Spatz geköpft , was war es ????

Diskutiere Spatz geköpft , was war es ???? im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Hallo , mmmhhh habe gerade einen geköpften Spatzenmann auf unserer Treppe im Hof gefunden . Noch warm , aber nichts was ihn erlegt haben...

  1. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Hallo ,

    mmmhhh habe gerade einen geköpften Spatzenmann auf unserer Treppe im Hof gefunden .
    Noch warm , aber nichts was ihn erlegt haben könnte gesehen .

    Würde es aber schon gerne wissen ob es ne Katze war , ein Greifer oder was anderes ??

    Sieht man soetwas an bestimmten Merkmalen , spielt die Uhrzeit eine Rolle .

    Bin nur neugierig , sorry wenn es ne d...... Frage ist.:zwinker:

    Grüße Conny
     
  2. eric

    eric Guest

    Es ist enorm schwierig anhand der wenigen Fakten etwas sicheres sagen zu wollen. Da kommt eine Katze genauso in Frage wie alles Andere.
    Mit Bestimmtheit kann ich nur sagen: ich wars nicht.
     
  3. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Was braucht es für Fakten?

    Bilder hab ich gemacht , wir haben einen von allen Seiten geschlossenen Hof , Katzen kommen nur durch eine Öffnung untem im Tor rein aber da lag ein Stein
    ( extra gegen Katzen ) davor.

    Ist aber eher wegen unserem Doby 8o.

    Der Spatz lag auf der Treppe ,könnte auch von oben fallengelassen worden sein , da erklärt sich nur dann der abgetrennte Kopf nicht der ca 5cm vom Körper weg lag .

    Habe hier einmal einen Sperber an meiner Vogelstation gesehen.

    Marder hatten wir auch schon , das wäre das schlechteste:nene: , da weiß ich aber nicht ob die einen Spatzen fangen können und köpfen.
    Aber sicher haste Recht , könnte alles mögliche gewesen sein ,dachte man kann der "SACHE"auf den Grund gehen , aus reiner Neugier!!!!

    Danke & Grüße Conny

    P.S. Aber gut das ich Dich ausschließen kann , Kopf abreißen.....:nene:;);)
     
  4. #4 Daniaminna, 02.11.2011
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo Conny,

    Ratten köpfen auch gerne :+schimpf..... und ne Userin hatte das mal mit Schwalben, da sind einige so gut wie flüggen Schwalben keköpft und auf einem Strohballen drappiert worden.

    Da war der Übeltäter eine durchgeknallte Elster.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  5. #5 Sybille, 02.11.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Conny,

    so viel ich weiß, köpfen Marder auch und lassen den Rest liegen. Sicherlich können sie keinen fliegenden Vogel fangen, genau so wenig wie das die Ratten können. Aber es könnte ja ein kranker oder geschwächter Vogel gewesen sein, der am Boden eine leichte Beute war...
     
  6. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Hallo Elke ,Hallo Sybille ,

    also ich berichtige mich , Ratten wären noch schlimmer als Marder !!!!
    Aber Ratten habe ich hier noch nie gesehen ,Gott sei Dank, Mäuse reichen schon ( niedlich aber nicht wirklich gut )
    Ja , vielleicht war er krank dann macht es wenigstens Sinn.

    Danke Euch und Grüße Conny
     
  7. #7 RudyderGärtner, 03.11.2011
    RudyderGärtner

    RudyderGärtner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben seit 2 Jahren einen Marder in unserem bzw. auch in Nachbarsgarten. Geköpfte Jungvögel sind leider recht häufig zu finden. So wie in diesem Jahr 3 gerade flügge gewordene Elstern, ebenso wie 2 Amseln. Auch fand ich gerade gestern einen säuberlich abgetrennten Mäusekopf vor der Garage.

    Rudy
     
  8. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Grüß Euch ,

    FALL GELÖST !!!!

    Wurde heute ungläubiger Zeuge was & wer dahinter steckt .
    Zufall.

    Kam gerade auf den Hof und wunderte mich sehr als die gesamten Singvögel an der Futterbar nach allen Seiten auseinander stoben.

    Mitten drinn ein großer Vogel , der nach missglückten Versuch nat. auch die Kurve kratzte über meinem Kopf hinweg.

    Ein Sperber , super schönes Tier .
    Ein Schauspiel einerseits traurig ( meine geliebte Spatzenbande ) andererseits irgendwie wild , kräftig und schön der Jäger.

    Ahne jetzt nicht viel Gutes jetzt , er hatte ja nun schon auch Erfolg.

    Was tun ?????
    Kann man überhaupt was machen ,oder ist halt Natur ???? Ich bin im Moment ratlos.

    Liebe Grüße Conny
     
  9. #9 Merops Apiaster, 03.11.2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Also Sperber finde ich unwahrscheinlich, das ist nicht sein normales Verhalten...ich denke an Katze, Ratten oder nen Marder.

    Die Beobachtung war m.E.n. Zufall.

    VG, Merops
     
  10. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Glaub mir , ne Katze wäre mir lieber ./ Auch wenn ich ihn sehr schön finde , habe aber vor dem Vogelschaden Angst den er anrichten kann.

    Siehe Foto......

    Das ist der Greifer vom letzten Jahr , da hatte er aber wohl kein Glück denn er kam nicht wieder.
    Dieses Jahr auch wieder Nov. hatte er schon Glück , er war es sicher .

    Grüße Conny
     

    Anhänge:

    • 1721.jpg
      Dateigröße:
      29,9 KB
      Aufrufe:
      97
    • 1720.jpg
      Dateigröße:
      30,3 KB
      Aufrufe:
      82
  11. #11 Sybille, 04.11.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Conny,

    ich bin kein Greifvogelexperte, aber irgendwie kann ich nicht recht glauben, dass der Sperber nur den Kopf abtrennt und den Rest des Vogels liegen lässt... :? Was meinen denn die Experten dazu?

    Hier rät man zur Fütterung der Greifvögel, um Singvögel an Futterstellen zu schützen...
     
  12. #12 Coknyu, 04.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2011
    Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Hye Sybille ,

    nein , der Spatz lag auf der Treppe , der Körper & ca 5 cm daneben der abgetrennte Kopf . ( habe Bilder vom Spatzen)
    Treppe auf dem Hof.

    Und ich denke mal er wurde durch unsere Hupe / draußen wollten die Handwerker rein und die machten sich so bemerkbar , gestört .

    Der Spatz war noch warm und 15 min vorher war ich auf dem Hof , da war er auch noch nicht da.

    Vielleicht wollte er ihn ja da verspeisen , keine Ahnung ??

    Grüße Conny

    Danke für den Link !!!!!
     
  13. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Habe heute auf dem Flachdach einen 2 ten Spatzen gefunden , vorne gerupft , hinten halb gerupft , Kopf war dran .

    Haben immer noch die Handwerker, die da auch mal unterm Flachdach langlaufen ,ist übrigens neben der Futterstelle der Singvögel .

    Nutzt es wirklich etwas wenn man z. Bsp. Eintagsküken evnt. aufs Flachdach legt .
    Wie im Link empfohlen ???????

    Wie oft wäre das denn ( Futter auslegen ) und läßt der dann das jagen ?? / Glaube es irgendwie nicht.
    Ach so ,mein Mann hat den Sperber heute auch gesehen , im Anflug aber er ist wieder abgedreht .

    Grüße Conny

    Grüße Conny
     
  14. eric

    eric Guest

    Mit solch einer Fütter gewöhnt er sich natürlich erst recht daran, dass es da immer etwas gibt. Wenn dann mal nichts vorhanden ist, geht die Jagd natürlich wieder los.
    Auch werden Eintagsküken aber erst einmal, weil ungewohnt, oftmals nicht gross beachtet. Da ist dann der Reiz der sich bewegenden Spatzen viel grösser
     
  15. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Ja , dachte ich mir , ist ja wie eine Konditionierung .
    Hab da jetzt ne Leiter hingestellt , der Überraschungsanflug vom Sperber so jetzt nicht mehr möglich , hoffe ich mal.

    Den Singvögeln macht es nichts aus , noch mehr zum vollka......

    Grüße Conny
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      53 KB
      Aufrufe:
      67
    • 007.jpg
      Dateigröße:
      39,3 KB
      Aufrufe:
      62
  16. #16 Sybille, 05.11.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Conny,

    ich wollte dir eigentlich schon gestern vorschlagen, den Futterplatz irgendwie schlecht einsehbar für den Sperber zu machen, wusste aber nicht, wie es da aussieht. Nun hast du ein Bild eingestellt. :zwinker:
    Kannst du nicht über den Tisch so eine Art Regen-/Sonnenschirm bauen? Eventuell aus Holz, so ähnlich wie ein Carport? Muss ja nichts Großes sein, nur halt so, dass der Sperber von oben nicht gleich die "Leckerbissen" auf und unter dem Tisch sieht. :zwinker:
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.518
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Sperber sitzen irgendwo an und beobachten. Dann folgt ein blitzschneller Anflug unter Ausnutzung von Deckungsmöglichkeiten und ggf. Verfolgung der Beute bis ins Gebüsch hinein.
    Je mehr du den Futterplatz versteckst, desto weniger Chancen haben die Spatzen, den Sperber rechtzeitig zu sehen. Gut wäre ein dichtes Gebüsch an einer Seite nahe beim Futterhaus, wohin die Spatzen flüchten können (aber nicht in Sprungentfernung der Katze) und weiter freier Raum auf den anderen Seiten, der dem Sperber den verdeckten Anflug unmöglich macht.
    Das Alarmgezeter der Feldsperlinge bei Sperberangriff ist übrigens unverkennbar laut und aufgeregt.
     
  18. #18 Sybille, 06.11.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    073.... Thüringen
    Oh, dann hat sich meine Idee wohl erledigt ... Schade ...
    Danke, Dagmar! :zwinker:
     
  19. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    3
    Zumal der Sperber, wenn er sich die Leiter angesehen hat, auch durch die Sprossen durchfliegt. Wenns sein muß im Jagdflug. Alles kein Problem!

    Ich würde den Futterplatz unter der Tanne entfernen. Da sitzen die Kleinvögel wie auf einem Präsentierteller. Der Freßfeind sitz oben geschützt im Baum und kann sich in aller Seelenruhe einen Happen raussuchen. Stelle, wie Dagmar schon sagte, die Futterstelle frei, so das die Kleinvögel eine Chance haben.


    LG Silke
     
  20. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    OK, dann stell ich das Futter erst mal direkt auf den Hof.
    Geplant ist jetzt sowieso ein Futtertisch ,wo das Futter geschützter vor Regen und etc. ist.Da muß ich dann aber an der Konstruktion ja auch noch daran arbeitet das der neue Futtertisch nicht zur Falle wird.

    Eine Hecke oder ä. pflanzen ist im Moment nicht drinne ,der gesamte Hof wird gemacht und für die Vögel gibt es dann einen neuen größeren " Vogelgarten" da steht jetzt noch ein Abrißhaus drauf.
    Dort sind dann aber Hecken , vielleicht Dornenhecken geplant , ansonsten soll er recht wild wachsen dürfen.

    Soll ich auch erst mal die hängende Futtersäule entfernen???
    Wir haben auf dem Hof noch einen halbwüchsigen roten Ahorn , der verliert jetzt eh alle Blätter lieber da alles dran ?

    Vielen Dank Euch erst einmal !!!!!!!
    Ich mache das gleich morgen früh, bohhaa und ich habe gedacht so ist es gerade gut für meine Singvogelbande .

    DANKE & Grüße Conny
     
Thema: Spatz geköpft , was war es ????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abgetrennter vogelkopf

    ,
  2. Welches trennt Kopf von Vogel ab

    ,
  3. geköpfter Vogel im Nest

    ,
  4. welches tier beißt vogel kopf ab,
  5. toter vogel mit abgetrennter kopf liegt daneben,
  6. welches tier köpft vögel,
  7. abgetrennter vogelkopf gefunden,
  8. vogel im flug geköpft,
  9. sperber vs singvögel,
  10. geköpfte krähe hamburg,
  11. vogel geköpft marder oder Katze,
  12. sperber fangen,
  13. sperber fressen lebendig,
  14. vögel abgetrennter kopf,
  15. amsel geköpfte
Die Seite wird geladen...

Spatz geköpft , was war es ???? - Ähnliche Themen

  1. Spatz frisst nicht von selber

    Spatz frisst nicht von selber: Hallo, wir haben ein spatz draußen verletzt gefunden und habe ihm mit nach Hause genommen. Wir konnten erkennen das sein Flügel wahrscheinlich...
  2. Spatznestling

    Spatznestling: Liebe Leser, Ich habe vorgestern einen Baby spatz gefunden. Er ist nicht einmal eine Woche alt. Wir haben ihn am ersten Tag mit toten Fliegen...
  3. Spatzenbaby füttern

    Spatzenbaby füttern: Hallo zusammen, ich habe ein Spatzenbaby gefunden, das ich jetzt füttere. Es frisst auch gut. Ich gebe Maden, die ich vorher töteund Fliegen und...
  4. Spätzchen

    Spätzchen: Hallo zusammen, vor 8 Tagen habe ich einen kleinen, halb nackten Spatz auf unserem Balkon gefunden. Er ist inzwischen voll befiedert, ordentlich...
  5. Hilfe bei der Spatzenaufzucht

    Hilfe bei der Spatzenaufzucht: Hallo, uns ist heute ein kleiner Spatz ins Haus geflogen. Hab im Laufe des Tages herumtelefoniert aber zur Zeit sind alle Aufzuchtstationen...