Soviel zur Taubenstation...

Diskutiere Soviel zur Taubenstation... im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; :D kaum plant man eine taubenstation, schon kommen die lieben tierchen in scharen! gestern habe ich die nächste taube aufgegabelt. diesmal ist...

  1. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    :D
    kaum plant man eine taubenstation, schon kommen die lieben tierchen in scharen!
    gestern habe ich die nächste taube aufgegabelt. diesmal ist es ein stadttaubenküken, dass wohl pech hatte und in eine mülltonne gesteckt wurde - roch jedenfalls so. ich fand es nur merkwürdig, dass er wie ein kleiner pilger mitten in der nacht über die strasse gelatscht ist, völlig übermüdet. jetzt erholt sich die kleine fluse, grande findet gesellschaft vielleicht auch schön.

    fotos von der pluderhose folgen! ;)
     
  2. #2 Mausispatz, 05.10.2006
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    in Krefeld?
     
  3. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    genau da! mitten in der stadt. ;) ich muss nur mal uli anrufen und mir fachmännischen rat holen. aber irgendwie...

    komisch ist nur, dass so viele leute "Hurra" schreien, wenn sie die idee hören und dann beim mitmachen von pocken bis pest alle möglichen ausreden haben. :roll: kenn ich irgendwoher... :D
     
  4. #4 Mausispatz, 05.10.2006
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Toll! Ich bin am 14.10. in Krefeld und komme dich und deine Tauben mal besuchen. Wo genau hast du das denn aufgezogen? Hast du echt ne Genehmigung von der Stast bekommen? Ich hab viele Jahre genau in der Innenstadt gewohnt (Breite Strasse). Und es hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass jemand von der Stadt angeheuert wurde, der Nachts die Tauben von den Dächern geschossen hat. Keine Ahnung, obs stimmt, aber gehört hat man das öfter.
    Ich habe auch schon mit ein paar Bekannten gesprochen, ob dir nicht jemand helfen will :traurig: sieht echt schlecht aus, fürchte ich.
    machst du das jetzt ganz alleine?
    Beschreib doch mal, wie das alles aussieht.
    In Krefeld hingen ja auch immer diese bösen Plakate zum Thema "keine Tauben füttern!". Man sollte die Bürger vielleicht mal aufklären, vielleicht findet sich dann auch jemand, der dir hilft.
     
  5. #5 gegnerS, 05.10.2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Find ich auch prima! Ich arbeite leider nur in Krefeld und fahre abends wieder ins Ruhrgebiet zurück. Ich hör mich mal um... Fotos möchte ich auch gerne sehen, bitte.
     
  6. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Super, dass Du Dich für die Stadttauben einsetzt. :zustimm:

    Ja, interessiert sind viele, wirklich helfen will kaum einer... :nene: Und alles alleine zu bewältigen ist kaum möglich.
     
  7. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    ahhh, soweit bin ich noch nicht! die stadt weiß noch nichts von ihrem glück. ;) da will ich mir erst mal ein paar stationen anschauen und dann genau aufschreiben, wie sich das am besten realisieren lässt, damit dann zur stadt rennen und mir dann die genehmigung holen. :) vielleicht kann die stadt da auch noch ein paar 1€-Opfer loswerden (war ich auch mal), das ist bestimmt lohnender für die leute als die strasse zu fegen.
    ich werd mir auch noch mit ein bisschen glück ein paar erfolgsberichte und kostenaufstellungen besorgen können, die der stadt mal vor augen führen wie man damit auf dauer die kosten für gebäude- und strassenreinigung senken kann.
    und dann hoffe ich auf ein wenig unterstützung von der stadt und von den leuten.
    klar, aufklärung steht auch ganz vorne auf meiner liste. wenn ich bauern überzeugen kann ihre 5000 katzen auf dem hof zu kastrieren anstatt die babys zu ersäufen, dann kann ich hoffentlich auch ein paar lernresistente krefelder zum mitdenken animieren...

    die fotos von der plüschente mach ich heute und hoffe, sie so schnell wie möglich einstellen zu können.
    der kleine sieht schon welten besser aus - auch wenn ich ihn füttern muss. freiwillig frisst er noch kein körnerfutter. und er hat eine riesenangst vor menschen und schnauft laut rum, wenn ich ihn anfassen will.
    dafür ist mein sonst so zurückhaltender grande ziemlich eifersüchtig und hat gestern eine geschlagene stunde besitzergreifend auf meiner schulter gehockt. sonst lässt er sich ja noch nich mal kraulen ;) :D schon herzig, die viecher.
     
  8. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    und weil es so schön ist, hat mein schatz eben ein taubenküken mit gehirnerschütterung von einem stark befahrenen parkplatz gerettet.
    erst war die kleine noch arg benommen und ließ sich selbst die nasenlöcher vom blut reinigen (vermutlich nasenbluten vom aufprall, der schnabel war blutfrei innen). dann hat sie ihre notfallmedizin bekommen und nach einer halben stunde im dunklen ruhigen bad im karton konnte sie mich schon mit dem schnabel anknacken. :D die kommt durch!!!
     
  9. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Alex,

    kennst Du nicht auch Uli?
    Er organisiert die Stadttauben-Treffen in Mörs, ich denke, er hat sicher nichts dagegen, wenn Du daran teilnimmst. Ich war letzte Woche das erste Mal dabei und fand es sehr interessant! Sprich ihn doch mal darauf an. Evtl. gibt es auch schon Kämpfer für die Stadttauben in Deiner Stadt. Hast Du schon mal beim örtlichen Tierschutzverein nachgefragt? Man tut sich oft so schwer als "Einzelkämpfer".

    Planst Du eine Voliere für Deine Päppelanten oder hast Du einen betreuten Schlag, in die Du die Tauben später geben kannst?

    Auf Fotos warte ich gespannt. ;)

    Bist Du eigentlich über Grande auf die Taube gekommen?

    LG, Sabine

    PS: Bin auch gerade dabei, Erfahrungsberichte anderer Städte mit Taubenschlägen einzuholen. Vielleicht kann man sich da zusammen tun?! Ansonsten kann ich Dir zu generellen Taubenprojekt-Infos gleich eine Telefonnummer per pn senden.
     
  10. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    Das mit der Voilere wird bei mir eng. Ich hab zwar einen kleinen Balkon, der wird aber von meinen Katzen und Kaninchen fleißig genutzt. Dazu habe ich völlig asoziale Nachbarn. Die werfen auch ihre Küchhenabfälle rüber, weil sie dachten, meine Katzen fressen das ja.
    Das kam alles so plötzlich, dass ich bis jetzt noch nicht viel Zeit hatte darüber nachzudenken bzw was zu planen. aber das kommt noch
     
  11. #11 webgirl87, 14.10.2006
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hallo.

    schön das du dich für stadttauben einsetzt.

    leider können viele menschen keine tauben leiden.
    sprich mal jemanden auf stadttauben an. in 90% wirst du das wort ''luftratten und krankheitsüberträger'' hören.
    auch solche leute wie der verkäufer hier hat keine ahnung von tauben und schreibt dann so einen schwachsinn:

    http://cgi.ebay.de/Taubenabwehr-Kra...1QQihZ006QQcategoryZ40604QQrdZ1QQcmdZViewItem

    darunter müssen die tiere leiden. sie werden vergiftet, weggetreten und gehasst obwol sie niemandem etwas zu leide tun.
    ich habe als kind schon lahme vögel eingesammt. immer ohne hanschuhe.
    und was ist mir passiert? garnichts.
    auch stadttauben fasse ich an. ist nix anderes wie eien amsel.

    und jetzt mal ehrlich, meiner meinung nach ist taubenkot auf dem dach weitaus weniger schlimm als hundekot auf gehwegen und kinderspielplätzen.
     
  12. #12 Boomer14, 14.10.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    oder katzensch... im sandkasten!!!ich fange ständg nach der schule in der stedt tauben und schaue sie mir an,kontrolliere den ernährungszustand und ich schaue auch nach federlingen!!ich habe schon mal angeroht bekomen ein paar auf die fre... zu bekommen denn die leute meinen , wenn ich die taube begutachte ich würde sie quälen:( .
     
  13. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    das kommt mir doch schwer bekannt vor. das ganze theater hab ich schon beim katzendorf durchgemacht, da kamen dann auch mordrohungen auf den AB oder ähnliches. Mittlerweile schockt man mich damit nur noch mäßig. das dicke fell ist da. ;)
    lasst euch von den deppen nicht ärgern. klar kann man sich krankheiten holen, aber irgendwie werd ich in der überfüllten u-bahn eher krank als in einem völlig versifften stall oder einem dachboden, der seit jahren von tauben vollgeschissen wird. :~
    klar sieht die begutachtung für den unbedarften so aus, als wolltest du das tier ans kreuz nageln, aber mit aufklärung lässt sich viel machen. :+klugsche
     
  14. #14 Boomer14, 16.10.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    ;) stimmt!ich habe selber viel für stadttauben über und würde sie am liebsten mitnehmen aber ich habe keinen platz:( !ich würde am liebsten einen kleinen schlag aufstellen,und sie dran gewöhnen da in meinen anderen schlägen kein platz mehr ist und sie fliegen lassen aber ich glaube meine eltern drehen dann durch8o !ich sehe oft stadttauben die ich meine wiederzuerkennen und streue ihnen brotkrumen hin :D !:nene: die leute schauen dann alle zu mir und halten mich dann wohl für bekloppt:( aber ist mir doch egal:D !
     
  15. #15 Mausispatz, 17.10.2006
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    hallo AlexM! War am Sonntag in Krefeld und habe meine Freundin besucht, die eine Dachgeschosswohnung bewohnt. Genau über ihrem Fenster hat sich ein Taubenpärchen eingenistet.
    Sie sagt, sie hätten da schon ein paar mal gebrütet und sie legt ihnen immer Brot aufs Dach. Hab ihr natürlich erstmal Taubenfutter dagelassen.
    Ansonsten bin ich leider nicht dazu gekommen, einmal richtig durch die Stadt zu gehen. Das Taubenfutter hatte ich eigentlich im Gepäck um mal am Neumarkt vorbei zu schauen :D Aber jetzt erfüllt es ja auch seinen Zweck, denke ich.
    Wenn deine Verhandlungen mit der Stadt anfangen, das würde mich (bestimmt die anderen auch) echt interessieren!
     
  16. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    ihr bekommt sowieso bescheid. aber es dauert leider immer seine zeit, bis ein konzept steht, bis sich ein paar leute gefunden haben. wenn erstmal ein gerüst steht, werde ich alle tierschutzvereine hier mal anschreiben, ob wer lust hat mich zu unterstützen. vielleicht geht das ja auch über die zeitung.
    stimmt, am neumarkt ist immer was los. leider auch völlig versiffte viecher, die pech hatten und auf kaugummi + kordel usw gestoßen sind. und wenn ich dann noch sehe, wie das ungeziefer samba auf denen tanzt, dann schüttelt es mich ja. leider krieg ich die monster viel zu selten - komm mal an eine taube ran, die gelernt hat, dass menschen treten oder hunde auf sie hetzen... *grummel*
     
  17. #17 AlexM, 22.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2006
    AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    und hier kommen die versprochenen fotos - endlich:

    salvatore, wie er leibt und lebt

    [​IMG]

    und am tag seiner ankunft(strickpullis sind toll für kleine krallen zum festhalten)
    [​IMG]

    und das ist Fluse
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    die beiden zusammen

    [​IMG]

    übrigens wohnen die jetzt zusammen im käfig und verstehen sich super, besser als mit grande.
    der wohnt jetzt auf dem küchenschrank und im regal, das ich mittlerweile für ihn umgeräumt habe.

    [​IMG]

    er findet es ziemlich cool den ganzen tag fliegen zu können. und wenn ich zuhause bin, findet er es noch witziger, auf mir zu landen und den shuttle durch die ganze wohnung zu benutzen. :D die katzen haben soweit ihren frieden mit ihm geschlossen, nachts macht er sogar ausflüge auf mein kopfkissen (shit, wenn man keine türen hat...). mein bett ist immer schon die friedenszone gewesen. vorsichtig ist er zum glück trotzdem!
     
  18. #18 Steph67, 22.10.2006
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Hi,
    Echt schöne Bilder.!:zustimm:
     
  19. AlexM

    AlexM Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gießen
    vielleicht schaffe ich das ja auch noch mal mein lieblingsfoto von dem kleinen hochzuladen. irgendwie zickt das...

    [​IMG]


    jetzt hats geklappt
     
  20. #20 Steph67, 22.10.2006
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Och nee,sind sie nicht grad zum Klauen süß?:trost: :bier: :dance:
     
Thema: Soviel zur Taubenstation...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stadttauben krefeld

    ,
  2. taubenstation moers

Die Seite wird geladen...

Soviel zur Taubenstation... - Ähnliche Themen

  1. Taubenstation in Essen benötigt Hilfe

    Taubenstation in Essen benötigt Hilfe: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin vor kurzem auf eine Dame in Essen gestoßen, die sich liebevoll um verlezte Stadttauben kümmert und ihre...
  2. Soviel zum Thema...

    Soviel zum Thema...: ...Hennen vertragen sich nicht! :~ [IMG]
  3. Schlafen kleine Wellis immer soviel?

    Schlafen kleine Wellis immer soviel?: Meine süßen kleinen Neuzugänge pennen fast den ganzen Tag :traurig: Klar sind sie auch mal wach zum Fressen, Putzen oder Piepsen, aber sie...
  4. soviel zum Thema gesunde Leckerbissen ....

    soviel zum Thema gesunde Leckerbissen ....: eine riesige Wiese, viel Löwenzahn und strömender Regen. Was macht man da als ernährungsbewußter Vogelhalter ??? man steigt aus, latscht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden