spass oder ernst??

Diskutiere spass oder ernst?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich habe ein problem mit meinen drei graupapageien. vor sieben jahren haben wir unseren ersten gekauft, ein wildfang, weiblich, sie ist...

  1. #1 grauesusi, 18. Juli 2004
    grauesusi

    grauesusi Guest

    hallo, ich habe ein problem mit meinen drei graupapageien. vor sieben jahren haben wir unseren ersten gekauft, ein wildfang, weiblich, sie ist jetzt ca 9 jahre alt. am anfang dachten wir jegliche zähmungsversuche wären zwecklos, doch mittlerweile ist sie superzahm und total bezogen auf meinen freund. im august 2001 kauften wir dann noch ein angebliches männchen( federanalyse), wir liessen auch noch mal die federn untersuchen entpuppte sich dann als weibliche freddy. eine handaufzucht, mittlerweile 4 3/4 jahr alt. die beiden sitzen in einer grossen zimmervoliere mit trennwand, da es leider immer noch nicht so ganz geklappt hat, bzw. ich zu ängstlich bin. wir lassen die beiden zusammen raus, dies kann auch stunden gut gehen, so dass sie zusammen auf der sessellehne sitzen, es kann aber auch nur fünf minuten dauern bis sich bibi auf freddy stürzt, oder anders rum.manchmal schnäbeln sie auch, aber da bin ich mir auch nicht sicher ob es nur spielen ist, wenn dann einer von beiden die federn aufstellt, dann plötzlich losfliegt und der andere hinterher und loshackt. dann krieg ich meistens schon die panik und gehe dazwischen. der dritte im bunde ist erst seit märz bei uns. erst nur zur pflege jetzt komplett, geschlecht unbekannt, alter: ca 34 Jahre. sein name ist jako, sehr zahm. ihn haben wir bisher nur alleine rausgelassen, um sich erst richtig einzugewöhnen. ein versuch mit bibi scheiterte auch. hat jemand ratschläge, wäre sehr dankbar. gruss grauesusi :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cora 1500, 18. Juli 2004
    cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Bei uns ist das auch manchmal so.
    Cora,die älter bzw.schon länger bei uns ist sucht auch öfters Streit.
    Sie hackt dann auf Filou ein,als wenn sie sich als "Chef" behaupten will.
    Wenige Minuten später haben sie sich aber wieder lieb.
    Ich denke mal,das das was mit der Rangordnung zu tun hat.
     
  4. #3 grauesusi, 18. Juli 2004
    grauesusi

    grauesusi Guest

    ja, das habe ich auch schon gedacht, aber irgendwann müsste die rangordnung doch mal geklärt sein, oder ? hast du denn beide zusammen im käfig?
     
  5. #4 cora 1500, 18. Juli 2004
    cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Ja,ich habe beide zusammen in einem Käfig.
    Den zweiten Vogel haben wir seit Februar.
    Vielleicht liegt es ja auch daran,das du 2 gleichgeschlechtliche Vögel hast (muß es aber nicht).
    Unsere sind ja auch Männchen und Weibchen und haben Streit.
    Ich würde die beiden mal für einen Tag zusammen in einen Käfig setzen,natürlich unter Beobachtung.
    Wenn sie nicht so arg streiten oder aufeinander einhacken würde ich nicht dazwischen gehen. Die beiden müssen die Rangornung unter sich ausmachen.
    Danach haben sie sich bestimmt wieder lieb.
    Versuch es mal,ich wünsche dir viel erfolg!
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Susi,

    Willkommen im VF:)
    Ich würde den Rangeleien nich immer so schnell ein Ende bereiten. Sofern sie immer genug Platz zum Ausweichen haben, sind wirkliche/ernsthafte Verletzungen äußerst selten. Lass sie einfach mal ihr Gefecht zu Ende bringen;)
    Bis sich die Grauen so richtig verstehen, kann schonmal Wochen oder Monate dauern. Nicht sofort aufgeben:)
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Susi!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Darf ich fragen wie groß die Käfige deiner Grauen sind?

    Wie Sven schon schrieb würde ich auch nicht immer sofort dazwischen gehen, so können die Tiere ja nie richtig die Rangordnung unter sich ausmachen und es wird immer bei unklaren Fronten bleiben.
    Für uns Menschen schaut so manche Hackerrei schlimmer aus als sie tasächlich ist und nur in ganz seltenen Fällen verletzen sich Graue wirklich untereinander (außer ein paar harmlose Kratzer)
    Natürlich dürfen sich die Grauen nicht ineinander verbeißen aber so ein bisserl zancken gehört schon mit dazu, ich vermute mal stark das du da schon ein bisschen überforsichtig bist, noch dazu im Freiflug wo viel Platz zum Ausweichen ist.
    Also ich habe mal 8 Graue zusammen in einen Vogelzimmer miteinander vergesselschaftet, sogar ohne Käfig rein stellen und langsam aneinande rgewöhnen, 2 3 Tage das ganze ordentlich beobachtet mit dem Neuling in der Gruppe und aus.
    Ich hatte auch noch nie Vergesselschaftungsprobleme, egal ob HZ, NZ oder WF.
    Natürlich muß man sich als Bezugsperson auch zurücknehmen das die Grauen untereinander die Möglichkeit besitzen sich kennenzulerenen und Kontakte zu knüpfen.
     
  8. #7 grauesusi, 19. Juli 2004
    grauesusi

    grauesusi Guest

    hallo sandra, der käfig ist 1,60m hoch, ca 75cm tief und 95cm breit. abends sind sie immer draussen. bibi sitzt meistens auf ihrem kletterbaum. freddy sitzt eigentlich nur bei mir, er ist nämlich total schreckhaft und ängstllich. ausserdem ist er auf dem linken auge blind. deshalb denke ich auch manchmal, dass er benachteiligt ist gegenüber bibi, weil er total erschreckt, wenn sie neben ihn fliegt und dann hackt sie auch schon nach ihm. aber seine ängstlichkeit hat sie schon gebessert. als er zu uns kam im august 01 war er ja erst knapp 2 jahre alt und wir sind schon seine vierten besitzern. also hat der arme kerl schon viel durch. naja, vielleicht klappts ja doch noch mit in einem käfig. heute abend waren beide total friedlich zusammen draussen, diese tage gibts ja auch :D
    viele grüsse susi
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallo Susi!
    Schön das er sich langsam etwas daran gewöhnt und nicht mehr ganz so Schreckhaft reagiert, braucht halt alles seine Zeit.
    Graue sind ja bekannt dafür das sie Angsthasen sind ;)

    Aber in dem von dir beschriebenen Käfig mit den Masen kannst du leider sowieso keine 2 Graue unterbringen, dafür ist er viel zu klein und Aggressionen und Streitigkeiten sind vorprogramiert, weil keines der Tiere annähnernd etwas ausweichen kann.
    Eine Käfiggröße von mindestens 2x2x1m muß sie für ein Pärchen schon haben, wäre natürlich auch für ein Einzeltier nicht schlecht, besser größer als zu klein.
     
  10. #9 grauesusi, 20. Juli 2004
    grauesusi

    grauesusi Guest

    natürlich ist ein es besser umso grösser der käfig ist, aber das die beiden bzw. je nach streit immer einer von beiden ab 17 uhr draussen ist/ sind, denke ich eigentlich, dass es noch im bereich des möglichen ist, wenn man mal bedenkt, dass immer noch unzählige graue in kleinen runden käfigen gehalten werden. meinst du, dass es vielleicht nicht auch was mit dem geschlecht zu tun hat. also ich meine, dass es beides hennen sind? gruss susanne
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Susi und herzlich Willkommen im Forum :0- :0- :0- .

    Du hast ja schon jede Menge Antworten bekommen..... auch ich bin der Meinung, dass Du wahrscheinlich ein klein wenig zu ängstlich bist (war ich anfangs auch :D ).

    Die Geierchen regeln das normalerweise schon unter sich.
    Meine Süssen hacken auch manchmal nacheinander und 5 Minuten später schmusen sie schon wieder.
    Ausserdem muss ja auch erst mal die Rangordnung festgelegt werden. Sowas kann dauern.
    Bei meinen beiden Schätzchen hat das ca. 9 Monate gedauert.
    Danach hat sich dann vollkommen wider Erwarten das kleinere und zierlichere Männchen als Chef etabliert und die vorher so selbstbewusste und freche Dame muss sich nun unterordnen :D.
    Aber nun klappt alles prima..... sie lieben und sie streiten sich..... wie halt im richtigen Leben :D :D :D :0- .
     
  12. Evelin

    Evelin Guest

    ...... hab noch was vergessen:

    Was die Käfiggrösse betrifft, so muss ich Sandra vollkommen recht geben.
    Der ist für 2 Graue wirklich viel zu klein.
    Da haben sie bei Streitigkeiten ja überhaupt keine Rückzugsmöglichkeit.
    Da müsstest Du wirklich unbedingt Abhilfe schaffen !!! :0-
     
  13. #12 Utena, 20. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2004
    Utena

    Utena Guest


    Hallöchen!
    Entschuldige bitte, aber ich denke ich verstehe diesen Satz nicht richtig, meinst du damit das Beide Graue in diesem Käfig zusammen bis 17 Uhr sitzen und ab 17 Uhr dann einer oder der andere raus kommt nach einen Streit? :?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 grauesusi, 21. Juli 2004
    grauesusi

    grauesusi Guest

    ich glaube du hast mich falsch verstanden. ich meinte mit ab 17 uhr haben sie immer freiflug.dann kommen beide raus und wenn sie sich zu doll bekämpfen kommt einer von beiden rein oder geht mit mir in einen anderen raum.
     
  16. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen :0-

    Ich habe mir gerade diesen Thread durchgelesen und mich gefragt, wo denn nun der 3. Graupapagei lebt. Oben hast du geschrieben, es säßen 2 zusammen in einer großen Voliere mit Trennwand.
    Dann schreibst du, die 2 sind in dem Käfig mit Maßen... Entschuldigung, aber jetzt bin ich leicht verwirrt! Kannst du mir auf die Sprünge helfen?

    Ich betreibe meine Vergesellschaftung nun schon über ein Jahr -sie lieben sich leider, leider nicht; aber können sich aus dem Weg gehen und sie haben sich auch noch nie was Ernstes getan. Ich lasse sie kleinere Hackereien unter sich ausmachen -ja, und auch ich denke, dass es für uns schlimmer aussieht, wie es eigentlich ist. Es sah schon mal heftig aus; sie haben aber noch nicht einmal "harmlose Kratzer" davongetragen.

    :heul: wenn ich denke, ich müßte einen von beiden wieder einsperren, würde mir es das Herz brechen -oh Mann, schwierige Situation.
    Hast du keine Möglichkeit für eine Voliere? Was ist mit dem Neuen -würde er sich nicht mit einer von beiden Hennen vertragen? Mit Bibi hattest du es ja bereits probiert -wenn ein kurzer Versuch auch nicht viel aussagen kann. Es kann natürlich bei den Streithähnen auch wegen dem Geschlecht sein. Leider zicken sich im wirklichen Leben viele Frauen auch an ;)

    Ich kann dir keine weiteren Tipps geben -du wirst die Situation auf die schnelle nicht lösen können. Ich wünsche mir für den neuen Grauen, dass er sich bei dir ein Mädel schnappen kann, anstelle von deinem Freund und dass auch mein Flori bald Bandito(line) mal an sich ranlässt.

    Viel Glück!
     
Thema:

spass oder ernst??

Die Seite wird geladen...

spass oder ernst?? - Ähnliche Themen

  1. Mauser? oder steckt was ernstes dahinter?

    Mauser? oder steckt was ernstes dahinter?: Hallo, Ich mache mir Sorgen um meine Yuki. Als ich heute morgen an den Käfig kam lagen 4 federn auf dem Boden und Yuki hatte an beiden...
  2. Das billigste Wellispielzeug für viel Spaß :)

    Das billigste Wellispielzeug für viel Spaß :): Hallöchen, hier mal ein paar Ausschnitte von meiner Bande beim Spielen. :D Mit gekauften Spielsachen brauche ich bei meinen nicht anzukommen. Das...
  3. 8 wellis einer angriffslustig nur aus spass und jux was am besten tun

    8 wellis einer angriffslustig nur aus spass und jux was am besten tun: hallo vogelfreunde hatte ihr auch schon einen vogel der die anderen beisst wenn ja bitte mir paar tipps geben hab so einen erwischt. eine...
  4. Beschäftigungstherapie

    Beschäftigungstherapie: Hallo! Wie schon öfter von mir angesprochen Knospen knabbern (in diesem Fall Mirabellenzweige )als Beschäftigung, SpaßFaktor evtl.auch gesund....
  5. Spaß an der Vogelhaltung

    Spaß an der Vogelhaltung: Hallo, nach dem Thema "Warum halten wir Vögel" komme ich immer wieder auf den Gedanken zurück, dass es heute "schick" ist, Tiere/ Vögel aus...