Spatz in Gefangenschaft

Diskutiere Spatz in Gefangenschaft im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich habe einen halbnackten Sperlingsnestling gefunden, ohne Möglichkeit ihn wieder in das Nest zurück zu setzen. Mit einiger Mühe konnte...

  1. Peter

    Peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    ich habe einen halbnackten Sperlingsnestling gefunden, ohne Möglichkeit ihn wieder in das Nest zurück zu setzen. Mit einiger Mühe konnte ich ihn wieder aufpeppeln. Der Plan war natürlich, ihn zur rechten Zeit wieder in die Freiheit zu entlassen, hätte in meinem Wohnumfeld auch ideale Bedingungen dafür gehabt. Inzwischen stellte sich heraus, dass sein rechtes Auge kaum entwickelt ist. Eine tierärztliche Behandlung brachte keine Besserung, so das der Vogel wohl nur mit einem Auge sehen kann. Somit ist ihm auch keine räumliche Orientierung möglich und er hätte in Freiheit wohl kaum eine Chance.
    Ansonsten ist das Tierchen gesund, putzmunter und flattert schon kräftig mit den Flügeln.
    Nun richte ich mich langsam auf seine Dauergefangenschaft bei mir ein.

    Hat jemand einschlägige Erfahrungen oder kann mir Tipps geben?
     
  2. #2 Alfred Klein, 05.08.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.761
    Zustimmungen:
    725
    Ort:
    66... Saarland
    Die meisten Vögel, ausgenommen Greifvögel, haben sowieso keine räumliche Orientierung da ihre Augen zu weit von der Kopfmitte entfernt sind und nicht nach Vorne weisen. Gutes Beispiel sind Tauben und Hühner welche bei der Futtersuche mit dem Kopf vor- und zurück gehen um durch den Abstandsunterschied die Lage des Körnchens bestimmen zu können.
    Dein Spatz hat trotzdem in Freiheit wenig Chancen da er auf der blinden Seite keine Gefahren erkennen kann.
     
    Peter gefällt das.
  3. Peter

    Peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Alfred, vielen Dank für Deinen Hinweis. Das wusste ich nicht.
     
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    336
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hallo Peter,
    da wirst Du tatsächlich einen Dauergast haben. Der Vogel hat draußen keine Chance mit nur einem Auge, bei so vielen Gefahren und Feinden von überallher. Am besten schaust Du Dich allmählich um nach jemandem, der auch einen Spatzen-Dauerpflegling hat, oder mehrere - oder Du bietest selbst einen Platz für einen behinderten Spatzen bei Dir an. Alleine sollte er nicht leben, er braucht auf jeden Fall spatzige Gesellschaft.
    Eine Bekannte von mir hielt mal über Jahre hinweg zwei Spatzen und hielt die wie Ziervögel in einem großen Käfig mit Freiflug und voller Familienanbindung an die anderen Ziervögel, die sie hatte. Das funktionierte ganz gut.
    LG Evy
     
    Peter gefällt das.
  5. Peter

    Peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Evy,
    das ist ein nachvollziehbarer Gedanke, werde in beide Richtungen aktiv werden.
    Danke und LG
     
  6. #6 spatzine, 17.08.2019
    spatzine

    spatzine Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Peter,
    ich habe auch einen Spatz der nicht mehr ausgewildert werden kann und daher bei mir bleibt. Nun suche ich noch einen zweiten Spatz damit er nicht alleine ist.
    Von wo kommst du denn und würdest du deinen abgeben für zu meinem?
    Ich kann meine Ottilie nicht hergeben, da sie total zahm und auch auf mich fixiert ist.
    Sie hat es auch sehr gut bei mir...sie kann den ganzen Tag in der ganzen Whg frei fliegen und auch raus auf den Balkon ( habe ihn sicher gemacht ) Nur Nachts geht sie dann freiwillig in ihre große Voliere zum schlafen.
    Melde dich einfach, wenn du Interesse hast deinen als Kumpel für meine Ottilie abzugeben.

    Vg Spatzine
     
  7. Peter

    Peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Spatzine,
    danke für Deine Meldung. Mir geht es mit meiner Handaufzucht ähnlich wie Dir. Mein Theo ist ca. 5 Wo. alt, durch Fehlprägung sehr anhänglich. Da ich nicht weiß, wie sich das noch entwickelt, bin ich mir mit einer Entscheidung noch unschlüssig. Ich würde trotzdem gern mit Dir direkten Kontakt aufnehmen. Mein Wohnort ist Jena.

    LG Peter
     
  8. #8 spatzine, 18.08.2019
    spatzine

    spatzine Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Peter,
    schön,dass du geantwortet hast
    Hm da trennen uns aber einige Km...ich wohne in 67346 Speyer.
    Meine Ottilie ist auch absolut zahm und hat es ja auch supergut, sie kann den ganzen Tag frei fliegen usw. und fühlt sich auch wohl...aber irgendwie denke ich , dass trotzdem ein Kumpel dazu müsste. Einen Vogel, egal was für einer, einzeln zu halten, finde ich einfach falsch.
    Aber in meinem Fall , wäre es halt schon sinnvoll, wenn der neue Spatz auch zumindest etwas, zahm wäre...weil meine Otti halt auch zahm ist. Andererseits schauen sie sich ja viel vom anderen ab, sodass ein neuer dann mit der Zeit sicher auch zutraulich wird.
    Grüßlies Bea
     
  9. #9 spatzine, 18.08.2019
    spatzine

    spatzine Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Du kannst mir hier auch direkt in mein Postfach schreiben...ist vielleicht einfacher
     
  10. Peter

    Peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Bea,

    danke für Deine Antwort. Ich stimme Dir voll zu, dass ein Vogel nicht alleine gehalten werden soll und deswegen suche ich auch nach einer Lösung. Aber wie gesagt, weiß ich noch nicht, wie diese aussehen soll. Vielleicht hilft es, wenn ich etwas mehr von Theo berichte.

    Also, er ist ca. 5 - 6 Wochen alt und definitiv auf dem rechten Auge blind, sonst aber bei bester Gesundheit. Er (es könnte auch eine Sie sein) ist handzahm, lässt sich noch gerne füttern, nimmt aber auch schon Futter selbständig auf. Inzwischen kann er auch fliegen, trotz seiner Behinderung sogar ziemlich sicher. Er darf sich in meiner Wohnung frei bewegen, also hüpfen, fliegen und picken.

    Wenn er mich sieht oder hört reagiert er sehr stürmisch und fliegt mich zielsicher an, bettelt nach Futter und kuschelt sich völlig entspannt in meine Hände.

    Das war von mir so nicht gewollt, hat sich durch seine teilweise Blindheit so ergeben und ich gebe auch zu, dass ich so gut wie keine Ahnung von artgerechter Handaufzucht (wenn es die überhaupt gibt) hatte. Als ich ihn fand, war er in einem erbärmlichen Zustand und ich bin sehr froh, dass es Theo soweit geschafft hat. Die Natur hätte es anders entschieden und nun ist es mal so wie es ist und ich meine, er hat eine gute Chance bekommen.

    Er wohnt vorerst noch in einem großen Käfig, der oft auf meinem Balkon steht. Ein Außenfutternapf lockt Artgenossen an, es ist also allerhand los auf meinem Balkon. Und das wäre der nächste Punkt: Ich habe nicht den Eindruck, dass er sich brennend für die anderen Spatzen (alles Jungvögel) interessiert. Ich räume ein, dass ich mich irren kann und wäre deshalb froh, wenn ich mal die Verträglichkeit mit Artgenossen testen könnte. Den Käfig kann ich aber nicht offen stehen lassen und es versteht sich von selbst, dass ich die Freiheit anderer Vögel nicht antasten werde.

    Schade, die vielen Kilometer!

    Erst mal liebe Grüße aus Jena,
    Peter
     
  11. #11 spatzine, 19.08.2019
    spatzine

    spatzine Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen Peter,
    melde mich heute Mittag ...da kann ich dir nämlich einiges dazu erzählen
    Bis nachher
     
  12. #12 spatzine, 19.08.2019
    spatzine

    spatzine Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Peter,
    also es ist so, dass man das Geschlecht erst nach der ersten Mauser erkennen kann.
    Und da Theo noch sehr jung ist, ist er auch noch so anhänglich aber je länger er im Käfig sitzt und älter und selbstständiger wird, umso mehr legt sich das. Sie sind halt mal gesellige Tiere, meine Ottilie sitzt zb.ganz oft vor der Glasscheibe vom Schrank und denkt ,dass da wohl noch ein anderer ist. Allerdings bin ich auch sehr viel und oft zuhause da ich nicht Vollzeit arbeite, sodass sie zumindest sehr viel mich als Gesellschaft hat. Ich hatte anfangs auch noch einen zweiten Spatz dabei was gut klappte aber der war halt richtig fit und gesund und da habe ich es nicht übers Herz gebracht, ihm nicht die Freiheit zu schenken nur damit Ottilie nicht alleine ist. Der Zweite wurde also erfolgreich ausgewildert. Ansonsten ist bei Einzelhaltung halt alles bisschen blöd, sage ich mal. Sie lernen zb.später selbstständig zu fressen usw., da sie sich untereinander und von den Eltern in Freiheit alles abgucken und gegenseitig lernen.Auch wenn meine Ottie noch so an mir hängt, bin ich überzeugt, dass einfach ein zweiter dazu muss...allerdings nur einer, der auch nicht in der Freiheit leben kann. Was die anderen Spatzen auf dem Balkon betrifft...dadurch, dass Ottilie ja frei auf dem Balkon fliegen könnte, was sie gar nicht will komischerweise und hier bei mir ganz viele Spatzen sind ( sogar auf dem Balkon) hat sie zwar als mal bisschen nach ihnen geschaut und auch mal mit gezwitschert aber mehr auch nicht. Groß Interesse hat sie an ihnen auch nicht gezeigt. Allerdings ist sie auf dem Balkon eh sehr ängstlich. Da traut sie sich nur raus wenn sie auf meiner Schulter sitzt.Mehr aber auch nicht. Meine Ottie ist halt auch schon 3 1/5 Monate alt und schon zu sehr an mich und ihr zuhause hier gewöhnt, die könnte ich gar nicht mehr hergeben...da muss ein neuer schon hierher zu uns. Aber dein Theo ist ja noch um einiges jünger und ich würde an deiner Stelle dann auch nicht mehr so lange warten mit einem neuen Platz. Umso einfacher ist es. Vielleicht könnten wir ja nach einer Mitfahrmöglichkeit für Theo nach hierher suchen....was meinst du?
    LgBea
     
  13. Peter

    Peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Bea,
    unvorhergesehen bin ich in der Klink gelandet OP, steht an. Theo habe ich in zuverlässige Hände geben können.
    Danke für Deinen ausführlichen Bericht. Ich melde mich, hoffentlich bald, zurück.
    Lg, Peter
     
  14. #14 spatzine, 20.08.2019
    spatzine

    spatzine Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Peter,

    dann wünsche ich dir schnelle und gute Besserung.

    Vg Bea
     
  15. #15 t.bechtloff, 03.09.2019
    t.bechtloff

    t.bechtloff Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    31275 Arpke

    gute Besserung. Oder mal auf an eine Vogelauffangstation nachdenken falls es sowas in der Gegend gibt. Da sind bestimmt dann Artgenossen. Fällt schwer verständlich !
     
Thema:

Spatz in Gefangenschaft

Die Seite wird geladen...

Spatz in Gefangenschaft - Ähnliche Themen

  1. Wie hoch können Spatzen, Meisen und Co. fliegen?

    Wie hoch können Spatzen, Meisen und Co. fliegen?: Liebe Vogelexperten, ich habe bislang im 6. Stockwerk gewohnt und hatte ein All-you-can-eat-Büfett mit Vogeltränke und Nistmaterial-Spender auf...
  2. Wohin sind die Spatzen verschwunden? Und warum?

    Wohin sind die Spatzen verschwunden? Und warum?: Hallo, in meinem Garten waren bis vor kurzem ganze Horden von Spatzen zu beobachten.Sie saßen in Büschen und Bäumen, haben in meinem kleinen Teich...
  3. Spatzenküken auf Balkon gestrandet

    Spatzenküken auf Balkon gestrandet: Guten Morgen, wir haben seit zwei Tagen einen jungen Spatzen im Balkonasyl. Er hat schon ein rechts ausgeprägtes Federkleid, noch gelbe...
  4. Suche noch eine Kumpeline für meinen Spatz

    Suche noch eine Kumpeline für meinen Spatz: Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einer/einem Spatzenfreundin/Spatzenfreund für meinen Haussperling. Ich habe ihn bei mir in der Reithalle...
  5. Suche immer noch dringend einen Kumpel/line für meinen Sperling/Spatz

    Suche immer noch dringend einen Kumpel/line für meinen Sperling/Spatz: Hallo, ich suche immer noch einen Partner/rin für meinen Sperling. Da er aus dem Nest gefallen war, habe ich in gepäppelt und mit der Hand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden