Spalterbigkeit sichtbar oder Einbildung ?

Diskutiere Spalterbigkeit sichtbar oder Einbildung ? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo. Ich finde es ein sehr interessantes Thema vielleicht können einige Züchter sich hier einbringen denen etwas an ihren Halsbandsittichen...

  1. #1 Menkhaus Martin, 17. Januar 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo.

    Ich finde es ein sehr interessantes Thema vielleicht können einige Züchter sich hier einbringen denen etwas an ihren Halsbandsittichen aufgefallen ist was von der Norm der unterschiedlichen Farbschläge abweicht. Vielen Dank schon mal.
    MFG Martin
    [​IMG]

    Was kann in dem rechten Vogel verborgen sein ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edelsittichfan, 18. Januar 2016
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,

    schön das du schon aus dem Winterschlaf auf gewacht bist. Ich dachte schon du verschläfst die bevorstehende Brutsaison. Gott sei dank ist dem nicht so und wir müssen nicht auf deine Beiträge verzichten.

    Zum Thema.: Als ich Anfang der 80 er Jahre mit Zimter ( damals Isabell ) neben den Blauen, Lutinos und Albinos die ersten Zuchterfolge in meinen Volieren hatte, glaubte ich die Spalter speziell bei den Zimtern daran zu erkennen, das diese in der Grundfarbe deutlich heller als die Wildfarbigen waren. Wenn ich mich richtig erinnere, waren die Ständer und Krallen m.E. deutlich heller. Bei meiner eigenen Paar Zusammenstellung habe ich mich damals an diesen Merkmalen orientiert. Ich meine das ich damals richtig lag. Aber so genau weis ich das heute auch nicht mehr. Gott sei dank, haben wir ja heute eine DNA Geschlechtsbestimmung. Ja und mit der war ich bisher immer auf der sicheren Seite.
     
  4. #3 Menkhaus Martin, 19. Januar 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    .

    Moin Lothar , schön das wenigstens einem Aufgefallen ist .

    Aber nun zum Thema , du hast Recht an grüne Zimter kann ich mich gar nicht mehr dran erinnern aber trotzdem Danke ich werde das mal weiter im Auge behalten.

    Das ist gut so und sollte auch weiter hin so gemacht werden aber eine DNA sagt uns nicht ob der Hahn oder die Henne nun Spalterbig ist oder nicht .

    Wenn die Eltern der Jungvögel nun beide Spalt-Tiere in irgendwas waren nützt dir eine Geschlechtsbestimmung auch nichts . Da finde ich könnte

    doch ein Farbliches -Zeichen wie z B. helleres Brustgefieder oder ein zwei Krallen sind nun Hornfarbig wo sie doch sonst dunkel sind sehr hilfreich sein .

    Ja ich weis Stefan würde jetzt sagen so eine Verpaarung sollte man unterlassen wo mit er auch nicht Unrecht hat aber manchmal geht es halt aus

    irgend welchen Gründen nicht anders . Lothar wie sieht das bei Türkis oder Indigo Opalin aus ich selbst hatte mal einen sehr schönen Hahn der nach

    der Mauser-Reife plötzlich beidseitig einen ca. 5 cm lang und 3 cm breiten gelblichen Flecken bekam . Da ich in diesem Fall wusste das er spalt

    Opalin ist habe ich mir gedacht ob das bei jedem spalterbigen Hahn in Opalin so ist .

    MFG Martin
     
  5. #4 Sittich112, 19. Januar 2016
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich kann zu der sichtbaren Spalterbigkeit bei Halsbandsittichen noch nicht soviel sagen, da ich noch nicht soviele Spaltvögel in meinem Bestand habe. Aber ich könnte mir das vorstellen.

    Bei Pennantsittichen kann man eine Spalterbigkeit erkennen. Ich habe mehrere Generationen die Spalt in gelb sind. Diese Jungvögel haben alle einen leichten gelben Ohrfleck. Ausserdem kann man bei frisch geschlüpften Wellensittichen sehen welche zimt sind. Diese haben die ersten Tage rote Augen, die dann aber verschwinden.

    Gruß Sittich112
     
  6. #5 Edelsittichfan, 19. Januar 2016
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,

    da kann ich leider nichts dazu sagen, da ich bei den Spalterbigen Hähnen in Opalin, egal welcher Farbschlag es auch war oder ist, keine Beobachtungen gemacht habe, die auf ein Anzeichen für eine Spalterbigkeit deuten könnten. Ich werde mir die Burschen aber in Zukunft näher anschauen.
     
  7. #6 Menkhaus Martin, 19. Januar 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo ,
    Sittich 112 es ist gut zu wissen das es bei anderen Vogelarten vor kommen kann die Spalterbigkeit zusehen das lässt doch Hoffen das es bei den Halsbandsittichen auch vor kommt . Zimt - Halsis haben auch die ersten Tage rote Augen die dann später abdunkeln und kaum noch zuerkennen sind.
    Lothar wenn es etwas wärmer geworden ist kannst ja vielleicht auch ein paar Fotos machen von diesen Flecken wenn denn welche zu sehen sind .

    MFG Martin

    Lothar
     
  8. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Martin, diese Thema ist eine falle, sagt man das man es sehen kann, kann es nicht richtig sein weil dann wäre es eine Dom. Mutation, sagt man das es nur Einbildung ist, ist es auch verkehrt, weil es gibt zu viele das bei der eine oder andere Mutation es sehen können, also kein Thema fürs forum weil nicht beweisbar
     
  9. #8 Menkhaus Martin, 21. Januar 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    Damas es ist keine Falle, das soll ja nicht gleich Gerichtlich verwendet werden sondern nur ein Hinweis sein und wenn dem einen oder anderen Hobby-Züchter was aufgefallen ist was mir in den ganzen Jahren entgangen ist so wäre es schon sehr hilfreich für mich . Das es nicht Bindend ist sollte für Jedermann eigentlich klar sein aber denn noch gebe ich die Hoffnung nicht auf . Es gab doch schon einiges was erst viel später dem einem oder anderen Züchter aufgefallen ist nach dem sie durch Stefan darauf hin gewiesen wurden z. B. bei den BS da hat es auch geheißen sie haben alle schwarze Augen und "Pustekuchen" es gibt sie mit roten Augen .

    MFG Martin

    Ps. wenn ich das nicht im Forum ansprechen darf Antonio dann sag mir Bitte wo dann ??
     
  10. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Wenn hier eine Andere diskusion kultur gäbe dann ja, aber so sehe ich schwarz, das Thema ist zu heikel, die meisten werden denken ( bevor ich mich die Finger verbrenne las ich es sein) kann sein das du mit den thema Erfolg hast, aber ich kann es nicht glauben, weil wie ich geschrieben habe der Thema in sich ist eine falle, nicht deine Absicht,
     
  11. #10 Menkhaus Martin, 21. Januar 2016
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    Antonio wenn das deine Meinung ist OK.

    Aber vielleicht gibt es doch noch einen oder auch zwei,drei Züchter denen was aufgefallen ist und es uns Mitteilen möchte. Zwei haben ja schon einen Anfang gemacht warum sollen es nicht noch mehr werden ?

    Das finde ich schon mal super vom Sittich 112 sich hier einzubringen auch wenn wir das beim Halsband nicht finden werden aber es macht Hoffnung das es doch so etwas in der Vogelwelt gibt also Bitte schön warum nicht auch beim Halsbandsittich .

    MFG Martin
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich denke es könnte bei der Mutationsvielfalt schwer werden eine Spalterbigkeit anhand des Gefieders auszumachen.
    Ich könnte mir eher Vorstellen, das es vielleicht an den Füßen, Schnabel und Zehen zu erkennen ist. Da gibt es ja schon von Mutation zu Mutation helle oder dunkle.
    So kann man ja schon wie ich gelesen habe einiges dran erkennen.

    Ich finde das Thema trotzdem sehr interessant.
    Gruß Sittich112
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Das ist bei Ziegensittichen auch so, allerdings betrifft das nur die Farbvögel. Die spaltvögel haben ganz normal schwarze Augen.
     
Thema: Spalterbigkeit sichtbar oder Einbildung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spalterbigkeit bei sittiche

    ,
  2. spalterbigkeit halsbandsittich erkennen

Die Seite wird geladen...

Spalterbigkeit sichtbar oder Einbildung ? - Ähnliche Themen

  1. Spalterbige Vögel

    Spalterbige Vögel: Hallo zusammen !! Die Verpaarung von Farbvogel mit einem Spaltvogel oder die Verpaarung von Spaltvogel mit Spaltvogel ist ja immer die...
  2. Federbalgmilben bei Wellensittich - wann ist ein Erfolg sichtbar?

    Federbalgmilben bei Wellensittich - wann ist ein Erfolg sichtbar?: Hallo alle zusammen :0- dies ist mein erster Beitrag hier und ich wollte mal fragen ob hier jemand diesbezüglich evtl schon Erfahrungen hat....
  3. Sporne schon bei Küken sichtbar? (Königsfasan)

    Sporne schon bei Küken sichtbar? (Königsfasan): Sind die Sporne (eine verdickte Schuppe an beiden Bein an der gleichen Stelle) schon bei wenige Tage alten Küken zu erkennen? Ist soeiner dann ein...
  4. Orangefarbener Königssittichhahn,ist dieser spalterbig in gelb???

    Orangefarbener Königssittichhahn,ist dieser spalterbig in gelb???: Hallo ihr Lieben, haben seit zwei Wochen ein Pärchen austr. Königssittiche,die wir von nem unerfhrenen Paar gekauft hatten, Nun zu meiner...
  5. Blut IN Federkiel sichtbar

    Blut IN Federkiel sichtbar: Hallo, wenn Malia ihre Flügel hebt sieht man an einer Feder einen roten Streifen IN der Feder/ im Federschaft. Es blutet nichts und den Streifen...