Spatzen besetzen Mehlschwalben Nest

Diskutiere Spatzen besetzen Mehlschwalben Nest im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe ein Problem mit Spatzen ich habe Mehlschwalben Nester aufgehängt, aber die Spatzen besetzen die Nester. Was soll ich tun? Ich möchte ja,...

  1. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Ich habe ein Problem mit Spatzen ich habe Mehlschwalben Nester aufgehängt, aber die Spatzen besetzen die Nester.
    Was soll ich tun? Ich möchte ja, dass nicht die Spatzen nisten sondern die Schwalben. Ich habe schon überlegt ob ich die Löcher vorübergehend mit Klebeband zuklebe bis die Mehlschwalben kommen und die Nester sehen. Dadurch ich gesehen habe, dass Spatzen die Mehlschwalben Junge aus dem Nest schmeißen, was soll ich machen hilfe bitte, danke
     
  2. #2 Karin G., 19.04.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Benni

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Wieviele Nester hast du aufgehängt?
    Vielleicht noch ein paar mehr, dass Spatzen und Schwalben einen Nistplatz finden?
     
  3. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo Karin! Mein Mann hat einen Schwalbenbaum gebaut in 4m Höhe mit 32 Nester und hoffe dass die Mehlschwalben bald die Nester sehen aber leider haben die Spatzen die Nester schon gesehen und fliegen von Nest zu Nest und jetzt sind es nicht mehr 3 Spatzen sondern jetzt habe ich schon ca. 15 Spatzen da und das ist ein Problem. Ich befürchte dass es noch mehr werden und die Mehlschwalben erst gar nicht versuchen hier zu Nisten. Ich bin ratlos.
     
  4. #4 Karin G., 19.04.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    32 Nester!
    Es ist aber auch ohne Spatzen nicht sicher, dass Mehlschwalben den Schwalbenbaum annehmen.

    Hier bei uns am Bahnhof brüteten jahrzehentelang Mehlschwalben unter der Überdachung. Klar kam es mal vor, dass ein wartender Passagier einen Kotkleks abbekam. Aber trotzdem konnte keiner begreifen, warum irgendwelche Idioten die Entfernung der Nester dort anordnete. Als Alibi-Übung wurde in der Nähe ein teurer Schwalbenbaum aufgestellt. Die Schwalben aber würdigten ihn keines Blickes und nach ein paar Jahren wurde er kommentarlos wieder entfernt.

    habe sogar noch meinen damaligen Beitrag dazu gefunden: klick
     
  5. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo Karin! Danke für deine Nachricht und die Bilder. Ich wünsche uns beiden dass die Mehlschwalben die Nester annehmen. LG.
     
  6. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo Karin! Das ist unser Schwalbenbaum. LG.
     

    Anhänge:

    swift_w gefällt das.
  7. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    In Güttenbach im Burgenland.
     
  8. #8 Karin G., 19.04.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    wow, eine Wahnsinnskonstruktion
    dann drücken wir mal die Daumen :zustimm:

    auf dem ersten Bild sieht man sogar eine Schwalbe am Nest
     
  9. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo Karin! Danke für dein wow, Die Schwalbe die du gesehen hast ist eine Schwalbenatrappe zum anlocken. Das die Schwalben die Nester vielleicht schneller annehmen. Bleiben nur noch das Problem mit den Spatzen. LG.
     
  10. #10 swift_w, 05.11.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Halloi Benni,

    siehe folgende Beiträge über Verkleinerung von zu großen Einflugöffungen an Mehlschwalben-Kunstnester
    - Aussperrung von Sperlingen:

    Mehlschwalben-Ansiedlung 2
    Mehlschwalben-Ansiedlung 2
    und andere Beiträge dazwischen.

    VG
    Swift_w
     
  11. #11 SpaceBirdXYZ, 03.12.2021
    SpaceBirdXYZ

    SpaceBirdXYZ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Nachdem gerade der Bestand an Sperlingen massiv rückläufig ist, sollte man sich über die Gäste doch freuen! Die Armen finden auch kaum noch Brutmöglichkeiten. Also einfach lassen und freuen was Gutes zu tun?!
     
  12. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo SpaceBirdXYZ!
    Ich weiß ja nicht wieviel Spatzen es bei dir gibt aber bei uns sind es schon 60 bis 70 Spatzen und die sind schon eine Plage ich hatte früher kein problem mit Spatzen aber seit sie die meiste Zeit nur mehr bei uns verbringen und die Schwalben immer wieder von die Mehlschwalbennester vertreiben ob wohl die Spatzen von uns eigene Nist Kästen bekommen haben und Sie auch angenommen haben, und so danken uns die Spatzen es. Spatzen waren schon immer Schmarotzer sie vertreiben Meisen vom Futterhaus oder Schwalben von Mehlschwalben Nestern. Ich weiß ja nicht ob du weißt das Spatzen die Jungen von Mehlschwalben aus ihre Nester werfen. Wir haben einen Schwalben Turm mit Nester für Mehlschwalben gebaut aber nicht das uns die Spatzen die Mehlschwalben immer wieder verjagen obwohl sie eigene Nistkästen bei uns haben. Dann kannst du mich vielleicht ein bisschen verstehen meinen Ärger und meine Verzweiflung. Lg. Petra u.Benni
     
    swift_w gefällt das.
  13. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Das ist unser Schwalbenhaus Lg. :0-
     

    Anhänge:

    swift_w gefällt das.
  14. #14 SpaceBirdXYZ, 03.12.2021
    SpaceBirdXYZ

    SpaceBirdXYZ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Es ist unerheblich wie viele Sperlinge es bei mir oder dir gibt - insgesamt gibt es leider 70% (!) weniger Sperlinge als noch vor 30 Jahren. Entsprechend sollte sich jeder freuen der noch Sperlinge bei sich beherbergen darf - frag mal Mao was passiert ohne Sperlinge. Zum anderen ist es schon ne Hausnummer Sperlinge als Schmarotzer und Plage hinzustellen - ob am Futterhaus oder den Nistkästen - diese Fehl-Denke hat genau zu obigem Fakt geführt. Schon mal drüber nachgedacht das vielleicht nicht „so viele“ vermeintlich nur bei dir wären, wenn die Bedingungen insgesamt besser wären? Sanierte und Verdichtete Wohntürme bieten kaum Wohnraum. Zumal Sperlinge nunmal im Schwarm in Menschennähe leben und in Kolonien brüten, weil sie soziale und intelligente Tiere sind, während Kohls etc. beispielsweise Waldbewohner und Einzelgänger sind. So kann der Schein schonmal trügen. Der Gedanke die einen vergrämen zu wollen, weil man lieber andere will ist schon ziemlich befremdlich und leider sehr Menschlich im Bezug auf die Natur. Lass die Natur doch Natur sein und freu dich über die die da sind - auch wenn es nicht so läuft wie du dir vorgestellt hast. Du machst ja schon was Gutes - fütterst und bietest Wohnraum. Und was die Jungen in den Nestern betrifft - sicher für uns aus bequemer Position heraus einfach zu verurteilen - aber die Sperlinge und auch andere (!) müssen nehmen was sie bekommen können, wenn es zu wenig gibt. Das hat mit Boshaftigkeit nichts zu tun. Kohlmeisen dringen in Trauerschnäpper Nester ein, Töten die Tiere und fressen die Hirne. Kommen so an Proteine und einen Nistplatz. Viele der Tiere werden leider nur wenige Jahre alt - wenn überhaupt - und müssen entsprechend auch auf rabiate Mittel zurückgreifen für eigene Nachkommen. Ich wünschte es wäre anders. Ach so zivilisierte Menschen werden auch zum Monster wenn’s um den eigenen Vorteil und die Nachkommen geht! ;)
     
  15. #15 swift_w, 03.12.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Benni, hallo zusammen,

    habt ihr mal oben im Beitrag Nr.10 in die beiden Links zum Thread "Mehlschwalben-Ansiedlung 2" geschaut ?

    Bezügl. geeignete Mehlschwalben-Einflugschlitze welche die Sperlinge aussperren;
    denn nicht alles dreht sich um Spatzen.
    Letztere haben zwar örtl. abgenommen - jedoch belegen sie bei Vogelzählungen wie "Stunde der Gartenvögel u. Wintervögel" fast immer den 1. Platz !

    Desweiteren kann man zur Besiedlung von Mehlschwalben-Kunstnester durch Abspielen von Mehli-Klangattrappen nachhelfen.
    Siehe Mehlschwalben-Ansiedlung 2
    Beiträge Nr. 102 und 106.

    Benni, wenn ich das richtig verstehe - habt ihr doch schon am Mehlschwalbenturm Schwalbenbruten,
    bei denen die Sperlinge Mehli-Nestlinge ins Verderben rausgeworfen haben.

    VG
    Swift_w
     
    Benni gefällt das.
  16. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo Swift_w
    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag:beifall:.
    Ich weder mir unter Mehlschwalben ansiedelung 2 noch mal anschauen (Einflugschlitze). Am Mehlschwalbenturm noch nicht aber bevor wir Übersiedelt sind hatten wir am Haus Schwalben Nisten und leider haben die Spatzen die jungen Schwalben aus den Nest geworfen :traurig:leider haben sie es nicht überlebt :heul:.
    Darum sind wir verzweifelt. Danke für deinen Beitrag :zwinker: Lg. Benni u. Petra
     
    swift_w gefällt das.
  17. #17 SpaceBirdXYZ, 03.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2021
    SpaceBirdXYZ

    SpaceBirdXYZ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hat wer behauptet? Wo und wann ist dies der Fall? :+keinplan:achja:

    Ähnlich geistreich und zutreffend wie der kausale Zusammenhang von lokalem Wetter und Klima.. :+keinplan:achja:

    Meinen Text nochmal aufmerksam lesen..
     
  18. #18 swift_w, 03.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Maßnahmen für den eigentlichen Sinn des Mehlschwalbenturms

    Hallo Benni u. Petra,

    also an eurem tollen Mehlschwalbenturm anstatt Mehlschwalben-Ansiedlungen bisher Haussperlings-Horden,
    die zahlreiche Kunstnester besetzt haben.
    Letzteren werden wir geistreich :D "helfen" - denn wer mit soviel Aufwand Mehlschwalbenschutz betreiben will,
    möchte auch überwiegend erfolgreiche Mehlschwalbenbruten dort erleben.

    Vorgehensweise / Aktionsplan:

    1. Haussperlinge kalt aussperren durch reduzieren von zu großen Einflugschlitzen auf am besten nur 20 bis 21 mm Höhe.
    Mehlschwalben-Ansiedlung 2 + Beitrag Nr. 108 mit Beispielen/Fotos.
    Gute käufl. Mehli-Kunstnest-Modelle haben eben solche niedrigen Einflugschlitze.
    Fabrikate kann ich dir auf Wunsch auch nennen; falls nochmal Nester gekauft werden sollen.

    2. Ab Mehlschwalben-Ankunft im April 2022 intensiv Mehlschwalben-Klangattrappen abspielen - wie in meinen Links beschrieben.
    Bewährte Mehli-mp3's kann ich dir schicken/schenken, wenn du mir diesbezügl. eine private Nachricht schickst.
    Dann sehen wir weiter.
    Sonst nur geringe Chancen, dass die Mehlis dort jemals zu Bruten kommen.

    Frage:
    Gibt es denn Mehlschwalbennester an benachbarten Häusern oder wenigstens im Viertel ?

    VG
    Swift_w :0-
     
    Benni gefällt das.
  19. Benni

    Benni Benni - Petra

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Güttenbach im Burgenland
    Hallo Swift_w
    Danke für deine Unterstützung :)
    wie kann ich dir eine private Nachricht schreiben? kenn mich noch nicht gut aus danke Lg.Petra u.Benni :0-
     
  20. #20 Karin G., 04.12.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.267
    Zustimmungen:
    2.555
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    klicke auf den Benutzernamen, dem du schreiben willst, dann dort auf "Unterhaltung beginnen"
    Unterhaltung = Briefumschlag oben rechts neben deinem Benutzernamen
     
Thema:

Spatzen besetzen Mehlschwalben Nest

Die Seite wird geladen...

Spatzen besetzen Mehlschwalben Nest - Ähnliche Themen

  1. Spatzen im Schwalbennest 2021

    Spatzen im Schwalbennest 2021: Hallo Vogelfreunde, hier noch das versprochene Video von einer Haussperlings-Familie vom Sommer 2021. Leider auch mit 3 Verlusten, aber "das Leben...
  2. Spatzenküken - Suche

    Spatzenküken - Suche: Hallo, 2010 ist mir praktisch ein Spatzenküken (meinMann nannte in Tweety) vor die Füße gefallen, welches ich aufgepäppelt hatte. Leider hatte er...
  3. Spatzenküken - bräuchte Tipps

    Spatzenküken - bräuchte Tipps: Hallo miteinander, hab seit ein paar Tagen ein Spatzenküken. Es entwickelt sich prächtig, macht seit gestern Abend Flatterübungen und bräuchte...
  4. Sind Spatzen nachtaktiv?

    Sind Spatzen nachtaktiv?: Hallo, wir sind wirklich ratlos und ich hoffe Ihr könnt helfen. Wir haben ein recht hohes/großes Haus und die Dachrinne ist ungefähr 14 Meter in...
  5. Hilfe - Spatzenküken ganz eigenartiger Natur, frisst schlecht

    Hilfe - Spatzenküken ganz eigenartiger Natur, frisst schlecht: Hallo ihr Lieben! Langsam aber sicher verzweifle ich mit dem kleinen Wurschtel... Vor 12 Tagen habe ich morgens ein Spatzenküken aufgelesen. Es...