SOS, SOS, ich melde mich mal wieder

Diskutiere SOS, SOS, ich melde mich mal wieder im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich melde mich jetzt mal nach Monaten wieder. Also meine Halsbanddame hat soweit wie zu erwarten war kaum Fortschritte gemacht, und zu...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich melde mich jetzt mal nach Monaten wieder.

    Also meine Halsbanddame hat soweit wie zu erwarten
    war kaum Fortschritte gemacht, und zu mir hat
    sie sowieso nicht so nen Draht*undankbares Völkchen,
    da spielt man den Futterspender und was ist der
    Dank dafür???* War nur Spaß !

    Jetzt habe ich aber folgendes Problem, den mein
    Freund hat einen superguten Kontakt zu meiner Dame,
    und er hat es sogar geschafft daß sie einmal hergekommen
    ist und ihn in den Finger gezwickt hat, leider fand
    das mein Freund überhaupt nicht lustig und weigert
    sich seitdem strikt den Finger ruhig zu halten wenn
    meine Dame wieder mal den Mut faßt herzukommen,
    den er sagt er ist doch nicht blöd und läßt sich nochmal
    in den Finger beißen, nur leider weil er mit dem
    Finger immer wackelt wird daß ja nie was daß sie
    keine Scheu vor dem Finger hat !

    Ihr glaubt nicht wie ich mit Engelszungen schon auf
    meinen Freund eingeredet habe, nicht`s zu machen,
    leider !

    Und wie gesagt zu mir hat sie keinen so guten Kontakt,
    sie ist halt ziemlich schnell eingeschüchtert und ich
    bin doch eher der ungeduldige Charakter und das
    merkt meine Süsse halt. Auf Abstand ist das alles
    kein Problem da quatscht sie auch mit mir, nur
    wenn ich mich ihr nähern will.

    Wobei ich bin auch diejenige wo auch mal hart
    durchgreift wenn sie meint vor lauter Übermut die
    Nymphensittiche durchs Zimmer scheuchen zu
    müssen, da kann es schon passieren daß ich dann
    mal einen Riegel vorschiebe und das bin natürlich
    nur ich, mein Freund ist der liebe und gute der
    herkommt und mit den Tieren spricht und eigentlich
    nur was sagt wenn sie meinen an der Wand
    nagen zu müssen und ich bin die böse "Hexe" die
    immer was rumzuschimpfen hat*g*

    Ich habe mir jetzt schon überlegt ob wir beide,
    meine Süsse und ich es nicht mal mit Bachblüten
    versuchen sollten, eine Möglichkeit wäre es ja,
    da ich wahrscheinlich durch meinen unruhigen
    Charakter eine falsche Botschaft aussende,
    die aber nur meine Halsbanddame falsch aufnimmt,
    alle anderen reagieren nicht so panisch wie
    sie, ist halt mein Hasenfüßchen, meine große
    Schüchterne.

    Aber wie verflixt nochmal kann ich meinem Freund
    beibringen daß er den Finger gefälligst nicht rumwackeln
    darf, da liege ich doch richtig oder ?

    Liebe Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 17. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Er hat recht, wenn er sich nicht beissen lässt - Finger wackeln oder nicht.

    Aaaber, Papas testen oft mit dem Schnabel, ob die angebotene Sitzgelegenheit auch stabil ist. Und die kann u.U. auch ganz schön fest gehalten werden, insbes. wenn sie in der Vergangenheit mal arg gewackelt hat.

    Wenn Dein Freund besonders guten Zugang zu ihr hat, sich aber nicht beissenlassen will (was absolut richtig ist!!!), kann er ja mit ihr üben auf Stöckchen zu kommen.

    Und noch was: Ist Euch schon mal aufgefallen, dass die Vögel oft besonders laut krakelen, wenn sie so richtig Spass haben?

    Was meinst Du, wie die das interpretieren könnten wenn Du laut krakelend hinter ihnen herläufst. Könntest Du u.U. genau das falsche Verhalten belohnen???

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Lilly,
    ja du hast recht, es ist zwar "nur" ein Großsittichschnabel
    aber ein Tattoo hat mein Freund trotzdem weggehabt:D :D ,
    ich weiß ich bin gemein weil mich hat es ja nicht erwischt.

    Also wenn ich dich richtig verstanden habe, dann
    soll mein Freund nächstes mal anstatt den Finger
    ein Stöckchen hinhalten, in welchem Abstand den?
    Ich meine auf volle länge und dann nach und nach
    den Abstand verringern ?

    Und du hast recht, ich habe auch schon festgestellt
    je lauter ich gescholten habe, desto ausgelassener
    sind meine Geier geworden:~ , da verstehe mal einer
    die Papa`s:? !

    Die haben zum Schluß so laut gepfiffen daß ich mein
    eigenes Wort nicht verstanden habe !

    Ja soll ich es dann ignorieren ?

    Weil manchmal treibt sie es echt auf die Spitze,
    sie ist dann so richtig übermütig und läßt nicht locker,
    da ist es sogar schon mal passiert daß mein Nymphen-
    männchen keuchend auf dem Boden gelandet ist
    und sein Brustkorb mächtig gebebt hat.
    Sie macht es nicht aus bösartigkeit, den eine viertel-
    stunde später sitzt sie wieder friedlich neben einem
    Nymphensittich und macht keine Anstalten zu beißen
    oder so, meine Süsse ist obendrein auch noch
    ziemlich launisch8( 8( , was das ganze nicht gerade
    einfach macht.

    Um die Antworten wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße

    Petra

    P.S. Ich habe mir heute morgen dein Thread über
    Jack zu Gemüte geführt, echt toll und süss,
    Wahnsinn !
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ist das hier evt. übersehen worden:(

    Liebe Grüße

    Petra
     
  6. #5 Ann Castro, 20. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ja tatsächlich. Sorry.

    Erinner mich mal bitte - clicker ist konditioniert und Target stick sitzt?

    Dann geh mit dem Stöckchen (nicht der TS sondern das Stöckchen wo er draufsteigen soll- nenne ich von jetzt ab Sitzstange, um Verwechslungen auszuschliessen), so dicht an ihn ran, dass er keine Abwehrreaktionen zeigt. c/t

    Nach und nach dann soweit vorarbeiten, bis die Sitzstange so nah an ihn rangehalten werden kann, dass er auch tatsächlcih aufsteigen könnte. (wenn das von vorneherein geht, diese Schitte natürlich überspringen. Wichtig ist, dass der Vogel sich ganz sicher und auf keinen Fall von der Stange bedroht fühlt).

    Dann stückchenweise mit dem TS auf die Sitzstange locken. z.B. Du kannst zunächst c/t, wenn er die Sitzstange zuerst mit dem Füsschen berührt, dann wenn er das Füsschen draufsetzt, dann wenn er das Gewicht verlagert und schlussendlich wenn er ganz drauf sitzt (das gibt auf jeden Fall einen Jackpot)

    Wenn er drauf steigt, muss das anschliessend sehr gründlich geübt werden bis es zügig und zuverlässlich ist.

    Dann (aber auch wirklich erst dann) kannst Du anfangen ein Kommando hinzuzufügen z.B. "Auf" und zwar in dem Moment wo er anfängt drauf zu steigen. Aber da musst Du Dir 100%ig sicher sein, dass er es auch macht, deswegen darfst DU das erst üben wenn das Verhalten wirklich sitzt. Denn sonst bringst Du ihm bei, "auf" heisst: steig auf wen Du Lust hast, oder auch nicht. Und das ist ja nicht sinn und zweck der Sache.

    Das übst Du wirklich bei jeder Gelegenheit (z.B. beim Aufwärmtraining), bis es immer sitzt.

    Für den Vogel ist es so, dass die Übung sitzt, wenn alles gleich bleibt. ihr habt also z.B. von der Stange im Käfig aufsteigen geübt. Dann ist aufsteigen von der Sofalehne eine andere Übung.

    Wenn also die erste Übung sitzt, dann such einen anderen Ort, z.B. eben die Sofalehne. Hierbei gehst Du am besten Übungstechnisch ein paar Schritte zurück. also nicht das Kommando nehmen, sondern die Sitzstange hinhalten mit TS. Das wird sie sicherlich sehr schnell lernen.

    Dann wählst Du den nächsten Ort, usw. bis sie immer und in jeder Lage zuverlässlich auf die Stange steigt.


    wg. Deiner zweiten Frage: Ja natürlich, Fehlverhalten wie immer komplett ignorieren

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

SOS, SOS, ich melde mich mal wieder

Die Seite wird geladen...

SOS, SOS, ich melde mich mal wieder - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Schwalbensittiche melden?

    Schwalbensittiche melden?: Hallo Ist es richtig das man Schwalbensittiche bei der Naturschutzbehörde melden muss? Gruß Frank
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica