SOS Kater hat Blaumeise gefangen !

Diskutiere SOS Kater hat Blaumeise gefangen ! im Forum Pflege und Aufzucht im Bereich Wildvögel - Heute morgen hat mein Dicker auf dem Balkon eine kleine Blaumeise gefangen, wir konnten sie ihm wegnehmen. Hab sie in ein Nest aus Heu gesetzt...
B

BigMama

Guest
Heute morgen hat mein Dicker auf dem Balkon eine kleine Blaumeise
gefangen, wir konnten sie ihm wegnehmen. Hab sie in ein Nest aus
Heu gesetzt, kann noch nicht richtig erkennen in wie weit sie verletzt ist.
Im ersten Schock ließ sie sich nur auf die Seite fallen, so langsam sieht es aus als erholt sie sich. Blut ist keines zu sehen. Flügel legt sie auch an.
Hab schon erfolglos rumtelefoniert.
Was kann ich ihr gutes tun? Was kann ich ihr zu fressen anbieten ?
 
auch wenn andere jetzt wieder schreien:

bitte sofort zum tierarzt, damit sie antibiotikum kriegt!
 
Und wo kann ich mir ihn herzaubern ?? Was
meinst du habe ich mit rumtelefonieren versucht ???
 
Es gibt immer einen Notdienst. Meistens erfährt man den auf den Anrufbeantwortern von Tierärzten, die frei haben oder in der Tageszeitung.
 
Hat nicht noch jemand sinnvolle Tipps, auch wenn ihr es mir nicht glauben
wollt bei mir ist der nächste erreichbare Tierarzt 27km entfernt.
Und es hätte wenig Sinn wenn ich mir den Vogel auf den Gepäckträger
klemmen würde um ihn dort hin zu bringen.
Hab aber einen Nachbarn gefunden der Heimchen für mich hat und damit werd
ich es jetzt mal versuchen.
 
wenn du nicht gewillt bist den vogel zum tierarzt zu bringen, hättest du deinen kater die "arbeit erledigen" lassen sollen!
OHNE antibiotikum wird wohl der vogel elendig verrecken

(übrigens ist auch mein vogelarzt über 20 km entfernt)
 
Isrin hat da wohl leider recht. Denn selbst wenn Du keine Bissverletzung sehen kannst, wird bestimmt trotzdem eine vorhanden sein. Durch die Form der Katzenzähne schließen sich kleine Bisswunden wieder, so dass man sie von außen kaum sieht. Allerdings bildet sich in der Wunde dann eine Infektion und der Vogel hat keine Chance mehr.

Das nächste Problem besteht darin, wenn der Vogel jetzt in der geheizten Wohnung gehalten wird, dann kann man ihn nicht mehr einfach nach draußen setzen. Was willst Du dann mit ihm machen?

Falls er die Heimchen nicht frisst, dann versuche es evtl mal mit Sonneblumenkernen, die fressen die Meisen im Winter sehr gerne. Allerdings kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der Kleine etwas fressen wird... und bei so einem kleinen Vogel wird das sehr schnell gefährlich...
 
Das nächste Problem besteht darin, wenn der Vogel jetzt in der geheizten Wohnung gehalten wird, dann kann man ihn nicht mehr einfach nach draußen setzen. Was willst Du dann mit ihm machen?

..

Deswegen hab ich ihn auch draußen, hab ihn in einen Nistkasten gepackt.
Aber ich bin noch zuversichtlich, da er munterer wird und er hat auch ein Heimchen genommen.
Glaub mir, wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich ihn zum TA bringen.
Im übrigen hät mein Kater den Vogel nie gefressen, er hätte eine ganze Weile
mit ihm Gespielt dabei hätte nicht mal die Krallen raus. Und da hät ich nicht zusehen können bis der arme Wurm tot ist.
 
Wenn er draußen ist, dann ist das schon mal ein Vorteil.

Vielleicht hast Du ja Glück und der Kater hat ihn gar nicht gebissen, ich drücke Dir die Daumen!

Meine Katzen fangen auch schon mal einen Vogel auf dem Balkon, fressen würden sie die aber nie.
 
Blaumeise

Hallo Alexandra,
ich habe hier eine Seite gefunden, die Dir ein wenig hilft.

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html

Hier findest Du Tipps zum Futter.

Mein Kater hat schon zweimal einen Vogel gefangen. Ein Tier wurde von den Krallen etwas verletzt, ein Tier war äußerlich unverletzt.
Beide Vögel haben den Schock überstanden und leben munter weiter.

Also, es könnte auch gut gehen. Viel Glück.

Grüße von Rita.
 
Toi toi toi

Hallo Alexandra,

kann dir leider nicht weiter behilflich sein, kenn mich net so gut aus und der Link zur Wildvogelhilfe ist ja von Rita bereits eingestellt... aber ich fang mal mit Daumendrücken an:trost:

Hoffe sehr, dass es die Kleine schafft.

Zu mir hoch in den dritten Stock verirren sich auch immer kleine Blaumeisen auf die Dachterrasse, sind zu süß, die kleinen flinken Vögelchen:)

Toi toi toi und alles Gute,
Moni
 
Das meine ich erst!

Natürlich töten sie den Vogel durch den Spieltrieb, aber ich habe Wohnungskatzen die fressen kein rohes Fleisch. Und schon gar keins mit Federn dran.

Früher hatte ich einen Freigänger, der hat alles gefressen was er gejagt hat, aber bei meinen satten Couchkatzen ist das nur der Jadg und Spieltrieb.
 
Hoffenlich gab es ein gutes Ende!

Hallo Alexandra,
wie ist die Meisen-Geschichte denn ausgegangen?

Grüßle,
Monika
 
bin anfänger mit pipern, liebe es in meiner freizeit auf verschiedenen piperseiten zu surfen.
besuche seiten in dänemark, schweden, norwegen, holland östereich uva
auch hier tobe ich als däne in einem deutschen forum herum. bin sehr froh das ich hier tips finde, und bekommen kann.
manchmal frage ich mich aber wirklich wie einige menschen ticken.
wenn meine katze sich ne meise greifen kann soll se die doch fressen.
thats live. oder wollen wir alle katzen plattmachen?
ich gebe sehr viel für alle piper aus nicht nur für meine sittiche und finken ... neeeeeeeeeeeeee auch reichlich für die fütterung aller wildvögel die sich bei uns rumtreiben.(winter und sommer) macht spass denen beim fressen zuzuschauen. aber das auch meine katze einige piper erwischt is doch klar.
trotzdem danke für dieses forum
gruss aus DK
 
wenn meine katze sich ne meise greifen kann soll se die doch fressen.
thats live. oder wollen wir alle katzen plattmachen?
iaber das auch meine katze einige piper erwischt is doch klar.
DK

Dann rechne das mal 7,6 Millionen, denn soviele Katzen gibt es mindestens in Deutschland (die Zahlen stammen von der Futtermittelindustrie) Ein Großteil dieser Katzen sind Freigänger, die auch mal ein Tierchen erbeuten.
Multipliziert mit vogelfeindlicher Umwelt (Verkehr, fehlende Nahrung, wenig geeignete Stätten zur Brut, natürlich vorkommende Beutegreifer etc) kommt man auf ein Ergebnis, das einen nicht mehr wundert, dass die Vögel in einigen Ecken immer weniger werden.
Dass Katzen Beutegreifer sind, ist ihre Natur - aber: sie gehören nicht in unsere Natur, denn sie sind Haustiere und streng genommen Neozeon.
Es geht nicht nur um die Vögel, sondern auch um geschützte Kleinsäuger, die Katzenopfer werden.
In meiner Auffangstation landen oft Vögel, die im Bestand gefährdet sind: Wachtelkönig, Neuntöter, Rebhuhn etc, weil Katzen leider auch in Naturschutzgebieten auf Jagd gehen. Besonders fatal ist es oft für Jungvögel, die schnelle Beute aufgrund ihrer Unerfahrenheit werden.
Besonders traurig stimmt mich, dass die Katzen fast alle verwöhnte und gesättigte Stubentiger sind, die auf die Nahrung, die sie erbeuten, nicht angewiesen sind, sondern nur ihren Jagdtrieb ausleben. Die Beute wird eher selten verzehrt - sie sterben eigentlich umsonst.
Ich möchte hiermit keinen Katzenbesitzer verärgern, sondern mal zum Nachdenken anregen. Man sollte auch nicht leichtfertig für das >that´s live< plädieren, sondern sich mal vor Augen halten, was das tatsächlich bedeutet und ob es wirklich nicht Alternativen für ungehinderten Freigang gibt.
Lg
Angie
 
Wenn ich meinen Hund draussen frei laufen lassen würde, dann würde er die ein oder andere katze reissen. Ist dann aber auch "Thats live",gelle;)
 
hallo sagany
selbstverständlich, wenn ein hund schnell genug ist eine meiner katzen zu erwischen ist die katze nicht fit..habe schon einige katzen und einen wunderschönen neufundländer verloren, will sagen überfahren gehe abér nicht soweit gleich alle autos zu verbieten.Wir könne die welt nicht anhalten.ich habe mein leben lang tiere gehabt, piper, fische, hund , katzen, jerseykälber, gänse, enten, hühner, haflinger...........
anscheinend kommste wohl aus einer stadt.und wenn du die natur nicht akzeptierst........dann lass die finger von tieren die du nicht unter kontrolle hast. oder denk mal logisch über die natur und biologie auf dieser welt nach
gruss von einem ganz und gar unverbesserlichen realisten.
mange hilsen til mine danske kolega,( viele grüsse an meine dänischen kollegen)
ich hoffe du hast an meiner grammmatik nichts auszusetzen und verstehst was ich meine.
 
hexe elstereule

zu deinen ausführungen möchte ich mich nicht äussern ( milchmädchenrechnung.......)
aber der hauptgrund warum ich mich zu dir nicht äussern will:
warum missbrauchst duy dieses vogelforum als reklameplattform oder machste alles airbrush gratis??
 
aber der hauptgrund warum ich mich zu dir nicht äussern will:
warum missbrauchst duy dieses vogelforum als reklameplattform oder machste alles airbrush gratis??
Was hat das nun mit den Ausführungen von "Hexe Elstereule" zu tun? Die kann man bzw. ich wenigstens noch nachvollziehen, Deinen völlig überflüssigen Einwurf allerdings nicht!
 
Thema: SOS Kater hat Blaumeise gefangen !

Ähnliche Themen

Kiki & Sammy
Antworten
6
Aufrufe
1.623
Sam & Zora
Sam & Zora
B
Antworten
10
Aufrufe
1.590
Panyptila
Panyptila
S
Antworten
0
Aufrufe
881
Stogumber
S
D
Antworten
5
Aufrufe
2.035
finchNoa@Barbie
F
Zurück
Oben