Spätes Glück

Diskutiere Spätes Glück im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Sonja, auch ich möchte mich hier einmal für die tollen Einblicke in der Aufzucht eines kleinen Grauen bedanken. Wie schnell sich doch so...

  1. Odinessa

    Odinessa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46242 Bottrop
    Hallo Sonja,

    auch ich möchte mich hier einmal für die tollen Einblicke in der Aufzucht eines kleinen Grauen bedanken.
    Wie schnell sich doch so ein kleines Lebewesen entwickelt ist für mich immer ein kleines Wunder.
    Ich hoffe Du wirst uns von Zeit zu Zeit von Sanchos weiterem Lebensweg berichten.

    Liebe Grüße,
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    und ich habe eben aus dem Fenster geguckt und dann schnell das Handy zum fotografieren genommen. Jakira und Willie beim ......, ich glaube es nicht.
    Den Anhang IMG00052_edited.jpg betrachten
    Den Anhang IMG00048_edited.jpg betrachten
    Bilder sind nicht so doll, weil durchs Fenster und mit Handy. Hab' das noch nie so hautnah erlebt und die beiden sind ja schon 6 Jahre zusammen. Mitten in der Sonne, am hellichten Tag Den Anhang IMG00053_edited.jpg betrachten
    Jakira hatte alle Federn aufgeplustert und hat ihn förmlich "eingeladen". Ich hab' gedacht, ich seh' nicht richtig! Zwischendurch hat Willi sie gefüttert und gar nicht mehr aufgehört. Das Ganze dauerte so um die 15 Minuten.......
    Nun habe ich zwei brutige Pärchen.
    Sehr wahrscheinlich hätte ich ihnen die Bilder von Sacho "nicht" zeigen dürfen!
    lg
    Anita
     
  4. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Dritter Stock Bitte

    So , ich mich mal wieder melden will :trost:
    Hab schon einpaarmal versucht , aber jedesmal mußte ich abbrechen !
    Hatte sogar schon die Bilder hochgeladen - alles um sonst .
    Ich hoffe ich kann diesmal fertig schreiben:D

    Mein Kleiner strapaziert meine Nerven im Moment ganz schön .
    Kennt ihr das - bitte nicht lachen ( Omas wissen was ich meine 8o ) man ist mit den Enkeln tausendmal ängstlicher , als mit den eigenen Kindern - ist einfach so .
    Nachdem ich ja Sancho schon solang betüttele , ist er ja auch vom Gefühl her so wie ein Enkel-Kind für mich .

    War ja Anfang der Woche nicht so tolles Wetter , und da ja meine Außenvoliere im Norden ist , war es auch auf der Terrasse zu kalt für Sancho.
    Also , hab ich ihn in die Innenvoliere zu den Eltern gesetzt .
    Hab ihm extra die lange Stange ganz unten befestigt .
    Und was macht er !( hab kein Bild davon - hab ans Foto machen nicht mehr gedacht )
    Nach einer Weile kam Rocky ihm scheinbar zu schnell runter ( Obwohl Rocky ihm nichts tut , genausowenig wie Chila .
    Aber es war ein Grund für ihn zu klettern , und zwar die Volierenwand hoch .8o
    Das erste mal - nun wär ja nicht so schlimm , wenn da nicht Rocky gewesen wäre .
    Rocky duldet nichts und niemanden in seiner Voliere auch mich nicht- lach
    Ohne das Rocky in der Nähe ist kann ich absichern - das geht mit Rocky nicht !
    Ich stand da und bibberte - Bitte fall mir da nur nicht runter - Rocky läst mich nicht helfen - jedenfalls nicht ohne jede Menge blutende und schmerzende Löcher in meinen Armen- komm ja nur an die andere Seite wenn ich ziehmlich in die Voliere rein lehne .
    Und er klettert behände immer höher und höher und Chila vornweg als würde sie ihm sagen - b.z.w. zeigen so geht das .
    Nur so ein Sturz von da oben - hab mir alles mögliche ausgemalt .
    Ist aber gut gegangen
    Ja ja , der kleine wird flügge

    In der Außenvoliere reicht ihm der untere Stock auch nicht mehr - es muß schon der dritte Stock sein
    Dritter Stock Bitte !! Den Anhang Mai 2009 033.jpg betrachten Den Anhang Mai 2009 032.jpg betrachten Den Anhang Mai 2009 011.jpg betrachten Den Anhang Mai 2009 030.jpg betrachten Den Anhang Mai 2009 025.jpg betrachten


    Sancho hat ja vor ein paar Tagen das erste mal losgelassen , das heißt losgelassen um ohne jedwedigen Kontak zu einem Gegenstand auf ein Ziel zu zuspringen .
    Ich finde , das das ein sehr gr0ßer mutiger Schritt ist für einen kleinen Vogel .
    Gut , das Ziel war ich - Aber , er ist los und das zählt
    War eher Zufall das ich das erste loslassen mitbekam.

    Chila ist von ihrem Sitzplatz auf einen anderen Ast geflattert - ich seh noch wie Sancho zusieht - dreht den Kopf und springt und flattert mir an den Oberschenkel - natürlich mit seinen Rasiermessernadeln - aber er hing direkt fest .
    Ja und ich hatte mal wieder ein paar Schnitte mehr - habs mit einem Lächeln ertragen .
    Bevor ich vergesse:
    Sancho frist schon seid über einer Woche Qwellfutter einmal am Tag .
    Banane zermansch ich auch nur noch selten .
    Der kleine kann schon super Blätter abknipsen und Holzpelletz pulverisieren , da kann er auch andere Sachen zerkleinern .
    Gestern hat er Apfelstücke und Trauben bekommen !
    Die Trauben schält er ganz toll ab - am Schluß ist nur die Haut über .
    Hat er zuerst bei mir immer in der Hand gemacht- jetzt macht er das ganz allein .
    Banane mach ich auch grobere Stücke in den Napf - kein Problem mehr .
    Weiß zwar nicht wie andere das handhaben , und wie sie vorgehen um einen Vogel Futterfest zu bekommen .
    Ich entscheide vom Bauch her und vom beobachten meines Vogels .
    Als ich ihm das erste Mal ein Korn Qwellfutter hin gehalten hab , wuste ich nicht ob es richtig war , aber mein Vogel nahm und schälte das selbige .
    Schritt für Schritt lernt Sancho mich was er so alles kann mit seinen fast 10 Wochen - Wahnsinn

    Liebe Grüße Sonja

    Bitte seid nicht böse -ich Antworte auf euere Beiträge morgen
     
  5. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ja ja , er ist jetzt schon so groß wie die Mama
    Hatte ja am ersten Mai Besuch - Männes Geb.wurde nachgefeiert
    Von denen konnte keiner Unterscheiden wer was ist .
    Hab dann erklärt schaut ihm in die Augen - lach:+klugsche


    Stimmt - oder sehr schwer zu finden !
    Auf jeden Fall für jemanden wie mich , der alles andere als ein PC und Internet-Spezi ist .

    @Anita
    Und das nach 6 Jahren :D
    Da ist mir gleich ein Lied eingefallen- kennst du bestimmt

    Tausendmal mal berührt tausendmal ist nichts passiert - tausend und eine Nacht - und es hat summ gemacht - lach

    @Petra

    Lach - ich merke schon du läßt nicht locker
    Aber ich geb meine kleine Nervensäge und Klette nicht mehr her:nene:

    @Alle
    Ich wandele wie früher zu Marcos Zeiten durchs Haus mit nem Vogel auf der Schulter .
    Eigentlich wollt ich das garnicht mehr , aber Sancho ist da sehr überzeugend .
    Er sieht lieber von der Schulter aus zu wie ich sein Breichen oder sein Obst zurecht mache .
    Da er sich ja am Arm hochschafft auch ohne das ich nen Pulli oder was ähnliches anhabe - sprich sich an der Haut mit dem Schnabel festhält bis er oben ist - ist es schmerzfreier ihn gleich dahin zu setzten wo er hin will .
    Wenn der fliegen kann , hab ich keine ruhige Minute mehr8o

    Liebe Grüße Sonja

    PS:mit der Namens Wahl war ich vielleicht doch etwas voreilig
    Irgentwie hab ich jetzt das Gefühl es ist vielleicht doch ne Henne8o
    Wär schon schlimm
    Noch ein Mädel , das den Rest seines Lebens mit nem Männernamen rumlaufen muß
    Hoffentlich irr ich mich:trost:
     
  6. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Muß mich grad mal sebst zitieren
    Es ist schon soweit !
    Heute morgen ist er vom Küchentisch bis zur Arbeitsplatte wo ich stand auf meine Schulter geflogen - also aufsteigend nicht nur geflattert .
    War ganz überrascht - das heißt jetzt aber auch aufpassen .
    Bin ja des öffteren durch den Garten mit ihm auf der Schulter - das geht jetzt nicht mehr !

    Hab ich auch noch vergessen zu erwähnen

    Sancho geht auf den Händelstock - zur Freude meiner armen Hände- was nicht heißt das er nicht versucht doch meine Schulter zu erreichen .8o
    Ist aber , wenn ich ihn aus der Außenvoliere rausholen will viel angenehmer .

    Und , wenn ich das richtig einschätze wird das eine Qwasselstrippe
    Bis jetzt ist es nur brabbeln und pfeifen - aber wie - könnt mich kaputtlachen .
    Er sitzt jetzt schon da und unterhält sich mit den Blumen mit der Wand mit mir eigentlich mit allem was er sieht - lach:+party:
    Er wird von Tag zu Tag Marco immer ähnlicher:freude::traurig:

    Liebe Grüße Sonja
     
  7. #86 Schnissje, 5. Mai 2009
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Der klän Schisser....:D


    Gissy also im Sommer haste doch viel Arbeit so im Garten...*pfeiff*

    :D

    Ich freu mich riesig für Euch dass das alles so gut klappt und Du so nen süssen Wonneproppen hast :trost:

    LG Petra
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Sonja,

    ich mußte so herzlich lachen über deinen Beitrag :D.

    Ich kann mir annähernd vorstellen, was bei euch zuhause abgeht :D:D:D.

    :trost:
     
  9. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Huhu Gissy ,
    also dein Sancho ist wirklich herzallerliebst :dance:
    Na da kommt ja noch was auf dich zu :D
    Aber is doch soo schön oder ?? :prima:
    Seh ihn noch ohne die Bilder anzuschauen wie er da auf seiner roten Wärmflasche sitzt ,wirklich klasse :trost:
    Hoffe du hälst uns weiter auf dem laufenden,über den kleinen Racker :zwinker:

    Lg Blondie
     
  10. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Kinners , ich fass es nicht
    Gestern morgen die kleine Strecke und Gestern Abend ist er dann gleich 2 mal die gesamte Länge Wohn-und Esszimmer geflogen .:+shocked:
    Scheinbar hat er gemerkt das er so schnell von einem Platz zu anderen wechseln kann .
    Er sahs bei Chila auf der Innenvoliere , und er war wie immer genervt von ihrem anlehnen und anbiedern (sie kann einem schon sehr leid tun , den er will nichts von ihr wissen ) und machte sich auf den Weg zu mir aufs Sofa .
    Bei ersten mal langsam und wie ein Maikäfer .
    Nach kurzer Zeit hab ich ihn wieder zurück gesetzt , er kann ganz schön grob werden mittlerweile - hat auch nicht lange gedauert . Er hat dann kurz gepeilt -
    Da kam er dann , wie ein Adler so elegant und schnell
    Jetzt heißt es richtig aufpassen
    Das hat er verdammt schnell gelernt :+party:

    Liebe Grüße Sonja
     
  11. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    jetzt gehts richtig rund bei dir :+party:
    Der Kleine entwickelt sich prächtig :prima: und du wirst mit jedem Tag, mehr Spaß haben.
    Die Krallen sind bald nicht mehr so spitz, dann heilen deine Wunden.
    Dafür kannst du ihn bestimmt aus den Haaren pflücken :p
     
  12. #91 Tierfreak, 6. Mai 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe, war sicher zu süß, als er das erste mal abhob :D.

    Dann mal auf Sancho, den kleinen neuen Flugbomber :bier:.
     
  13. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Freunde

    Muß mich mal wieder melden
    Nachdem mir vorhin mal wieder die Haare zu berge standen - trotz vieler guter Ratschläge von einigen Usern mit Erfahrung will mal wieder jemand alles besser wissen - es ist zum Haareraufen - und sie hatte vorher nur 2 Wellis gehabt 8o
    (Liebe Wellifreunde :trost:- Keine Abwertung , nur Anspruchsvergleichsmässig )
    Werd auch nicht in dem Thema schreiben , da ich eh der Meinung bin das da was nicht stimmt .
    Werd ein Gefühl nicht los
    Vielleicht ist es auch nur ein alter User der uns foppen will .
    Zumindestens weiß er genau die Knöpfe die man drücken muß um uns auf den Plan zu rufen .
    Vielleicht irr ich mich auch !Wer weiß ?

    Aber , ich bin schon so alt , hab schon Ewigkeiten Papageien aber ein Baby hatte ich vorher auch nie .
    Aber Papageiengefühl - ich nenns jetzt mal so - weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll .
    Jetzt holt sich jemand wissendlich , der gar kein Gefühl für Graue hat , ein nicht futterfestes Baby nach Haus , und das obwohl ihr soviele davon abgeraten hatten und begründet .
    Wer holt sich den ein Baby das noch dazu viel Geld kostet und geht das Risiko ein , das es nicht überlebt wenn man das tut was man tun will , obwohl man es vorher weiß , weil man ja es gesagt bekommen hat .
    Bin nur noch sauer - das arme kleine Hascherl

    Hatte ja vor 3 Wochen auch ne Phase - da fing Sancho an den Brei wieder hochzuwürgen die meisten hier wissen was das heißen kann !
    Mir gings schon richtig an die Nieren , und hatte Angst es könnte was schlimmes passieren .
    Habs aber wieder in den Griff bekommen
    Aber was macht den ein Grau-Anfänger - via per Internet verstehen lernen !?
    Bin schon gespannt wann der erste Hilfe Ruf kommt

    Sancho ( morgen 14 Wochen alt )ist immer noch nicht richtig Futterfest- Spritze gibs schon seid 2 Wochen nicht mehr - nur noch vom Löffel .
    Brei nur noch 2 mal am Tag - 2 mal Obst klein geschnitten oder gedrückt je nach dem - mit dem Löffel .
    Obst und Körner nimmt er schon schön aus dem Napf - kann mir aber noch nicht sicher sein .
    Und da will mir jemand erzählen mit 10 Wochen ist ein Grauer futterfest- es ist einfach zum Kopfschütteln

    Aber scheinbar muß erst ein Tier den Preiß der Erfahrung zahlen , damit Mensch von seinem hohen Roß runter kommt :traurig:

    Traurige Grüße Sonja

    PS: noch ein paar Bilder für euch
     

    Anhänge:

  14. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo sonja,

    Wünderschöne Bilder von deinem Sancho,hat sich super gut entwickelt,die Aussenvoliere ist auch wieder schön geworden...:trost:
     
  15. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Huhu Sonja,
    wie schnell sie erwachsen werden?
    Habe den anderen Thread auch mitgelesen und es ist schwierig. Wieviele haben nicht futterfeste Tiere gekauft und klar sind da einige ins Regenbogenland gegangen. Du wärest ja mal jemand, der Tacheles reden könnte, weil Du es selbst erlebst. Nun, wenn Du aber da irgendwo dieses Baby sitzen hast und willst es holen, was machst Du? Wenn ein Züchter das Tier so früh abgibt hat es ja für den Züchter Gründe. Je kleiner und jünger die Tiere sind, desto hilfloser, desto mehr Mutter/Vatergefühle werden wach.
    Schade eigentlich, denn wir sind ja gar nicht Vater/Mutter. Leider steigt auch der Preis oder hast Du mal eine Naturbrut für 1000 Euro gesehen. Die will doch Privatmensch gar nicht haben! Die beißen und kneifen.
    Dein Kleiner ist meines Erachtens eine Kleine.....Einfach von der Figur her. Vielleicht doch eine Sancholine????? Sanchy wäre auch nicht schlecht.
    Wann kommt der große Test? Ich wette, er ist eine sie!
    Wer wettet mit?
    lg
    Anita
     
  16. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin dabei :bier: und tippe auch auf Henne.
     
  17. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    ich hab mal was rausgesucht, zu dem Thema was dich so traurig macht.
    Vielleicht liest es der ein oder andere auch nochmal.
    Kannst du dich noch an Paul erinnern?
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=160183
    Paul ist mit 18 Wochen einfach von der Stange gefallen und war tot.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=164736
    Ob es Peter geschafft hat:?

    Diese zwei haben mich zu der Zeit, sehr nachdenklich werden lassen. Paul war in etwa das selbe Alter wie meine Lea. Das erste halbe Jahr hab ich riesen Ängste gehabt, dass es meine Kleine auch nicht schaffen könnte. Weil eben das erste Jahr zuviel passieren kann und schon zuviele Jungvögel einfach so gestorben sind.
    Als ich Lea bekam, war sie auf den Tag genau 11 Wochen alt. Sie war futterfest und hatte beim Züchter auch schon Obst und Gemüse gefressen.
    Sie konnte super ihre Körner entspelzen und war fit wie Turnschuh.
    Trotzdem war ich erst richtig ruhig, als sie ein Jahr alt war.

    Es wird immer wieder passieren, dass nicht futterfeste Graue angeschafft werden. Zum einen liegt es wohl an Unwissenheit und weil es eben schon fest steht, dass ein so Junges kommt, damit man es selber prägen kann.
    So wie es Anita schreibt, gibt es Gründe. Da zeigt sich meiner Meinung nach, wer ein verantwortungsvoller Züchter ist. Es werden immer mehr handaufgezogen, obwohl es für die Züchter zu teuer und zeitaufwendig ist. Aber so ein kleines und liebes Knopfäugle lässt sich besser verkaufen.

    Papageien generell sollten besser geschützt werden. Es gibt zwar Vorschriften und Gesetze, aber die lassen sich noch zu einfach umgehen.
     
  18. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Melanie
    Bin ja dabei Ast für Ast auszutauschen - das meiste was Männe reingemacht hat ist schon wieder draußen .
    Alles auf einmal geht nicht - dann wird er sauer und macht garnix mehr
    Aber so schöne Äste wie ich hatte find ich nicht mehr:nene::traurig:

    Hallo Anita
    Jojo - das denk ich schon ne ganze Weile:?
    Hab schon mit mir selbst geschimft - warum nicht ein Name der neutral ist .
    Was mir auch noch gut gefällt - wäre Sandy
    Aber nein , es muste ja Sancho sein - obwohl - von der Hartnäckigkeit her - ganz der Papa:D
    Aber der Name Sancho hat für mich eine Bedeutung , und aus diesem Grund hab ich ihn auch so genannt

    Werds aber noch in diesem Sommer in Angriff nehmen
    Bin mal gespannt wer richtig tippt ?:idee:

    Danke Sylvia

    Genau solche meinte ich , und von denen gibt es viele .
    Leider passieren diese Dinge immer in dieser , wie ich finde , sehr gefährlichen Übergangszeit .
    Ein Papageienneuling sieht die ersten Zeichen nicht b.z.w. kann sie nicht deuten
    Warum gibt ein Züchter einen Vogel so früh ab - und dann noch einem unerfahren Papageienanfänger.
    Wenn es zu Komplikationen kommt , sind diese Menschen total überfordert !
    Diese Menschen die sich diese Vögel von einem Züchter kaufen wissen das nicht - woher auch .
    Die Schuld liegt alleine beim Züchter !
    Denn ihm ist klar was passieren kann und hat die Pflicht der Aufklärung .
    Bin ja auch im Besitz einer ZG , und wenn ich mir vorstelle , ich würde Sancho jetzt abgeben in dieser Phase ich würd verrückt werden vor Angst um ihn .
    Drum werd ich auch nie ein richtiger Züchter werden - könnt mich eh nicht trennen .:nene:

    Nicht jeder liest wie wir in den Foren und kann sich vorab informieren .
    Die meisten kommen erst zu den Foren wenn sie ein Problem haben - so sind die meisten hier zum Vogelnetzwerk gekommen .

    Aber , wenn da jemand ist , der sich vorab informiert hat .
    Jeder ihr abgeraten hat , und ihr erklärt warum und tut es dann doch !
    Das ist meiner Meinung nach nicht mehr als armer unwissender zu werten - zumal es sich hier nicht um ein Teenager handelt .
    Aber die Trotz-Reaktion wie ein > was - ihr traut mir das nicht zu - jetzt erst recht < das nenn ich wissendlich mit dem Leben eines Tieres spielen .

    Es ist gut , das genug Leute ihr trotzdem helfen und sie im Auge behalten .

    Und ich hoffe sie läst sich helfen , und ist auch nicht zu stolz wenn es zu Komplikationen kommt zu fragen .
    Ich bin etwas zu direkt , und würde sie vielleicht ganz vergraulen - drum laß ich es und lese nur ab und zu den Werdegang .
    In Punkto alter User hab ich mich ja geirrt - vielleicht irr ich mich ja in meiner Einschätzung auch .
    Man wird sehn:trost:

    Liebe Grüße Sonja
     
  19. Eva M.

    Eva M. Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sonja,

    Du hast so wunderschön geschrieben, einfach klasse.
    Sancho ist ja so groß geworden, ich musste echt zweimal hinschauen.
    Super schöne Bilder.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Sonja,

    jetzt habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr in deinen tollen Thread reingeschaut und lese gerade, dass Sancho bereits ganz toll fliegen kann.

    Wenn ich du wäre, würde ich mir genauso weitermachen wie bisher, denn wie toll sich das Baby bei deinen Grauen und dir entwickelt hat, kann man aus deinen Beiträgen und den entsprechenden Bilder entnehmen.

    Ich finde es toll wie du das alles gemacht hast. Für die weitere Fortschritte drücke ich dir alle Daumen.
     
  22. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Lieb von euch - Danke:trost:

    Mensch Kinners , jetzt is er schon 4 Monate alt - Wie die Zeit vergeht
    Ja ja - Groß ist er geworden schnell und mutig - ein kleiner Draufgänger

    Er sitzt ja im Moment überwiegend mit Chila in der Außenvoliere
    Na ja - die is sich ständig am Ducken - wenn der Lütte über sie weg düst
    Schwups - läst sie sich schnell Kopfunter hängen - zum schießen:D
    Er legt ja fast alles fliegend zurück , und zusätzlich werden Flugminuten eingelegt hin und her - her und hin - so was können die zwei ja garnicht verstehn - wie kann man nur so nervig sein .
    Rocky kann sowas garnicht ab und ist auf den Kleinen garnicht gut zu sprechen - sprich er beist nach ihm .
    Damit sie zusammen raus können , und die Voliere besseres ausweichen seitens Sancho gewährleistet ist , vergrößern wir die Außenvoliere auf das doppelte .
    Vielleicht hört dann auch der Stress mit dem wechseln auf
    So ist sie jetzt Den Anhang Juni 2009 055.jpg betrachten
    Am kommenden Wochenende haben sie doppelt so viel Platz .
    Der Traum von einer ganz großen Flugvoliere muß ich im Moment mal zu den Akten legen auf später - wer weiß !
    Obwohl ja mein Göttergatte den Vorschlag gemacht hat , mein unteres Blumenbeet zur Außenvoliere zu machen .
    Sie hätten dann fast 8 Meter Flugstrecke gehabt - aber da ich ja ein Mensch bin , der sehr viel grün und buntes um sich braucht , konnte ich mich dann doch nicht dazu durchringen , obwohl ich sie sehr liebe - aber ohne meine Blumen - nee.
    Aber auch das wird man mit der Zeit sehn - abwarten

    Sanchos Augen beginnen zu wechseln - das heißt in der Mitte der schwarze Punkt und drum rum schon grau .
    Und verwöhnt iser - da hab ich damals was angefangen .
    Er kriegt ja jetzt kein Brei mehr - gestern das letzte mal !
    Hab halt nur kein Rest haben wollen und so lang hat er jeden Abend noch einmal Brei bekommen bis der Topf leer war.
    Nur hab ich ein kleines Problem !
    Nun , hab ihn immer jeden Abend - so als Ritual noch mal durch die Wohnung sausen lassen und nachher bei mir kuscheln auf der Kautsch , bis zur letzten Mahlzeit .
    Hab ja schon seid ein paar Wochen die letzte Mahlzeit um 10 Uhr wegfallen lassen - und auf 8- halb 9 gesetzt
    hab sie dann durch reines Kuscheln ersetzt - hat dann immer bei mir aufem Sofa gepennt - Kopf an Kopf
    Jetzt hab ich den Salat
    Jetzt hängt der Lütte Abends am Gitter , und schert mit einem Fuß am Gitter das ich ihn rausholen soll .
    Mit einer Ausdauer - ignorieren tu ich ja - aber das tut so weh .
    Selbst Schuld sag ich nur - häts ja Wissen müssen .
    Aber wist ihr was mich immer wieder verblüft - er macht Dinge die seine Eltern nicht machen - frisst Sachen die seine Eltern ignorieren - wie zum Beispiel Chilischoten .Keiner der beiden frist die , und ich hab sie ihm bestimmt nicht vorgekaut .
    Aber er liebt sie
    Genau so mit dem Fliegen .
    Was sind wir doch so arme Keraturen gegen so einen Vogel - ganz Ehrlich .
    Wir müssen viele Jahre gepäppelt werden
    Hab noch ein paar Bilder für euch
    Erst mal strecken Den Anhang Juni 2009 067.jpg betrachten
    Sanchos Lieblingsbeschäftigung Den Anhang Juni 2009 023.jpg betrachten der schreddert schneller die Zweige wie ich sie ran holen kann
    Im Moment sind nach 2 Tagen keine Blätter mehr an den Zweigen- kahlschlag:+schimpf

    Hab zig mal versucht ihn im Flug zu fotogafieren - einfach nichts zu machen
    wenn er mich sieht- bin ich sofort Ladebahn und hier hab ich zu schnell abgedrückt Den Anhang Juni 2009 034.jpg betrachten
    Anfang Juni Den Anhang Juni 2009 036.jpg betrachten

    So das wars dann mal für Heute


    Liebe Grüße Sonja:trost:
     
Thema:

Spätes Glück

Die Seite wird geladen...

Spätes Glück - Ähnliche Themen

  1. Schwalbenbrut spät dran..

    Schwalbenbrut spät dran..: Hallo, mal ein kurzer Bericht von unseren Schwalben. Dieses Jahr haben wir 2 Nester an verschiedenen Orten. Das 1. Nest war wieder im Entenstall...
  2. Kann eine Zwergseidenhuhn Glucke brüten und Kücken aufziehen gleichzeitig?

    Kann eine Zwergseidenhuhn Glucke brüten und Kücken aufziehen gleichzeitig?: Hallo Zusammen, Wir hatten eine Henne, die unbedingt brüten wollte. Da wir keinen Hahn haben, bekam sie die befruchteten Eier von uns. Etwas zu...
  3. Glucke kotet nicht

    Glucke kotet nicht: Ich habe jetzt seit 4 Tagen eine Glucke, wenn ich sie vom Nest hebe isst und trinkt sie 4 min und geht dann wieder auf ihr Nest aber sie hat seit...
  4. Welchen Vogel sollte ich mir für später wünschen?

    Welchen Vogel sollte ich mir für später wünschen?: Also ich bin 15, und ich will natürlich nichts überstürzen und alles. Aber ich habe eine recht große Sympathie für Papageien entwickelt und fände...
  5. Warzenente (Glucke) holt ein kaputtes Ei aus dem Nest

    Warzenente (Glucke) holt ein kaputtes Ei aus dem Nest: Hallo, da ich erstmals Erfahrung mit Warzenente habe, ich wollte euch fragen, ob jemand von euch so ähnliche Erfahrung gemacht hat. Gestern habe...