spatzel

Diskutiere spatzel im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, habe mir heute einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Habe mir ein Pärchen Rosenköpfchen gekauft. Noch sind sie sehr scheu. Bewegen sich...

  1. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    habe mir heute einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Habe mir ein Pärchen Rosenköpfchen gekauft.
    Noch sind sie sehr scheu. Bewegen sich kaum im Käfig.
    Werde mir noch eine große Voliere bauen lassen. Jetzt sitzen sie in einem 150h x 45t x 50 b cm Käfig.
    Der ist mir zu schmal im Umfang.
    Habe natürlich schon viel Infos vorab gelesen und lese immer weiter.
    Aber eines habe ich nicht gefunden. Eine Antwort auf meine Frage, ob man sie auch zutraulich bekommt.?????

    Geht das, mit dem zutraulich werden?
    So wie bei Wellensittichen?

    Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm.
    Habe mir schon eine Liste mit allem was sie essen dürfen, bei www.UNZERTRENNLICHE.net rausgesucht. Sobald die Kleinen sich eingelebt haben, werde ich mir ein zweites Pärchen zulegen.
    Aber es gibt ja soviele wunderschöne sorten, das die Wahl schwer wird.
    WÜRDE AUCH EIN ABGABEPÄRCHEN AUS DEM TIERHEIM ODER WOANDERS DAZUNEHMEN:
    Ich bin überrascht welch eine kräftige Stimme sie haben. Einfach toll!
    Ich denke sie können kräftig beißen wenn ich mir den Schnabel so betrachte.

    Wenn es etwas gibt, worauf ich besonders achten muss, dann bitte. Bin über alles erfreut was ich dazu lernen kann.
    Gibt ja ne Menge Agapromiden-Liebhaber und Fans hier.Hätte ich nicht gedacht. Ich selber kenne niemanden der einen Hat, geschweige denn ein Pärchen.
    (leider gibt es immer noch zu viele Papageien oder Sittichliebhaber, die ihr Tier ohne Artgenossen leben lassen.
    Das fand ich schon immer grausam. Egal für welchen Vogel.

    Ich bin mal gespannt, wann die Kleinen loslegen. Mir wurde geraten sie erst mal 2 Wochen nicht fliegen zu lassen. Ich denke das ist so richtig.
    So, nun geh ich schlafen, war ein aufregender Tag.

    L.G.
    an Alle

    NS. habe noch einen Spatz zurzeit und ziehe in groß. Der ist sowas von winzig und niedlich, das es mir schwerfallen wird ihn in einigen Wochen auszuwildern. Der sitzt natürlich in einem anderen Käfig. Soll ja nicht gebissen werden und so weiter.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hahn und Henne ? Wie feststellen?

    Hallo,
    habe noch vieles gelesen heute und in der letzten Nacht. Ist also gar nicht so einfach und sicher mit der bestimmung ob es nun ein Paar ist, Hahn und Henne also. Könnten ja auch 2 hennen sein oder 2 Hähne.

    Da bin ich nun absolut Durcheinander.
    Wer kann mir helfen?:idee:


    spatzel
     
  4. #3 Vivi&Lucy, 19. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spatzel,

    und herzlich willkommen hier, noch ein Sklave der kleinen Majestäten :D

    Uih, Du hast ja viele Fragen - mal sehen, ob ich nix vergesse - ich antworte Dir nur in diesem Thema:

    Laß Ihnen Zeit, sie kennen Dich und ihre neue Umgebung erst seit einem Tag, da sind sie noch sehr "ruhig" und scheu". Du solltest sie auch eins bis zwei Wochen im Käfig lassen, damit sie sich an alles - auch an Dich - gewöhnen können bevor es zum ersten Freiflug geht. Dieser erste Freiflug wird auch richtig holprig sein ;) - aber dann schon in den nächsten Tagen zeigen Dir Deine kleine Künstler, was es heißt, als Adrenalinjunkie durch Deine Bude zu sausen.

    Wo hast Du denn Deine Agas her?

    Ob Du ein gegengeschlechtliches Paar hast, weißt Du nur, wenn Du ihnen ein Federchen rupfst und dies zur DNA-Analyse einschicken kannst. Sollten es beispielsweise zwei Hennen sein, kann es sehr gut sein, dass hier ein richtiges Gezicke ausbricht.

    Zu der Frage, ob Agas zutraulich werden, gibt es hier schon einiges - lies mal eins zwei Seiten weiter, da findest Du hierzu Themen. Letztlich entscheiden Deine Racker, ob Du ihres Vertrauens würdig bist - Du darfst schon mal den Kniefall üben.

    Na, gleich Riesenpläne mit zweites Pärchen und Zuwachs? :~ Schau mal, wie es mit Deinen zwei paßt - vielleicht mußt Du sie ja neu verpaaren, wer weiß das heute schon. Wenn Du an Nachwuchs denkst, beachte bitte, dass es wirklich sehr, sehr viele Rosenköfpchen hier in Deutschland gibt, viele leider in Tierheimen, Vereinen - und alle warten sie auf ein neues liebes Zuhause. Du bräuchtest auch eine Zuchtgenehmigung. Nimm Dir einfach die Zeit und grübele noch ein bißchen drüber nach ... wo ist der Klugscheißer-Smiley .... ah, da :+klugsche :)

    Sie können feste beißen, immerhin zerlegen sie Holz in Einzelteile. Das muß aber nicht heißen, dass sie Dich fest beißen. Bei mir beißt einer fest - bestimmt um mich zu ärgern - und die anderen gar nicht.

    Uff..... jetzt hast Du mich aber gefordert 8)

    Viele Grüße

    Petra
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hahn oder Henne

    Danke für Deine Antworten. Ja, dass mit den Abgabevögeln habe ich mir auch schon überlegt. Aber erst mal werde ich per DNA feststellen lassen was die Beiden sind.
    Wo kann man das machen lassen mit der DNA-Analyse?????

    Werde es aber erst machen wenn die Kleinen sich hier etwas eingewöhnt haben.
    Will nicht sofort an ihnen rumrupfen.
    Sollten es 2 x das gleiche Geschlecht sein, möchte ich natürlich das sie sich selber einen Partner:trost: aussuchen können. Habe hier davon gelesen. Hast Du Adressen davon für mich?:D

    Die Beiden, Grysu und Saphira, sollen sie heißen, (kleine Drachen also, kicher)spielen sehr heftig miteinander. sieht recht ruppig aus wenn sie sich an den Flügeln und Beinchen festhalten oder sich mal eben so in den Flügel hacken.

    Ist das normal oder zicken sie schon rum.
    Sieht drollig aus aber ich habe hier schon von zu heftigen Tobereien mit Verletzungen gelesen.

    Habe ein bischen Sorge das sie sich verletzen.8o

    So, nun erst mal genug im Moment.
    Aber mir fallen sicher noch mehr Fragen ein:idee:

    L.G.
    spatzel
     
  6. #5 Vivi&Lucy, 19. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spatzel,

    hinsichtlich der DNA-Analyse findest Du hier alles http://www.geschlechtsbestimmung.de/.

    Zwecks Verpaarung kannst Du Dich an AiN http://www.agaporniden-in-not.de/ wenden, aktuell gibt es hier längere Wartelisten. Es gibt wohl auch einige Züchter, Papageienvermittlungen bei denen dies möglich ist, ebenso wie in manchen Tierheimen "der Test" mit bereits vorhandenen Tieren. Deine Entscheidung hängt wohl auch davon ab, woher Du kommst.

    Kraulen sie sich denn auch? Schlafen sie zusammen an einem Platz? Du könntest uns ja mal Bildchen verwöhnen :~

    Viele Grüße

    Petra
     
  7. #6 EmmaBobbi, 19. Juni 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen! :blume:

    Zu allererst: Es sind Agaporniden, nicht Agapromiden. :zwinker:

    Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat: die meisten unterschätzen die Lautstärke und die Knabberfreude der kleinen Racker :+schimpf
    Verbringe erstmal einige Zeit mit den beiden und denke erst dann über Zuwachs nach.
    Leider hört man sehr oft, dass Leute ihre Vögel abgeben u.a. wegen der Lautstärke. Diese kann nämlich ohne weiteres bis zum Nachbarn/Vermieter o.ä. dringen und manche sind davon nicht angetan.

    Ich möchte dich natürlich nicht abschrecken!! Die kleinen Geier muss man einfach lieben! :D

    Wünsche dir viel Spaß mit den Kleinen und natürlich mit uns :dance:
     
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl

    Tag 2 mit den Agas

    Hallo und danke für eure Antworten.

    Klar machen die eine Menge Krach. Aber das ist kein Problem. Nachbarn habe ich in dem Sinne nicht. Habe ne Menge Platz für die kleinen Teufelchen.
    Ich habe vor mindesten 4 Agas zu halten und gene würde ich auch Abgabetiere nehmen.
    Mir ist es auch egal ob es Mischlinge sind. Wichtiger ist mir dabei, das sie sich vertragen. Also wirklich Paare sind.
    Stimmt es denn nun, das Agas nicht zutraulich werden????????:?
    So wie ich es ab und zu gelesen habe, werden sie es nicht und dann lese ich, dass sie es doch werden.
    Egal, ich werde mich überraschen lassen.
    Gerne versklave ich mich für die Süßen.
    Heute haben sich die Kleinen erst mal ihren Käfig angesehen. Sind rauf und runter geklettert, haben sich an das Hanfseil gehangen und die komischten Verrenkungen gemacht und sich wie 2 Witzbolde benommen.
    Saphira ist etwas geitzig und setzt sich auf das Futter. Ich habe einen zweiten Napf reingehangen.
    Einer der Beiden ist etwas heller und das Gesichtchen ist mehr rose. Der Andere, Sahpira, ist etwas dunkler grün und das Gesichtchen ist eher fast orange. Saphira ist zickiger und ruppiger wie Grysu.
    Kann das ein Hinweis auf das Geschlecht von Saphira sein?

    Wenn ich den Kleinen eine Feder ausreißen muss, für den DNA Test, tut es ihnen dann nicht zu weh? Nehmen sie es mir dann für immer übel?

    Ich warte auf jeden Fall erstmal bis sie sich etwas mehr eingelebt haben.

    Ansonsten sitzen sie immer ganz dicht zusammen und kuscheln und schmusen.
    Aber das tun Gleichgeschlechtliche wohl auch, oder?
    Freue mich auf die ersten Ausflüge von ihnen.
    Habe alle Pflanzen in den Garten gestellt. Habe mir Seiten von giftigen Pflanzen abgespeichert und werde nur noch gute Pflanzen für die Agas ins Wohnzimmer stellen. Kräuter und so weiter.
    Heute haben sie Apfel und Möhre bekommen. Das kennen sie noch gar nicht.
    Kennen nur Standardfutter.:k

    Sind wie kleine Kinder, die Alles neu entdecken müssen.
    Haben die Agas eine besondere Vorliebe an Schlafplätzen oder schlafen sie lieber auf der Stange?
    Drollig finden wir die kurzen Schwänzchen. Sieht aus wie ein Wellensittich in der Mauser.

    So, nun gehe ich aber ins Bett. Die Kleinen schlafen schon lange.

    L.G.
    Spatzel
     
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
     
  10. #9 Vivi&Lucy, 20. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spatzel,

    Federziehen tut nicht weh, suche Dir am besten eine Schwanzfeder aus, kurz durchtatmen und zupf - ich hatte vor dem ersten Mal auch ordentlich Respekt, ist aber wirklich nicht schlimm :) Tja, das Rätselraten kenne ich - Du wirst wohl auf die DNA-Tests warten müssen; ich würde auch noch ein wenig warten. Unsere Plagen waren nicht nachtragend, wir haben sie danach auch ganz schön getütelt und gelobt was das Zeug hält.

    Sie sind auch zutraulich, kommen auch auf die Schulter - und Vivi beißt auch mal in die Schulter, aber das weiß ich dann schon vorher, muß ein total tolles Spiel sein :? - es gibt genügend, die es nicht sind. Ich fnde es nicht schlimm, weil allein das Zusehen eine unglaubliche Freude ist.

    Achtung für die Mitleser, ich möchte nicht verallgemeinern: Agas verpaaren sich nicht im süßen Alter von zwei Monaten, aber als Jungtiere kann man sie bei einigen Züchtern schon holen. Beim Zoofachhandel ist es leider oft so, dass allein das Personal ständig wechselt, man oft keine Ahnung von Tieren hat, Vögel dort auch mal einzeln gehalten werden usw.
    Jetzt hast Du Tiere aus dem Fachhandel, alles kann gut gehen - nix muß - da mußt Du einfach abwarten.

    Die Hauptsache ist doch jetzt erstmal, dass Du Dich schon in die kleinen Plagen verliebt hast und jeden Tag was neues erleben wirst :zwinker:

    Viel Spaß und viel Freude weiterhin

    Petra
     
  11. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm: Danke Petra, endlich bringt das mal jemand zur Sprache :zustimm:

    @ spatzel: Wenn Du tatsächlich und unbedingt züchten möchtest, dann schlag Dir "Agaporniden in Not e.V." bitte aus dem Kopf. Bei den von AiN vermittelten Vögel gilt ein Zuchtverbot! Das wird in einen Schutzvertrag unterschrieben.

    Liebe Grüße digge
     
  12. #11 _Yasmine_, 21. Juni 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Von mor auch erstmal ein herzliches Willkommen hier bei den Agasklaven...
    Wirst dich schon noch wundern...

    Herlichen Glückwunsch zu deinen neuen Mitbewohnern!

    Hier ist du eigentlich an der richtigen Adresse mit deinen Fragen und evtl. Problemen was die Agas betrifft.

    Kannst du nicht ein paar Bildchen von den Kleinen hier reinstellen? Das würde uns sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Jasmin
     
  13. #12 Danny Jo., 21. Juni 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Auch von mir ein herzlich Willkommen :)
    ich denke auch das du hier super aufgehoben bist!
    Mir wurde hier schon viele Male und immernoch sehr viel geholfen und zur Seite gestanden :zustimm:
    Wünsche dir viel Freude mit deinen beiden Zwergen, ich würde auch erst einmal ein bischen Zeit ins Land ziehen lassen und sie beobachten ob sie sich vertragen und dann gucken ob du ein neues festes Paar oder neue Partner dazu setzt ;)
    Gruß Daniela und ihre 12 Tyrannen
     
  14. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ja, lasse mir Zeit. Sie schmusen immer mehr und das mit den Federn ausreißen hat aufgehört. Fressen zusammen, hängt der Eine am Gitter braucht man den Anderen nicht zu suchen:freude: Er hängt direkt daneben.

    Aber wenn sie spielen und toben sieht das manchmal heftig aus.

    Züchten werde ich nicht für mich. Wenn ein zweites Paar, dann hier von einem Züchter aus dem Forum oder ein Paar aus AiN.

    In 2 Monaten gibts den DNA-Test und dann wenn nötig eine neue Verpaarung.

    Bin schon süchtig nach den AGAS und sitze viel hier in dem Forum.

    Hier gibts tolle Tips und tolle Ideen für die Süßen.


    Biba
    L.G.

    spatzel
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Vivi&Lucy, 23. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spatzel,

    sag mal, wo bleiben denn die Bilderchen???? Das hast Du bestimmt schon beim Stöbern gemerkt: auf kleine Krummschnäbel mit Knopfaugen stehen wir alle hier - also her damit :p

    Viele Grüße

    Petra
     
  17. #15 Danny Jo., 23. Juni 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja genau Spatzel,
    zeig uns deine kleinen Lovebirds :trippel:
    Gruß Daniela
     
Thema:

spatzel

Die Seite wird geladen...

spatzel - Ähnliche Themen

  1. Abmeldung Spatzel

    Abmeldung Spatzel: Hallo ihr Lieben, ich möchte Spatzel (Christine) mal für ein paar Tage abmelden. Sie ist gestürzt und liegt nun für ein paar Tage im...
  2. Für Spatzel

    Für Spatzel: Das ist meine Aga-Bande :D, Vergrößerung nie ausgeschloßen ;)