kann er wieder besser quasseln. Hat ihm vermutlich gut getan. Wie oft darf er eigentlich inhalieren? Noch einmal vor dem Schlafen gehen oder lieber nicht?

    Berichten werde ich auf jeden Fall gleich nach dem Termin. Vielleicht kann dem einen oder anderen ja geholfen werden wenn sein Grauer auch diese Syntome hat. Habe schon meine Kollegin angerufen und einen freien Tag genommen.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Clarissa,

    kannst du auch beobachten, dass er viel gähnt?
    Wenn du denkst, dass es ihm hilft oder Linderung verschafft, dann kannst du ihn schon noch einmal inhalieren lassen. Ist ja nur Wasserdampf.:zwinker:
    Lass ihn morgen auf alle Fälle auch auf Aspergillose hin untersuchen.
    Ich drücke die Daumen für morgen! :trost:
     
  8. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Sybille,

    nein er gähnt nicht öfter. Ich würde sagen im Moment gar nicht.

    Wir haben gerade gegessen und die beiden geben oben im Dachboden an wie die irren. Theo der Hahn genauso wie Luna. Er spricht auch wieder aber etwas weniger heiser als vor 3 Stunden. Fliegen tut er problemlos. Damit meine ich, daß er nicht außer Atem ist. Was ja auch im Haus keine großen Strecken sind.

    Da ich mir Morgen einen Tag frei genommmen habe werde ich ihn auf alles was wichtig ist untersuchen lassen.

    Da war ich zum ersten Mal für eine Woche krank geschrieben war konnte ich ihn auch beide Geier genau beobachten. Ich wünsche mir, daß es nichts schlimmes ist und mache mir Vorwürfe nicht sofort losgerannt zu sein. Fand es aber nicht so schlimm das er hin und wieder niesen mußte da es nicht übermäßig viel war und ich diese Woche ja zu Hause war und er mir die Taschen vollgequasselt hat :) und total fit war sah ich auch keine Veranlassung sofort loszurennen. Konnte ich ja awie schon gesagt alles genau beobachten und bin vorhin fast vom Stuhl gefallen als ich hörte, daß er heiser war bzw. fast keinen Ton herausbekommen hat.

    Auch wenn er jetzt etwas besser quasseln kann bin ich voll in Sorge.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Clarissa,

    ihm geht es ja wieder gut und du lässt das ganze doch morgenn abchecken, von daher mach dich jetzt nicht verrückt (ich weiß, für mich leicht gesagt, da es mir in deiner Situation nicht anders gehen würde. Habe allerdings auch einen Vorteil zu dir, da ich jederzeit bei den TA Britsch und Bürkle anrufen kann, egal wann und an welchem Wochentag).

    Bei Aspergillose hat man nicht unbedingt Atmungsprobleme, manchmal fällt es auch überhaupt nicht auf. Ich selbst spreche da aus eigenen Erfahrung. Lisa war fit und flog viel und schnell ohne Probleme. Als dann das Gutachten vorgelegen hat, stand da sogar, dass sie eine hochgradige Aspergillose hatte und von allem habe ich nichts mitbekommen.

    Kommt evtl. darauf an, wo man die Aspergillose hat, wenn Atmungsprobleme als Zeichen vorhanden sind. Lisa hatte ein verkapseltes Pilzgranulom in der Lunge und in den Luftsäcken.

    Morgen weisst du mehr und bis dahin drücke ich dir alle Daumen.
     
  10. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Monika,

    da hat Deine Lisa ja alles gut vertuscht, daß Du nichts mitbekommen hast. Vielleicht ist es ja gut so, daß es sich bei uns so bemerkbar gemacht hat. Mal sehen was es nun wirklich ist. Ein bißchen Bammel vor Morgen habe ich schon. Wir waren gerade alle duschen und Theo mußte mit ins Bad den Dampf einatmen. Luna geht ja gerne freiwillig duschen. Nun erzählt er wieder ist aber immer noch heiser. Bilde mir ein das die Feuchte ihm guttut. Habe schon gehört, daß einige Ärzte meinen inhalieren nichts bringts. Kann es immer noch nicht fassen, daß es so schnell gekommen ist und dann natürlich am Sonntag. Ander herum hätte es ja auch passieren können wenn wir im Urlaub sind. Daran möchte ich gar nicht denken.

    Finde ich ja toll daß Du einen TA hast den Du jederzeit anrufen kannst.

    Beide dürfen heute noch ausnahmsweise ein bißchen länger bei uns unten sein. Habe irgendwie keine Ruhe obwohl er wie sonst voller Unsinn ist. Also nicht übermäig schläfrig oder apatisch. Das ist meine Hoffnung. Sohnemann (11 Jahre) ist auch ganz besorgt um Theo. Zum Glück ist mein Mann diesmal der ruhende Pohl umd meint ich soll mich nicht verrückt machen und bis Morgen abwarten da sein Verhalten ansonsten wie immer ist. Er sitzt gerade auf der Couch und putzt sich unsere Luna tut das Gleiche auf dem Fernsehr. Beide gehen aber in 20 Minuten ins Bett. Sonst ist meistens schon lange Feierabend für die beiden.

    So nun melde ich mich erst Morgen wieder nach dem TA Besuch.
     
  11. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    war heut Vormittag bei TA (Dr. Kling). Hatte gester Abend auf das Band gesprochen und als ich bereits auf dem Weg dorthin war kam der Anruf zu Hause ohne Termin hinzukommen. Hat mir mein Mann dann per Telefon mitgeteilt wo ich schon fast da war.

    Alles wäre ihr lieber gewesen, kurzatmig oder röchelnd aber heiser fand sie nicht so gut. Meistens legt sich dann der Pilz auf die Stimmenbänder und (den Namen vergessen liegt bei den Bronchien) wenn der Pilz erwächst kann der Graue dann irgendwann nicht mehr atmen.

    Theo wurde dann erst einmal geröntgt. Zum Glück ist er nicht ganz sprachlos kann also hin und wieder etwas quasseln und hat als er zum Röntgen mußte fürchterlich angegeben. Auf dem Röntgenbild konnte sie dann genau das erkennen was sie vermutet hatte. Zum Glück sah es nicht so schlimm aus wie befürchtet und alle inneren Organe, Leber, Herz, Nieren Luftsäcke usw. sind soweit in Ordnung. Einen genauen Verlauf der Krankheit konnte sie aber nicht machen da jeder auf die Medikamente anders reagiert. Dann wurde er noch gewogen, abgehört, Kropfabstrich und in den Rachen geschaut war etwas geötet. Keine Milben oder befallenen Luftsäcke. Die Ergebnisse bekomme ich Donnerstag oder Freitag.

    Zum Inhaliern habe ich Imaverol bekommen soll er 1 - 2 x täglich machen und Vfend 1 x 0,2 ml täglich. Das werde ich mit meinem Mann heute Abend machen denn er muß das Medikament auch wirklich schlucken. Mit Apfelsaft, Brei oder Fruchtzwerge konnte ich ihn vorhin nicht locken. Also wird er dann in ein Handtuch gepackt und auf den Rücken gedreht damit er es auch schluckt. Wird uns allen keinen richtigen Spaß machen aber nur so wissen wir, daß er es auch genommen hat.

    Auf der Rückfahrt war er dann ein bißchen beleidigt. Zu Hause durfte er dann gleich inhalieren. Das macht er vorbildlich und sitzt immer ganz vorne an der Box wo der Dampf ist. Das werde ich dann auch 2 x am Tag mit ihm machen. Danach durfte er zu seiner Luna. Beide fressen und putzen sich gerade. Ist trotzdem irgenwie komisch wenn ich hier so am PC sitzte quasselt er mir sonst die Taschen voll.

    Ich hoffe, daß die Medikamente anschlagen und keine Verschlechterung eintritt sonst muß ich sofort wieder hin.
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Oh je, na dann gute Besserung,

    Weil ich ein Haarspalter bin, muss ich noch sagen, dass Vögel keine Stimmbänder haben. Du meinst sicher die Syrinx.
     
  13. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo,

    bin gerade auf das Thema gestossen, das war meine Edeldame, die auch mal mit der Heiserkeit gekämpft hat.

    Nur zur Info: Fr. Dr. Reball sagte damals, dass Luftsackmilben nur bei - hm, das waren genau 2 Arten, ich weiß nicht mehr welche - Kanarien oder Wellensittiche und ich glaube Amadinen? vorkommen würden.

    Bei allen anderen Arten -Papageien und Sittiche - hätten weder sie noch andere ihr bekannte Ärzte jemals Luftsackmilben feststellen können.

    Das Gerücht der Luftsackmilben würde sich fälschlicherweise hartnäckig halten.

    Und dann noch ein Tip:

    Salbeitee machen, Ringelblume und Kamille dazu aus dem Reformhaus. Evt. auch im Wechsel und das zum Trinken anbieten.
    Ist auf keinen Fall verkehrt.
    Leila hats damals sehr geholfen.

    Gute Besserung und viel, viel Glück, dass sich das genauso schnell erledigt wie bei Leila damals.
     
  14. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Ingo,

    Du hast recht sie hat Syrinx gesagt. Bin völlig fertig und weiß gar nicht was ich machen kann außer das Medikament zu geben und zu inhalieren.

    Habe schon 2 Nächte kaum geschlafen und mein Sohn ist auch ganz traurig.

    Wir hoffen das es wieder besser wird. Er hat ja erst gestern und heute die Medikamente bekommen. Ich weiß ja nicht wie lange so etwas dauert bis Besserung in Sicht ist.

    Hallo Hedi,

    Luftsackmilben wurden nicht festgestellt.
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Clarissa,

    ich drücke ganz kräftig die Daumen, dass die Therapie von Erfolg gekrönt ist und euer Theo euch bald wieder in schönsten Tönen die Ohren vollquasselt! :trost:
    Bei meinem grauen Schätzchen Baby war es vor 2 Jahren ähnlich. Außer der Tatsache, dass er keinen Ton mehr von sich gab (ist ein perfekter Pfeifer und Redner) und mehr als sonst ruhte, fiel mir nichts auf... Die Untersuchung in der Vogelklinik Leipzig ergab dann eine hochgradige Aspergillose. (Aus diesem Grunde läuteten bei mir auch gleich in Bezug auf Theo die Alarmglocken.) Für mich ging damals eine Welt unter...
    Nach einigen Tagen der Behandlung gab er dann schon seine ersten Worte wieder von sich. Du kannst dir sicherlich vorstellen, wie groß meine Freude war.
    Ich denke, dass dein Theo bei richtiger Behandlung auch schnell wieder seine Heiserkeit verlieren wird.:trost:
     
  16. #15 muldentaladler, 18. November 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Das ist sehr gut. Bitte durchhalten.

    Aber nicht" auf den Rücken legen" sondern in normaler Haltung eingeben, einer hält Kopf , Flügel und Beine mit zwei Händen, der andere gibt seitlich in den Schnabel mit der Spritze ein, langsam, das er auch schlucken kann. Bei etwas Übung kein Problem. Manchmal geht die Einwegspitze dabei kaputt!

    Erhard
     
  17. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Sybille,

    für mich geht auch gerade eine Welt unter. Ich sitze hier mit Tränen in den Augen auf Arbeit und kann mich gar nicht so richtig konzentrieren.

    Da ich letzte Woche aber zu Hause war und die Geier den gazen Tag um mich herum waren frage ich mich immer wieder warum es so plötzlich kam. Er hatte am Samstag den ganzen Tag gequasselt, daß ich dachte so etwas gib es doch gar nicht. Bis Sonntag Vormittag kein einziger Hinweis das die Stimme, Pfiffe, Töne langsam schlechter wurden. Es war wirklich so als als ich vom Sport kam und er quasseln wollte fehlte der Rest vom Satz und Ende war´s mit der Stimme. Mir ist in diesem Augenblick total schlecht geworden und ich hatte das Gefühl, daß muß was ernstes sein. Habe dann sofort meinen Man gerufen und nachdem er gesehen hat das ich kalkweiß im Gesicht war fragte er erst einmal was los ist. Er sagte ich solle mich nicht so verrückt machen er tobt und frist ja ganz normal. Den Rest des Tages sowie nachts war ich ständig auf Toilette. Andere Essen aus Frust bei mir schlägt es auf den Magen der ist dann wie zugeschnürrrt und bekomme keinen Bissen hinunter.

    Wollte ja etwas abnehmen aber nicht auf diese Art.

    Habe Angst daß er irgendwann keine Luft bekommt. Ich warte sehnsüchtig auf die ersten Töne und werde nie mehr die Augen verdrehen wenn ich am PC sitze und arbeite. Jetzt wo Ruhe ist kann ich mich ebenso wenig konzentrieren. Dafür ist unsere Henne um so gesprächiger geworden.
     
  18. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    nochmal ich ...

    Hallo Erhard,

    da mein Mann erst gestern Abend so spät nach Hause kam habe ich Vfend mit etwas Apfelsaft aus der Spritze zusammen in den Schnabel gegeben. Er saß dabei senkrecht und hat auch alles bis auf den letzten Tropfen genommen. Heute früh genauso ohne Probleme. Natürlich wird an der Einwegspritze auch gerne verucht zu knabbern. Ich habe zwar 2 Stück bekommen werde mir aber noch welche besorgen für den Fall das die Dinger am Wochenende kaputt gehen sollten.

    Beim Brei schleudert das kleine Ferkel gerne etwas mehr durch die Luft und da wird ja die Hälfte dann nicht dort landen wo es soll. Deshalb fällt diese Variante weg.

    Und wenn alles schief geht dann kommt auch noch mehr dazu. Als er gestern Abend unter Aufsicht meines Sohnes artig inhalierte gab der Pary Boy seinen Geist auf. Der Motor brummte aber der Lüfter bleib aus. Also ich schnell zur Nachbarin und mir ihren ausgeliehen. Glück gehabt, aber wer 3 Kinder hat muß vermutlich so etwas im Haushalt haben.

    Wegen der tollen Schrauben (sah für mich nach einem 6 Kant aus, kein Imbus) die das tolle Teil hat habe ich ihn mit zur Arbeit genommen und ein Kollege konnte ihn öffnen. Keine Ahnung warum aber er geht wieder.
     
  19. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    hier bin ich schon wieder. Freue mich gerade riesig und ich hoffe nicht zu früh:freude:.

    Sitze gerade am PC und mein Theo fängt an zu quasseln. Das erste was er sagte baden gehen, lieb sein, na ihr beiden Hübschen und einiges mehr. Er hört sich noch teilweise etwas seltsam und krächzend an. Manches ist nicht zu verstehen aber es kommen nicht mehr die lautlosen Töne heraus. Es ist fast so wie immer außer, daß sich die Stimme und Pfiffe sich seltsam anhören.

    Mir fällt wirklich ein Stein vom Herzen und ich wünsche mir natürlich das er wieder völlig fit wird und keine Rückschläge hat.

    Das mußte ich Euch einfach mitteilen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Super Clarissa! :zustimm:
    Ich freue mich für euch und v.a. für den kleinen Theo! :freude::trost:
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Clarissa,

    so eine Diagnose ist immer erstmal ein Schock, aber man lernt dann damit umzugehen. Schau mal hier im Forum nach, wieviele Papageien an dieser Aspergillose erkrankt sind. Das ist ähnlich wie bei uns Menschen mit dem Diabetes. Erst will man es nicht wahrhaben und dann klappt doch alles ganz gut.

    Und sieh mal deinen kleinen an. Erst quatscht er nicht mehr, du machst dir unendlich Sorgen und dann kommen so langsam aber sicher wieder Töne von dir. Du siehst also, dass diese Medikamente schon mal ihre gute Wirkung zeigen.

    Jetzt musst du dich einfach mal intensiv bei den an Aspergilloseerkranten Papageien durchlesen und irgendwann wirst du auch damit umgehen können und bis dahin drücke ich dir alle Daumen, dass sich die Aspergillose nicht fortschreitet.
     
Thema: SOS Graupapagei heiser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei heiser

    ,
  2. papagei ist heiser

    ,
  3. graupapagei heiser

    ,
  4. heisere stimme papageien,
  5. papagei heiser?,
  6. heiserkeit graupapagei,
  7. heiserkeit bei papageien
Die Seite wird geladen...

SOS Graupapagei heiser - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.