Spatz in die freiheit entlassen

Diskutiere Spatz in die freiheit entlassen im Körnerfresser Forum im Bereich Wildvögel; Hallo an alle hier Ich brauche etwas trost und aufbauende worte von euch. Schweren herzen habe ich am montag früh meinen spatz bibo in die...

?

Habe ich es richtig gemacht

Diese Umfrage wurde geschlossen: 28.06.2017
  1. Ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Gabrielakirsch, 21.06.2017
    Gabrielakirsch

    Gabrielakirsch Guest

    Hallo an alle hier
    Ich brauche etwas trost und aufbauende worte von euch.
    Schweren herzen habe ich am montag früh meinen spatz bibo in die freiheit entlassen.
    Ich habe darauf geachtet dass er nicht handzahm wird.ich denke das ist , mir gelungen denn er kam nur zu mir geflogen wenn er hunger hatte.
    Nachdem bibo sein schützendes nest verlassen hatte habe ich ihm, 14 tage lang alles vorgesetzt was spatzen in der natur so fressen und finden.
    Sein käfig hing täglich mehrere stunden auf dem balkon.
    Wir wohnen hochparterre.
    Fliegen konnte er wie ein grosser.ich habe täglich dafür gesorgt dass er mehrere stunden sich frei in der wohnung bewegen kann.
    Gefressen hat er alles was ich ihm aus der natur angeboten habe.
    Ab und an bettelte er mich noch an wenn er mich sah.wollte aber zum schluss nur noch ein heimchen.welches er sogar manchmal einfach wieder ausspuckte.
    Spatzen haben wir hier ganz viele im ort und in den gärten.
    Am montag früh habe ich dann das käfig türchen auf dem balkon geöffnet.
    Bibo kam sofort heraus, setzte sich eine sekunde auf seine stange draussen am käfig und flog dann ab.
    Mich hat es sehr erschrocken wie schnell er weg war.ich konnte auch nicht mehr sehen wo er gelandet ist.
    Hals über kopf weg
    Den käfig lasse ich auf dem balkon.
    Wir haben hier so viele spatzen.
    Bibo würde ich nicht erkennen.
    Nun frage ich mich ob ich es richtig gemacht habe.
    Ich habe so viel nachgelesen dass ich nicht mehr weiss was richtig und was falsch ist.
    Wäre lieb eure meinung zu lesen.
    Es belastet mich so nicht zu wissen ob es mein kleiner spatz bisher geschafft hat.
     
  2. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das hört sich doch gut an :)
    Er ist auf und davon und wird sicher schon Anschluss gefunden haben, wenn es bei euch so viele Spatzen gibt.
    Und er war gut vorbereitet.
    Lass einfach den Käfig mit geöffneter Tür noch ein paar Tage oder länger draußen und schau, dass immer Wasser und Körnchen für ihn drin sind. Vielleicht schaut er nochmal vorbei und bringt ein paar Kumpels zum Frühstück mit :zwinker:

    LG Evy
     
    Gabrielakirsch gefällt das.
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Kanada, Québec
    das ist toll und mich freut es das er ein freies leben geniessen wird...
    Freiheit ist schoner als ein goldener kafig voll von leckerlis...
    Du warst dir wohl bewusst das er nicht dir gehorte...
    fur deine entscheidung...:blume:

    Celine
     
    Gabrielakirsch gefällt das.
  4. #4 Gabrielakirsch, 23.06.2017
    Gabrielakirsch

    Gabrielakirsch Guest

    Heute vormittag war ein spatz im käfig und knabberte an der vogelhirse.
    Als er mich sah flog er davon auf einen baum gegenüber.
    Ich denke und hoffe das es ,,mein,, kleiner spatz war.
    Der käfig wird draussen hängen bleiben und immer gefüllt mit wasser und körnern sein.
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Bestimmt war er das. Ein fremder Spatz alleine hätte sicher nicht den Mut, in einen geöffneten, fremden Käfig zu spazieren.
    Wie schön :freude:
     
  6. #6 Kleines-007, 01.08.2019
    Kleines-007

    Kleines-007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Spatzen sind sehr gesellig und nichts für Einzelhaltung. Sie dürfen auch nicht im Käfig gehalten werden, das Gefieder kann kaputt gehen. Die Federn müssen top sein und das können sie nur wenn die Ernährung richtig war und er auch entsprechende Zusätze ins Futter bekommen hat.
     
  7. #7 Karin G., 01.08.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.754
    Zustimmungen:
    770
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das war vor zwei Jahren!
     
    Kleines-007 gefällt das.
Thema: Spatz in die freiheit entlassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spatz in die Freiheit entlassen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden